Ayca
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Ayca ist mit dem weißen Fell und der hübschen Zeichnung im Gesicht ein echter Hingucker. Sie ist ungefähr 2016 geboren und etwa 50 cm groß.

Als im November 2018 die Stadt Bârlad wieder Hundefänger engagiert hatte, um die Straßenhunde einzufangen und in den geräumten alten Teil des Shelters zu bringen, war Ayca eine von diesen Hunden.
Die städtischen Hundefänger sind nicht unbedingt zimperlich beim Einfangen gewesen, so dass einige Hunde jetzt sehr verängstigt sind.
Unsere Ayca wird Zeit brauchen, um zu verstehen, dass sie nun in Sicherheit ist. Unsere Pfleger vor Ort tun ihr Möglichstes, um ihr zu zeigen, dass die Menschen nicht alle böse sind. Sie sind guter Dinge, dass Ayca sich in den nächsten Wochen öffnen wird und Vertrauen fassen kann. Denn sie möchte natürlich nicht lange im Shelter bleiben. Ein Leben zusammen mit dem Menschen hat sie wahrscheinlich nie kennen gelernt. Sie weiß nicht wie es ist, gemeinsame Spaziergänge zu unternehmen oder mit ihren Menschen zu spielen. Sie weiß auch nicht, was es bedeutet geliebt und behütet zu werden, so dass sie ihr Leben einfach nur genießen kann und sich keine Sorgen um ihr Überleben machen muss.
Ihre Koffer sind gepackt, es fehlt nur der Mensch, der ihr die Chance gibt, auf einen der Transporte zu hüpfen, um in ein besseres Leben reisen zu dürfen.
Welcher liebe Mensch möchte unserer Ayca zeigen, was noch alles auf sie wartet? Was es heißt, Seite an Seite mit Menschen jeden Tag etwas Neues zu entdecken und wie es ist, geliebt zu werden und vertrauen zu dürfen?


Diese beiden Videos entstanden bei unserem Besuch im April 2019: