Murmel D
25 cm – verzaubert alle
[67583 Guntersblum]

Steckbrief
Alter: ca. im März 2023 geboren
Geschlecht: weiblich, kastriert
Größe und Gewicht: ca. 25 cm und 8 kg
Charakter: verschmust, gehorsam, möchte gefallen, aufgeschlossen, unaufdringlich, lernt schnell
Kinderverträglichkeit: ja, ältere Kinder
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: unbekannt, wird daher nicht zu Katzen vermittelt
Jagdinstinkt: ja
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: ruhiger, unaufgeregter Haushalt; aufgrund ihrer kurzen Beinchen Erdgeschoss oder höchstens 1. Etage; ländliche Umgebung; gerne Einzelprinzessin, aber auch mit souveränem Ersthund denkbar


Hallo, ich bin es – die hübsche Murmel. Mein Leben begann ungefähr im März 2023. Im März 2024 fand ich Schutz im Shelter. Was ich in diesem einen Jahr erlebt habe, weiß ich nicht. Da ich wohl nicht gewollt wurde, kann es nichts Gutes gewesen sein. Aber das ist Vergangenheit. Nur wenige Monate nach meiner Ankunft im Shelter wurde ich von tierlieben Menschen in ihr Zuhause eingeladen, um bei ihnen ein Pflegekörbchen zu beziehen. Und so machte ich mich auf die lange Reise nach Deutschland.

Tief in mir drin fühle ich es. Ich habe es geschafft und bin sozusagen schon fast auf der Zielgeraden. Mir ist klar, es ist noch nicht mein Für-immer-Zuhause. Meine Pflegefamilie wird aber für mich die richtigen Menschen finden, damit mein großer Traum von der eigenen Familie wahr wird. Wie wird es sich wohl anfühlen, eine eigene Familie zu haben? So wie jetzt, nur noch viel stärker?

Mit meinen Bezugspersonen bin ich sehr verschmust. Kuscheln und Kraulen ist total mein Ding. Ich bin gehorsam und lerne schnell. Fremden Menschen begegne ich zunächst abwartend. Man weiß schließlich nicht, wer der Gegenüber ist. Also ist erstmal Zurückhaltung die beste Strategie. Mit meinen Artgenossen bin ich verträglich, suche aber aktuell noch keinen Kontakt. Den Luxus einer Bürste kannte ich in Rumänien nicht. Das ist die tollste Erfindung, die man sich vorstellen kann. Ich liebe es, gebürstet zu werden. Wenn die Bürste durch mein Fell gleitet, halte ich wohlig ganz still und genieße es. Obwohl ich Brustgeschirr, Halsband und Leine noch nicht kannte, habe ich mich ganz schnell daran gewöhnt. Gibt es mir doch die Möglichkeit, spazieren zu gehen und ausgiebig die Umgebung zu erkunden.

Damit ich ganz schnell am Ende der oben erwähnten Zielgeraden ankomme, nämlich bei meiner eigenen Familie, lerne ich schon fleißig. In meinem Pflichtenheftchen kann ich schon eine Menge Haken vorweisen. So weiß ich schon, dass das kleine und große Geschäftchen beim Spaziergang erledigt wird, ich bin eine ruhige Mitfahrerin im Auto, kann Treppen erklimmen und laufe schon gut an der Leine. Ich bitte aber zu bedenken, dass all das möglicherweise vorübergehend in Vergessenheit geraten kann bei einem Umzug zu mir unbekannten Menschen in eine für mich fremde Umgebung. Das ist aber nicht von Dauer. Ganz schnell werde ich das bereits Erlernte wieder vorweisen können. Großes Ehren-Wau!

Das ist der Knaller! Ich darf hier wirklich sagen, wie ich mir mein Für-immer-Zuhause wünsche? Ganz wichtig ist mir, dass die Menschen in mir nicht nur den kleinen, süßen Hund auf kurzen Beinen sehen. Ich möchte kein Schoßhündchen sein. Ich möchte wie ein vollwertiger Hund behandelt werden, der auch einen Kopf zum Denken hat. Denn das bin ich – vollwertig und sehr lernwillig. Ich möchte spazieren gehen und die Welt erschnüffeln. Lebt bereits ein souveräner Hund in der Familie, wäre das o.k., vorausgesetzt, er lässt mir Zeit anzukommen und bedrängt mich nicht. Ich würde mich aber auch als Einzelprinzessin sehr wohl fühlen. Leben Kinder im Haushalt, sollten sie schon älter sein und wissen, dass man auch einem kleinen Hund mit Respekt und Rücksicht begegnet. Ich wünsche mir ein unaufgeregtes Zuhause in ruhiger Umgebung. Wegen meiner kurzen Beinchen sollten wir höchstens in der 1. Etage wohnen, noch besser ebenerdig. Das waren nun auch schon meine wichtigsten Wünsche.

Hallo ihr lieben Menschen, Hundedame sucht ihr Für-immer-Zuhause. Wer sucht eine Begleiterin fürs Leben? Oh, hallo, da ist jemand. Bist du der eine ganz besondere – nämlich mein – Mensch? Könntest du dir uns gemeinsam auf deiner Couch und beim Spaziergang vorstellen? Siehst du mich in deinen Armen beim Kuscheln und Kraulen? Ich sehe uns und spüre es deutlich. Dieses warme und wohlige Gefühl, das mich durchströmt. Ich will, ja, ich will! Wenn du ebenso empfindest, dann zögere nicht. Nimm schnell Kontakt auf mit Seelen für Seelchen, damit wir uns bald kennenlernen können. Ich warte auf dich. Deine Murmel

Murmel wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 460 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, etwas schüchtern
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: März 2024

Hallo ihr da draußen,
ich bin Murmel, eine kleine, junge Hündin hier im Racari Shelter.
Was ich schnell gemerkt habe, ist dass Kuscheleinheiten hier leider viel zu kurz kommen. Dabei brauche ich gerade das doch ganz besonders. Jemand, der mir den Bauch krault, mir mein Fell bürstet und sich um mich kümmert, davon träume ich, aber dafür brauche ich DICH!
Bitte hilf mir meinen Traum wahr werden zu lassen. Die Menschen sagen, dass ich so hübsch bin, dass ich bestimmt nicht so lange hierbleiben werde, ich hoffe sie haben Recht damit, denn ich möchte noch so viel von der Welt sehen und nicht hier hinter den Gitterstäben immer das gleiche. Außerdem möchte ich noch so viel lernen und über mich hinauswachsen, das ist hier leider nicht möglich.
Apropos lernen: das muss ich ganz bestimmt noch ein bisschen, es kann nämlich sein, dass ich noch nie eine Leine gesehen habe und auch eure ganzen Regeln, die ihr habt, kenne ich noch nicht. Aber ich bin bereit mit euch zusammen alles zu lernen, wenn ihr mir dafür ein wenig Zeit gebt und ich in meinem eigenen Tempo lernen darf.
Möchtet ihr also meine eigene kleine Familie werden? Mein persönlicher Bauchkrauler? Dann meldet euch unbedingt.