Molly
+++Verstorben+++

Es tut uns unendlich leid, dass du nie erfahren durftet, wie es ist in einer Familie zu leben.
Und wieder sind unsere Herzen vor Traurigkeit ein wenig schwerer geworden! 😞
Komm gut ĂŒber die RegenbogenbrĂŒcke! Wir werden dich nicht vergessen. 🌈

 

Steckbrief
Alter: ca. April 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aufgeschlossen
GrĂ¶ĂŸe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021

Hallo! Ich bin Molly und mit einer riesigen Gruppe Welpen hier in einem der Zwinger im Shelter. Da ist immer ordentlich was los. Es wird getobt und gerauft… Das macht Spaß. Aber wenn ich abends so in der HĂŒtte liege, dann trĂ€ume ich von einem eigenen Zuhause… Menschen, die mich lieb haben… Einem kuscheligen Körbchen… Ach das wĂ€re ja zu schön um wahr zu sein… Oder nicht? Wenn ich bei meiner neuen Familie einziehen, brauche ich mit Sicherheit erstmal etwas Zeit, um in Ruhe anzukommen. Alles wird neu fĂŒr mich sein. Aber mit etwas Geduld und Spucke werden die Menschen es schon schaffen, dass ich mich schnell wohl fĂŒhle. Und dann steht einem tollen, gemeinsamen Leben nichts mehr im Weg. Vielleicht sieht mich ja jetzt jemand und weiß, dass ich der Hund bin, der an seine Seite gehört. Dann melde dich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Molly haben, fĂŒllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht ĂŒber Facebook. Molly ist ausreisefertig und kann mit dem nĂ€chsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU ĂŒberwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgefĂŒhrt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft fĂŒr Molly hat Thomas M. ĂŒbernommen und sorgt somit fĂŒr ein gefĂŒlltes NĂ€pfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!