Mojo
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. 11 Monate
Geschlecht: männlich, kastriert
Größe: ca. 52 cm
Charakter: ruhig, freundlich, respektvoll vorsichtig bei Fremden, neugierig, verschmust, gut am Menschen orientiert, gelehrig
Kinderverträglich: ja, Kinder ab 8 Jahre kein Problem
Artgenossenverträglich: ja, reagiert anfangs aber erstmal sehr ängstlich
Jagdinstinkt: bisher nicht festgestellt
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: hundeerfahrene Menschen, die auf die Bedürfnisse des Hundes eingehen, Haus mit eingezäuntem Garten ist Pflicht


Hallo, ihr lieben Menschen!

Ich bin Mojo und möchte mich euch gerne vorstellen, denn ich suche meine Familie fürs Leben. Als ich im Februar 2021 aus dem rumänischen Shelter nach Deutschland gereist bin, da dachte ich, ich hätte die perfekte Familie schon gefunden. Aber wie es im Leben manchmal kommt, musste man mich aus persönlichen Gründen nach kurzer Zeit wieder abgeben. Und so bin ich nun erstmal bei einer tollen Pflegefamilie in Nordrhein-Westfalen untergekommen.

Meine Pflegemama beschreibt mich als wahren Sonnenschein, denn ich bin lieb, kuschele gerne mit meinen Bezugspersonen und liebe es, massiert zu werden. Ich bin eher ein ruhiger Zeitgenosse, zwar neugierig, beobachte aber gerne erstmal in Ruhe. Manchmal liege ich einfach gerne im Garten und schaue mir die Welt an. Ähnlich verhalte ich mich bei Menschen, die mir noch unbekannt sind. Ich zeige mich dann freundlich, aber zurückhaltend und manchmal sogar schüchtern oder gar unsicher. Ich verhalte mich aber immer ruhig und belle nicht mal, wenn es an der Tür klingelt. Mit meinen Bezugspersonen bin ich sehr vertrauensvoll und schmusig. Kindern gegenüber verhalte ich mich respektvoll, sodass ich in meinem neuen Zuhause bestimmt auch mit ihnen gut zurechtkommen würde. Sie sollten aber alt und verständnisvoll genug sein, mir respektvoll zu begegnen, auf meine Bedürfnisse Rücksicht zu nehmen und mir die Ruhe zu gönnen, die ich brauche.

Bei fremden Hunden entscheidet bei mir die Sympathie. Ich mag es gar nicht, wenn sie ganz ungestüm auf mich zu gerannt kommen. Da reagiere ich durchaus panisch. Ich selbst bin bei Hundebegegnungen respektvoll und erwarte dies auch von meinem Gegenüber. Wenn andere Hunde sich für mein Empfinden distanzlos verhalten, kommuniziere ich das auch sehr deutlich, z.B. durch Zähne fletschen. An meinem Verhalten arbeiten wir aber derzeit. Wir haben noch nicht ausprobiert, wie ich mich mit Katzen und anderen (Klein-)Tieren vertrage. Einen Jagdinstinkt habe ich bisher jedenfalls nicht gezeigt.

Was das Hunde-ABC anbelangt, so erweise ich mich als regelrechter Super-Hund, denn ich lerne sehr schnell. Ich bin stubenrein, kann problemlos einige Zeit alleine bleiben und Treppen laufen. Draußen bin ich aufmerksam, laufe toll an der lockeren Leine und orientiere mich gut an meinem Menschen. Autofahren klappt problemlos und ich beherrsche bereits einige Grundkommandos wie Sitz, Platz, Bleib, Weiter, Stopp und Such. Letzteres macht mir besonders viel Spaß, wenn wir Futtersuchspiele spielen.

Mein Für-Immer-Zuhause wünsche ich mir bei sehr hundeerfahrenen lieben Menschen, die sich mit den Bedürfnissen von Herdenschutzhunden wie mir auskennen und mir auch einen sicher eingezäunten Garten bieten können. Ich bin eher ein ruhiger, unaufgeregter Hund, aber ich brauche natürlich auch eine angemessene körperliche Auslastung und liebe ausgiebige Spaziergänge. Meine zukünftigen Menschen sollten daher entsprechend körperlich fit sein, um das zusammen mit mir genießen zu können. Und Zeit zum ausgiebigen Spielen, Schmusen und Bürsten solltet ihr auf jeden Fall auch mitbringen, denn das liebe und genieße ich so sehr!

Spricht meine ruhige, zurückhaltende Art euch an? Seid ihr geübt im Umgang mit einem selbstbewussten Herdenschutzhund-Mix? Prima! Dann freue ich mich sehr darauf, dass ihr euch meldet, damit ich bald mein endgültiges Zuhause finde.

Euer Mojo

Mojo ist circa 11 Monate alt und etwa 52 cm groß. Er wird geimpft, gechippt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 370 € mit Schutzvertrag vermittelt. Da es sich bei ihm vermutlich um einen Herdenschutzhund-Mix handelt, sind Hundeerfahrung sowie ein Haus mit eingezäuntem Garten Pflicht.



Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: