Archiv der Kategorie: Racari

RW 44
im Wachstum – die kleine Maus

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Bruder RM 34

Hallo Leute, ich bin RW 44!
Zusammen mit meinem Bruder wurde ich hier im Shelter abgegeben, weil wir wohl nicht mehr erwünscht waren.
Und das ausgerechnet am Valentinstag, dem Tag der Liebe…
Dabei ist es doch genau das, was ich mir wünsche: Menschen, die mich lieben, wie ich bin. Die mich behutsam an die Pfote nehmen und mir zeigen, wie schön die Welt da draußen sein kann.
Ich habe noch nicht viel kennenlernen dürfen und möchte doch so gerne das Hunde-ABC lernen. Ich will Abenteuer erleben, über grüne Wiesen flitzen und einfach nur ein geliebtes Familienmitglied sein!
Bestimmt wird mir das ein oder andere in meinem neuen Leben noch komisch vorkommen. Aber mit etwas Geduld und Spucke und einer ordentlichen Portion Liebe sollte das wohl zu meistern sein!
Also, falls du mich kennenlernen möchtest, würde ich mich freuen, wenn du den Interessentenbogen ausfüllst und wir uns dann vielleicht bald persönlich kennenlernen dürfen!
Deine RW 44


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 44 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 44 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 44 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 72
ca. 40 cm – die Treue

Steckbrief
Alter: 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, menschenbezogen
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: Februar 2024

Hallo Ihr lieben Menschen,
ich freue mich sehr, endlich auch an der Reihe zu sein und mich euch präsentieren zu dürfen. Ihr seid in meinem Leben nämlich die Nummer 1!

Zurzeit funktioniert das nicht so, wie ich es mit wünschen würde, denn hier in meinem Zwinger habe ich kaum Kontakt zu den Menschen. Die wenigen Minuten am Tag sind leider viel zu wenig und so leide ich den Rest des Tages sehr, hier eingesperrt zu sein.
Wie euer Kennerblick sicher gleich gesehen hat, bin ich eine waschechte Beagle-Dame.
Uns Beagle wird ja nachgesagt, besonders anhängliche und verschmuste Hunde zu sein. Das möchte ich bitte unbedingt unterstreichen. Wir eignen uns sehr als Familienhund und sind sehr sozial. Darum möchte freue ich mich über jede Gesellschaft, sei es auf 2 oder auf 4 Beinen.

Ich bin sehr dankbar, dass man mich von der Straße geholt hat und mich hier an einen sicheren Ort gebracht hat. Nicht mehr jeden Tag übers Futter nachzudenken und ein schützendes Dach über den Kopf ist schon viel Wert. Aber die eng begrenzte Welt im Zwinger reicht mit nicht aus, um ein erfülltes Leben zu führen.
Ich träume von Mehr. Möchte mit euch gemeinsame Spaziergänge machen, ausgiebig auf dem Sofa kuscheln und Abenteuer erleben.

Ich brauche nur eine Chance, um zeigen zu können, welch tolle Partnerin ich an eurer Seite sein könnte.
Mein größter Traum wäre es, Teil einer richtigen Familie sein zu dürfen.
Ob dieser Wunsch jemals in Erfüllung geht? Ich habe große Angst, hier vergessen zu werden.
Aber ich versuche, die Hoffnung noch nicht ganz aufzugeben und warte hier ganz geduldig, dass Ihr euch endlich meldet!
Eure RW 72


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 72 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 72 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 72 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Phibie
ca. 42 cm – die sanfte Seele

Steckbrief
Alter: ca. 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, dem Menschen zugewandt
Größe: ca. 42 cm
Im Shelter seit: Januar 2024

Hallo, mein Name ist Phibie!
Ich bin die wunderschöne sanfte Seele, die jedes Herz erwärmt. Und ich bin froh im Shelter in Sicherheit zu sein. Denn das bedeutet , dass ich eine Chance bekommen habe auf ein besseres Leben. Allein auf der Straße war es sehr schwierig für mich.
Ich bin ein ganz liebevolles Hundemädchen und soll mein Leben nun hinter Gittern fristen.
Dabei träume ich von einem spannenden Leben da draußen, mit Abwechslung und vielen Streicheleinheiten. Von einem kuscheligen Plätzchen und liebevollen Augen, die mich ganz zärtlich ansehen. Ganz realistisch betrachtet kann mir schon denken, dass meine Chancen darauf nicht ganz so groß sind. Denn als schwarzer Hund bin ich hier nur Einer unter Vielen. Wie schaffe ich es nur hervorzustechen?
Ich kann euch sagen, ich habe eine Menge zu bieten, man muss mir nur die Gelegenheit geben, mich näher kennenzulernen. Dann würdet ihr sehen, dass ich in mir Liebe, Treue und Dankbarkeit habe, die nur den passenden Menschen braucht, um hervorgeholt zu werden.
Die Hoffnung darauf werde ich nicht aufgeben. Alles was ich mir wünsche ist ein Mensch, mit dem ich den zweiten Teil des Lebens verbringen kann! Bist Du es vielleicht?
Dann melde dich bitte!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Phibie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Phibie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Phibie hat Jutta B. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Pettersson
ca. 55 cm – der nette Hundemann

Steckbrief
Alter: ca. 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, dem Menschen zugewandt
Größe: ca. 55 cm
Im Shelter seit: Dezember 2023

Hallo Pettersson werde ich hier genannt.
Ich wurde auf der Straße aufgegriffen und hierhergebracht. Ausgerechnet am Heiligabend sollte mein Leben eine Wendung nehmen …

Bisher gab es keinen Menschen in meinem Leben, der mich in sein Herz geschlossen hat und mir ein Zuhause geschenkt hat.

Ich bin ein sehr netter Hundemann, aber mein Start hier im Shelter war nicht ganz so einfach.
Den anderen Hunden passte es nicht, dass sie ihre Hütte mit mir teilen sollten und ließen mich das spüren. Erst drängten sie mich immer nur weg, dann griffen sie mich an. Zum Glück haben die Pfleger das beobachtet und mich sofort aus dieser unangenehmen Situation rausgeholt.
Nun lebe ich mit den Jungspunden zusammen und muss sagen, da gefällt es mir. Sie akzeptieren mich und ich glaube, ein klein wenig mögen sie mich auch schon. Hier fühle ich mich nun sicher und traue mich, nachts die Augen zu schließen.
Dann träume ich von einem eigenen Zuhause mit Menschen, die mich nicht mehr rumschubsen und wo ich endlich ankommen darf. Es muss doch jemanden da draußen geben, dem meine treuen Augen auffallen.
Ich gebe mir große Mühe zu gefallen. Es wäre ein Traum, in einer Familie zu leben, in der mich alle gernhaben und bei der ich für immer bleiben darf.
Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass mein Traum irgendwann in Erfüllung geht.
Euer Pettersson


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Pettersson haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Pettersson ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Pettersson hat Birgit R. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Ruffy Z
ca. 35 cm – eine Augenweide

Steckbrief
Alter: ca. 2014 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, ruhig
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Januar 2024

Hallo, jetzt durchatmen und los geht’s!
Ich bin Ruffy.
Vor kurzem wurde ich wurde auf der Straße eingefangen. Woher ich kam? Aus einem anderen Leben, das ich hinter mir gelassen habe.
Im Shelter wurde ich gut aufgenommen. Mein Napf wird täglich gefüllt, ich habe einen Schlafplatz und bin in Sicherheit. Hier ist ziemlich was los, so viele andere Hunde, hatte ich bisher nicht um mich herum. Ist schon ein komisches Gefühl hinter Gittern zu leben.
Ich habe gehört hier werden regelmäßig Fahrten zu Menschen, die ihr zu Hause mit netten Vierbeinern teilen möchten angeboten. Das wäre etwas für mich.
Ich gehöre nicht zu den Jungspunden hier und habe darum keine Zeit zu verschwenden.
Da ist es wichtig mich von meiner besten Seite zu zeigen.
Hier meine Vorzüge: Ich mag euch Menschen, bin aber niemand, der sich aufdrängt. Ich bin ein netter Geselle! Mit den anderen Hunden hier, habe ich mich schnell arrangiert. Ich bin bereit zu lernen und denke, mit meiner besonderen Fellfärbung, könnte ich einigen Leuten schon gefallen.
Ich bin bereit deine Welt, die mir fremd ist kennenzulernen. Das Hunde ABC, an der Leine laufen, im Auto mitfahren und im Haus leben sind nur einige Dinge, die ich mit dir lernen möchte.
Wenn du die Herausforderung annehmen möchtest und dir vorstellen kannst mit mir zu leben, dann melde dich.
Ich verspreche, wenn du geduldig bist und dir die Zeit nimmst mir deine Welt zu zeigen, werden wir ein wunderbares Team werden.
Worauf wartest du? Schick den Interessenbogen! Dann kann unsere gemeinsame Reise bald losgehen.
Dein Ruffy


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Ruffy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Ruffy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Ruffy hat Julian Z. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Coco H
ca. 42 cm – möchte kuscheln und spielen

Steckbrief
Alter: ca. April 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, den Menschen zugewandt
Größe: ca. 42 cm
Im Shelter seit: Januar 2024

Komm lass uns kuscheln und spielen, dass macht Spaß und tut gut!
Ich heiße Coco und bin hier ins Shelter gekommen, wo ich sicher bin und auch leckeres Futter bekomme, aber niemand hat Zeit zum Kuscheln. Das macht mich manchmal traurig und ich überlege ob etwas mit mir nicht stimmt, denn das war schon während meines Lebens auf der Straße so.
Keiner wollte mich haben oder hat mich beachtet. Ich verstehe nicht warum das so ist, dabei bin ich so zutraulich und verschmust. Darum muss das jetzt hier klappen und ich gebe alles, um endlich meine Seelenmenschen zu finden, die mich lieb haben und mir ein zu Hause geben wollen.
Schau mich an, ich bin nicht zu groß und nicht zu klein, ich habe ein tolles schwarz- weißes Fell, dass sich super schön streicheln lässt. Das ist immer so schön entspannend und ich fühle mich so geborgen, wenn doch mal einer der Pfleger hier Zeit findet. Ich bin eine junge aufgeweckte Hündin, die viel zu geben hat und noch vieles lernen möchte.
Wenn wir uns erst gefunden haben und ich zu dir kommen darf, wird es am Anfang bestimmt nicht so einfach für mich, denn eine so ganz neue Umgebung mit neuen Geräuschen, Gerüchen und Regeln können ziemlich verunsichernd wirken und ich brauche dann Zeit und viel Liebe und Verständnis von dir, wenn nicht alles gleich sofort klappt. Aber das schaffen wir doch bestimmt, wenn wir zusammenhalten oder was meinst du?
Also, wenn du dir vorstellen kannst, mir eine Chance auf ein liebevolles Für immer Zuhause zu geben, dann schreib mir doch einfach eine Anfrage mit meinem Namen, Coco H, drauf und vielleicht springe ich dann bald schon auf den Transporter und komme zu dir. Ich bin schon so aufgeregt.
Viele Grüße Eure Coco


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Coco haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Coco ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Coco hat Leonie H. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Irma
im Wachstum – die Einsame

Steckbrief
Alter: ca. November 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, den Menschen zugewandt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2024

Wo soll ich denn anfangen?
Ich weiß kaum wie ich hierhergekommen bin. Alles ging so schnell. Plötzlich war meine Mama weg und auch meine Geschwister habe ich nicht mehr finden können. Sie waren doch meine einzige Chance auf ein wenig Sicherheit und Geborgenheit. Ganz plötzlich war ich alleine und habe versucht mich zu verstecken, aber ich hatte so große Angst, dass meine Beinchen sich irgendwann nicht mehr bewegt haben.
Mitten vor der Treppe eines Ladengeschäfts hat mich ein Mensch gefunden. Ich habe mich so gefürchtet. Doch ich hatte wohl Glück im Unglück denn der Mensch war sehr besorgt und hat mich in den Arm genommen und in eine Klinik gebracht. Hier kümmerte man sich sehr gut um mich. Man päppelte mich auf und versorgte die Wunden der Haut.
Nun soll ich eine zweite Chance, eine echte Chance, auf ein tolles Leben bekommen. Mir wurde gesagt, dass es nette und liebevolle Menschen gibt, die ein großes Herz haben und Hunden wie mir ein für immer Zuhause ohne Sorgen schenken.
Diese Geschichten lassen mein kleines Hundeherz höherschlagen und ich träume schon davon, wie dieses Leben wohl sein mag. Spielen und toben im Garten, lange Spaziergänge in der Natur oder das Hunde ABC lernen. Ich habe auch eine kleine Wunschliste, möchtest du sie sehen? Da wäre ein warmes Körbchen in dem ich mich einkuscheln kann und ein Napf mit Futter. Aber das Wichtigste ist ganz viel Liebe und Verständnis, besonders in der Anfangszeit.
Diese neue Welt in die du mich zu dir holst ist mir völlig fremd und so manches wird mich erstmal überfordern oder mir sogar Angst machen. In solchen Momenten brauche ich deine liebevolle Anleitung und Sicherheit um mich zurecht zu finden. Ich bin mir sicher, dass wir zusammen alle Herausforderungen meistern werden und ein richtig gutes Team werden. Es würde mich so sehr freuen, wenn du mir eine Chance geben und die Welt zeigen möchtest.
Viele Grüße und vielleicht schon bis bald.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Irma haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Irma ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Irma hat Mira P. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Foggy
im Wachstum – möchte ankommen

Steckbrief
Alter: ca. November 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: Geschwister Gracy, Malia K

Foggy, das bin ich.
Hallo liebe Menschen, es ist so schön, dass ihr mehr von mir wissen möchtet. Wo fange ich denn am besten an? Ach ich weiß schon, also ich wurde am Straßenrand gefunden und zwar mit meinen beiden Schwestern.
Meine Mama war nicht da um uns zu beschützen und es war so kalt. Ich hatte große Angst. Aber das Schicksal meinte es wohl gut mit uns, denn wir wurden rechtzeitig gefunden und durften in diesem Shelter unterkommen.
Wir werden umsorgt, dürfen den ganzen Tag mit den Anderen spielen und es kann uns nichts passieren. Ich bin nun auf der Suche nach meinem Glück und dieses Glück, dass könntest du sein. Ganz recht, denn seit ich hier davon gehört habe ist es mein größter Traum, ein tolles und liebevolles Für immer Zuhause zu finden. Nette Menschen, die sich einen vierbeinigen Freund mit feuchtem Näschen wünschen und ich glaube ich passe in dieses Schema hervorragend rein oder was denkst du?
Ich stehe zwar noch am Anfang meines Lebens und weiß ehrlich gesagt nicht so viel davon, wie das Leben mit Menschen funktioniert, doch das ist kein Hindernis, denn ich kann lernen. Du bräuchtest nur Geduld und etwas Zeit um mir zu helfen, alles zu verstehen. Das eine oder andere Missgeschick wird sicher nicht ausbleiben, aber davon lasse ich mich nicht entmutigen, du etwa? Das dachte ich mir! Es gibt bestimmt viele tolle Sachen, die wir zusammen unternehmen können. Lange Spaziergänge zum Beispiel, oder du versteckst mein Spielzeug und ich schnüffel dann überall um es zu dir zu bringen. Oh man, das wird so toll! Wenn du mir wirklich eine Chance auf ein schönes Zuhause geben möchtest, dann schreib mir doch mal und wer weiß, vielleicht hüpfe ich dann schon bald auf den Transporter und fahre zu dir.
Viele Grüße Foggy


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Foggy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Foggy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Foggy hat Myriam W. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Malia K.
im Wachstum – vertraut dem Schicksal

Steckbrief
Alter: ca. November 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: Geschwister Gracy, Foggy

Nanu, wer bist denn du? Also ich bin Malia K..
Ich bin mit meinen Geschwistern hier im Shelter aufgenommen worden, nachdem wir ganz allein auf der Straße gefunden wurden. Ich hatte große Angst, doch das Schicksal meinte es zum Glück gut mit uns, denn wir wurden noch rechtzeitig gefunden.
Hier haben wir einen Schlafplatz, leckeres Futter und wir dürfen unbeschwert miteinander spielen. Mir wurde geflüstert, dass jeder hier die Chance bekommt, seine ganz eigene Familie zu finden, die einen Hund adoptieren und bei sich zu Hause aufnehmen möchte. Das wäre ja so unglaublich, wenn mich jemand haben wollen würde!
Bist du deswegen vielleicht hier? Hast du ein Für immer Zuhause für mich? Und würdest du mir auch das Hunde ABC beibringen und auf mich aufpassen, wenn mir die große weite Welt noch unheimlich vorkommt? Denn du solltest wissen, so ehrlich muss ich sein, ich weiß nicht viel von dem Leben dort draußen und es wird bestimmt eine Zeit brauchen, bevor ich alles richtig verstehe und die Regeln kenne. Aber wenn du mich liebevoll an die Pfote nimmst und mir mit Verständnis und Geduld alles erklärst, dann klappt das, Pfote drauf.
Auf meiner kleinen Wunschliste hätte ich noch ein eigenes Körbchen, in das mich zurückziehen kann, wenn ich müde bin und natürlich einen ganz großen Napf mit Futter. Mehr braucht es gar nicht um mein kleines Hundeherz zu erfreuen. Ich habe davon gehört das Hunde Sport machen können oder spannende Suchspiele, für die ich mein feines Hundenäschen brauche. Und was ich ganz besonders gerne mag ist, wenn man mir mein kleines Bäuchlein krault, das ist so beruhigend, dass ich dabei einschlafen könnte. Ich kann es kaum erwarten, dass du dich meldest. Lass doch von dir hören, ich warte hier schon ganz ungeduldig!
Ganz liebe Grüße Malia K!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Malia K. haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Malia K. ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Malia K. hat Sabine K. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Gracy
im Wachstum – ist startklar für ein neues Leben

Steckbrief
Alter: ca. November 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: Geschwister Malia K, Foggy

Hallo, das bin ich … Gracy!

Ich habe eine wichtige Mitteilung für euch!
Ich bin startklar und könnte endlich zu meiner neuen Familie reisen. Dazu fehlt eigentlich nur noch ihr. Ihr wollte mehr über mich wissen? Okay, dann Ohren gespitzt!
Mit meinen beiden Geschwistern wurden wir auf den Straßen Rumäniens gefunden und hierhergebracht. Es war schon komisch erstmal, aber wir fanden Unterschlupf, das war erstmal das Wichtigste.
Aber ich möchte mehr erleben und wünsche mir Abwechslung. Ein Shelter ist kein Ort, an dem ein Hundekind wie ich heranwachsen sollte. Ich möchte viel lieber ein eigenes Zuhause haben, in dem es immer warm ist und indem ich nicht mehr frieren muss. Dort soll es Menschen geben, die sich liebevoll um mich kümmern, die mit mir spielen, mir Neues beibringen, und bei denen sie sich einfach nur wohl fühlen kann.
Mein Köfferchen habe ich zur Sicherheit bereits gepackt, falls es schnell gehen muss.
Also sagt … welcher liebe Mensch möchte mich bei sich aufnehmen und mir ein eigenes Körbchen schenken. Ihr könntet mir zeigen, was das Leben noch für mich bereit hält und das jeder Tag was Besonderes ist …


