Archiv der Kategorie: Hinter dem Regenbogen

Tika
+++Verstorben+++

💔 𝐿𝒾𝑒𝒷𝑒 𝒯𝒾𝓀𝒶,
𝑒𝓈 𝓉𝓊𝓉 𝓊𝓃𝓈 𝓈𝑜 𝓊𝓃𝓈𝒶𝑔𝒷𝒶𝓇 𝓁𝑒𝒾𝒹, 𝒹𝒶𝓈𝓈 𝓌𝒾𝓇 𝒟𝒾𝓇 𝓃𝒾𝒸𝒽𝓉 𝓂𝑒𝒽𝓇 𝒽𝑒𝓁𝒻𝑒𝓃 𝓀𝑜𝓃𝓃𝓉𝑒𝓃. 𝒟𝓊 𝓌𝒶𝓇𝓈𝓉 𝓃𝑜𝒸𝒽 𝓃𝒾𝒸𝒽𝓉 𝓁𝒶𝓃𝑔𝑒 𝒷𝑒𝒾 𝓊𝓃𝓈 𝒾𝓂 𝒮𝒽𝑒𝓁𝓉𝑒𝓇 𝓊𝓃𝒹 𝓌𝒶𝓇𝑒𝓃 𝓃𝑜𝒸𝒽 𝒹𝒶𝒷𝑒𝒾, 𝒹𝒾𝒸𝒽 𝒷𝑒𝓈𝓈𝑒𝓇 𝓀𝑒𝓃𝓃𝑒𝓃𝓏𝓊𝓁𝑒𝓇𝓃𝑒𝓃. 𝒟𝑜𝒸𝒽 𝓅𝓁ö𝓉𝓏𝓁𝒾𝒸𝒽 𝒽ö𝓇𝓉𝑒 𝒹𝑒𝒾𝓃 𝐻𝑒𝓇𝓏 𝒶𝓊𝒻 𝓏𝓊 𝓈𝒸𝒽𝓁𝒶𝑔𝑒𝓃. 𝒟𝒾𝑒 𝒥𝒶𝒽𝓇𝑒 𝒶𝓊𝒻 𝒹𝑒𝓇 𝒮𝓉𝓇𝒶ß𝑒 𝒽𝒶𝒷𝑒𝓃 𝒾𝒽𝓇𝑒𝓃 𝒯𝓇𝒾𝒷𝓊𝓉 𝑔𝑒𝒻𝑜𝓇𝒹𝑒𝓇𝓉 𝓊𝓃𝒹 𝒹𝒾𝒸𝒽 𝓋𝒾𝑒𝓁 𝓏𝓊 𝒻𝓇ü𝒽 𝓋𝑜𝓃 𝒹𝒾𝑒𝓈𝑒𝓇 𝒲𝑒𝓁𝓉 𝑔𝑒𝓃𝑜𝓂𝓂𝑒𝓃. 𝒮𝑜 𝓈𝑒𝒽𝓇 𝒽ä𝓉𝓉𝑒𝓃 𝓌𝒾𝓇 𝓊𝓃𝓈 𝒻ü𝓇 𝒟𝒾𝒸𝒽 𝓃𝑜𝒸𝒽 𝑒𝒾𝓃𝑒 𝓈𝒸𝒽ö𝓃𝑒 𝒵𝑒𝒾𝓉 𝒾𝓃 𝑒𝒾𝓃𝑒𝓂 𝓇𝒾𝒸𝒽𝓉𝒾𝑔𝑒𝓃 𝒵𝓊𝒽𝒶𝓊𝓈𝑒 𝑔𝑒𝓌ü𝓃𝓈𝒸𝒽𝓉, 𝓌𝑜 𝒟𝓊 𝓃𝑜𝒸𝒽 𝑒𝒾𝓃𝓂𝒶𝓁 𝒽ä𝓉𝓉𝑒𝓈𝓉 𝑒𝓇𝒻𝒶𝒽𝓇𝑒𝓃 𝒹ü𝓇𝒻𝑒𝓃, 𝓌𝒾𝑒 𝑒𝓈 𝒾𝓈𝓉 𝑔𝑒𝓁𝒾𝑒𝒷𝓉 𝓊𝓃𝒹 𝓊𝓂𝓈𝑜𝓇𝑔𝓉 𝓏𝓊 𝓌𝑒𝓇𝒹𝑒𝓃.

Steckbrief
Alter: ca. 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, ruhig
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2024

Hallo liebe Menschen, darf mich vorstellen?
Ich heiße RW 93 und ich suche eine Familie. Aber lass mich von vorn erzählen …
Ich kam hier vor einer Weile an und war plötzlich in einer ganz anderen Welt. Mit fehlte erstmal der Halt, aber schnell merkte ich, dass die anderen Hunde einmal in der gleichen Lage wie ich waren und mich verstanden haben. Das half mir sehr, hier anzukommen denn so ganz geheuer war mir das hier nicht.
Hier im Shelter ist nun alles anders, vieles ist besser, aber manches mag ich gar nicht. Es ist wundervoll, dass ich hier in Sicherheit bin und keine Sorge haben muss, morgen kein Futter zu bekommen. Das ist etwas, das ich noch immer kaum glauben kann.
Aber wisst ihr, was hier nicht so toll ist? Das ich eingesperrt bin, ich kann hier nicht umherstreifen und neue Dinge erschnüffeln. Auch die Menschen hier sind zwar sehr lieb zu mir, aber sie haben kaum Zeit sich hier um jeden Hund einzeln zu kümmern, denn hier gibt es viele von uns.
Aber ich habe erfahren, dass es so nicht bleiben muss und das ich nur ein kleines bisschen Glück brauche, damit alles gut wird. Weißt du schon was ich meine? Genau! Ein Für immer Zuhause und eine liebevolle Menschenfamilie, die mich adoptiert.
Ich bin zwar eine eher ruhige Hündin, die sich nicht so gerne in den Vordergrund drängt, aber dennoch hoffe ich, jemanden aufzufallen.
Ich brauche am Anfang vielleicht eine gewisse Eingewöhnungszeit, denn die Welt der Menschen ist mir noch nicht so bekannt. Aber das schaffe ich, wenn du mir dabei hilfst und mir in vielleicht noch unsicheren Momenten zur Seite stehst. Alles was du brauchst sind Geduld, denn ich muss erst alles lernen und mich eingewöhnen, Humor wenn mir kleine Missgeschicke passieren und eine große Portion Liebe. Ich komme aber natürlich nicht ohne etwas mitzubringen, das ist doch klar.
Ich habe mein tolles, glänzendes Fell, das man super streicheln kann, eine feine Nase mit der ich alle Leckerchen erschnüffeln kann, die du versteckst und mein kleines Hundeherz, dass ich dir schenken möchte.
Das klingt doch nach einem super Plan oder? Wenn du noch mehr über mich wissen möchtest und dir vorstellen kannst, mir meinen großen Traum von einem Zuhause zu erfüllen, dann schreib mir.
Ich warte hier schon voller Vorfreude. Liebe Grüße eure RW 93


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 93 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 93 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 93 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lupo
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Lieber Lupo, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

Nila
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Liebe Brownie, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

Laska
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Liebe Laska, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

Samu
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Lieber Samu, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

Nita
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Liebe Nita, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

Pazu
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Lieber Pazu, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

Däumling
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Lieber Däumling, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

Chiara
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Liebe Chiara, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

 

Brownie
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Liebe Brownie, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

 

Maila
+++Verstorben+++

✨„Als dein kleines Herz aufhörte zu schlagen,
begann ein neuer Stern zu leuchten!“✨
🖤Maila🖤
Du warst ein freundliches Hundemädchen mit dem Herz am rechten Fleck!🥹
Seit November 2023 warst du bei uns im Shelter und wir waren auf der Suche nach deiner eigenen Familie.🧐
Du schienst fit und gesund zu sein.
Nichts deutete darauf hin, dass du dich auf deine letzte Reise machen wolltest.😟
Doch als das Team vor Ort am Morgen seinen Rundgang machte, fanden sie dich.😑
Du warst einfach friedlich eingeschlafen.😓
Warum du gegangen bist, wird für immer dein Geheimnis bleiben.😞
Wir sind so traurig, dass dir ein Leben als Familienhund verwehrt geblieben ist.💔
Das, was uns bleibt, sind die Erinnerungen an dein sonniges Gemüt ☀️
und die Hoffnung, dass es dir gut geht im Land hinter dem Regenbogen. 🌈
Leichte Reise sanfte Seele. 🪽🪽
Wir werden dich nie vergessen!❤️

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: November 2023

Wer kann diesem Blick nur widerstehen?
Hallo Ihr lieben Menschen, ich bin es, Maila!
Bitte schenkt mir einen kleinen Moment eure Aufmerksamkeit, denn ich habe etwas Wichtiges zu verkünden!!!

Jaaaa, schaut ruhig genau hin…
unfassbar, wie niedlich ich bin, nicht wahr?
Ich bin auf der Suche nach einer Familie. Als kleines, freundliches Hundemädchen habe ich nun wirklich nichts hier hinter Gittern zu suchen. Es ist kalt und ungemütlich hier.
Auch wenn es hier jede Menge anderer Hunde zum Spielen gibt und wir uns so ein wenig die Zeit vertreiben können, möchte ich nicht für immer hier bleiben.
In der Nacht ist es hier unheimlich und ich fühle mich plötzlich so alleine.

Deshalb ist es mein größtes Ziel, dem Shelter den Rücken zu kehren und mein Leben bei Menschen zu verbringen, für die wir Hunde mit zur Familie gehören!
Alleine der Gedanke, was es da draußen wohl alles zu entdecken gibt, lässt mein Herz höherschlagen.
Ich werde vielleicht etwas Zeit brauchen, um mich an mein völlig neues Leben zu gewöhnen aber ich verspreche euch, ich werde mein Bestes geben, damit es mir gut gelingt!
Also los, zögert nicht und meldet euch.
Ich würde mich freuen, von jemandem zu hören!
Eure Maila


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Maila haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Maila ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Maila hat Cristina B. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Bodi
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔
Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓
Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒
15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️
Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢
Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪
Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.

Lieber Bodi, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

Steckbrief
Alter: August 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: Welpen-typisch verspielt, freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Oktober 2023
Verwandtschaft: Geschwister Ruby, Aurelie, RW 65

Halli! Hallo!
ich bin Bodi und ein junges kleines Kerlchen. Ich bin gemeinsam mit meinen Geschwistern im Shelter gelandet und nun warte ich hier. Es ist eine verwirrende Zeit für uns, aber wir bleiben tapfer und halten zusammen. Man sagt, wir sind alle so süß und voller Lebensfreude.
Obwohl das Shelter nicht unser Traumzuhause ist, versuchen wir das Beste aus der Situation zu machen. Unsere Neugier und unser Mut helfen uns dabei, mit den neuen Umständen zurechtzukommen.

Unsere Bindung als Geschwister ist stark, und wir unterstützen uns gegenseitig. Gemeinsam spielen wir, kuscheln und geben uns Trost. Es ist schön zu wissen, dass wir uns in dieser fremden Umgebung nicht alleine fühlen müssen.
Trotzdem sehne ich mich natürlich nach einem liebevollen Zuhause, in dem ich meine süße und verspielte Natur voll entfalten darf. Ein Ort, an dem ich geliebt und umsorgt werde, wo ich mit offenen Armen empfangen werde.
Ich habe so viel Liebe zu geben und kann es kaum erwarten, meine eigenen Menschen zu finden. Ich verspreche, dass ich ein treuer Begleiter sein werde und mein Herz voller Freude und Dankbarkeit an dich verschenke.

Wenn du mir eine Chance gibst, werden wir gemeinsam die Welt erkunden und unvergessliche Erinnerungen schaffen. Lass uns zusammenwachsen und uns gegenseitig Glück und Wärme schenken. Mit mir bekommst du deinen besten Freund fürs Leben.
Bis hoffentlich ganz bald!
Bodi


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Bodi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Bodi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Bodi hat Kerstin S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Suki
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔
Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓
Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒
15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️
Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢
Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪
Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.

Liebe Suki, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

Steckbrief
Alter: August 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: Welpen-typisch verspielt, freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Oktober 2023
Verwandtschaft: Geschwister Ruby, Aurelie & Bodi

Hey Leute, hier komme ich, RW 65!
Jaaaa, schaut ruhig genau hin…
unfassbar, wie niedlich ich bin, nicht wahr?
Ich bin seit kurzem mit meinen drei Geschwistern hier im Shelter. Hier gibt es jede Menge anderer Hunde zum Spielen und so vertreiben wir uns die Zeit.
Viel anderes bleibt uns auch nicht übrig, ist der Alltag hier im Shelter doch schon ziemlich trist…
Deshalb ist es mein größtes Ziel, dem Shelter den Rücken zu kehren und mein Leben bei Menschen zu verbringen, für die wir Hunde mit zur Familie gehören!
Alleine der Gedanke, was es da draußen wohl alles zu entdecken gibt, lässt mein Herz höherschlagen.
Ich werde vielleicht etwas Zeit brauchen, um mich an mein völlig neues Leben zu gewöhnen aber ich verspreche euch, ich werde mein bestes geben, damit es mir gut gelingt!
Und wenn wir uns erstmal alle richtig kennengelernt haben und ich Vertrauen in euch habe, steht einer fantastischen gemeinsamen Zukunft nichts mehr im Wege!
Also los, zögert nicht und meldet euch.
Ich würde mich freuen, von jemandem zu hören!
Eure RW 65


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 139 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 139 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 139 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Schneewittchen
+++Verstorben+++

März 2024 verstorben, R.I.P., Schneewittchen🖤


Steckbrief
Alter: ca. im Februar 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 25-30 cm
Im Shelter seit: September 2023

Hallo!
Jetzt weiß ich auch, weshalb man von mir Fotos geknipst hat: Ich bekomme ein Album. Wie großartig ist das denn!? Vielleicht steigt so endlich meine Chance auf ein Leben bei einer tollen und liebenden Familie.

Aber jetzt zu mir. Ich bin Anfang 2023 geboren und mittlerweile zu einem wunderhübschen Hundemädchen herangewachsen. Mit meinen Schlappöhrchen, meinem süßen Lächeln und dem elfenbeinfarbenen Fell ziehe ich alle Blicke auf mich. Um genau zu sein, vor allem die der männlichen Shelterbewohner. Aber ich lasse mich dadurch nicht von meinem eigentlichen Ziel abbringen. Viel wichtiger als eine Menge vierbeiniger Verehrer ist für mich ein Für-Immer-Zuhause.

Ich würde mich als freundliches, aufgeschlossenes und sportliches Seelchen bezeichnen, welches bereit ist, die große weite Welt zu entdecken. Und da dies zu zweit, zu dritt oder zu viert viel mehr Spaß macht, hoffe ich, dass du dich bald bei mir meldest. Dann kann es endlich losgehen: unser gemeinsames Abenteuer.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Schneewittchen haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Schneewittchen ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Lucy L. hat die Patenschaft für Schneewittchen übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Daniela
+++Verstorben+++

Daniela verstarb am 11.09.2023 infolge der schlechten Haltung im öffentlichen Shelter. Es tut uns im Herzen weh, dass sie nicht gerettet werden konnte. 

R.I.P., Daniela!

Steckbrief
Alter: wird nachgereicht
Geschlecht: weiblich
Kastriert: wird nachgereicht
Charakter: wird nachgereicht
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: September 2023

Daniela wurde am 04. September 2023 in einem erbärmlichen Zustand und mit Hilfe der örtlichen Tierrettung aus der öffentlichen Tötung in Bârlad gerettet. Völlig unterernährt, dehydriert und mit offenen Wunden und Infektionen ist sie aus der Hundehölle entkommen, nachdem sie nur einen Monat zuvor noch als gesunder und gut genährter Hund auf der Straße lebte. Eine Dame wollte sie sogar aus der Tötung adoptieren und besuchte Daniela jeden Tag, wurde jedoch stets von den Mitarbeitern weggeschickt und eine Adoption verweigert. Gott sei Dank ließ sie sich nicht abschrecken und informierte örtliche Tierschützer, so dass diese die Hündin gerade noch rechtzeitig retten konnten. Wir hoffen von Herzen, dass Daniela wieder gesund wird und bald wieder laufen und ihr Leben genießen können wird.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Daniela haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Daniela ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Rosanja-Group hat die Patenschaft für Daniela übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Raja
+++Verstorben+++

Liebe Raja,
Du bist in den Genuss gekommen zu spüren, wie es ist, geliebt zu werden. 💞
Während viele andere Welpen im kalten Zwinger leben müssen, hattest Du mit ein paar anderen Hunden das große Glück, im Haus unseres Sheltermitarbeiters unterzukommen. Dort wurdest Du liebevoll umsorgt und konntest die Wärme spüren, die eine Familie Dir geschenkt hätte.
Doch für eine Familie ist es nun leider zu spät. Du bist leise von uns gegangen und Dein Plätzchen ist nun leer. 😭
Wir trösten uns damit, dass man Dir versucht hat, eine schöne Zeit inmitten des tristen Shelteralltags zu ermöglichen.
Komm gut über die Regenbogenbrücke, kleine Raja! 🌈Wir werden Dich vermissen!

Steckbrief
Alter: ca. April 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, eher klein bleibend
Im Shelter seit: August 2023

Du bist auf der Suche nach einem treuen Begleiter?
Prima, dann bist du bei mir genau richtig!
Ich bin Raja und eine verspielte, fröhliche, junge Hundedame!
Euch Menschen finde ich super und mit meinen Hundefreunden hier um Shelter stelle ich jede Menge Schabernack an!
Aber etwas fehlt mir in meinem Leben…meine eigene Familie!
Ich sehne mich nach Menschen, dir mir Liebe und Geborgenheit geben, mit denen ich die Welt entdecken kann und die mir zeigen, wie so ein Leben als vollwertiges Familienmitglied funktioniert.
Bestimmt brauche ich etwas, um mich an mein neues Leben zu gewöhnen.
Aber dann steht einer fantastischen gemeinsamen Zukunft nichts mehr im Wege!
Also, wo sind die Menschen, die meine Familie sein möchten?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Raja haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Raja ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Raja hat Jutta K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Florean
+++Verstorben+++

Lieber Florean,
Du bist uns bei unserem Besuch sehr positiv im Gedächtnis geblieben. Inmitten der Rasselbande warst Du glücklich, Dich an uns anlehnen zu dürfen und für wenige Minuten das Gefühl zu haben, geliebt zu werden. ❤
Ich bin sicher, Du wärst der tollste Familienhund geworden, den man sich nur wünschen könnte und doch sind alle Bemühungen, für Dich ein Zuhause zu finden, gescheitert. 😭 Um Dich herum durften viele Welpen das Shelter verlassen und hatten mehr Glück als Du.
Ganz plötzlich ging es Dir schlecht und die traurige Diagnose lautete „Babesiose“. Du hast gekämpft, doch leider verloren und nun bist du bei den Engeln. ✨
Nun bleibt uns nichts, als aus dieser blöden Nummer RM 26 endlich einen Namen zu machen und dich Florean zu nennen. Wir vergießen Tränen für dich und werden dich nicht vergessen! 💞
Run free, kleiner Florean! 🌈 Es tut uns sehr leid! 😔

Steckbrief
Alter: Mai 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juli 2023

Entschuldigung, darf ich mich bei Ihnen vorstellen?
Ich werde hier im Shelter RM 26 genannt. Ich habe bisher zusammen mit meinen Geschwistern auf der Straße gelebt und plötzlich landete ich hier. Meine Geschwister sind nicht mehr da und ich weiß nicht, was aus ihnen geworden ist. Ich hoffe, ihnen geht es gut!
Ich sitze nun hier im Shelter. Hier wird mir ein sicherer Schlafplatz und regelmäßig Futter geboten. Ich komme hier ganz gut klar, aber etwas fehlt mir … die Abwechslung, der Spaß und das Abenteuer! Ich bin ein fröhlicher Hundejunge und hier völlig fehl am Platz.

