Karla
ca. 25-30cm

Keck schaut sie in die Kamera – unsere Karla.

Sie kam auf Umwege zu uns ins Shelter. Bei einer Kastrationskampagne kam ihr Besitzer, um sie kostenlos kastrieren zu lassen. Ihr Bruder RM 16 war auch dabei. Aber dann wurden beide einfach nicht mehr abgeholt.
Solche Sachen passieren einfach in einem Land, wo das Verständnis einiger Menschen zu ihren Haustieren anders ist, als bei uns. Vielleicht hatte er auch einfach nicht mehr die Möglichkeiten sich um sie zu kümmern. Wir wissen es nicht. Für uns undenkbar, ein geliebtes Tier einfach zurückzulassen.

Aber jetzt stellen wir alles für die beiden auf Null und versuchen sie in ein tolles zu Hause zu vermitteln.
Jetzt ist aber Karla erstmal hier der Mittelpunkt.
Sie ist ca. 25 – 30 cm und mit ihrem süßen Blick, wirkt es fast so, als würde sie Lächeln. Vielleicht macht sie das auch, weil sie weiß, dass dieser Blick in die Kamera für sie die Eintrittskarte in eine bessere Zukunft ist. Sie ist ca. 2 ½ Jahre (Stand Juli 2019) und da ist man noch lange nicht zu alt, neu Durchzustarten. Mit anderen Hunden ist sie sehr gut verträglich, gibt sich mit Rangeleien gar nicht erst ab.
Sehr gerne würde die in ihrem neuen Zuhause lernen, was eine liebevolle Familie ist. Schlechte Erfahrungen scheint sie bei ihren bisherigen Besitzern aber nicht gemacht zu haben, denn sie vertraut den Menschen und geht offen auf jeden Zu.
Dann kann es doch nicht so schwer sein, dass sie jetzt von IHREN Menschen endlich gesehen wird. Wir hoffen das Shelter wird nur eine kleine Fußnote in ihrem Lebenslauf sein.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Karla haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Karla ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Karlas voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Melanie H. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!