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Gracy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Gracy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Gracy hat Tanja N. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Little Henry
im Wachstum – sucht dich

Steckbrief
Alter: ca. November 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: Mutter Amyi Geschwister Flicka L, Rémy, Leas

Oh man ist das aber aufregend! Ich darf wirklich etwas von mir erzählen? Womit fange ich denn an? Mein Name? Oh richtig, das wäre ein guter Anfang um sich vorzustellen.
Gestatten, ich heiße Little Henry und ich suche dich. Damit hast du bestimmt nicht gerechnet oder? Doch so ist es, genauer gesagt suche ich eine nette und liebevolle Familie, die mich adoptiert und lieb hat. Schau mich an, ich bin ein süßer junger Hund, eine richtige Knutschkugel mit einem Fell, das zum Kraulen einlädt.
Ich bin mit Mama und meinen Geschwistern am Straßenrand aufgegabelt worden, das war wirklich schrecklich unheimlich, dass möchte ich ganz schnell vergessen.
Es ist mein allergrößter Wunsch, dass mich hier jemand findet und sich denkt: Das könnte mein Seelenhund sein, den möchte ich kennenlernen. Stell dir vor, was wir zusammen erleben können. In einem schönen Garten toben und Spiele spielen oder sogar die Hundeschule besuchen, wo wir beide lernen, uns gegenseitig noch mehr zu verstehen und zu vertrauen. Klar am Anfang wäre es bestimmt erstmal nicht ganz einfach, denn ich brauche eine gewisse Eingewöhnungszeit, wenn ich bei dir einziehe und es gäbe auch sicherlich ein paar Dinge dir mir gruselig vorkommen könnten.
Aber es wäre doch gelacht, wenn wir das nicht zusammen bewältigen oder was meinst du? Nimm mich einfach ganz liebevoll an die Pfote und zeig mir, dass ich mich nicht zu fürchten brauche und ich nehme dann meinen ganzen Mut, den mein kleines Hundeherz aufbringen kann, zusammen und dann klappt das im Pfotenumdrehen. Nach einem langen Tag können wir dann zusammen kuscheln und es uns gemütlich machen.
Wenn ich so darüber nachdenke, dann kann ich es kaum erwarten, dass du dich meldest um mehr über mich zu erfahren und ehe du dich versiehst stehe ich mit meinem Köfferchen vor deiner Tür! Also worauf wartest du? Ich bin hier und freue mich schon, von dir zu hören. Viele liebe Grüße, Little Henry!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Little Henry haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Little Henry ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Little Henry hat Henry L. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Leas
im Wachstum – das kleine Teddyschnäuzchen

Steckbrief
Alter: ca. November 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: Mutter Amyi Geschwister Flicka L, Rémy, Little Henry