Die sagen ich kann von hieraus in mein langersehntes „Für immer Zuhause“ reisen. Dafür muss ich nur von Menschen gesehen werden, die sich in mich verlieben und einen Interessenbogen für mich ausfüllen und versenden.
Ich hoffe einfach mal, zu den Glückspilzen zu gehören und warte hier mit meinem gepackten Köfferchen darauf, von euch gesehen zu werden!
Bist du der Mensch, der mir die Chance gibt, glücklich zu werden, dann melde dich.
Ich freue mich auf dich. Lass mich bitte nicht zu lange warten.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 26 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 26 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RM 26 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Draga Sora
+++Verstorben+++

🥀“Das Leben ist begrenzt.
Doch die Erinnerung ist unendlich.“🥀

Draga Sora 🖤
Du warst ein junges aufgewecktes Hundemädchen mit dem Herz am rechten Fleck. 🥹
Viel zu früh verlorst du deine geliebte Schwester Celine.💔
Doch die anderen Junghunde haben dich aufgefangen und dir über diesen Verlust hinweg geholfen.🫶🏻
Du hattest immer mal wieder Husten, doch das Team vor Ort päppelte dich fleißig.❤‍🩹
Doch dann bekamst du auch noch Fieber.
Man brachte dich in die Klinik und versorgte dich mit Medikamenten und Infusionen.💊🩺
Doch dein kleiner Körper konnte nicht mehr. 😞
Du bist deiner Schwester ins Regenbogenland gefolgt…🌈

Es tut uns so leid, dass ihr drei nie erfahren durftet, wie es ist, ein eigenes Zuhause zu haben.💔
Aber wir finden etwas Trost in dem Gedanken, dass ihr nun im Land hinter dem Regenbogen über die grünen Wiesen toben könnt und frei von Schmerzen und Leid seid.🥹
Leichte Reise, ihr sanften Seelen. 🪽🪽🪽
Wir werden euch immer im Herzen tragen!

Steckbrief
Alter: ca. März 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Mai 2023
Verwandtschaft: Schwester Celine, leider verstorben

Hallo ihr lieben Menschen!

Ich bin Draga Sora, was so viel bedeutet wie „Die liebe Schwester!“
Ist das nicht ein schöner Name? Dabei bin ich leider seit einer Weile keine Schwester mehr. Meine Schwester Celine ist leider über die Regenbogenbrücke gegangen und hat mich verlassen. Sie wurde leider krank und Hustete ständig. Trotz des Aufenthaltes in der Klinik konnte man ihr nicht mehr helfen.
Nun bin ich alleine und habe keine Familie mehr. Dabei war ich eigentlich immer das Sorgenkind unter uns, denn ich habe Probleme mit der Stellung eines meiner Hinterbeine. Es bereitet mir keine Schmerzen und ich komme gut damit klar, aber wenn man genau hinschaut, bleibt es natürlich niemanden verborgen.
Ich hoffe sehr, dieser Umstand legt mir keine Steine in den Weg, wenn ich mich auf die Suche nach einer neuen Familie mache.
Ich möchte hier nicht erwachsen werden und zuschauen, wie die anderen Welpen ihre große Reise antreten dürfen.

Ich sehne mich natürlich auch nach einem liebevollen Zuhause, in dem ich meine süße und verspielte Natur voll entfalten darf. Ein Ort, an dem ich geliebt und umsorgt werde, wo ich mit offenen Armen empfangen werde.
Ich habe so viel Liebe zu geben und kann es kaum erwarten, meine eigenen Menschen zu finden. Ich verspreche, dass ich eine treue Begleiterin sein werde und mein Herz voller Freude und Dankbarkeit an dich verschenke.
Wenn du mir eine Chance gibst, werden wir gemeinsam die Welt erkunden und unvergessliche Erinnerungen schaffen. Lass uns zusammenwachsen und uns gegenseitig Glück und Wärme schenken. Mit mir bekommst du eine Freundin fürs Leben.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Draga Sora haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Draga Sora ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Draga Sora haben Jasmin und Michael M. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Holly
+++Verstorben+++

Der Himmel hat einen neuen Stern
Holly – Ruhe in Frieden 🌈
Kleine süße Holly. Noch gar nicht lange bist du eine Bewohnerin unseres Shelters gewesen. Zusammen mit deiner Tochter fanden wir dich im letzten Sommer auf der Straße und brachten dich zu uns.
Von Anfang an hast du alle mit deinem Charme um den Finger gewickelt und wir waren sicher, du würdest ruckzuck ein Zuhause finden. Die Anfragen kamen, doch immer wieder hattest du Pech und musstest ein ums andere Mal, dem Transporter hinterher schauen, der deine Freunde zu ihren Familien brachte 💔
So kam der strenge rumänische Winter und noch immer hast du auf deinen Moment gewartet. Und dann war er plötzlich da! 🤩 Schon am Samstag solltest du auf eine sichere Pflegestelle reisen, raus aus dem kalten Winter, rein ins kuschelige Körbchen. Es war alles vorbereitet, deine Familie voller Vorfreude ❤
Doch deine Geschichte, liebe Holly, hatte kein Happy End 💔
Heute morgen fanden wir deinen kleiner Körper leblos in deinem Zwinger 😞 Es gibt keine Anzeichen für einen Kampf oder ein anderes Leiden, das erklären würde, warum deine Familie dich nun nicht in ein paar Tagen in die Arme schließen darf. War es die härte es rumänischen Winters? Wir werden es wohl nie erfahren…
Deine kleine Tochter Mojo bleibt zurück und wir hoffen, ihr Schicksal wird ein anderes sein und ihre Mama darf irgendwann auf sie hinunterblicken und ihr beim sorglosen spielen und kuscheln mit ihrer Familie zuschauen 🙌
Als dein kleines Herz für immer aufhörte zu schlagen, ging auf ein Teil von unseren Herzen mit dir 🌈
Ruhe in Frieden liebe Holly 🖤

Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und aufgeschlossen, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: Juli 2023
Verwandte: Tochter Mojo

Hallöchen ihr lieben Menschen!
Seit Juli 2023 darf ich das Shelter ‘Help Azorel’ mein vorübergehendes Zuhause nennen. Hier wurde ich zusammen mit meiner kleinen Tochter aufgenommen, nachdem man uns auf der Straße gefunden hatte. Als Mama stellt man seine eigenen Bedürfnisse gerne zurück, denn das Wichtigste sind die eigenen Kinder und deren Zukunft. Und ich weiß, dass mein Sohn eines Tages seinen eigenen Weg gehen wird und wünsche ihm dafür aus tiefstem Herzen das Allerbeste.

Und deshalb wird es Zeit, dass auch ich mir über meine Zukunft Gedanken mache. Und als kleine, freundliche Grinsebacke habe ich vielleicht gute Chancen, bald meine eigene Familie zu finden. Allzu große Ansprüche habe ich nicht, denn als ehemalige Straßenhündin ist man mit wenig zufrieden.

Wenn du mir ein warmes, sicheres und liebevolles Zuhause schenken möchtest, dann würde ich mich über eine Nachricht von dir freuen!

Tatze
+++Verstorben+++

?“Und jetzt bist du ein Stern am Himmel.“?
?Tatze?
Du hattest dein ganzes Leben noch vor dir, ?
wolltest die Welt entdecken an der Seite von lieben Menschen.
Aber das Schicksal hatte andere Pläne…?
Du wurdest plötzlich sehr krank.?
Man brachte dich in die Klinik.
Dort kämpften die Tierärzte um dein Leben.
Doch vergebens…
Dein kleiner Körper hatte keine Kraft mehr.?
Du hast deine Flügel ausgebreitet und bist zu den Engeln geflogen.?
Es tut uns so leid, dass wir dich nicht retten konnten.?
In unseren Herzen aber lebst du weiter!??
Sanfte Reise, du junge Seele. ?
Wir werden dich nie vergessen!

Steckbrief
Alter: ca. April 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juli 2023
Verwandtschaft: Schwester RW 176

Wuuuhuu! Hallo!
ich bin Tatze und ein junges kleines Kerlchen. Ich wurde gemeinsam mit meiner Schwester im Shelter abgegeben und nun warte ich hier. Es war eine verwirrende Zeit für uns, aber wir bleiben tapfer und halten zusammen. Man sagt, wir sind beide so süß und voller Lebensfreude.
Obwohl das Shelter nicht unser Traumzuhause ist, versuchen wir das Beste aus der Situation zu machen. Unsere Neugier und unser Mut helfen uns dabei, mit den neuen Umständen zurechtzukommen.
Unsere Bindung als Geschwister ist stark, und wir unterstützen uns gegenseitig. Gemeinsam spielen wir, kuscheln und geben uns Trost. Es ist schön zu wissen, dass wir uns in dieser fremden Umgebung nicht alleine fühlen müssen.
Trotzdem sehne ich mich natürlich nach einem liebevollen Zuhause, in dem ich meine süße und verspielte Natur voll entfalten darf. Ein Ort, an dem ich geliebt und umsorgt werde, wo ich mit offenen Armen empfangen werde.
Ich habe so viel Liebe zu geben und kann es kaum erwarten, meine eigenen Menschen zu finden. Ich verspreche, dass ich ein treuer Begleiter sein werde und mein Herz voller Freude und Dankbarkeit an dich verschenke.
Wenn du mir eine Chance gibst, werden wir gemeinsam die Welt erkunden und unvergessliche Erinnerungen schaffen. Lass uns zusammenwachsen und uns gegenseitig Glück und Wärme schenken. Mit mir bekommst du deinen besten Freund fürs Leben.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Tatze haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Tatze ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Celine
+++Verstorben+++

?„Die Erinnerung an einen Hund geht nie verloren, wenn man ihn im Herzen behält!“?
Das Schicksal ist ein mieser Verräter…?

Celine,?
es schien so, als hättest du dir eine Erkältung eingefangen.
Doch irgendwie wollte dein Husten, trotz medizinischer Versorgung nicht besser werden.
Als dein Husten immer schlimmer wurde, brachte man dich lieber in die Klinik, damit man dich besser überwachen konnte. Doch all die Medikamente, Liebe und Fürsorge haben nichts geholfen.
Auch du bist für immer eingeschlafen.?
Es stimmt uns unfassbar traurig, dass euer Leben viel zu früh endete.?

Wie sehr hätten wir dir ein glückliches Leben bei lieben Menschen gewünscht.?
Wir hoffen, dass du jetzt ohne Schmerz und Leid, die grünen Wiesen unsicher macht, im Land hinter dem Regenbogen.?
In unseren Herzen lebst du weiter!??
Wir werden dich nie vergessen.❤️

 

Steckbrief
Alter: ca. März 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Mai 2023

Ich heiße Celine und Du? Ich freue mich ja so, dass Du mehr über mich lesen möchtest. Ich bin mit meiner Schwester hierhergekommen und ich glaube wir hatten richtiges Glück damit. Wir dürfen hier ohne Sorge spielen und bekommen Futter. Einfach so. Nun soll ich mich hier vorstellen um eine Familie zu finden. Ich habe das noch nie gemacht, aber ich gebe mein bestes. Also mal sehen, ich bin eine junge, süße und zutrauliche Hündin. Ich mag es zu spielen und Streicheleinheiten sind das Größte für mich. Ich mag andere Hunde und natürlich auch Menschen, wenn sie lieb zu mir sind. Vielleicht hast Du es ja schon gesehen, ich habe ein wunderschönes Fell, dass von blond über graubraun in fast schwarz übergeht und das man ganz toll durchkuscheln kann. Wenn ich mir was wünschen darf für mein Leben bei den Menschen, dann wäre das ein kuschliges Körbchen, in das mich einkuscheln kann und ein eigener Napf mit leckerem Futter. Ich weiß auch schon, das ich das Hunde-ABC lernen muss um die Menschen und die Welt die mich erwartet zu verstehen, aber das macht mir keine Angst, denn Du würdest mich doch bestimmt an die Pfote nehmen und mir dabei helfen, wenn ich unsicher bin und Anleitung brauche oder? Also ja, das bin ich. Wenn Du bis hierher gelesen hast und jetzt neugierig bist, dann melde dich unbedingt. Ich würde mich so sehr freuen, wenn Du mich adoptieren würdest und wir dann beste Freunde sein könnten.
Viele Grüße, Celine!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Celine haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Celine ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Celine hat Barbara T. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Mona
+++Verstorben+++

Mona hat ihre letzte Reise angetreten. 💔
Mona gehörte zu den ruhigen Hunden und fühlte sich nie so richtig wohl im Shelter. Es war ihr zu laut, zu kalt und die anderen Hunde waren ihr oft zu viel. Mona zog sich immer mehr zurück. Leider fanden wir nie die Menschen, die sie aus diesem Leben befreien wollten. 😔
Eines Morgens wachte sie nicht mehr auf. Ihr Körper und ihre Seele haben entschieden, dass es genug für sie ist. Die Ursache für ihren Tod ist uns leider nicht bekannt, äußerliche Anzeichen gab es keine.
Sie scheint in Ruhe eingeschlafen zu sein und das alleine tröstet uns.
Liebe Mona, auch du hast für immer einen Platz in unserem Herzen. Es tut uns unendlich weh, dich niemals in einem Zuhause gesehen zu haben, indem du die Zuneigung erfahren hättest, die du dir so verzweifelt gewünscht hast. 🖤
Wir hoffen sehr, dass Mona  auf der anderen Seite des Regenbogens nun ihren Frieden finden wird und frei von Leid und Schmerz ist. 🥺
Komm gut über die Regenbogenbrücke! 🌈🌟

Steckbrief
Alter: 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aber zurückhaltend
Größe: ca. 47 cm
Im Shelter seit: April 2023

Hallo lieber Mensch, nein bitte bleibe kurz und nimm Dir einen Moment um genauer hinzusehen.
Ich wirke am Anfang immer schüchtern und zurückhaltend. Aber ich bin eine sehr nette und aufmerksame junge Hündin. Mona heiße ich und wer wäre nicht zurückhaltend und eher vorsichtig, wenn Hund einen solchen Lebenslauf hat. Geboren wurde ich als Straßenhund, dies schien mein Schicksal zu sein und das war in Ordnung für mich.
Doch dann kam der Tag, an dem sich alles änderte und ich wurde eingefangen und ins Shelter gebracht. Vorbei sind nun die Futterkämpfe und die ewige Suche nach dem nächsten sicheren Schlafplatz. Hier bekomme ich all das einfach so. Die anderen Hunde sind auch ganz nett, aber es ist sehr laut manchmal. Die Pfleger hier haben hin und wieder Zeit sich mit mir zu beschäftigen und eigentlich will ich ja mutig sein und ihnen meine Zuneigung zeigen, aber so richtig gelingt mir das noch eher selten. Aber vielleicht lässt sich daran ja arbeiten.
Ich habe gehört das mit ein bisschen Glück noch ein weiterer besonderer Tag kommen könnte an dem ich in ein fernes Land gebracht werde, um in einer richtigen Familie bei den Menschen zu leben. Davon habe ich nie zu träumen gewagt, aber nun ist es fühlbar nahe. Ich weiß auch schon, dass ich mich anstrengen muss, um das Zusammenleben mit Zweibeinern meistern zu können. Da wären das Hunde ABC, Stubenreinheit, auf meinen Namen hören und noch ein paar andere Dinge die es zu erlernen gilt.
Aber das schaffe ich bestimmt, wenn Du mir hilfst. Ich brauche nur dein Vertrauen und deine Liebe und Geduld, um eine tolle Begleiterin zu werden, die immer treu an Deiner Seite steht.
Bitte schreib mir doch einfach mal und vielleicht passen wir so gut zueinander, dass ich zu Dir kommen darf.
Viele Grüße Mona!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mona haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mona ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Mona hat Yvonne S. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Nash
+++Verstorben+++

⭐Der Himmel hat einen neuen Stern ⭐

Nash – Ruhe in Frieden 🌈
Im Mai 2023 kam der hübsche Nash mit seiner Mama und den beiden Geschwistern Lupi und Flöti ins Shelter. Damals war er gerade mal 3 Monate alt. Bei unserem letzten Besuch im Herbst 2023 lernten wir einen aufgeweckten und freundlichen Hundejungen kennen. 🐶
Mit seinem flauschigen Fell, seinem aufgeweckten Blick und seiner Neugier hat er unsere Herzen im Sturm erobert. ❤️
Doch vor wenigen Tagen erreichte uns die traurige Nachricht, dass Nash über die Regenbrücke gegangen ist. 🥀Viel zu kurz war sein Leben hier auf der Erde und wir hätten uns so sehr gewünscht, dass er das Gefühl zu einer Familie zu gehören, eines Tages erfahren darf. Doch leider konnten wir ihm dies nicht mehr ermöglichen. 🥺
Deine beiden Geschwister vermissen dich sehr. Doch du wirst sie beschützen und alles daran setzen, dass sie ein Zuhause finden. 🙏🏻 Und auch wir werden dafür unser Bestes geben…
Nash – für immer in unseren Herzen. 🫶🏻

Steckbrief
Alter: ca. im Februar 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, aufgeschlossen, verschmust, verspielt
Größe: im Wachstum (groß werdend)
Im Shelter seit: Mai 2023
Verwandte: Mama Nelly (verstorben), Geschwister Flöti und Lupi

Hallo an alle lieben Menschen!
Wir – das sind meine beiden Geschwister und ich – wurden zusammen mit unserer Mama von der Straße gerettet und wohnen jetzt zusammen als Familie im Shelter. Auch wenn wir hier gut umsorgt werden und zweifelsohne sicherer als auf der Straße leben, wünschte sich unsere Mama einen besseren Ort für uns zum Aufwachsen. Warum ich „wünschte“ sage, fragt ihr euch? Nun, meine geliebte Mama hat leider mittlerweile den Weg über die Regenbogenbrücke angetreten und so haben wir drei Geschwister nur noch uns.

Wie es sich in meinem Alter gehört, bin ich ein aufgeweckter, freundlicher und aufgeschlossener Hundejunge mit dem flauschigsten Fell von uns drei Geschwistern. Klar, mit meinen Geschwistern an meiner Seite fühle ich mich natürlich auch wohl und sicher. Betreten fremde Zweibeiner unseren Zwinger, so zeige ich mich als der Mutigste und Gewitzteste von uns dreien. Schließlich freue ich mich so sehr, dass die Aufmerksamkeit endlich mal nur ganz bei uns ist. Ach ja, ich hoffe wirklich von Herzen, dass sich eines Tages das Blatt wenden wird und ich meine eigene Menschenfamilie finden werde. Dieser Schritt wird für mich eine sehr große Veränderung sein und vermutlich benötige ich eine gewisse Zeit, bis ich mit meiner neuen Familie genauso unbeschwert herumtollen kann wie mit meiner jetzigen. Aber ich bin sehr zuversichtlich, dass ich diese Hürde meistern werde.

Und damit meine Zukunft unbeschwert und einfach nur schön wird, suche ich geduldige Menschen, die mir alle Zeit der Welt geben, um mich in der neuen Umgebung und im neuen Zuhause zurechtzufinden. Ich verspreche dir, dass ich mir ganz viel Mühe geben werde, damit wir zu einem super Team zusammenwachsen. Wenn du mir dieses Versprechen auch geben kannst, dann könnte das mit uns klappen. Ich würde mich von Herzen freuen!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Nash haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Nash ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Janine N. hat die Patenschaft für Nash übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Nelly
+++Verstorben+++

Der Himmel hat einen neuen Stern ⭐

Nelly – Ruhe in Frieden ?

Im Frühling dieses Jahres kam Nelly mit ihren drei Hundekindern zu uns ins Shelter. Sie war eine fürsorgliche und liebevolle Mama und kümmerte sich rührend um ihre Babys. Umso trauriger ist es, dass Nelly ihre letzte Reise zu den Sternen angetreten hat. ?

Die Hundemama war nicht mehr die Jüngste und zählte mit ihren geschätzten 10 Jahren zur älteren Generation im Shelter. Nun blickt sie auf ihre Kinder herab, wissend, dass sie in Sicherheit sind und eines Tages eine Familie haben werden. Etwas, das wir Nelly so sehr wünschten, ihr aber nicht mehr erfüllen konnten. ?

