Mira
ca. 40-45cm – unser Sorgen-Seelchen

Hallo ihr da draußen…jetzt wird es speziell. Jetzt komme ich!!
Ich bin eine waschechte Pitbull-Mix-Hündin und hab schon sehr viel mitgemacht.
Menschen waren nicht immer nett zu mir, nein im Gegenteil sie haben mich schwer missbraucht.
Ich mag absolut keine anderen Hunde, werde sofort aggressiv und gehe auf jeden Hund los, der mir auch nur in die Nähe kommt. Dieses Verhalten hat man mir leider antrainiert, denn ich wurde vermutlich für Hundekämpfe missbraucht. Ja, ihr hattet euer Vergnügen aber ich hab zu leiden. Damals habe ich gelitten, denn eigentlich wollte ich nur ein ganz normales Hundeleben mit meinen Menschen führen. Aber ihr habt mich für diese Kämpfe abgerichtet und ich muss jetzt mein Leben lang darunter leiden.
Heute noch habe ich es extrem schwer, denn dadurch das ich überhaupt keine anderen Hunde in meiner Nähe dulde, muss ich in Einzelhaft leben, oder wie soll man ein Leben nennen bei dem man nur auf ein paar Quadratmeter ohne viel Zuwendung leben muss?
Ja es ist nicht leicht für mich, aber ich geben die Hoffnung nicht auf, das mich dieser eine Spezielle Mensch sieht und mich hier rausholt.
Es ist ja nicht so, dass ich euch Menschen alle konsequent ablehne. Nein, ich versuche ja vorsichtig Kontakt aufzunehmen und ich schnupper ja vorsichtig an den Händen der Menschen, die mich nicht aufgegeben haben. Und wenn ich merke das ich ihnen wirklich etwas bedeutet, dann werde ich auch entspannter und rege mich nicht mehr so auf…gut bei Fremden da bin ich erstmal sehr abweisend, denn man weiß ja nie was die so mit einem vor haben.
Bitte helft mir aus meiner schwierigen Lage und gebt mir eine Chance.
Es gibt doch irgendwo diesen einen Menschen, der sich mit misshandelten Hunden, wie ich es bin, auskennt
Ich bin auf der Suche nach einem Menschen, der Erfahrung hat mir Hunden wie mir, die solch eine Vergangenheit haben.
Ein Problem gibt es noch…ich darf aufgrund meines Pitbull-Anteils nicht nach Deutschland reisen, mein zukünftiges Zuhause muss also eher in der Schweiz, Österreich o.ä. liegen. Vielleicht bleibt es auch immer ein Traum, dass ich hier jemals rauskomme.
Ich bin doch erst ca. 2 Jahre (Stand Mai 2019) alt und bin ca. 40-45 cm groß.
Habe ich denn nicht auch verdient geliebt zu werden?
Ich bin doch keine Bestie… die Menschen die mich so zugerichtet haben wohl eher!!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mira haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Mira ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Miras voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Sabine K. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!