Hallo ihr Menschen, ich bin der kleine Hundejunge Leas, unverwechselbar mit dem weißen Lätzchen und dem schwarzen Schnäutzchen. Wie? So ein Modell habt ihr schon gesehen? Dann können das nur meine Geschwister gewesen sein, die mit mir zusammen hier im Shelter gelandet sind.
Meine Geschwister haben sich nun schon vorgestellt. Wir alle sind noch jung und wir hoffen, dass wir das große Glück haben, bald das Shelter schon wieder hinter uns lassen zu können.
Wir hatten zwar das Glück, mit unserer Mama von der Straße gerettet und nun im Shelter gut versorgt zu werden, aber wirklich einleben möchten wir uns hier nicht. Wir jungen Hunde sollten die Welt entdecken können, mutig neue Herausforderungen bestehen, in der Natur unterwegs sein, lernen, wie man sich in eurer Welt benimmt und natürlich sollten wir viele Schmusestunden in einem Zuhause voller Geborgenheit genießen können.
Von all dem sind wir zur Zeit noch sehr weit entfernt. Anstatt über Wiesen und Felder zu toben, sitzen wir hier im kalten Zwinger, der einzige Luxus, den wir haben, ist das Stroh in unserer Hütte, welches uns etwas vor den eisigen Temperaturen in der Nacht schützen soll. Wir müssen uns eng aneinander kuscheln, damit wir nicht zu sehr frieren. Wie schön wäre es doch, wenn wir stattdessen in einem kuscheligen und weichen Körbchen schlafen könnten, in einem warmen Zuhause, wo der Wind nicht durchpfeift und wir trocken bleiben. Vielleicht werde ich mich erstmal an das Zusammenleben mit euch gewöhnen müssen, aber dann werde ich sicher schnell ein glückliches und unbeschwertes Hundekind, bereit, mit dir die Welt unsicher zu machen! Wir werden zu einem unzertrennlichen Team zusammenwachsen.
Doch noch bin ich weit davon entfernt und ich brauche eure Hilfe, um meinen Wunsch zu erfüllen. Teilt mich, gebt mir ein Pflegekörbchen und damit etwas Starthilfe oder aber adoptiert mich direkt. Wer weiß, vielleicht schaffe ich es ja, mit allen oder wenigstens einigen meiner Geschwister, dieses Leben schnell hinter mir zu lassen und mit dem neuen Jahr ein neues Leben geschenkt zu bekommen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Leas haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Leas ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Leas hat Wolfgang M. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Rémy
im Wachstum – eine liebes Hundekind

Steckbrief
Alter: ca. November 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: Mutter Amyi Geschwister Flicka L, Leas, Little Henry

Und noch so eine süße Zuckerschnute, die dringend ein Zuhause braucht.
Er ist noch so jung und möchte beim besten Willen nicht hier groß werden. Der Shelteraltag bietet ihm nicht das, was ein Hundekind sich wünscht.
Eigentlich sollte er spielen und rumtoben können, voller Vertrauen in die Welt in der er gerade hineingeboren wurde. Aber es ist keiner da, der ihn an die Pfote nimmt und ihm all die schönen Dinge zeigt, die das Leben für so einen Hundejungen bereithält.
Klein, lieb, verspielt, hübsch und trotzdem reicht es nicht, um ihm eine glückliche Zukunft zu garantieren. Man könnte meinen mit dieser Visitenkarte stehen ihm alle Türen offen. Die Realität sieht aber leider etwas anders aus. Dieser süße Kerl muss konkurrieren mit so vielen Welpen, die wir zur Zeit alle versorgen müssen und alle wollen nur eins – ein Zuhause. Und wir wollen natürlich, dass sie alle ein Zuhause bekommen.
Rémy hat so sehr ein Zuhause verdient und alle Daumen sind für ihn gedrückt.
Wer mag dem süßen Fratz eine Pflegestelle oder ein Zuhause schenken? Es ist so kalt in Rumänien und wir würden ihn gerne in Sicherheit wissen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Rémy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Rémy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Rémy haben Ann-Kathrin und Gerwin Sch. übernommen und sorgen so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Flicka L
im Wachstum – eine Prinzessin

Steckbrief
Alter: ca. November 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: Mama Amyi, Brüder Rémy, Leas, Little Henry