Ihre Kinder sind nun 7 Monate alt und gottlob groß genug, um auf eigenen Beinen stehen zu können. Und bis sie ihre Familie gefunden haben, haben sie einander. ??

Nelly – du fehlst. Hab eine gute Reise. Wir vermissen dich! ?

September 2023


Steckbrief
Alter: ca. 2013 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: Mai 2023
Verwandte: 3 Welpen Flöti, Nash und Lupi
Besonderheiten: verkürzte Rute

Ein freundliches Hallo aus dem Shelter!
Ich gehöre eher zur älteren Generation von Hunden hier im Shelter. Und trotzdem wurde ich diesen Frühling Mama von drei zauberhaften Hundekindern. Zusammen wurden wir von der Straße gerettet und dürfen uns nun in Sicherheit wiegen.

Mit meinen geschätzten 10 Jahren fühle ich mich aber keineswegs alt. Im Gegenteil, denn meine quirligen Babys halten mich auf Trapp. Ich bin gut gelaunte, freundliche und aufgeschlossene Hundemama. Vereinzelt kann man einige graue Härchen in meinem Fell entdecken, aber was solls? Es kommt schließlich nicht darauf an wie alt man ist, sondern wie alt man sich fühlt. Oder?

Jetzt fehlt mir nur noch mein Für-Immer-Zuhause, in dem ich hoffentlich noch ganz viele Jahre verbringen darf. Meine Ansprüche halten sich auch in Grenzen. Ich wünsche mir ein weiches Bettchen, nahrhaftes Futter, eine ruhige Umgebung und liebevolle Menschen, mit denen ich mein Leben teilen darf. Und jetzt fehlst nur noch du…

Neshumele
+++Verstorben+++

⭐️„Es tut weh, sagt das Herz.
Es wird vergehen, sagt die Zeit.
Aber ich komme immer wieder, sagt die Erinnerung.“⭐️
Neshumele ?
Du warst eine der älteren Damen im Shelter. Im März kamst du zu uns.
Wenn man deinen Zwinger betrat, warst du eher zurückhaltend, hast dich lieber in deine Hütte zurück gezogen.?
Aufgrund deines Alters warst du eines unserer Notfellchen.❤️‍?
Wir hatten die Hoffnung, dass du auf deine alten Tage noch ein gemütliches Körbchen bei lieben Menschen findest.?
Doch das Schicksal hatte andere Pläne…?
So viele Hunde sind im Shelter, die Zwinger sind voll, die Stimmung angespannt.?
So kam es in der Nacht zu einem Kampf in deinem Zwinger…?
Als das Team dich am Morgen fand, kam jede Hilfe zu spät.?
Du hattest dich auf deine letzte Reise gemacht…?
Es tut uns so wahnsinnig leid, dass du nicht mehr erfahren durftest, was es heißt, ein geliebtes Familienmitglied zu sein.?
In unsere aber Herzen lebst du weiter!?
Flieg zu den Engeln, du sanfte Seele!??
Wir werden dich nie vergessen! ❤️

Steckbrief
Alter: 2011 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: zurückhaltend
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: März 2023
Besonderheit: aufgrund ihres hohen Alters suchen wir dringend ein Zuhause (Notfell)

Wenn ich mich vorstellen darf, ich heiße Neshumele.
Ich bin eine charmante hübsche Hundedame im besten Alter.
Die Flausen eines Welpen habe ich zwar lange hinter mir gelassen, aber dafür punkte ich mit meiner ruhigen Art. Grundsätzlich bin ich freundlich, wenn man mich nicht bedrängt und mir ein wenig Zeit zum beschnuppern gibt. Ich muss aber zugeben, die fremde Umgebung hier überfordert mich noch etwas und ich ziehe mich lieber zurück.
Mein Leben habe ich wohl die längste Zeit als Straßenhund verbracht und konnte den berüchtigten Hundefängern dabei so manches Schnippchen schlagen. Aber jede Glückssträhne reißt einmal. So dachte ich jedenfalls. Doch nun bin ich in diesem Shelter untergebracht, wo man sich gut um mich und meine Artgenossen kümmert.
Seitdem erinnere ich mich wieder an meinen größten Traum, den ich als kleiner Welpe hegte, denn hier bekomme ich doch noch die Möglichkeit, dass er sich erfüllen könnte. Ich wünsche mir nichts sehnlicher als ein Familienmitglied bei den Menschen zu werden und mit euch gemeinsam durch das Leben zu gehen.
Seid ihr vielleicht diese Menschen? Ja, ich weiß, dass das nicht so leicht wird, da ich dann noch einiges zu erlernen habe um alle Regeln zu verstehen, aber ich bin fest davon überzeugt, wenn ihr mir euer Vertrauen und Liebe schenkt dann schaffe ich das ganz bestimmt.
Schließlich habe ich es auch bis hierhergeschafft. Möchtet ihr mir die Chance auf dieses große Abenteuer geben und mich an die Pfote nehmen?
Dann meldet euch bitte bei mir, ich bin hier und warte auf euch!
Viele liebe Grüße, Neshumele


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Neshumele haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Neshumele ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Neshumele hat Ragnhild L. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Pedro
+++Verstorben+++

⭐️Der Himmel hat einen neuen Stern⭐️

?Pedro?
Du warst noch nicht lange bei und im Shelter.
Man fand dich auf der Straße, konnte deine Besitzer ausfindig machen aber diese wollten dich nicht zurück…?
Also bist du zu uns ins Shelter gezogen, wo man deine Anwesenheit sehr zu schätzen wusste.?
Du warst ein überaus freundlicher Kerl, mit dem Herz am rechten Fleck. ?
Wir machten uns auf die Suche nach deinem eigenen Zuhause.
Doch leider sollte es soweit nicht mehr kommen.?
Du wirktest plötzlich geschwächt.
Man brachte dich in die Klinik und erhielt eine Diagnose: Babesiose.?
Die Tierärzte gaben alles, versorgten dich mit Infusionen und Medikamenten.
Doch es war schon zu spät.?
Eines morgens warst du für immer eingeschlafen und hast deine letzte Reise angetreten.??
Es tut uns so leid, dass wir dir den Traum vom eigenen Zuhause nicht mehr erfüllen konnten.?
Das einzige, was uns etwas tröstet, ist zu wissen, dass du Menschen um dich herum hattest, die dich lieb hatten, als du gegangen bist.?
Jetzt lass es ordentlich krachen du feiner Kerl, auf den grünen Wiesen im Land hinter dem Regenbogen.?
In unseren Herzen wirst du immer weiterleben!❤️
? Run free ?


Steckbrief
Alter: 2019 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 50 cm
Im Shelter seit: März 2023

Ein Hallo an alle Menschen, die einen leeren Schlafplatz und einen vollen Futternapf haben, denen zum Glück noch ein Hund fehlt.
Ich bin hier. Ich möchte dein Leben vervollständigen. Ich bin ein junger Rüde, der die Pubertät hinter sich hat.
Ich hatte einmal eine eigene Familie, zu denen ich gehörte. Sie nannten mich Max, aber eines Tages wurden wir getrennt.

Plötzlich war alles anders. Ich wurde auf der Straße eingefangen und ins Shelter gebracht.
Zuerst war ich entspannt, dachte meine Leute holen mich wieder ab. Aber nichts. Ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe. Hier sagen alle, die wollen mich nicht mehr zurück. Das war ein Schock.

Jetzt habe mich berappelt. Ich versuche mein Glück aufs Neue und begebe mich auf die Suche, nach meiner Familie für immer. Ich weiß, wenn ich zu dir komme muss ich viel lernen, das Hunde ABC, im Auto mitfahren, im Haus wohnen und an der Leine laufen. Ich träume davon, mit dir durch Wald und Wiesen zu streifen. Ich möchte geliebt und gestreichelt werden. Wenn du dir vorstellen kannst mich in dein Leben zu holen, dann melde dich. Bitte melde dich.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Pedro haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Pedro ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Pedro hat Barbara J. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Mateo
+++Verstorben+++

💔𝐿𝒾𝑒𝒷𝑒𝓇 𝑀𝒶𝓉𝑒𝑜,
𝒹𝒶𝓈 𝐿𝑒𝒷𝑒𝓃 𝒾𝓈𝓉 𝓊𝓃𝑔𝑒𝓇𝑒𝒸𝒽𝓉 𝓊𝓃𝒹 𝒾𝓃 𝒹𝑒𝒾𝓃𝑒𝓂 𝐹𝒶𝓁𝓁 𝓉𝓇𝒾𝒻𝒻𝓉 𝑒𝓈 𝓊𝓂𝓈𝑜 𝓂𝑒𝒽𝓇 𝓏𝓊. 𝒟𝓊 𝓌𝒶𝓇𝓈𝓉 𝑒𝒾𝓃 𝐵𝓁𝒾𝒸𝓀𝒻𝒶𝓃𝑔 𝒾𝓂 𝒮𝒽𝑒𝓁𝓉𝑒𝓇 𝓊𝓃𝒹 𝓉𝓇𝑜𝓉𝓏 𝒹𝑒𝒾𝓃𝑒𝓈 𝒜𝓁𝓉𝑒𝓇𝓈 𝓊𝓃𝒹 𝒹𝑒𝒾𝓃𝑒𝓇 𝓂𝒶𝓃𝒸𝒽𝓂𝒶𝓁 𝓂ü𝓇𝓇𝒾𝓈𝒸𝒽𝑒𝓃 𝒜𝓇𝓉, 𝒷𝑒𝓀𝒶𝓂𝓈𝓉 𝒹𝓊 𝓋𝒾𝑒𝓁𝑒 𝒜𝓃𝒻𝓇𝒶𝑔𝑒𝓃. 𝐿𝑒𝒾𝒹𝑒𝓇 𝓌𝒶𝓇 𝒹𝑒𝒾𝓃 𝑀𝒾𝓉𝓉𝑒𝓁𝓂𝑒𝑒𝓇𝒸𝒽𝑒𝒸𝓀 𝓅𝑜𝓈𝒾𝓉𝒾𝓋 𝓊𝓃𝒹 𝒹𝓊 𝒹𝓊𝓇𝒻𝓉𝑒𝓈𝓉 𝓃𝑜𝒸𝒽 𝓃𝒾𝒸𝒽𝓉 𝒶𝓊𝓈𝓇𝑒𝒾𝓈𝑒𝓃. 𝒟𝒾𝑒 𝐹𝒶𝓂𝒾𝓁𝒾𝑒, 𝒹𝒾𝑒 𝓈𝒾𝒸𝒽 𝓈𝒸𝒽𝑜𝓃 𝓈𝑜 𝓈𝑒𝒽𝓇 𝒶𝓊𝒻 𝒹𝒾𝒸𝒽 𝒻𝓇𝑒𝓊𝓉𝑒, 𝓏𝒶𝒽𝓁𝓉𝑒 𝒹𝑒𝒾𝓃𝑒 𝐵𝑒𝒽𝒶𝓃𝒹𝓁𝓊𝓃𝑔 𝓊𝓃𝒹 𝓌𝑜𝓁𝓁𝓉𝑒 𝒶𝓊𝒻 𝒹𝒾𝒸𝒽 𝓌𝒶𝓇𝓉𝑒𝓃. 𝒟𝑜𝒸𝒽 𝒹𝒶𝓃𝓃 𝒹𝒾𝑒 𝓈𝒸𝒽𝓇𝑒𝒸𝓀𝓁𝒾𝒸𝒽𝑒 𝒩𝒶𝒸𝒽𝓇𝒾𝒸𝒽𝓉. 𝒟𝓊 𝓌𝓊𝓇𝒹𝑒𝓈𝓉 𝓋𝑜𝓃 𝑒𝒾𝓃𝑒𝓂 𝒶𝓃𝒹𝑒𝓇𝑒𝓃 𝐻𝓊𝓃𝒹 𝒶𝓃𝑔𝑒𝑔𝓇𝒾𝒻𝒻𝑒𝓃 𝓊𝓃𝒹 𝓋𝑒𝓇𝓂𝓊𝓉𝓁𝒾𝒸𝒽 𝒽𝒶𝓉𝓉𝑒𝓈𝓉 𝒹𝓊, 𝑔𝑒𝓈𝒸𝒽𝓌ä𝒸𝒽𝓉 𝓋𝑜𝓃 𝒹𝑒𝓇 𝐵𝑒𝒽𝒶𝓃𝒹𝓁𝓊𝓃𝑔, 𝓀𝑒𝒾𝓃𝑒 𝒦𝓇𝒶𝒻𝓉 𝒹𝒾𝒸𝒽 𝓏𝓊 𝓌𝑒𝒽𝓇𝑒𝓃. 𝐸𝓈 𝓉𝓊𝓉 𝓌𝒶𝒽𝓃𝓈𝒾𝓃𝓃𝒾𝑔 𝓌𝑒𝒽 𝓊𝓃𝒹 𝒷𝓇𝒾𝒸𝒽𝓉 𝓊𝓃𝓈 𝒹𝒶𝓈 𝐻𝑒𝓇𝓏. 𝒟𝓊 𝓌𝒶𝓇𝓈𝓉 𝓈𝑜 𝓀𝓊𝓇𝓏 𝓋𝑜𝓇 𝒹𝑒𝓂 𝒵𝒾𝑒𝓁 … 𝒟𝑜𝒸𝒽 𝒹𝓊 𝒽𝒶𝓈𝓉 𝓈𝑜 𝓋𝒾𝑒𝓁𝑒 𝐻𝑒𝓇𝓏𝑒𝓃 𝒷𝑒𝓇ü𝒽𝓇𝓉 𝓊𝓃𝒹 𝓌𝒾𝓇 𝒽𝑜𝒻𝒻𝑒𝓃, 𝒹𝒶𝓈𝓈 𝒟𝓊 𝑔𝑒𝓈𝓅ü𝓇𝓉 𝒽𝒶𝓈𝓉, 𝒹𝒶𝓈𝓈 𝒟𝓊 𝓃𝒾𝒸𝒽𝓉 𝒶𝓁𝓁𝑒𝒾𝓃𝑒 𝓌𝒶𝓇𝓈𝓉… 𝒟𝒶𝓈𝓈 𝒽𝒾𝑒𝓇 𝑀𝑒𝓃𝓈𝒸𝒽𝑒𝓃 𝓈𝒾𝓃𝒹, 𝒹𝑒𝓃𝑒𝓃 𝒟𝓊 𝑒𝓉𝓌𝒶𝓈 𝒷𝑒𝒹𝑒𝓊𝓉𝑒𝓉 𝒽𝒶𝓈𝓉.

Steckbrief
Alter: ca. 2012 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: etwas schüchtern
Größe: ca. 30 – 35 cm
Im Shelter seit: Januar 2023
Besonderheit: aufgrund seines hohen Alters suchen wir dringend ein Zuhause (Notfell)
Besonderheiten: zur Zeit in medizinischer Behandlung

Hallo… ich bin Mateo.
Die letzten Jahre waren wirklich sehr beschwerlich. Ich lebte nämlich auf der Straße, müsst ihr wissen. Es gab Menschen, die waren nett zu uns. Aber eben nicht alle. Irgendwie haben meine Freunde und ich immer und überall gestört. Dabei hatten wir doch nur Hunger und wollten ein wenig Gesellschaft.
Obwohl ich schon älter bin, habe ich noch einen Traum. Ich möchte meine restlichen Jahre gern in einer Familie verbringen, die mich lieb hat und gut zu mir ist. Hier im Shelter sind die Zeiten vorbei, wo ich mich den ganzen Tag um Essen kümmern musste und immer auf der Suche nach einem sicheren Schlafplatz war. Nun möchte ich mich gerne in ein warmes Körbchen kuscheln.
Ich bin noch etwas schüchtern und wenn ich die Reise antrete, wird mir das sicher erstmal Angst machen, aber das wäre es mir wert, wenn dadurch mein Leben endlich eine Wendung macht.
Ob mein Traum sich in diesem Leben noch erfüllt? Es wäre zu schön….


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mateo haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mateo ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Mateo haben Ralf und Silke R. übernommen und sorgen so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Remus
+++Verstorben+++

?“Es gibt Momente im Leben, da steht die Welt für einen Augenblick still.
Und wenn sie sich weiterdreht, ist nichts mehr, wie es war.“?

Es gibt Zeiten im Tierschutz, in denen man überlegt, wie man das alles emotional schaffen soll.?
Wir geben jeden Tag unser bestes, um den Hunden so ein schönes Leben wie möglich zu geben.?
Aber oft bleiben auch wir traurig zurück und können nicht verstehen, warum das Schicksal so spielt, wie es spielt…?

? Flory und Remus ?
Ihr wart beide mit Hunden in unterschiedlichen Zwingern, mit denen ihr euch gut verstanden habt.
Nichts deutete auf Streit hin, alles war ok.?
Als das Team am Morgen nach euch sah, war es schon zu spät.
Ihr seid in der Nacht in einen tödlichen Kampf geraten.
Man konnte nichts mehr für euch tun…?
Fassungslos bleiben wir zurück, fragen uns, wie so etwas passieren konnte.
Es war am Abend zuvor doch noch alles in Ordnung.?
Das einzige, was uns bleibt, ist die Hoffnung, dass es euch gut geht, da wo ihr jetzt seid.?
Fliegt zu den Engeln, ihr sanften Seelen.??
In unseren Herzen werdet ihr immer weiterleben.?❤️

Steckbrief
Alter: ca. Dezember 2019 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und den Menschen zugewandt
Größe: ca. 42 cm
Im Shelter seit: Februar 2023

Hallo,
ich bin Remus. Das war schon immer mein Name und ist das einzige, was mir geblieben ist. Ich wusste immer, wenn man meinen Namen rief, dass ich zu meinen Menschen laufen sollte. Ich war ein artiger Hund und bis zu dem Moment, als ich sie verlor, dachte ich immer, ich sei ihnen wichtig. Über die Umstände, wie ich letztlich hier gelandet bin, kann ich nichts sagen. Aber ich bin traurig.
Ich gehöre nicht hierher und solle nicht hinter Gittern leben.
Für mich ist die Tatsache jetzt hier zu sein schwer zu ertragen, weil ich ja weiß wie es ist ein Heim zu haben.
Aber vielleicht mag mich jemand von euch? Ich möchte so gern wieder nach Hause.
Ist mein neues Zuhause vielleicht bei Dir? Diesmal soll es für immer sein…


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Remus haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Remus ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Remus hat Heike H. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Batya
+++Verstorben+++

?“Die Erinnerung an einen Hund geht nie verloren, wenn man ihn im Herzen behält!“?
Das Schicksal ist ein mieser Verräter…?

Batya,?
bei dir schien alles in Ordnung gewesen zu sein.
Morgens bist du noch fröhlich in deinem Zwinger mit den anderen Hunden rumgehüpft.
Als man am Nachmittag zu deinem Zwinger kam, warst du bereits für immer eingeschlafen.?
Nichts deutete auf einen Kampf hin.
Es wird dein Geheimnis bleiben, warum du dich so früh auf deine letzte Reise gemacht hast. ?

Es stimmt uns unfassbar traurig, dass dein Leben viel zu früh endete.?
Wie sehr hätten wir dir ein glückliches Leben bei lieben Menschen gewünscht.?
Wir hoffen, dass du jetzt ohne Schmerz und Leid, die grünen Wiesen unsicher macht, im Land hinter dem Regenbogen.?
In unseren Herzen lebst du weiter!??
Wir werden dich nie vergessen.❤️

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: Welpen-typisch, zutraulich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2023
Verwandtschaft: Jelly, Milla, Ola & Holly (alle bereits ausgereist)

Hallöchen, ich bin die Batya und gemeinsam mit meinen Geschwistern wurde ich mitten im kalten rumänischen Winter ausgesetzt. So ganz ohne unsere Mama hatten wir eine Menge Angst, denn wir wussten nicht wohin. Gottlob hat man uns rechtzeitig gefunden und hierher in das Shelter gebracht. Hier gibt es viele Hunde mit ähnlichen Geschichten wie meiner. Ich habe hier genug Futter und einen Platz zum schlafen. Die Menschen sind die im Shelter arbeiten, sehr nett und streicheln mich auch mal, wenn es ihre Zeit zulässt. Jetzt da ich wieder fit und aufgepäppelt bin, soll meine Reise aber erst so richtig beginnen. Für mein zukünftiges Hundeleben suche ich liebevolle und geduldige Zweibeiner, die mich adoptieren und lieb haben möchten. Menschen die Verständnis dafür haben, dass ich noch nicht viel von der Welt weiß und das Hunde-ABC nur vom Hörensagen her kenne. Das alles möchte ich mit euch zusammen lernen und noch viel mehr. Ich habe von Hundeschulen gehört wo ich einiges zu lernen hätte oder Sportarten extra für Hunde. Aber natürlich möchte ich auch gerne mit Dir kuscheln und gekrault werden oder beim Spaziergang in ein Pfütze springen und einfach das Leben genießen. Wenn Du dann noch ein kuschliges Körbchen und einen Napf mit Futter für mich hast, dann steht einem Kennenlernen nicht mehr viel im Weg. Schreib mir doch einfach mal. Viele Grüße und bis bald, eure Batya!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Batya haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Batya ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Batya haben Uta H. und Luis D. übernommen und sorgen so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Nouri
+++Verstorben+++

⭐️„Ich konnte nicht verhindern, dass du mich verlassen musstest.
Aber ich kann verhindern, dass man dich vergisst.“⭐️
Wir müssen wieder von einigen jungen Hunden Abschied nehmen. ?
sein Leben begann als Straßenhund.
Kein Mensch an seiner Seite, der ihn liebevoll umsorgte…?
Aber es sollte alles besser werden!
Unser Team vor Ort nahm sich ihn an und kümmerte sich aufopferungsvoll um ihn.?
Aber er kam nicht alleine zu uns. Er brachte eine heimtückische Krankheit mit…Parvovirose.?
Wie immer, gaben die Tierärzte ihr bestes?, gaben ihm Infusionen und Medikamenten und ganz viel Liebe.?
Aber all das Kämpfen hat nichts geholfen.?
Er wurde immer schwächer und habt sich schließlich auf seine letzte Reise gemacht.??
Es tut uns so leid, dass dein Leben viel zu früh endete.?
Wie gerne hätten wir dir eine schöne Zukunft bei lieben Menschen gewünscht.?
Das Schicksal ist ein mieser Verräter…?
Fliegt zu den Engeln du sanfte Seele.??
Wir werden dich niemals vergessen. ❤️

 

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, Welpen-typisch, zutraulich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2023
Verwandtschaft: RW 95, RW 106, Wali, Janosch

Das ist unser süßer Nouri.
Diese kleine Lakritznase ist bisher nur einer von vielen Welpen. Doch er möchte endlich DER eine Hund für seine Familie sein. Was natürlich nicht heißt, dass er gerne Einzelhund wäre. Wir können ihn uns wirklich überall vorstellen. Endlich den tristen Alltag verlassen, das wäre sein Traum. Wer würde dem kleinen Kerl diesen Traum erfüllen?
Wenigstens ist er nicht alleine und verbringt den lieben langen Tag mit seinen Geschwistern. Trotzdem soll das nicht alles gewesen sein und wir hoffen nun, für diesen tollen Hundebuben ein Zuhause oder eine Pflegestelle zu finden in der er groß werden und noch viel erleben darf.

Wir wünschen uns, dass sich schon bald jemand für ihn meldet, damit er mit viel Liebe, Wärme und Abwechslung in sein junges Leben starten darf.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Nouri haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Nouri ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Nouri hat Yvonne S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Arthur
+++Verstorben+++

?“Wen man in Liebe in sein Herz geschlossen hat, den kann man selbst durch den Tod nicht verlieren.“?

? Arthur ?

Man fand dich vor einiger Zeit auf der Straße.
Du wurdest in deinem hohen Alter einfach ausgesetzt…?
Du hast die Welt nicht mehr verstanden.
Wo waren die Menschen, denen du dein ganzes Leben lang ein treuer Begleiter gewesen bist??
Unser Team vor Ort nahm dich mit ins Shelter und versuchte, deinem Leben wieder einen Sinn zu geben. ?
Sie kümmerten sich liebevoll um dich, machten dir draußen einen Bereich zurecht, den du dir mit einer lieben Hündin geteilt hast. ?
Du hast gerne einfach nur da gesessen und die Sonne genossen. ☀️
Und obwohl du nicht mehr gut sehen konntest, hast du es sofort gemerkt, wenn sich Menschen genähert haben, die ein paar Leckereien dabei hatten. ?
Wie eine kleine Schnappschildkröte hast du dir dann die Leckerlis geschnappt und mit Freude gefressen. ?
Du warst ein Hund mit Charakter!?
Deine Welt schien für dich wieder in Ordnung zu sein! ?
Trotz alle dem warst du ein sehr betagter Herr.
Und so hast du dich dazu entschieden, deine letzte Reise anzutreten. ?
Still und heimlich hast du dich auf den Weg gemacht. ?
Auf das Team vor Ort machte es einen friedlichen Eindruck, als sie dich fanden.?
Und auch, wenn du uns fehlen wirst?,
hoffen wir, dass du nun wieder unbeschwert und glücklich über die grünen Wiesen flitzen kannst, im Land hinter dem Regenbogen. ??
Mach’s gut kleiner Kerl, wir werden dich nie vergessen! ❤️


AUFGEPASST, ich werde nicht mehr vermittelt und bleibe in Rumänien!


Steckbrief
Steckbrief
Alter: 2016 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aber erst zurückhaltend, ruhig
Größe: ca. 30 – 35 cm
Im Shelter seit: Dezember 2022
Besonderheiten: nicht reisefähig

Hey Leute!
Ich bin Arthur und wie ihr auf den Fotos unschwer erkennen könnt, habe ich schwere Zeiten hinter mir.
Ich wurde von einem Auto angefahren und einfach liegen gelassen. Die Menschen hier halfen mir und solange meine Verletzungen noch nicht alle verheilt waren, war ich Gast in der Klinik.
Von Tag zu Tag ging es mir besser. Meine Wunden verheilten. Doch leider brachte jede neue Untersuchung weitere gesundheitliche Probleme zum Vorschein, so dass meine Chancen, als gesunder Hund hier rauszulaufen, gleich Null wurden.
Dennoch fühle ich mich besser, denn das Gefühl umsorgt zu werden, hatte ich lange nicht mehr. Ich beginne, eine enge Bindung zu den Pflegern hier aufzubauen und spüre, ich bin ihnen wichtig.
Mein gesundheitlicher Zustand erlaubt es nicht mehr, dass ich mich auf die große Reise mache, um zu meiner neuen Familie zu reisen.
Manchmal hat das Schicksal eben andere Pläne und man darf sich nicht von den trüben Gedanken gefangen nehmen lassen.
Die Menschen hier sind zu meiner Familie geworden und sie werden alles dafür tun, dass ich mich wohl und geliebt fühlen darf.

Die Patenschaft für Arthur hat Peggy H. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lika
+++Verstorben+++

⭐️ Der Himmel hat einen neuen Stern ⭐️

Lika ?

Es ist immer wieder schwer, diese Zeilen zu schreiben ? aber auch dir möchten wir die letzte Ehre erweisen.?
Dein Leben war entbehrungsreich.
Du bekamst deine Welpen auf der Straße und musstest um euer Überleben kämpfen. ?
Dann seid ihr ins Shelter gekommen und wart endlich in Sicherheit.?
Du hast deine Welpen liebevoll großgezogen! ?
Sie stehen mittlerweile auf eigenen Beinen und machen sich auch bald auf die Suche nach ihrem eigenen Zuhause.?
Du kamst in einen anderen Zwinger und hast es sichtlich genossen, dich nicht mehr um deine Welpen kümmern zu müssen. Schließlich waren sie jetzt alt genug, auch ohne Mama zurecht zu kommen und waren für dich nur noch anstrengend.?
Mit den neuen Hunden im Zwinger hast du dich gut verstanden.
Aber aufgrund der vielen Hunde, die momentan im Shelter sind, ist die Stimmung auch oft angespannt.
Das wurde dir zum Verhängnis…?
Du bist in einen Kampf geraten…
Als die Mitarbeiter dich fanden, konnten sie dich nicht mehr retten.?
Du hattest bereits deine Reise über die Regenbogenbrücke angetreten. ???
Es tut uns so unfassbar leid, dass du nicht mehr die Chance hattest, ein Leben bei Menschen kennenzulernen, die dich lieb haben.?
Die einzige Hoffnung, die wir haben ist, dass es dir gut geht da oben ? und du glücklich mit anderen Hunden über die grünen Wiesen tobst!?
Leichte Reise, du sanfte Seele!?

Wir werden dich nie vergessen! ❤️


Steckbrief
Alter: ca. 2014 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich und den Menschen zugewandt
Größe: ca. 37 cm
Im Shelter seit: Dezember 2022

Lika – Das bin dann wohl ich.

Ich muss euch unbedingt erzählen, wie ich gerettet wurde …
Mitten in der Nacht wurde ich plötzlich von Autoscheinwerfern geblendet. Dann kamen diese Menschen auf unser Versteck mitten im Feld zu und sprachen beruhigend auf mich ein. Ich merkte gleich, dass sie es gut meinten, als ich sah, wie sie meine Welpen auf ihren Arm nahmen.
Dass ich mit meinen Welpen gefunden wurde, war großes Glück für uns alle.
Denn die Sorge um sie bei dieser eisigen Kälte draußen auf der Straße, völlig ohne Schutz verbringen zu müssen, ließ mein Mutterherz schon sehr schwer werden. Die ständige Suche nach Futter bestimmte unser Leben.

Hier im Shelter bekamen wir eine warme Hütte, extra für uns mit Stroh gefüllt um vor der Kälte geschützt zu sein.
Meine Welpen sind eine kleine Rasselbande, die allmählich auf eigenen Pfoten stehen möchte. Nun werden sie bald ihre eigenen Wege gehen und auch ich brauche etwas, was mich positiv in die Zukunft blicken lässt.
Ich suche ein Zuhause und ich habe gehört, dazu gehören auch Menschen. Ich mag Menschen, denn ich habe hier gemerkt, dass die es gut mit uns meinen. Ich lasse mich gerne streicheln und genieße die Aufmerksamkeit.
Seht mich an … ich bin nicht besonders groß und passe sicher noch in euer Körbchen.
Wenn ihr auf der Suche nach einer lieben Hundedame seid, die die größten Flausen schon aus ihrem Kopf hat, dann meldet euch gerne bei mir.

Ich warte hier auf euch!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lika haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lika ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Lika hat Kirsten Z. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Elfie
+++Verstorben+++

⭐ Der Himmel hat einen neuen Stern ⭐
Elfie – Ruhe in Frieden 🌈
Im November 2022 kam die süsse Elfie mit ihren zwei Babys ins Shelter Help Azorel, wo man sich liebevoll um die junge Mama und ihren Nachwuchs kümmerte. 🙏🏻 Nur ein halbes Jahr später durften ihre Kinder ausreisen und bei ihren neuen Familien einziehen. 🏡 Elfie wartete geduldig auf ihre Chance, die leider nie kam. 🥺
Und dann plötzlich der Schock: bei ihr wurde ein Tumor im Maul entdeckt, welcher bereits eine besorgniserregende Größe hatte. Umgehend wurde sie dem Tierarzt vorgestellt, doch leider bekamen wir keine guten Nachrichten. Der Tumor war zu groß und zu aggressiv als dass man Elfie noch hätte helfen können. 😞
Schweren Herzens haben wir uns dazu entschlossen, dieses liebevolle Seelchen gehen zu lassen. Nun darf sie ohne Schmerzen dort sein, wo sie frei ist. Für immer… 🌟
Elfie – wir durften dich im September persönlich kennen lernen und trafen auf eine freundliche, sanfte und liebevolle Hündin. Wir sind unsagbar traurig und vermissen dich aus tiefstem Herzen! 🥀

+++Verstorben im November 2023+++


Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein – wird aber vor Ausreise kastriert
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: November 2022
Verwandte: Welpen Kumari und Elli

Guten Tag ihr lieben Menschen!
Das Leben nimmt manchmal eine unerwartete Wendung. Für mich jedoch hat es sich zum Guten gewendet, denn ich wurde mit meinen beiden süßen Hundekindern von der Straße gerettet. So hatten wir endlich ein Dach über dem Kopf und mussten uns nicht mehr jeden Tag einen sicheren Schlafplatz suchen. Gerade in der kalten Jahreszeit ist das eine große Herausforderung, vor allem für eine Hundemama mit zwei kleinen Kindern.

Aber jetzt ist es Zeit nach vorn zu blicken! Meine Kinder sind im April 2023 bereits zu eigenen Familien in Deutschland gereist und so bin auch ich auf der Suche nach meiner Für-Immer-Familie. Ich sehne mich nach Wärme, Liebe und Geborgenheit. Ach ja, und zu einem weichen Kuschelbettchen würde ich natürlich auch nicht nein sagen. Ich bin gespannt, was mich alles in der neuen Welt erwarten wird. Sicherlich werde ich einige Zeit brauchen, um mich an alles Neue zu gewöhnen. Schließlich habe ich noch nie mit Menschen unter einem Dach zusammengelebt, bin noch nie im Auto mitgefahren, geschweige denn an der Leine gelaufen. Aber mit deiner Geduld und dem gegenseitigen Vertrauen werden wir jede Hürde gemeinsam meistern, sei sie noch so hoch. Vielleicht bis du derjenige, der mit mir drüber springt?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Elfie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Elfie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Margret L. hat die Patenschaft für Elfie übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Abeni
+++Verstorben+++

Wir wissen alle, zum Leben gehört der Tod … und doch tut es so weh, wenn wir unsere Seelchen gehen lassen und uns eingestehen müssen, einen Kampf verloren zu haben. Egal wie alt oder jung, wie lange sie im Shelter waren, wir sind unendlich traurig. ?

Abeni, die ganz frisch bei uns im Shelter ankam und plötzlich verstarb. Über sie wussten wir noch nicht viel, aber sind dankbar, sie bei ihrer letzten Reise begleiten zu dürfen. ❤️

Ginger
+++Verstorben+++

Wir wissen alle, zum Leben gehört der Tod … und doch tut es so weh, wenn wir unsere Seelchen gehen lassen und uns eingestehen müssen, einen Kampf verloren zu haben. Egal wie alt oder jung, wie lange sie im Shelter waren, wir sind unendlich traurig. ?

Das Welpen-Mädchen Ginger, die leider auch den Kampf gegen Parvo verloren hat. Sie hatte ihr ganzes Leben noch vor sich. Nun wird sie nie erleben, was das Leben noch für sie bereit gehalten hätte ?

Demi, Enny & Fee
+++Verstorben+++

Wir wissen alle, zum Leben gehört der Tod … und doch tut es so weh, wenn wir unsere Seelchen gehen lassen und uns eingestehen müssen, einen Kampf verloren zu haben. Egal wie alt oder jung, wie lange sie im Shelter waren, wir sind unendlich traurig. ?

? Demi, Enny & Fee wurden mit ihren Geschwistern vor wenigen Tagen auf der Straße gefunden und verstarben leider an Parvo. Die medizinische Versorgung kam für die kleinen Welpen leider zu spät. Wir hatten Wünsche für sie und hofften, für sie liebevolle Familien finden zu können. Dazu ist es leider nicht gekommen.

Billa
+++Verstorben+++

Wir wissen alle, zum Leben gehört der Tod … und doch tut es so weh, wenn wir unsere Seelchen gehen lassen und uns eingestehen müssen, einen Kampf verloren zu haben. Egal wie alt oder jung, wie lange sie im Shelter waren, wir sind unendlich traurig.

 

? Billa, die viele Jahre auf den Straßen Rumäniens gelebt hatte und mit einem großen Tumor in die Klinik gebracht wurde. Man versuchte ihr Leben zu retten, aber leider war es schon zu spät für sie. Sie ist friedlich eingeschlafen.

 

Finja H
+++Verstorben+++

Liebe Finja,

wir mussten dich leider am 10.01.2023 gehen lassen. Dennoch hattest du großes Glück, welches nicht jeder Straßenhund aus Rumänien erleben darf. Du wurdest die letzten Wochen deines Lebens über alles geliebt und konntest diese noch in großen Zügen genießen. Wir hätten dir gerne mehr Tage geschenkt, aber leider hat auch der Tierarzttermin nicht mehr geholfen und du bist ruhig und friedlich eingeschlafen.

Wir danken dir, dass wir dich kennen und lieben lernen durften und deine ruhige und liebe Seele in unser Herz schließen konnten. Hier wirst du unvergessen bleiben.

Wir werden dich vermissen und wünschen dir einen friedlichen Gang über die Regenbogenbrücke.

„Die Reise hat ein Ende, aber die Erinnerungen sind unvergänglich!“


Steckbrief
Alter: ca. 2010 geboren
Geschlecht: weiblich, kastriert
Größe und Gewicht: ca. 45 cm, 16 kg
Charakter: super lieb, freundlich, aufgeschlossen, neugierig, ruhig und entspannt, verfressen, altersbedingt etwas stur
Kinderverträglich: nicht getestet, aber gut vorstellbar
Artgenossenverträglich: ja
Katzenverträglich: unbekannt, wird daher nicht zu Katzen vermittelt
Jagdinstinkt: ja
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: altersbedingt ein ruhiger Haushalt in eher ländlicher Umgebung, ein eingezäunter Garten wäre toll (ist aber kein Muss)


Finja kam am 17.12. ganz frisch in Deutschland an. In wenigen Tagen werden wir also in der Lage sein mehr über sie zu berichten und auch aktuelle Fotos online stellen. Dann kann sie auch gern auf ihrer Pflegestelle besucht werden. Interessenten, die sie kennenlernen möchten, können sich aber natürlich trotzdem schon gern bei uns melden.

Sie wurde ca. 2010 geboren und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 260 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. 2010 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: September 2022
Besonderheit: aufgrund Finjas hohen Alters suchen wir dringend eine Pflegestelle oder ein Zuhause (Notfell)

Hallo in die Runde.
Ich bin eine rüstige Seniorin, die gerne ein neues Kapitel aufschlagen möchte. Aber erstmal mehr zu mir.
Ich habe auf der Straße gelebt und konnte immer nur von Sicherheit, einem eigenen Körbchen und ausreichend Futter träumen. Dann plötzlich wurde ich eingefangen. Ich dachte jetzt geht es mir an den Kragen. Aber weit gefehlt ich wurde in den Shelter gebracht. Plötzlich lag ich auf einem Tisch. Ich hörte liebe Worte, während ich untersucht wurde. Das kannte ich gar nicht. Ich war beunruhigt. Doch dann erkannte ich das mein Traum war wird. Hier im Shelter bin ich in Sicherheit, ich bekomme Futter und einen Schlafplatz. Oh, habe ich mich so gefreut und mich gleich bei allen liebevoll bedankt.

Aber als wäre das nicht genug, habe ich erfahren, dass außerhalb des Shelters liebe Menschen leben, die mich adoptieren können. So viel Glück kann eine Hündin doch gar nicht haben. Jetzt bin ich bereit. Auf meine alten Tage kann ich doch noch ein Familienhund werden. Ich bin eine sehr rüstige, agile Hundedame. Ich kann mir gut vorstellen, dass da draußen Menschen sind, bei denen ich glücklich werden kann. Ich brauche nicht viel… einen Schlafplatz, Futter und natürlich ein bisschen Erziehung.

Ich kenne das Leben mit Menschen ja gar nicht. Ich wünsche mir geduldige Menschen, die mir Sicherheit geben. Ich möchte die alltäglichen Dinge des Lebens sehen und kennenlernen. Ich suche Menschen, die mir eine Chance geben. Fühlst du dich zu mir hingezogen, dann melde dich. Ich freue mich auf dich! Deine Finja

Daisy
+++Verstorben+++

Daisy hat ihre letzte Reise angetreten. 💔
Daisy war eine der ruhigeren Hunde im Shelter, doch genießt die kleinen Momente, wenn die Menschen sich ihr widmeten. 

