Koko
ca. 35 cm – blickt in die Zukunft

Steckbrief
Alter: 2013 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: etwas schüchtern, aber freundlich, sozial mit Hunden
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Januar 2023

Hallo, ich bin Koko.
Hier bin ich nun endlich und nehme die nächste Hürde auf mich. Ich kann euch nicht sagen, was ich in meinem bisherigen Leben alles erfahren durfte. Ich bin kein junger Hüpfer mehr, dennoch lebe ich im Hier und Jetzt.
Es ist höchste Zeit mich hier einmal vorzustellen, denn meine Uhr tickt und zu viel Zeit im Shelter zu vergeuden, wäre für mich fatal.
Durch den Lärm und die Aufregung hier bin ich noch etwas eingeschüchtert und komme noch nicht so richtig aus mir heraus.
Mit meinen Hundekumpeln im Zwinger komme ich sehr gut klar und auch euch Menschen finde ich toll, nur leider seid ihr immer viel zu schnell weg. Gebt mir einen Moment, damit ich euch kennenlernen kann, mehr verlange ich nicht. Ich bin kein Hund, der freudig umherspringt, wenn Menschen sich ihm nähern. Aber ich habe Potential. Wenn ich gestreichelt werde, kann ich es für einen kleinen Moment genießen.
Hier im Shelter hat man nicht die Zeit, mir behutsam zu zeigen, dass ihr Menschen toll seid, dabei möchte ich diese Erfahrung so gerne machen.
Ab sofort bin ich darum auf der Suche nach einer lieben Familie, die bereit ist, aus einer schüchternen Hundedame eine selbstbewusste Hündin zu machen. Ich bin mir sicher, dass ich das mit dir gut hinbekommen werde.
Wahrscheinlich braucht es seine Zeit aber wir sind ja nicht auf der Flucht.
Wenn du dich angesprochen fühlst, dann würde ich mich über eine Nachricht von dir freuen.
Deine Koko


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Koko haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Koko ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Koko hat Sabine Sch. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!