So sehr hätten wir ihr gewünscht, in einem richtigen Zuhause sich voll entfalten zu dürfen, doch dazu wird es nicht mehr kommen. 😔
Eines Morgens wachte sie nicht mehr auf. Ihr Körper und ihre Seele haben entschieden, dass es genug für sie ist. Die Ursache für ihren Tod ist uns leider nicht bekannt, äußerliche Anzeichen gab es keine.
Sie scheint in Ruhe eingeschlafen zu sein und das alleine tröstet uns.

Wir hoffen sehr, dass Daisy  auf der anderen Seite des Regenbogens nun ihren Frieden finden wird und frei von Leid und Schmerz ist. 🥺
Komm gut über die Regenbogenbrücke, kleiner Schatz! 🌈🌟

 

 

Steckbrief
Alter: 2015 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, eher ruhig
Größe: ca. 42 cm
Im Shelter seit: Juli 2022

Halt einen Moment bitte, nicht gleich weiter scrollen.
Mein Name hier lautet Daisy. Ich brauche immer einen Moment zum warm werden. Ich schaue mir sozusagen eure Visitenkarte an. Aber ich mag euch Menschen sehr gern und wenn ich erstmal etwas sicherer bin dann ist es ein Leichtes mich zu sich zu locken, wo ich dann ein paar Hundeküsse und Schmuseeinheiten verteile. Dann genieße ich das Kraulen über meinen Rücken und eure Leckereien aus der Hand. Ihr hab doch Leckereien oder? Wenn nicht, auch nicht so wild. Denn falls ihr denkt ich passe zu euch, dann könntet ihr ja mit mir in einen Laden für Leckereien gehen. Und naja, vielleicht noch eine eigene Decke oder ein Körbchen, in das ich mich einkuscheln kann nach einem langen Tag an eurer Seite. Das ist mein einziger Wunsch.
Hier im Shelter ist es zwar ganz nett, aber der Gedanke an eine eigene Familie die mich bei sich haben will lässt mein kleines Hundeherz höherschlagen. Übrigens, ich verstehe mich auch mit anderen Hunden super. Wir toben hier im Shelter den ganzen Tag und teilen uns das Futter. Also auch als Zweithund wäre ich eine super Kandidatin möchte ich meinen. So, das ist soweit meine Visitenkarte. Wenn ihr jetzt denkt ich könnte die richtige Weggefährtin für euch sein, dann meldet euch bitte. Ihr benötigt für den Anfang nur ein bisschen Zeit und Geduld um mir die Welt außerhalb des Geheges zu zeigen und mir Sicherheit und Führung zu geben, wenn ich mal etwas nicht sofort verstehe oder falsch mache. Ich bin reisefertig und könnte direkt auf den nächsten Transport hüpfen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Daisy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Daisy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Daisy hat Sonja K.. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Feivel, Krümel, Jona
+++Verstorben+++

⭐️ Sie gehen nie wirklich ganz… in unseren Herzen bleiben sie für immer! ⭐️

Du hattest noch dein ganzes Leben vor dir…?
Endlich sollte sich für euch alles zum Guten wenden.
Ihr kleinen süßen Hundekinder wart auf der Suche nach einem Zuhause, in dem man euch Liebe und Geborgenheit schenkt.
Doch leider ist euch dieser Wunsch verwehrt geblieben.?
Ihr wurdet schwer krank, diese blöde Parvovirose hatte euch erwischt.?
Das Team vor Ort gab sein bestes, um euch zu retten aber eure kleinen Körper waren zu schwach.?
So habt ihr euch auf eure letzte Reise gemacht, in das Land hinter dem Regenbogen.?
Wir sind unfassbar traurig, dass wir euch nicht retten konnten, viel zu früh musstet ihr gehen.?
Fliegt zu den Engeln, ihr sanften Seelen.?
Wir werden euch nie vergessen! ❤️

Schimanski
+++Verstorben+++

💔𝐿𝒾𝑒𝒷𝑒𝓇 𝒮𝒸𝒽𝒾𝓂𝒶𝓃𝓈𝓀𝒾,
𝒟𝓊 𝓌𝒶𝓇𝓈𝓉 𝑒𝒾𝓃𝑒𝓇 𝓊𝓃𝓈𝑒𝓇𝑒𝓇 𝓈𝒶𝓃𝒻𝓉𝑒𝓃 𝑅𝒾𝑒𝓈𝑒𝓃, 𝒹𝑒𝓇 𝒾𝓂 𝒵𝓌𝒾𝓃𝑔𝑒𝓇 𝓏𝓌𝒾𝓈𝒸𝒽𝑒𝓃 𝒶𝓁𝓁 𝒹𝑒𝓃 𝒥𝓊𝓃𝑔𝓈𝓅𝓊𝓃𝒹𝑒𝓃 𝓋𝒾𝑒𝓁 𝑅𝓊𝒽𝑒 𝒶𝓊𝓈𝓈𝓉𝓇𝒶𝒽𝓁𝓉𝑒. 𝒟𝓊 𝒽𝒶𝓈𝓉 𝒟𝒾𝒸𝒽 𝓂𝒾𝓉 𝒹𝑒𝓃 𝓌𝑒𝓃𝒾𝑔𝑒𝓃 𝑀𝑜𝓂𝑒𝓃𝓉𝑒𝓃 𝓏𝓊𝒻𝓇𝒾𝑒𝒹𝑒𝓃𝑔𝑒𝑔𝑒𝒷𝑒𝓃, 𝒾𝓃 𝒹𝑒𝓃𝑒𝓃 𝓂𝒶𝓃 𝒟𝒾𝓇 𝒜𝓊𝒻𝓂𝑒𝓇𝓀𝓈𝒶𝓂𝓀𝑒𝒾𝓉 𝓈𝒸𝒽𝑒𝓃𝓀𝓉𝑒. 𝒟𝑜𝒸𝒽 𝒹𝒶𝓃𝓃 𝓌𝓊𝓇𝒹𝑒𝓈𝓉 𝒟𝓊 𝓀𝓇𝒶𝓃𝓀 𝓊𝓃𝒹 𝒾𝓃 𝒹𝑒𝓇 𝒦𝓁𝒾𝓃𝒾𝓀 𝓋𝑒𝓇𝓈𝓊𝒸𝒽𝓉𝑒 𝓂𝒶𝓃 𝓈𝑜𝒻𝑜𝓇𝓉, 𝒹𝒾𝓇 𝓏𝓊 𝒽𝑒𝓁𝒻𝑒𝓃. 𝒲𝑒𝓃𝓃 𝒹𝒾𝑒 𝒦𝓇𝒶𝒻𝓉 𝒶𝒷𝑒𝓇 𝓏𝓊 𝐸𝓃𝒹𝑒 𝑔𝑒𝒽𝓉, 𝒾𝓈𝓉 𝒹𝒶𝓈 𝐸𝒾𝓃𝓈𝒸𝒽𝓁𝒶𝒻𝑒𝓃 𝑒𝒾𝓃𝑒 𝐸𝓇𝓁ö𝓈𝓊𝓃𝑔. 𝒟𝓊 𝒽𝒶𝓈𝓉 𝓈𝑜 𝓈𝑒𝒽𝓇 𝑔𝑒𝓀ä𝓂𝓅𝒻𝓉, 𝒶𝒷𝑒𝓇 𝒹𝑒𝒾𝓃 𝒶𝓁𝓉𝑒𝓇 𝒦ö𝓇𝓅𝑒𝓇 𝓌𝒶𝓇 𝓈𝒸𝒽𝑜𝓃 𝓏𝓊 𝓈𝒸𝒽𝓌𝒶𝒸𝒽.𝒲𝒾𝓇 𝓌𝓊𝓈𝓈𝓉𝑒𝓃, 𝑒𝓈 𝓌ü𝓇𝒹𝑒 𝓈𝑒𝒽𝓇 𝓈𝒸𝒽𝓌𝑒𝓇 𝓌𝑒𝓇𝒹𝑒𝓃, 𝒻ü𝓇 𝒾𝒸𝒽 𝑒𝒾𝓃 𝓅𝒶𝓈𝓈𝑒𝓃𝒹𝑒𝓈 𝒵𝓊𝒽𝒶𝓊𝓈𝑒 𝓏𝓊 𝒻𝒾𝓃𝒹𝑒𝓃. 𝒰𝓃𝒹 𝓉𝓇𝑜𝓉𝓏𝒹𝑒𝓂 𝑔𝒶𝒷𝑒𝓃 𝓌𝒾𝓇 𝒹𝒾𝑒 𝐻𝑜𝒻𝒻𝓃𝓊𝓃𝑔 𝓃𝒾𝒸𝒽𝓉 𝒶𝓊𝒻. 𝒲𝒾𝑒 𝑔𝑒𝓇𝓃𝑒 𝒽ä𝓉𝓉𝑒𝓃 𝓌𝒾𝓇 𝒹𝒾𝒸𝒽 𝒶𝓊𝒻 𝑒𝒾𝓃𝑒𝓇 𝑔𝓇𝑜ß𝑒𝓃 𝒲𝒾𝑒𝓈𝑒 𝓈𝓉𝑒𝒽𝑒𝓃 𝓈𝑒𝒽𝑒𝓃, 𝒾𝓃𝓂𝒾𝓉𝓉𝑒𝓃 𝑒𝒾𝓃𝑒𝓈 𝓉𝑜𝓁𝓁𝑒𝓃 𝑅𝓊𝒹𝑒𝓁𝓈. 𝒟𝑜𝒸𝒽 𝒹𝒶𝓏𝓊 𝓀𝒶𝓂 𝑒𝓈 𝓃𝒾𝒸𝒽𝓉. 𝒲𝒾𝓇 𝒽𝑜𝒻𝒻𝑒𝓃, 𝒹𝒶 𝓌𝑜 𝒹𝓊 𝓃𝓊𝓃 𝒷𝒾𝓈𝓉, 𝑔𝑒𝒽𝑒𝓃 𝒶𝓁𝓁𝑒 𝒹𝑒𝒾𝓃𝑒 𝒲ü𝓃𝓈𝒸𝒽𝑒 𝒾𝓃 𝐸𝓇𝒻ü𝓁𝓁𝓊𝓃𝑔.

Steckbrief
Alter: 2014 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter:
Größe: ca. 60 cm
Im Shelter seit: Juni 2022
Besonderheiten: vermutlich HSH-Mix, wird nur an erfahrene Menschen vermittelt mit Haus und Garten; aufgrund seines hohen Alters suchen wir dringend ein Zuhause (Notfell)

Hallo ihr Lieben da draußen,
ich möchte mich hier jetzt gerne einmal vorstellen. Ich habe den schönen Namen Schimanski.
Dabei bin ich doch ein so hübsches Kerlchen und erst seit kurzem hier im Shelter.
Ich verhalte mich hier sehr ruhig und bin erst einmal vorsichtig gegenüber allem Neuen.
Hier sagen sie, dass möglicherweise ein Herdenschutzhund mit in mir steckt. Daher wünsche ich mir Menschen, die sich mit einer solchen Rasse auskennen.
Zu meinem bisherigen Leben kann ich euch nicht viel erzählen. Wenn ich mir allerdings mein Fell so anschaue, denke ich, dass ich mich bis vor kurzem wohl allein auf der Straße durchgeschlagen habe.
Für mein weiteres Leben wünsche ich mir Menschen, die es gut mit mir meinen und mir zeigen wie schön das Leben sein kann.
Euer Schimanski


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Schimanski haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Schimanski ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Schimanski hat Silvia K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Boris
+++Verstorben+++

?Es gibt Momente im Leben, da hört die Erde für einen Moment auf, sich zu drehen…
Und wenn sie sich dann wieder dreht, wird nichts mehr sein, wie vorher…?
Boris?
Du warst noch nicht so lange im Shelter.
Als du ankamst, warst du in keinem guten Zustand.
Wahrscheinlich war es eine Staupe-Infektion in deiner Vergangenheit, die das Leben für dich auf der Straße noch schwerer gemacht hat…?
Aber mit viel Liebe und Fürsorge versuchte das Team vor Ort dich wieder aufzupäppeln.
Du warst auf dem richtigen Weg.
So schien es zumindest… ?
Vor ein paar Tagen wirktest du plötzlich kränklich. Du wurdest in die Krankenstation im Shelter gebracht und liebevoll umsorgt.❤️‍?
Doch leider konnte man nicht herausfinden, warum es dir plötzlich so schlecht ging.?
Und so hast du dich auf deine letzte Reise gemacht…??
Es tut uns so leid, dass du nicht mehr erfahren durftest, was es heißt, ein geliebter Familienhund zu sein.??
Der einzige Trost ist die Hoffnung, dass es dir jetzt besser geht da oben, im Land hinter dem Regenbogen.??
Sanfte Reise lieber Boris.❤️
Wir werden dich nie vergessen!

 

Steckbrief
Alter: ca. 2017 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: etwas schüchtern, aber interessiert, ruhig
Größe: ca. 47 cm
Im Shelter seit: Juni 2022

Ich bin Boris und weiß noch nicht genau, was ich von euch Menschen halten soll. Aber irgendwie scheint ihr doch ganz in Ordnung zu sein. Das möchte ich mir eigentlich noch genauer ansehen. Etwas Geduld solltet ihr aber mit mir haben.
Man sagt, ich bin ein sehr ruhiger Hund. Aber mal ehrlich, es kann ja nicht jeder so herumhibbeln wie die ganzen jungen Hunde hier. Vielleicht gibt’s ja auch den Menschen, der gerade sowas wie mich sucht. Dich würde ich gern kennenlernen. Also dann melde dich bitte bei mir…


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Boris haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus  (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Boris ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Boris hat Sylvia K. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RM 45
+++Verstorben+++

⭐️ Sie gehen nie wirklich ganz… in unseren Herzen bleiben sie für immer! ⭐️

Du hattest noch dein ganzes Leben vor dir…?
Endlich sollte sich für euch alles zum Guten wenden.
Ihr kleinen süßen Hundekinder wart auf der Suche nach einem Zuhause, in dem man euch Liebe und Geborgenheit schenkt.
Doch leider ist euch dieser Wunsch verwehrt geblieben.?
Ihr wurdet schwer krank, diese blöde Parvovirose hatte euch erwischt.?
Das Team vor Ort gab sein bestes, um euch zu retten aber eure kleinen Körper waren zu schwach.?
So habt ihr euch auf eure letzte Reise gemacht, in das Land hinter dem Regenbogen.?
Wir sind unfassbar traurig, dass wir euch nicht retten konnten, viel zu früh musstet ihr gehen.?
Fliegt zu den Engeln, ihr sanften Seelen.?
Wir werden euch nie vergessen! ❤️

 

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juni 2022

Eine süße kleine Fellknutschkugel möchte ihr Herz verschenken.
Wenn du bereit bist dich zu verlieben und ein Körbchen frei hast für einen kleinen Racker, dann melde dich bei unserem RM 45.
Der Kleine wartet sehnsüchtig auf seine große Chance.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 45 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 45 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich einen RM 45 lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Yolanda
+++Verstorben+++

⭐️ Sie gehen nie wirklich ganz… in unseren Herzen bleiben sie für immer! ⭐️

Du hattest noch dein ganzes Leben vor dir…?
Endlich sollte sich für euch alles zum Guten wenden.
Ihr kleinen süßen Hundekinder wart auf der Suche nach einem Zuhause, in dem man euch Liebe und Geborgenheit schenkt.
Doch leider ist euch dieser Wunsch verwehrt geblieben.?
Ihr wurdet schwer krank, diese blöde Parvovirose hatte euch erwischt.?
Das Team vor Ort gab sein bestes, um euch zu retten aber eure kleinen Körper waren zu schwach.?
So habt ihr euch auf eure letzte Reise gemacht, in das Land hinter dem Regenbogen.?
Wir sind unfassbar traurig, dass wir euch nicht retten konnten, viel zu früh musstet ihr gehen.?
Fliegt zu den Engeln, ihr sanften Seelen.?
Wir werden euch nie vergessen! ❤️

 

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juni 2022

Hallo ich bin Yolanda, ein besonders hübsches kleines Hundekind, das neugierig durch die Welt tapst.
Aber allein ist das irgendwie nicht so toll und hier kenn ich inzwischen schon alles. Langsam wirds langweilig. Vielleicht hat ja jemand Lust mir zu zeigen, was es noch zu entdecken gibt. Ich würde mich so freuen und mir große Mühe geben, alles zu lernen was man als kleiner Hund so lernen muss.
Eure Yolanda


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Yolanda haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Yolanda ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Yolanda hat Monika M.-C. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Sissy, Lissy, Susi, Lilly, Clemi, Rudi
+++Verstorben+++

Der Himmel wird nun heller strahlen, weil viele kleine Sterne sich auf ihre letzte Reise machen. ✨
Kommt gut über die Regenbogenbrücke ihr kleinen Schätze und seid endlich frei von Schmerz und Leid. Ihr hattet noch euer ganzes Leben vor euch. Nun werdet ihr nie erleben, was das Leben noch für euch bereitgehalten hätte. ?
Ein Stück unserer Herzen nehmt ihr mit …?
Viele von euch lassen noch Geschwister zurück, die den Kampf noch nicht aufgegeben haben. Bitte wacht gut über sie, wir versprechen, nichts für sie unversucht zu lassen.

Fridolin
+++Verstorben+++

„Lieber Fridolin, du warst noch nicht lange Bewohner bei uns, aber dein Blick ließ unsere Herzen zum Schmelzen bringen. Nachdem du dich nun eingewöhnt hattest, hatten wir Hoffnung für dich schnell eine Familie zu finden. Doch es sollte leider nicht sein. Du hattest ganz plötzlich einen Krampfanfall und jede Hilfe kam zu spät! Wir wünschen Dir, dass du nun endlich zur Ruhe kommst und wir können nur hoffen, dass du auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke dein Glück findest! Wir wünschen es dir von Herzen!“

Es tut uns unendlich leid, dass du nie erfahren durftet, wie es ist in einer Familie zu leben.
Und wieder sind unsere Herzen vor Traurigkeit ein wenig schwerer geworden! ?
Komm gut über die Regenbogenbrücke! Wir werden dich nicht vergessen. ?

 

 

Steckbrief
Alter: geb. ca. 2019
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich zu Menschen, unsicher bei einigen Hunden
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit seit: April 2022

Hallo liebe Hundemenschen,
Ich bin Fridolin und sitze seit April 2022 hier im Shelter.
Erst fand ich es hier total doof und habe das auch gerne geäußert.
Da waren so viele andere Hunde, die um mich herum gehopst sind. Das war nichts für mich.
Jetzt habe ich ein ruhiges Plätzchen ergattert und finde es eigentlich ganz cool hier. Die Menschen sind lieb und nett zu mir, also bin ich auch freundlich zu ihnen.
Bei anderen Hunden muss ich immer erst mal schnüffeln, ob er oder sie mir gefallen.
Daher wäre für mich ein eigenes Zuhause bei lieben Menschen und vielleicht Kindern, ab 12 Jahren, super.
Ein weiterer Hund muss nicht sein. Ich habe meine Leute lieber für mich ganz alleine.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Fridolin haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/ )oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Fridolin ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen.
Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Fridolin hat Katharina I. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Ben
+++Verstorben+++

Das Leben kann so ungerecht sein und wieder müssen diese Worte fallen, die davon zeugen, einen Kampf verloren zu haben.

 Unseren lieben RM 148 haben wir  verloren. Er kam im Mai zu uns ins Shelter, einige Jahre auf dem Buckel und sehr schüchtern. Er blieb ungesehen und hat keinen Paten gefunden, der ihm einen Namen gegeben hat. Wie wollen ihm mit dem Namen Ben (der Gesegnete) die letzte Ehre erweisen.

Die Situation im Shelter hat ihm sehr zugesetzt. Die vielen Hunde, der Lärm und die fremden Menschen, all damit kam er nicht klar. Wir wissen nicht, was er vorher erlebt hat, ob er vielleicht ein gutes Leben geführt hatte, um das er jetzt getrauert hat.

Umso trauriger ist es nun, dass er sein Ende in einem Shelter finden musste, fern ab von Menschen, die ihm liebten. ?
Lieber Ben, es tut uns unfassbar leid. Wir begleiten dich mit unseren Gedanken in eine bessere Welt, die dir hier auf Erden nicht mehr vergönnt war.

In unseren Herzen hast du  einen Platz gefunden. ❤️

Komm gut über die Regenbogenbrücke. ??


Steckbrief

Alter: wird nachgereicht
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: schüchtern
Größe: ca. 40 – 45 cm
Im Shelter seit: Mai 2022

Hallo, ihr lieben Menschen da draußen!
Ich bin RM 148. Ich sitze hier mit einer Menge anderer Hunde im Shelter. Die anderen Hunde finde ich eigentlich ganz toll und suche auch ihre Nähe. Aber die Menschen machen mir ganz schön Angst. Obwohl sie wirklich lieb zu uns sind und sich liebevoll um uns kümmern. Vielleicht liegt es daran, dass ich auf den Straßen Rumäniens nicht wirklich viele liebe Menschen kennengelernt habe, sondern eher die von der anderen Sorte.
Vielleicht stresst mich aber auch die Situation hier im Shelter. Hier ist immer viel Trubel… Ich weiß es nicht genau. Man hat mir aber geflüstert, dass es da draußen ganz liebe Menschen geben soll. Menschen, die mir mit gaaaanz viel Geduld und Liebe zeigen, dass ein Leben in einer Familie echt schön sein kann. Und genau nach solchen Menschen suche ich! Gibt es da draußen wirklich jemanden, der mich behutsam an die Pfote nimmt und nicht gleich aufgibt, wenn es mal holprig wird? Wenn DU dich dieser Aufgabe gewachsen fühlst, würde ich mich sehr freuen, von dir zu hören!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 148 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/ )oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 148 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RM 148 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Boba
+++Verstorben+++

„Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
leuchten die Sterne der Erinnerung.“

 

Run free lieber Boba! ??

 

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: April 2022
Verwandte: Schwester RW 181

Hallo liebe Menschen,
seid ihr diejenigen, die mich zu sich holen? Das wäre ganz wunderbar, denn auf Dauer ist das hier ja wirklich nicht das Wahre. Zusammen mit meiner Schwester kam ich ins Shelter und bin hier in einem Zwinger mit lauter anderen jungen Hunden. Wie alle hier suche ich nun dringend ein richtiges Zuhause bei freundlichen Menschen, die mir ein schönes Leben ermöglichen, das einem jungen Hund wie mir auch gerecht wird.
Ich bin ausgesprochen freundlich und richtig verspielt und mit den anderen Hunden hier verstehe ich mich gut. Dennoch entgeht mir hier so vieles. Ich kann nur ahnen, welche unfassbar schönen und interessanten Dinge jenseits der Gitterstäbe auf mich warten. Von Kuscheln auf dem Sofa habe ich da etwas gehört und von tollen Spaziergängen durch Natur und Landschaft.
Könnt ihr mir diese Welt zeigen? Hättet ihr Freude daran, mit mir gemeinsam durchs Leben zu gehen? Dann meldet euch doch bitte, damit ich ganz bald zu euch reisen darf!
Euer Boba


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Boba haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Boba ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Boba hat Stefanie L. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Afina
+++Verstorben+++

WIR NEHMEN ABSCHIED … ???
Wenige Tage, nachdem wir diese Worte wieder schreiben mussten, hat uns leider wieder ein Seelchen verlassen.
„Erinnerungen sind kleine Sterne,
die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.“
Diesmal war es ein ganz kleines Seelchen, was erst wenige Monate mit Neugier die Welt entdecken konnte. Die kleine Maus war so jung und hatte ihr ganzes Leben noch vor sich. ?
Ich durfte sie vor kurzem kennenlernen und obwohl sie so klein und zart war, hatte sie den Mut eines kleinen Löwenkindes. Sie stand fest mit ihren kleinen Pfötchen auf dem Boden und wollte die Welt für sich erobern. Trotz ihrer kurzen Beinchen war ihr keine Hürde zu groß, um an ihr Ziel zu gelangen. ❤️
Doch leider blieb ihr eine Zukunft verwehrt.
Sie verstarb in der Nacht inmitten ihrer beiden Schwestern und im Schutz ihrer Mama.
Sie hatte die Grundimmunisierung noch nicht ganz überstanden und so ist das Shelter mit den vielen Hunden immer eine Gefahr für die Kleinsten und Schwächsten unter unseren Seelchen.
Liebe Afina,
wir wünschen Dir, dass dir kleine Flügel wachsen und du so von oben weiterhin über deine Schwestern wachen kannst und ein Auge auf sie hast.
Wir sind sicher, ein Schatz wie Dir wäre es schnell vergönnt gewesen, eine Familie zu finden und sie hätte dich sofort in ihr Herz geschlossen. Denn ein Hundekind wie dich, muss man einfach lieb haben. Doch leider ist es dazu nicht mehr gekommen. ?
Komm gut über die Regenbogenbrücke kleine, mutige Afina …
Dort wo du nun bist, wird es dir gut gehen und du darfst dich fallen lassen … ?

 

 

Steckbrief
Alter: ca. Februar 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: neugierig und verspielt
Größe: im Wachstum, klein bleibend
Im Shelter seit: April 2022
Verwandtschaft: Mama RW 122, Schwestern RW 123 & RW 125

Ich bin RW 124 – und schaut mich an! Ich bin schon besonders niedlich, oder nicht?
Ich bin zusammen mit meiner lieben Mama hier, die mich und meine beiden Geschwister hier toll umsorgt.
Bevor ich hierher kam, kannte ich euch Menschen überhaupt nicht. Ich muss sagen, am Anfang waren mir die Berührungen der Pfleger darum etwas unheimlich.
Aber hej .. ich bin zwar klein und zart, habe aber ein richtiges Löwenherz. So habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, für meine Schwestern mal zu erkunden, wie ihr so tickt. Ich stelle mich mutig vor ihnen und checke erstmal die Lage. Dann fühle ich mich schon wie eine kleine Heldin.
Und ich muss sagen, so ganz schlecht finde ich euch nicht. Wenn man sich für uns Zeit nimmt und sogar so tolle Leckerlie mitbringt, hat man uns drei ganz schnell geknackt und ich kann mir vorstellen, dass es echt toll wäre, einen Menschen ganz für sich zu haben.
Wir wuseln manchmal hier herum und haben Spaß miteinander. Mit Mama zu kuscheln ist natürlich das Größte. Aber lange möchte ich hier nicht bleiben!
Also hört genau zu …. Wer gerade auf der Suche nach einer kleinen Heldin ist, die sich riesig über ein Minikörbchen freuen würde, dann meldet euch ganz schnell. Dann hat das Warte hier ein Ende und ich ganz mich flink zu euch auf den Weg machen und dann Teil eurer Familie werden …


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 124 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 124 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 124 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Füchschen
+++Verstorben+++

WIR NEHMEN ABSCHIED … ???

„Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
leuchten die Sterne der Erinnerung.“
Liebes Füchschen!
Du warst noch nicht lange Gast im Shelter und man merkte dir an, du fühltest dich nicht wohl dort. Wir wissen nicht, was du verloren hattest, wem du vielleicht nachtrauerst hast …
Doch nun hat dein kleines Herz aufgehört zu schlagen. ?
Gerade jetzt, wo sich eine liebe Patin gefunden hatte für dich, die dir bei der Suche nach einem Zuhause fest die Daumen drücken wollte, hast du den Kampf aufgegeben. Dein Körper war zu schwach und die Kraft hat dich verlassen. ?
Du durftest deine letzten Tage in der Klinik verbringen, wo du liebevoll umsorgt wurdest. Doch das ist nur ein kleiner Trost.
Wir hätten so gerne mehr für dich getan und dir zu einem Leben voller Glück, in deiner Familie verholfen. Doch es sollte wohl nicht sein …
Komm gut über die Regenbogenbrücke, kleines, tapferes Füchschen. Wir hoffen, dort wo du nun bist, geht es dir endlich besser … ?❤️

 

 

Steckbrief
Alter: ca. 2017 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich aber zurückhaltend
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Mai 2022

Hallo liebe Menschen,
ich bin RM 7 leider habe ich noch keinen „richtigen“ Namen, würde mich aber sehr freuen, wenn sich bald ein Pate oder eine Patin findet, der oder die für mich einen passenden Namen aussucht.
Noch schöner wäre es natürlich, wenn ich bei euch einziehen könnte….
Aber nun zu mir:
Ich bin ein hübscher, rotbrauner, kleiner Rüde der die Pflegeljahre schon lange hinter sich gelassen hat.
Ich liebe die Ruhe. Daher ziehe ich mich gerne zurück und beobachte das Geschehen aus der Distanz.
Was aber nicht heißen soll, dass ich schüchtern bin.
Ich wünsche mir ein ruhiges zu Hause, am besten ohne Kinder. Vielleicht mit einem eingezäunten Garten, wo ich die Sonne genießen kann.
Ich habe gehört, dass man auch wunderbar spazieren gehen kann. Wenn ihr es mir zeigt, wie das mit der Leine so geht, können wir das sehr gerne mal ausprobieren.
Danke für euer Interesse RM 7


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 7 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 7 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RM 7 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Josephine
+++Verstorben+++

Josephine musste leider erlöst werden. Wir sind so unendlich traurig, zumal sie es bereits nach Deutschland geschafft hatte und somit auf dem besten Wege war, in ihr erstes eigenes Zuhause zu starten. So kurz vorm Ziel…

Wir werden dich vermissen! R.I.P., Josi
(Juli 2022)

Boris
+++Verstorben+++

Manchmal können wir es gar nicht fassen, wie gnadenlos das Schicksal zuschlägt…?
Ihr wart alle auf der Suche nach euren Menschen und eurem ersten richtigen Zuhause.
Doch dieser Wunsch sollte sich nicht mehr erfüllen…?
Euch erwischten diese blöden Krankheiten Staupe und Parvo.
Unser Team vor Ort gab sein bestes, um jeden einzelnen von euch zu retten.
Aber sie hatten keine Chance…?
Ihr wurdet immer schwächer, man konnte euch nicht mehr helfen.?
Ihr habt eure letzte Reise über die Regenbogenbrücke angetreten.??
Nun seid ihr frei von Schmerz und Leid und könnt mit den anderen Seelchen dort oben wieder unbeschwert über die weiten grünen Wiesen toben…?
Es tut uns so leid, dass ihr nie erfahren konntet, was es heißt, ein geliebtes Familienmitglied zu sein.?
Wir hoffen, es geht euch gut dort oben in dem Land, wo immer die Sonne für euch scheint.☀️
Leichte Reise, ihr sanften Seelen.?❤
Wir werden euch nie vergessen!

Paule
+++Verstorben+++

🥀“Das Leben ist begrenzt.
Doch die Erinnerung ist unendlich.“

Paule 🖤
Dein Tod traf uns völlig überraschend.🥺
Als das Team morgens zu deinem Zwinger kam, warst du bereits für immer eingeschlafen.😞
Es deutete nichts auf einen Kampf hin, du hattest keine Verletzungen.
Du lagst einfach da, als würdest du schlafen. 😥
Warum du dich auf den Weg über die Regenbogenbrücke gemacht hast, wird für immer dein Geheimnis bleiben…🌈
Es tut uns so leid, dass ihr drei nie erfahren durftet, wie es ist, ein eigenes Zuhause zu haben.💔
Aber wir finden etwas Trost in dem Gedanken, dass ihr nun im Land hinter dem Regenbogen über die grünen Wiesen toben könnt und frei von Schmerzen und Leid seid.🥹
Leichte Reise, ihr sanften Seelen. 🪽🪽🪽
Wir werden euch immer im Herzen tragen!

Steckbrief
Alter: ca. 2016 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: offen und freundlich, bei Fremden anfangs zurückhaltend
Größe: ca. 55 – 60 cm
Im Shelter seit: März 2022

Liebe Herzensmenschen in spe,
bitte blättert nicht so schnell weiter, sondern haltet einen Moment inne und betrachtet mich.
Ich bin ein Prachtkerl von Hund, was ich hier im Shelter aber gar nicht richtig zur Geltung bringen kann. Wenn ihr versucht nachzuempfinden, wie es mir hier geht, werdet ihr sofort verstehen, dass mein Aufenthalt hier nur eine Notlösung sein kann.
Ich brauche ein Zuhause bei lieben Menschen, die mich gerne um sich haben und mich Schritt für Schritt in ihren Alltag einführen, mich mitnehmen in eine Welt, in der wir zusammen viel Schönes erleben. Das können spannende Abenteuer sein, aber auch gemütliche Kuschelstunden, wo wir einfach zusammen faulenzen und froh sind, dass wir uns gegenseitig haben.
Bitte zögert nicht, sondern fasst euch ein Herz und holt mich zu euch.
Euer Paule


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Paule haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Paule ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Paule hat Heike F. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Amadeus H
+++Verstorben+++

𝗚𝗲𝗸𝗮̈𝗺𝗽𝗳𝘁, 𝗴𝗲𝗵𝗼𝗳𝗳𝘁 𝘂𝗻𝗱 𝗱𝗼𝗰𝗵 𝘃𝗲𝗿𝗹𝗼𝗿𝗲𝗻. 🌈

Ach Amadeus… 🖤
Wir haben gekämpft und gehofft, beraten und gegrübelt, Daumen gedrückt und schlecht geschlafen…. und doch verloren… 💔
Für heute stand eine OP an, eine OP bei der uns die Ärzte Hoffnung gemacht haben dass Amadeus mit seinem riesen Kämpferherz sie gut übersteht. Die Entscheidung zu treffen ihn noch operieren zu lassen fiel uns allen nicht leicht, aber seine Blutwerte waren super und das Risiko, dass er nicht mehr aufwacht schien gering. Und so mussten wir es wagen! Wir konnten ihn nicht einfach aufgeben! Auch wenn Amadeus mittlerweile geschwächt schien, so war er immer für eine Gassirunde bereit. Er wollte laufen! Er wollte den Weg gehen! Doch heute Morgen nahm er uns die Entscheidung ab… er wollte nicht mehr… Er wollte nicht mehr laufen… er wollte nicht mehr aufstehen und wir wollten nicht dass er leidet… und so ließen wir ihn gehen… 🌈
„Schmusebär sucht Zuhause“ war deine Überschrift, doch ich glaube dein Zuhause hattest du Dir längst selbst ausgesucht. Und wie konntest Du auch nicht? Du hattest ein tolles Zuhause! Menschen die Dich wahnsinnig liebten und immer für Dich da waren. Menschen die mit Dir durch dick und dünn gegangen sind. Menschen die bis zur letzten Minute an deiner Seite waren und Dir die letzten Zeilen mit auf den Weg geben:
„Lieber Amadeus,
ich als dein Pflegefrauchen habe die Ehre Dir meine letzten Worte mit auf den Weg zu geben.
Im Juni 2022 haben wir Dich bei Dortmund abgeholt. Wir öffneten die Tür zum Haus und da war er, der Amadeus. Du fühltest Dich relativ schnell wohl und warst der Rudelboss. In den kommenden Wochen war deine Haut dran. 1 Mal die Woche baden für Dich kein Problem. Deine Haut besserte sich und dein Fell wurde weich und viele fingen an Dich Bärchen zu nennen.
Einige Monate zogen ins Land, du hattest immer mehr Freude am Gassi gehen, meldeten sich die Knochen zu Wort. Mit einer Dauermedikation war ein schmerzfreies Leben für Dich möglich. Du hattest 2 ernste Anfragen, aber am Ende wurde sich gegen Dich entschieden.
Gut für uns, so hatten wir mehr Zeit mit Dir.
Vor ein paar Tagen fing es an mit Futterverweigerung und Erbrechen. Ein Ärztemarathon ging los. Wie gut, dass du Auto fahren liebst und jeden Besuch beim Tierarzt hervorragend mitgemacht hast.
Eine OP stand im Raum doch in der Nacht hat uns dein Körper und dein Wesen gezeigt, dass du nicht mehr kannst.
So mussten wir unter vielen Tränen entscheiden, dass du gehen darfst.
Wir danken Dir für die tollen Zeiten mit Dir und werden Dich nie vergessen. ❤️
Deine Pflegefamilie
mit Lukas und Jaane“

Oktober 2023


Steckbrief
Alter: nach rumänischem Pass 2008 geboren (deutscher Tierarzt schätzt ihn jedoch deutlich jünger)
Geschlecht: männlich, kastriert
Größe und Gewicht: ca. 56 cm und 28 kg
Charakter: altersentsprechend ruhiger und sehr freundlicher Zeitgenosse, der möglichst viel Zeit mit seinen Menschen verbringen möchte; teils richtiger Quatschkopf; bestechlich; gegenüber Besuchern zunächst zurückhaltend
Kinderverträglich: nicht getestet – aufgrund des Alters sollten sie im Teeanageralter sein und Rücksicht auf einen Senior im Haus nehmen können
Artgenossenverträglich: ja, sehr gut verträglich
Jagdinstinkt: ja, aber gut händelbar, nicht mit Katzen verträglich
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: möglichst ebenerdiges und sehr ruhiges Zuhause; gerne mit Garten, den er ein wenig bewachen kann; er benötigt keine langen Spaziergänge mehr


Hallo, ich bin Amadeus und schon ein wenig älter. Zwar nicht ganz so alt wie Herr Mozart heute wäre, aber auch nicht mehr ganz taufrisch. Mein rumänischer Pass sagt mir 15 Lebensjahre nach, mein deutscher Tierarzt hingegen schätzt mich jünger ein. Aber mir ist das ehrlich gesagt auch ziemlich egal, das sind ja alles nur Zahlen und Schätzungen. Ganz unabhängig vom Alter liebe ich mein Leben und genieße es gerade in vollen Zügen. Warum ich das so betone? Vor gar nicht so langer Zeit (Juni 2022) wurde ein sehr, sehr großer Traum für mich wahr, denn auch ICH durfte in den weißen Reisebus nach Deutschland steigen. Wie oft habe ich früher im Shelter aus meinem Zwinger geschaut und den anderen Hunden nachgesehen, wenn sie in ihr neues Zuhause gereist sind. Und nun ist es für mich wahr geworden. Ich lebe hier jetzt auf einer ganz tollen Pflegestelle, die mich und meine seniorige ruhige Art sehr zu schätzen weiß.

Ich habe hier auch noch zwei andere Hunde als Mitbewohner und das finde ich ganz prima und schaue ihnen gern beim Spielen zu. Manchmal wäre ich auch noch mal gerne jung und würde mitmachen, aber die Sonnenseite des Lebens auszukosten ist auch sehr reizvoll. Wenn es bei den beiden mal Krach gibt, halte ich mich gepflegt zurück. Möchte ja nicht noch eins auf die Nase bekommen. Kenne da ja genug Geschichten aus dem Shelter. Einzig und allein beim Thema Futter kenne ich keine Freunde. Aber wenn ich separat gefüttert werde, klappt alles hervorragend. Futter ist sowieso ein gutes Thema bei mir: Ich lieeebe diese „Leckerchen“. Dafür mache ich dann auch einiges und werde blitzschnell wieder ganz jung.

Kommen wir nun zu meinem Pflichtenheft des Hunde-ABCs, welches ich Euch hier ganz stolz präsentieren möchte. Ich bin stubenrein, gut leinenführig und verrichte große als auch kleine Geschäfte immer draußen. Treppenstufen machen mir keine Angst, Aufgrund meines Alters sollte mein neues Zuhause allerdings möglichst ebenerdig sein. Und ich fahre gerne Auto. Auf der Pflegestelle fahre ich in einer Box mit einer kuscheligen Decke und da lege ich mich auch direkt hin und bin gespannt, wo es hingeht. An Grundkommandos habe ich ziemlich schnell mit dem Wort „Nein“ Bekanntschaft gemacht. Das sitzt nun auch ;) Und ich kann stolz mitteilen, dass ich zudem „Sitz“, „Platz“ und „Pfote“ beherrsche. Mit ein paar Leckerchen (erwähnte ich schon, dass ich diese Dinger super finde?) bekommen wir sicher auch noch mehr hin. Denn ich bin wirklich lernwillig.

Und nun komme ich zum allerbesten Teil des Ganzen hier: Ich, Amadeus, darf mein Wunschzuhause aufschreiben: Also ich genieße ja gerade mein Rentnerdasein hier in Deutschland. Und so hätte ich es auch gerne zukünftig. Ich wünsche mir einen ruhigen, möglichst ebenerdigen Haushalt und gerne auch einen Garten. Denn zu meinen Lieblingsbeschäftigungen zählt neben Spaziergänge im Wald auch das Sonnenliegen im Garten. Wenn es andere Hunde im Haus gibt und ich mein Futter nicht mit ihnen teilen muss, ist das für mich gar kein Problem. Das kenne ich ja. Eure Menschenwelpen sind mir hingegen noch nicht bekannt. Kinder heißen die glaube ich. Habe gehört, dass die schon mal ordentlich aufdrehen können. Wenn Ihr ein ruhiges, älteres Exemplar habt, was mich viel streichelt, ist das sicherlich in Ordnung für mich. Ach ja: Und Zeit solltet Ihr für mich haben (vielleicht seid Ihr wie ich auch in Rente?). Ich genieße das Zusammensein mit meinen Menschen nämlich sehr und muss in meinem Alter auch öfters mal raus zum Puschern. Da wäre es cool, wenn sich jemand findet, der mir das Türchen öffnet.

Also: Wer schenkt einem genügsamen Rentner sein Herz, ein Körbchen und ganz viel Zeit und Streicheleinheiten?

Amadeus wird entwurmt, entfloht, gechippt, geimpft und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 260 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.


Nachfolgend sein alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. 2008 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, ruhig
Größe: ca. 56 cm
Im Shelter seit: März 2022

Hallo ihr,
ich bin Amadeus und bin mit meinem Freund Malik hierher gekommen. Es wird vermutet, dass wir mal ein gemeinsames Zuhause hatten. Ich kann überhaupt nicht verstehen, wieso sich das so plötzlich geändert hat und sitze hier im Shelter wie ein Häufchen Elend!

Mein ganzes Leben lang habe ich versucht, alles richtig zu machen und inzwischen gehöre ich zu den Senior-Hunden, also war ich scheinbar lange ein „guter Hund“. Hat sich die Meinung meiner Familie so spät geändert, weil sie keine Lust auf einen Hundeopi mit seinen besonderen Bedürfnissen haben?

Aber egal, was mir meine Menschen angetan habe, ich sehne mich immer noch danach, Zuneigung von euch zu bekommen. Kurze Streicheleinheiten und sanfte Worte der Pfleger sind das, was mich jeden Morgen hier voller Hoffnung in den Tag zu starten lässt.

So viel möchte ich doch gar nicht, einen weichen warmen Platz, wo ich mich ausruhen kann und ein Rudel, das mich liebt und sich darüber freut, dass ich da bin. Das ist doch nicht zu viel verlangt, oder?
Nun muss ich mich wohl an ein Leben ohne Familie gewöhnen. Aber diesen kleinen Funken Hoffnung werde ich nicht aufgeben, dass jemand den „guten Hund“ in meinen Augen erkennt und mich trotz meines Alters zu sich holt.
Der Stress hier im Shelter hat dazu geführt, dass ich starke Hauptprobleme bekommen habe. Man versucht sie hier in den Griff zu bekommen, aber bei Menschen, die mir Liebe und die nötige Pflege geben würden, wäre es sicher leichter.

Also Augen auf ihr Menschen und gebt mir bitte eine Chance…
Euer Amadeus

Moni
+++Verstorben+++

Und auch für dich, kleine Moni, konnten wir nicht mehr kämpfen, du hattest Staupe. Dein Leben war zu kurz, um uns die Chance zu geben, dir ein wundervolles Zuhause zu suchen. Schweren Herzens müssen wir akzeptieren, dass wir für manch kleine Hundeseele einfach nichts mehr tun können, außer dir von ganzem Herzen zu wünschen, dass es dir gut geht, auf der anderen Seite des Regenbogens. Dass du dort all das hast, was wir dir hier nicht mehr ermöglichen konnten. Dass du frei von jeglichem Leid bist und dein Glück auf einem Wege finden kannst, der für uns alle noch im Verborgenen liegt.

Steckbrief
Alter: ca. Dezember 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: März 2022
Verwandte: Mama RW 133, Schwester RW 95

Hallo, ich bin Moni.
Im Gegensatz zu meiner Schwester komme ich sehr auf unsere Mama, mein schwarz/weißes Fell ist allerdings etwas glatter und kürzer. Nicht nur das macht mich zu einem besonderen Hundekind, denn jeder Hund ist einzigartig!
Was meine Einmaligkeit ausmacht, das möchte ich euch so gerne persönlich zeigen, wenn ich an eurer Seite als liebes Familienmitglied lebe, mit euch zusammen spiele und lerne, wie wir zu einem Team zusammenwachsen.
Da ich hier im Shelter noch gar nichts von dieser traumhaften Welt kennenlernen konnte, wird es nun höchste Zeit, dass ihr mich entdeckt und ins Herz schließt. Ich freue mich schon wahnsinnig darauf, von euch in den Arm genommen und ganz fest gekuschelt zu werden und mich ganz wohl und sicher zu fühlen.
Bis bald!
Eure Moni


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Moni haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Moni ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Moni hat Irmgard H. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Marlee
+++Verstorben+++

Und auch für dich, kleine Marlee, konnten wir nicht mehr kämpfen, du hattest Staupe. Dein Leben war zu kurz, um uns die Chance zu geben, dir ein wundervolles Zuhause zu suchen. Schweren Herzens müssen wir akzeptieren, dass wir für manch kleine Hundeseele einfach nichts mehr tun können, außer dir von ganzem Herzen zu wünschen, dass es dir gut geht, auf der anderen Seite des Regenbogens. Dass du dort all das hast, was wir dir hier nicht mehr ermöglichen konnten. Dass du frei von jeglichem Leid bist und dein Glück auf einem Wege finden kannst, der für uns alle noch im Verborgenen liegt.

Steckbrief
Alter: ca. Dezember 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: März 2022
Verwandte: Mama RW 133, Schwester RW 110

Hallo liebe Menschen,
ich habe gehört, dass alle Hunde hier im Shelter auf der Suche nach ihren Herzensmenschen sind, bei denen sie dann wohnen und mit denen sie zusammen spazieren gehen, kuscheln und spielen. Wie findet man denn seine Herzensmenschen? Seid ihr das vielleicht? Das wäre ja ganz wunderbar, denn dann hätten wir uns ja schon gefunden!
So gerne möchte ich eine unbeschwerte Kindheit und Jugend bei lieben Menschen verbringen, die mich behüten und an die Pfote nehmen und mir all die schönen und interessanten Dinge zeigen, die ein glückliches Hundeleben ausmachen.
Ich muss zwar noch viel lernen, denn ich bin noch so jung und kenne noch gar kein Familienleben, aber für ein pfiffiges Kerlchen wie mich ist das mit eurer Unterstützung gar kein Problem, wenn ihr nur Geduld habt und mir etwas Zeit zur Eingewöhnung gebt.
Von meiner Mama haben meine Schwester und ich jedenfalls nicht nur gelernt, absolut hinreißend süß auszusehen, sondern auch den Menschen gegenüber freundlich zu sein. Das ist doch schonmal ein guter Ausgangspunkt, nicht wahr?
Ich freue mich schon so sehr darauf, dass wir uns kennenlernen!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Marlee haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Marlee ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Marlee hat Sabine K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Josie
+++Verstorben+++

🥀“Das Leben ist begrenzt.
Doch die Erinnerung ist unendlich.“🥀

Josie🖤
Du hattest schon vor einiger Zeit einen Schlaganfall.😏
Dank der schnellen Hilfe des Teams und den Tierärzten vor Ort, hattest du dich in der Klinik gut erholt und warst fast wieder die Alte. 💪🏻
Du kamst zurück ins Shelter und hast weiter geduldig darauf gewartet, von deinen Menschen entdeckt zu werden.🫶🏻
Vor ein paar Wochen bekamst du erneut einen Schlaganfall und wurdest wieder in die Klinik gebracht. 😑
Du wurdest wieder bestens medizinisch versorgt.💊🩺
Doch du hast dich nicht wieder so gut erholt, wie bei dem Mal zuvor.😞
Also bist du in der Klinik geblieben, damit du in Ruhe wieder gesund werden konntest.
Das Team in der Klinik kümmerte sich gut um dich, päppelte dich und versuchte sein Bestes.❤‍🩹
Aber leider bekamst du erneut einen Schlaganfall…😔
Dieses Mal gab dein Körper auf, du konntest einfach nicht mehr.😢
Und so hast auch du dich auf deine letzte Reise gemacht.🌈

Es tut uns so leid, dass ihr drei nie erfahren durftet, wie es ist, ein eigenes Zuhause zu haben.💔
Aber wir finden etwas Trost in dem Gedanken, dass ihr nun im Land hinter dem Regenbogen über die grünen Wiesen toben könnt und frei von Schmerzen und Leid seid.🥹
Leichte Reise, ihr sanften Seelen. 🪽🪽🪽
Wir werden euch immer im Herzen tragen! ❤️

Steckbrief
Alter: Dezember 2013 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 55 cm
Im Shelter seit: März 2022

Hallo, liebe Menschen!
Überlegt ihr, ob ihr einem Hund aus dem Tierschutz eine Chance geben wollt? Bestimmt kann ich zur Entscheidungsfindung beitragen.
Hier im Shelter hat man bereits bemerkt, dass ich wahrlich sehr nett bin. Das ist doch schonmal eine gute Grundlage, damit ich ein wunderbares Zuhause bei ebenso netten Menschen finden kann.
Zudem bin ich schon erwachsen, also aus dem Flausen-Alter raus, aber noch jung genug, um noch viele schöne Jahre an eurer Seite zu verbringen. Nichts wünsche ich mir sehnlicher!
Was wäre das für eine schreckliche Vorstellung, hier im Shelter alt zu werden! Nein, das darf nicht sein! Ich möchte noch viel erleben und bringe durch meine freundliche Art hervorragende Voraussetzungen dafür mit, euer geliebtes Familienmitglied zu werden.
Möglicherweise brauche ich anfangs etwas Zeit, mich an all die neuen Situationen zu gewöhnen, aber ich bringe ja schon einiges an Lebenserfahrung mit, so dass es mir bestimmt nicht schwerfällt, sofern mich meine neue Familie geduldig und liebevoll bei der Eingewöhnung begleitet.
Bitte fasst euch ein Herz! Meines ist weit offen für euch.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Josie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Josie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Josie hat Harald G. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier seht ihr noch weitere Videos:

Januar 2023: https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.680256543320686/716519143501075

August 2023: https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.680256543320686/581464570461284

Pufy
+++Verstorben+++

?Die Erinnerung an einen Hund geht nie verloren, wenn man ihn im Herzen behält.?

Lieber Pufy ?

Das letzte halbe Jahr war alles andere als einfach für dich.
Von deinen Besitzern einfach im Shelter abgegeben, hast du die Welt nicht mehr verstanden. Du wurdest einfach verlassen, dabei hattest du doch gar nichts falsch gemacht.?

Die neue Situation im Shelter war nicht einfach für dich aber du hast dich wacker geschlagen.

Wir machten uns auf die Suche nach einem neuen Zuhause für dich, wo man so einen lieben Kerl wie dich zu schätzen wusste.

Leider waren wir nicht schnell genug.?
Als die Mitarbeiter heute morgen zu dir kamen, warst du für immer eingeschlafen.?

Es tut uns so leid, dass wir nicht mehr für dich tun konnten und hoffen, dass du nun endlich deinen Frieden gefunden hast im Land hinter dem Regenbogen.?

Leichte Reise sanfte Seele.?

Wir werden dich nie vergessen.❤️

 


Steckbrief

Alter: 2015 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: von der Situation im Shelter sehr verunsichert
Größe: ca. 38 cm
Im Shelter seit: März 2022

Hallo liebe Leute!
Ich bin Pufy und möchte euch meine Geschichte erzählen…
Ich hatte mal ein Zuhause. Meine Menschen gaben mir diesen Namen und eigentlich dachte ich, es wäre alles in Ordnung. Aber eines Tages fuhr mein Besitzer mit mir los, ich dachte, wir machen einen tollen Ausflug. Aber er gab mich einfach hier im Shelter ab. Kein winseln und jaulen half, er fuhr davon und ließ mich einfach im Stich…
Nun sitze ich hier mit vielen anderen Hunden und obwohl ich hier wirklich gut versorgt werde, möchte ich hier nicht bleiben.
Ich sehne mich nach einer Familie, die mich wirklich zu schätzen weiß und mich nicht wieder einfach im Stich lässt.
Vielleicht gibt es ja da draußen jemand, der nach genau so einem süßen Knopf wir mir sucht.
Was ich aber erwähnen sollte ist, dass ich mich sehr unwohl fühle und mich immer mehr zurück ziehe.
Ich suche nun die Menschen, die mich aus meinem Schneckenhaus befreien möchten.
Seid ihr das?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Pufy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Pufy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Pufy hat Claudius L. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Bella
+++Verstorben+++

⭐In jeder Träne lebt ein Tropfen Erinnerung und mit ihr ein Licht, das weiterlebt⭐
?Bella?
Unser Team vor Ort fand dich schwer verletzt auf der Straße.?
Wahrscheinlich wurdest du von einem Auto angefahren und einfach liegen gelassen…?
Du wurdest sofort in die Klinik gebracht, um deine Verletzungen zu versorgen.? Leider waren diese Verletzungen nicht das einzige, was deinen Körper schwächte. Es wurde festgestellt, dass du auch Staupe und Tetanus hattest.?
Trotz der bestmöglichen medizinischen Versorgung war es nicht mehr möglich, dein wertvolles Leben zu retten.?
Zuviel musste dein kleiner Körper einstecken.?
So entschieden wir uns, dich gehen zu lassen, in ein Land, in dem du keine Schmerzen mehr hast. Das Land hinter dem Regenbogen.??❤
Flieg zu den Engeln, du wunderschöne Seele!???
In unseren Herzen wirst du immer einen Platz haben!❤

Sisu
+++Verstorben+++

Es tut uns unendlich leid, dass du nie erfahren durftet, wie es ist in einer Familie zu leben.
Und wieder sind unsere Herzen vor Traurigkeit ein wenig schwerer geworden! ?
Komm gut über die Regenbogenbrücke! Wir werden dich nicht vergessen. ?

 

 

 

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: schüchtern
Größe: ca. 45 – 50 cm
Im Shelter seit: Februar 2022

Oh man, jetzt soll ich mich hier auch noch vorstellen. Na gut, ich versuche es mal…
Ich bin Sisu. Ich bin noch ziemlich scheu, weiß nicht so wirklich, was ich von der Situation und den Menschen hier im Shelter halten soll. Was ich in meinem bisherigen Leben alles erlebt habe, bleibt mein Geheimnis. Aber so viel sei verraten: Meine große Scheu kommt nicht von ungefähr. Man weiß ja, dass viele Menschen auf der Straße nicht nett zu uns Hunden sind.
Hier im Shelter ist das anders. Die Menschen sind wirklich lieb zu uns und versorgen uns gut! Trotzdem möchte ich hier lieber raus. Ich suche Menschen, die gaaanz viel Geduld mit mir haben. Die mir Zeit lassen, in meinem neuen Leben anzukommen. Ich brauche jemanden, der mich an die Pfote nimmt und mir zeigt, dass es gar nicht schlimm ist bei euch Menschen. Wir werden bestimmt die ein oder andere Hürde zu meistern haben und es wird auch Tage geben, an denen wir zwei Schritte zurück gehen, anstatt einen vorwärts. Wenn du dich der Aufgabe gewachsen fühlst und dich nicht so schnell aus der Bahn werfen lässt, dann glaube ich, würden wir gut zusammen passen.
Meld dich gerne, ich warte auf dich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sisu haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Sisu ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Sisu hat Sibel Y. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Nisha
+++Verstorben+++

Manchmal können wir es gar nicht fassen, wie gnadenlos das Schicksal zuschlägt…?

Du warst auf der Suche nach deinem Menschen und deinem ersten richtigen Zuhause.
Doch dieser Wunsch sollte sich nicht mehr erfüllen…?
Euch erwischten diese blöden Krankheiten Staupe und Parvo.
Unser Team vor Ort gab sein bestes, um jeden einzelnen von euch zu retten.
Aber sie hatten keine Chance…?
Du wurdest immer schwächer, man konnte dir nicht mehr helfen.?
Du hast deine letzte Reise über die Regenbogenbrücke angetreten.??
Nun bist du frei von Schmerz und Leid und kannst mit den anderen Seelchen dort oben wieder unbeschwert über die weiten grünen Wiesen toben…?
Es tut uns so leid, dass du nie erfahren konntet, was es heißt, ein geliebtes Familienmitglied zu sein.?
Wir hoffen, es geht dir gut dort oben in dem Land, wo immer die Sonne für dich scheint.☀️
Leichte Reise, du sanfte Seele.?❤
Wir werden dich nie vergessen!

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: Februar 2022

Hallo ihr Lieben,
ich bin Nisha, ein nettes Hundemädchen.
Die Menschen hier sind ganz begeistert von mir, denn sie sagen, dass ich mit meinem braunen Augen und dem strahlenden schwarzen Fell total hübsch aussehe.
Ich wickle die Menschen hier aber nicht nur durch mein süßes Aussehen um den Finger, ich bin auch ganz lieb zu ihnen. Immerhin sorgen sie hier für mich und ich fühle mich sicher und ein paar Kuscheleinheiten genieße ich natürlich auch sehr. Doch davon gibt es hier leider viel zu wenig. Klar, man muss sich auch noch um die weiteren Hunde hier kümmern, ich verstehe das schon.
Daher wünsche mir so sehr, dass ich meine eigene Familie finde, die immer ein Plätzchen neben sich für mich frei haben und sich um mich kümmern, im Gegenzug habe ich ganz viel Liebe zu verschenken.
Sicher muss ich aber auch noch ein paar Dinge lernen. Wie es um meine Stubenreinheit besteht oder ob ich es bereits gewöhnt bin an der Leine zu laufen ist nämlich schwer zu sagen, jetzt wo ich nur in einem Zwinger wohne. Aber ich bin mir sicher, dass wir das gemeinsam schaffe können.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Nisha haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Nisha ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Nisha hat Sylvia K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Bessy
+++Verstorben+++

⭐Man erkennt selten den Wert eines Moments, bis er zur Erinnerung wird.⭐

?Bessy?

Du warst erst kurze Zeit im Shelter.
Mit deinem tollen Blick hast du alle sofort verzaubert.?

Du warst auf der Suche, nach einem Zuhause, deinem ersten richtigen Zuhause.?
Doch dieser Traum sollte nur ein Traum bleiben…?

Als die Mitarbeiter morgens zu deinem Zwinger kamen, warst du für immer eingeschlafen.? Nichts deutete auf einen Kampf hin.
Da du noch nicht lange bei uns im Shelter warst, wissen wir nicht, welche Krankheit du in dir getragen hast, die dich deine letzte Reise hat antreten lassen.?

Wir können nur hoffen, dass es dir gut geht, dort, wo du jetzt bist.?

Komm gut über die Regenbogenbrücke sanfte Seele! ??

Wir werden dich nie vergessen.❤

 


Steckbrief

Alter: ca. Januar 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Februar 2022
Verwandte: Schwester RW 165

Diese wunderschöne cremefarbene Hündin mit den eisblauen Augen ist unsere Bessy. Sie kam zusammen mit ihrer Schwester ins Shelter und ist nun auf der Suche nach ihren Menschen und ihrem eigenen Zuhause.

Bessy ist wirklich hübsch anzusehen. Aber sie besticht nicht nur durch ihr besonderes Äußeres, sondern auch durch ihre freundliche, umgängliche Art den Menschen und auch ihren Artgenossen gegenüber.
Zwar musste sie ihre Freiheit gegen einen Zwinger eintauschen, aber immerhin ist sie jetzt in Sicherheit. Natürlich soll der Zwinger nicht als Langzeit-Zuhause dienen, sondern sie möchte gern ihr Körbchen bei Menschen haben, die es gut mit ihr meinen und die ihr zeigen, dass das Leben noch so viel mehr zu bieten hat, als das, was sie bisher kennen gelernt hat.
Gemeinsame Spaziergänge in der Natur, zusammen mit ihren Menschen die neue Umgebung erkunden und jeden Tag etwas Neues erleben und lernen, so sollte ihr neues Leben aussehen. Nach der langen Reise wird sie sicherlich erst einmal etwas Zeit brauchen, um sich einzuleben, aber mit Zeit und Geduld kann man ihr helfen, schneller Fuß zu fassen und Vertrauen aufzubauen.
Welcher liebe Mensch mag sie zu sich nehmen und ihr all das zeigen, was ihr bisher verwehrt geblieben ist?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Bessy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Bessy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Bessy hat Sylvia S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lotte
+++Verstorben+++

Manchmal können wir es gar nicht fassen, wie gnadenlos das Schicksal zuschlägt…?

Du warst auf der Suche nach deinem Menschen und deinem ersten richtigen Zuhause.
Doch dieser Wunsch sollte sich nicht mehr erfüllen…?
Euch erwischten diese blöden Krankheiten Staupe und Parvo.
Unser Team vor Ort gab sein bestes, um jeden einzelnen von euch zu retten.
Aber sie hatten keine Chance…?
Du wurdest immer schwächer, man konnte dir nicht mehr helfen.?
Du hast deine letzte Reise über die Regenbogenbrücke angetreten.??
Nun bist du frei von Schmerz und Leid und kannst mit den anderen Seelchen dort oben wieder unbeschwert über die weiten grünen Wiesen toben…?
Es tut uns so leid, dass du nie erfahren konntet, was es heißt, ein geliebtes Familienmitglied zu sein.?
Wir hoffen, es geht dir gut dort oben in dem Land, wo immer die Sonne für dich scheint.☀️
Leichte Reise, du sanfte Seele.?❤
Wir werden dich nie vergessen!

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Mutzi, Donja, RW 34, Moya, Laila, Jolyn

Hallo ihr Menschen, ich bin das kleine Hundemädchen RW 47, unverwechselbar mit dem weiß/grauen Fell und den kleinen Schlappöhrchen.
Was? Ihr habt davon hier schon einige bemerkt? Da waren vielleicht einige meiner Geschwister schon wieder vorwitzig. Aber ich sag euch, ich bin einzigartig.

Wir alle sind noch sehr jung und hoffen, dass wir das große Glück haben, bald schon wieder das Shelter hinter uns lassen zu können.
Wir hatten zwar das Glück, von der Straße gerettet und nun im Shelter gut versorgt zu werden, aber wirklich einleben möchten wir uns hier nicht. Wir jungen Hunde sollten die Welt entdecken können, mutig neue Herausforderungen bestehen, in der Natur unterwegs sein, lernen, wie man sich in eurer Welt benimmt und natürlich sollten wir viele Schmusestunden in einem Zuhause voller Geborgenheit genießen können.
Von all dem sind wir zur Zeit noch sehr weit entfernt. Anstatt über Wiesen und Felder zu toben, sitzen wir hier im kalten Zwinger, der einzige Luxus, den wir haben, ist das Stroh in unserer Hütte, welches uns etwas vor den eisigen Temperaturen in der Nacht schützen soll. Wir müssen uns eng aneinander kuscheln, damit wir nicht zu sehr frieren. Wie schön wäre es doch, wenn wir stattdessen in einem kuscheligen und weichen Körbchen schlafen könnten, in einem warmen Zuhause, wo der Wind nicht durchpfeift und wir trocken bleiben.
Ihr seht schon, mein Leben ist vollkommen anders, als das, welches bei euch selbstverständlich ist. Deshalb solltet ihr auch Verständnis dafür haben, wenn ich nach dem langen und anstrengenden Transport erstmal etwas überfordert mit meiner neuen Situation bin. Ich weiß schließlich nicht, dass ich im Paradies gelandet bin. Für mich ist bloß alles neu und fremd und du musst mir Zeit geben, mich an all das zu gewöhnen. Du darfst nicht zu viel von mir erwarten in den ersten Tagen, musst mir behutsam meine neuen Regeln erklären und darfst mir nicht böse sein, wenn ich sie nicht gleich verstehe. Doch wenn du mir die Zeit gibst, die ich brauche, werde ich sicher schnell ein glückliches und unbeschwertes Hundekind, bereit, mit dir die Welt unsicher zu machen! Wir werden zu einem unzertrennlichen Team zusammenwachsen.
Doch noch bin ich weit davon entfernt und ich brauche eure Hilfe, um meinen Wunsch zu erfüllen. Teilt mich, gebt mir ein Pflegekörbchen und damit etwas Starthilfe oder aber adoptiert mich direkt. Wer weiß, vielleicht schaffe ich es ja, mit allen oder wenigstens einigen meiner Geschwister, dieses Leben schnell hinter mir zu lassen und mit dem neuen Jahr ein neues Leben geschenkt zu bekommen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 47 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 47 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 47 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier gibt es noch ein paar Videos aus dem Januar 2022:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.335397925176847/760401161596221

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.335397925176847/360820648965111

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.335397925176847/1016847958909082

Diego
+++Verstorben+++

Es tut uns unendlich leid, dass du nie erfahren durftet, wie es ist in einer Familie zu leben.
Und wieder sind unsere Herzen vor Traurigkeit ein wenig schwerer geworden! ?
Komm gut über die Regenbogenbrücke! Wir werden dich nicht vergessen. ?

 

Steckbrief
Alter: ca. 2010 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: schüchtern
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2022

Hundesenior sucht Herzensmenschen!

Hallo ihr lieben Menschen! Ich bin Diego und versuche auf meine alten Tage mal mein Glück, endlich ein eigenes Zuhause zu finden…
Mein Leben war bisher nicht besonders schön, es war eher ein Überleben auf den Straßen Rumäniens. Viele Menschen sind uns Hunden nicht sehr freundlich gegenüber. Man muss immer sehen, dass man nicht bei den falschen Leuten um Futter bettelt, weil sie uns oft lästig finden und uns vertreiben. Trotz allem habe ich mich eine lange Zeit auf der Straße durchschlagen können. Aber mit fortschreitendem Alter wird es immer anstrengender, für sich allein zu sorgen. Deshalb bin ich wirklich froh, hier im Shelter gelandet zu sein. Futter und Wasser gibt es hier zu genüge und einen sicheren Schlafplatz habe ich auch. Aber für meine alten Knochen ist das hier auf Dauer nichts. Ich sehne mich nach einem kuscheligen Körbchen, meinem ersten eigenen Körbchen überhaupt! Und nach Menschen, die mich auffangen und bei denen ich endlich ankommen darf… Ich möchte Teil einer Familie sein und so viel Kuscheleinheiten wie möglich bekommen! Aber auch, wenn ich ein Hund mit viel Lebenserfahrung bin, wird mir vieles in meinem neuen Zuhause noch Angst machen. Ich war ja noch nie Teil einer Familie. Wenn du ein Herz für Senioren hast und dir vorstellen kannst, mit mir durch dick und dünn zu gehen, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du dich meldest!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Diego haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Diego ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Diego hat Harald G. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Matzi
+++Verstorben+++

Manchmal können wir es gar nicht fassen, wie gnadenlos das Schicksal zuschlägt…?

Du warst auf der Suche nach deinem Menschen und deinem ersten richtigen Zuhause.
Doch dieser Wunsch sollte sich nicht mehr erfüllen…?
Euch erwischten diese blöden Krankheiten Staupe und Parvo.
Unser Team vor Ort gab sein bestes, um jeden einzelnen von euch zu retten.
Aber sie hatten keine Chance…?
Du wurdest immer schwächer, man konnte dir nicht mehr helfen.?
Du hast deine letzte Reise über die Regenbogenbrücke angetreten.??
Nun bist du frei von Schmerz und Leid und kannst mit den anderen Seelchen dort oben wieder unbeschwert über die weiten grünen Wiesen toben…?
Es tut uns so leid, dass du nie erfahren konntet, was es heißt, ein geliebtes Familienmitglied zu sein.?
Wir hoffen, es geht dir gut dort oben in dem Land, wo immer die Sonne für dich scheint.☀️
Leichte Reise, du sanfte Seele.?❤
Wir werden dich nie vergessen!


Steckbrief

Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, voraussichtlich mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Nelo, Pongo, Da Vinci, Vicky, Maya Minou

Wer bringt diese Augen zum Leuchten?
Ich bin Matzi und gemeinsam mit meinen 6 Geschwistern bin ich hier im Shelter.
Naja, ich schaue noch ein bisschen traurig bzw. verunsichert, weil hier im Shelter ist ganz schön was los und es ist wirklich aufregend für ein Hundekind wie mich. Es wird viel gebellt und alle reden hier von der großen Reise ins Glück.
Aber was ist dieses große Glück?
Es gibt wohl ein großes weißes Auto, dass 2 Mal pro Monat herkommt und einige von uns mitnimmt. Mit diesem Auto werden wir dann wohl zu lieben Menschen gebracht, die uns ein Für-Immer-Zuhause oder Pflegekörbchen geben. Das klingt wirklich toll, aber auch ganz schön aufregend oder?
Ich bin zwar noch etwas unsicher, aber auch für mich wäre es das größte Glück zu liebevollen Menschen zu reisen, die mir das Hunde-ABC beibringen und mir ein kuscheliges Körbchen zur Verfügung stellen. Und ich bin mir ganz sicher, dass meine Augen dann Strahlen und Leuchten können und ich ein richtiger toller Begleiter für einen Menschen werden kann!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Matzi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Matzi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Matzi hat Myriam M. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Fiebi
+++Verstorben+++

Und plötzlich steht die Welt für einen Moment still…??
Manchmal können wir nicht verstehen, wie gnadenlos das Schicksal zuschlägt.?
Liebe Fiebi, dein Leben war alles andere als schön. Du warst mit deinen Welpen in der Tötung…?
Dann entdeckte euch unsere Shelterleitung und holte euch zu sich ins sichere Shelter. Nun solltet ihr endlich die Sonnenseiten des Lebens kennenlernen.
Aber soweit kam es nicht…?
Erst musstest du deine Welpen über die Regenbogenbrücke gehen lassen. ?
Sie bekamen Staupe und ihre kleinen Körper waren zu schwach, um die Krankheit zu überstehen.?
Kurze Zeit später hat diese blöde Krankheit auch dich erwischt.
Alles Hoffen und Bangen half nicht… Du bist deinen Welpen gefolgt… ??
Es tut uns unfassbar leid, dass wir euch nicht mehr helfen konnten…?
Die einzige Hoffnung die uns bleibt, ist, dass ihr da oben wieder vereint seid…
Run free ?❤?

 

Steckbrief
Alter: wird nachgereicht
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 25 – 30 cm
Im Shelter seit: Dezember 2021

Es ist gar nicht so einfach zu sagen, was am süßesten an mir ist. Meine Knopfaugen? Meine Flieger-Öhrchen?

Ich bin Fiebi und hatte großes Glück. Eigentlich sollte ich gar nicht mehr hier sein. Bianca hat mich aus einer der Tötungsstationen gerettet und auf einen Schlag hat sich meine rabenschwarze Zukunft gewandelt. Jetzt ist da plötzlich die Hoffnung, dass ich nicht nur überleben werde, sondern richtig leben. Mit einer eigenen Familie, die auf mich aufpasst und dafür sorgt, dass mir nichts Schlimmes mehr passiert. Die mich liebt und mir mit viel Verständnis und Geduld dabei hilft, meine traurige Geschichte hinter mir zu lassen.
Leider haben meine kleinen Babys es nicht mehr geschafft. Zu spät wurden sie gerettet und ich musste mit ansehen, wie sie den Kampf verloren haben.

Jetzt muss ich nach vorne schauen und auf eine Familie hoffen.
Seid ihr vielleicht mein zukünftiges Rudel? Ihr seht, ich halte die Ohren gespitzt. Sobald eure Anfrage für mich kommt, erfahre ich es und mache mich bereit.
Liebe Grüße von eurer Fiebi


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Fiebi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Fiebi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Fiebi hat Harald G. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Mandi
+++Verstorben+++

Der Himmel hat einen neuen Stern ⭐

?Mandi?

Du warst noch viel zu jung, um dich auf den Weg über die Regenbogenbrücke zu machen…?
Du warst eigentlich auf der Suche, nach deinem ersten eigenen richtigen Zuhause.
Aber das Schicksal hatte einen anderen Plan…?
Du wurdest sehr krank, diese blöde Staupe hatte dich erwischt.?
Man brachte dich in die Klinik, in der du einige Zeit verbracht hast und wo dir die beste medizinische Behandlung geboten wurde.
Aber es wurde immer schlimmer. Dein Körper hatte keine Kraft mehr, gegen diese heimtückische Krankheit anzukämpfen.?
Als der Tierarzt sah, dass du nur noch leidest, hat er dich von deinen Schmerzen erlöst.?
Und so hast du deine letzte Reise angetreten, in das Land hinter dem Regenbogen.??
Wir hoffen, du tobst jetzt wieder ganz ohne Schmerzen über die großen grünem Wiesen und lässt dir die Sonne auf den Bauch scheinen.?
Wir werden dich immer in Erinnerung behalten!?❤
Leichte Reise, sanfte Seele! ?

 

Steckbrief
Alter: ca. 2018 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Dezember 2021
Verwandte: ihre 5 Welpen

Hundemama sucht ein Für-Immer-Zuhause

Hallo, ich bin Mandi
Zum Glück wurde ich mit meinen 5 Welpen von den lieben Menschen aus dem Shelter gefunden, denn ich war mit meinen Kindern alleine auf der Straße, als wir gefunden wurden. Alleine hätten wir es wahrscheinlich nicht alle geschafft durchzukommen.
Aber hier wird sich jetzt um meine Welpen und mich gut gekümmert. Wie alle Hundekinder, werden auch meine Welpen schnell groß und eigenständig und brauchen mich nicht mehr um stolze Hunde zu werden. Ich wünsche mir für meine Hundekinder eine gute Zukunft mit liebevollen Menschen und einem Für-Immer-Zuhause. Aber ich hoffe, dass auch ich von „meinen“ Menschen entdeckt werde!
Ich bin bereit, mich auf die große Reise in ein Für-Immer-Zuhause zu machen. Ein paar wichtige Dinge sollte so ein Für-Immer-Zuhause allerdings schon haben. Das Wichtigste wären liebevolle und geduldige Menschen, denn auch wenn ich kein Hundekind mehr bin, das Hunde-ABC hat mir bisher noch keiner erklärt und auch sonst habe ich wenig Erfahrung was das Leben im Haus betrifft. Aber natürlich brauche ich auch ein kuscheliges Plätzchen um mich auszuruhen.
Ich denke, wenn mich, die richtigen Menschen an die Pfote nehmen, kann ich schon ganz bald eine tolle Begleiterin durchs Leben sein.
Bist du vielleicht „mein Mensch“? Finde es schnell heraus und melde dich, ich warte auf dich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mandi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mandi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Mandi hat Harald G. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier seht ihr noch ein Video aus dem Dezember 2021:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.1093456548117106/476277720529260

Und so wurde die kleine Familie gefunden im Dezember 2021 gefunden:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.1093456548117106/1074317570015559

Tasha
+++Verstorben+++

?Tasha?
In deinem Leben sollte sich endlich alles zum Guten wenden!
Vom ungeliebten Straßenhund zum geliebten Familienmitglied, dass war dein Plan!?
Du hattest schon Menschen, die sich in dich verliebt hatten, dir ein Für-immer-Zuhause schenken wollten und in Deutschland sehnsüchtig auf dich warteten.
Aber das Schicksal wollte es anders… ?
Du wurdest sehr schwach. Natürlich wurdest du sofort medizinisch versorgt, man stellte eine Anämie bei dir fest aber selbst eine Bluttransfusion konnte dich nicht mehr retten.?
Dein Körper war zu sehr geschwächt…
So hast du dich auf deine letzte Reise gemacht?, ohne jemals erfahren zu können, was es heißt, bedingungslos geliebt zu werden.?
Es tut uns so leid liebe Tasha, dass wir dir nicht mehr helfen konnten.?
Wir werden dich nie vergessen.
Run free???

 

Steckbrief
Alter: ca. 2017 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: offen und freundlich
Größe: ca. 30 – 35 cm
Im Shelter seit: Dezember 2018

Plüschkugel sucht ihre Menschen!

Schau in die Kamera, haben sie gesagt… aber bei meiner Mähne sieht man meine Augen doch sowieso nicht. Was nicht heißen soll, dass ich nicht trotzdem wunderschöne, treue Knopfaugen habe. Ich bin Tasha und wohne nun schon eine ganze Weile bei der Shelterleitung zuhause. Eigentlich bin ich eine nette, kleine Hündin aber manchmal, wenn mich die anderen Hunde hier etwas nerven, bin ich doch schon mal grummelig. Aber wer will mir das verübeln? Ich möchte doch auch endlich ankommen dürfen in meinem eigenen Zuhause. Möchte Menschen haben, die sich liebevoll um mich kümmern und ein kuscheliges Körbchen ganz für mich allein. Bestimmt wird mir noch vieles fremd sein aber mit genügend Geduld und Liebe meiner Menschen, werde ich mich mit Sicherheit schnell einleben. Und ich verspreche euch, dann werde ich meine grummelige Seite bestimmt nicht mehr so oft zeigen. Also, wer kann sich vorstellen, mir mein Für-immer-Zuhause zu geben?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Tasha haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Tasha ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Tasha hat Christiana V. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Millie
+++Verstorben+++

Wir nehmen Abschied ???

Die Köfferchen waren gepackt, der Trapo schon fast vor den Toren des Shelters und dann diese schreckliche Nachricht…
Fanta und Millie sind leider verstorben. ?
Die komplette kleine Hundefamilie sollte ausreisen und zu Menschen kommen, die es kaum erwarten konnten, ihnen nach den letzten Wochen in der Kälte, endlich Wärme und Geborgenheit schenken zu dürfen.
Doch für Fanta und Millie kam es leider zu spät. So kurz vorm Ziel des Lebens in einer Familie, samt eigenem warmen Körbchen und dem Gefühl, geborgen zu sein. Doch die beiden sollten leider nie dort ankommen. ?
Wir sind unendlich traurig.
Für die beiden hoffen wir, dass sie auf der anderen Seite ihr Glück finden!
Run free, liebe Millie! ?

 

Steckbrief
Alter: 4 Monate (Stand November 2021)
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum (mittelgroß werdend)
Im Shelter seit: Oktober 2021
Verwandte: Mutter Una, Geschwister Fanta (verstorben), Ricki, Hazel K und Hazel

Hallo ihr! Seid ihr gerade dabei, die ganzen Hundeprofile anzuschauen? Erschreckend, wie viele Welpen wir allein schon sind, die auf ein Zuhause hoffen, oder? Aber seid nicht traurig! Es gibt tolle Menschen, die sich für uns einsetzen – euch zum Beispiel! Ihr überlegt ja, einem rumänischen Fellknäuel eine Chance zu geben. Dann werde ich mich jetzt vorstellen, vielleicht habe ich ja Glück und eure Wahl fällt auf mich. Ich bin Millie und auf den Fotos etwas nass und schmuddelig. Das ist aber auch kein Wunder. Bianca hat meine Mama auf der Straße gefunden und gesehen, dass sie Welpen haben muss. Sie hat sich auf die Suche nach uns gemacht und nicht aufgegeben, bis sie uns alle im Regen gefunden hatte. Jetzt haben wir ein trockenes Plätzchen und können uns für die große Reise nach Deutschland schick machen. Wie gesagt fehlt es mir dafür aber noch an der richtigen Familie. Schreibt also ganz schnell, damit wir uns endlich kennenlernen können!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Millie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Millie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Millie hat Anja D. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!