Hallo, ich bin Flicka.
Na, bin ich nicht eine kleine Prinzessin?
Mit meinen Brüdern und Mama sind wir hier im Shelter nun gelandet und schlagen uns durch das neue Leben, was uns hier geboten wird.
Mit vielen anderen Welpen in Rumänien teile ich das gleiche Schicksal. Viel habe ich bisher nicht viel von der Welt kennen lernen dürfen, außer den kahlen Boden, Kälte und dem tristen Alltag. Das kann ja nicht alles sein, was mein Leben für mich bereithält. Ich wage es gar nicht, davon zu träumen was da alles auf mich warten könnte.
Wenigstens bin ich nicht alleine und verbringe den Tag mit meinen Geschwistern, Mama und anderen Welpen.
Trotzdem soll das für mich nicht alles gewesen sein und sich gebe die Hoffnung nicht auf, dass das Leben noch für mich Großes geplant hat. Ein Mensch, der mir ein Zuhause oder wenigstens ein Pflegekörbchen schenken mag, wäre ein toller Anfang. Ich würde gerne von meinen Zweibeinern an die Pfote genommen werden, um das kleine Hunde 1×1 zu lernen und um Abendteuer zu erleben
Das wäre sehr schön Hast du einen ähnlichen Traum wie ich? Dann melde ich doch bitte schnell und wir starten gemeinsam …


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Flicka L haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Flicka L ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Flicka L hat Irene L. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Amyi
ca. 32 cm – die Sorgsame

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, noch unsicher
Größe: ca. 32 cm
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: ihre Welpen Flicka L, Rémy, Leas, Little Henry

Hallo Ihr Menschen da draußen!
Schön, dass ihr bei mir hängen geblieben seid und euch anhören wollt, was ich zu erzählen habe.
Ich bin Amyi, mittendrin in einem Gewusel voller Hunde und nun ein Teil davon. Ich hoffe, durch mein hübsches Fell etwas aufzufallen, sodass ich die Chance habe, von meiner künftigen Familie gesehen zu werden.
Ich lebte vor kurzem noch auf den Straßen Rumäniens und war nicht alleine.
Bei mir immer meine vier Babys, für die ich zu sorgen hatte. Das war nicht immer einfach und so muss ich gestehen, bin ich erleichtert, dass wir hier untergekommen sind.
Hier haben wir eine Hütte mit Stroh, die uns Schutz in der Nacht bietet und immer genügend Futter.
Ich habe viele Qualitäten, die ich noch nicht so zeigen kann. Hier im Shelter komme ich nicht dazu zu zeigen, was in mir steckt.
Ich habe ein ganz großes Herz für meine Babys und das würde nur für dich schlagen, wenn du bereit wärst, mich zu dir zu holen.
Dieses ganze Gewusel um mich herum ist mir gerade etwas viel, viel lieber wäre ich allein das Zentrum der Aufmerksamkeit und nicht nur eine von vielen.
MEINE Familie, ich wage es kaum, mir das vorzustellen.
Zu groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich in der Hundemenge übersehen werde. Aber diesen Funken Hoffnung möchte ich nicht aufgeben, ich klammere mich mit allen Pfötchen daran und lasse ihn nicht los. Das ist ganz schön anstrengend…
Also bitte liebe Menschen, meldet euch schnell!
Eure Amyi


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Amyi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Amyi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Amyi hat Anja M. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Kanani
im Wachstum – die Besondere

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Geschwister Mala, Easy, Naya G
Besonderheiten: rechtes Auge blau

Hallo, jetzt bin ich aber dran.
Ich bin Kanani und lebe hier mit meinen Geschwistern im Shelter. Mama haben wir auf dem Weg irgendwann verloren. Wo sie ist, wissen wir nicht, aber wir hoffen, ihr geht es gut. Erst haben wir sie schrecklich vermisst. Aber hier ist eine fremde Mama, die sich liebevoll um uns kümmert. Wir dürften uns zu ihr ins Körbchen legen und mit ihr Kuscheln. Das ist schön.
Aber wie alle Hunde hier im Shelter wünsche ich mir ein richtiges Zuhause mit einer Menschenmama oder einem Menschenpapa. Ich glaube, ich könnte toll mit ihnen zusammenleben und wir wären ein starkes Team, dass gemeinsam durch Dick und Dünn geht. Manchmal würden sie sich vielleicht ein wenig über mich ärgern, wenn ich eine Socke zerkaue oder mir anderer Blödsinn einfällt. Aber ich wette, wenn ich dann mit meinen großen Welpenaugen schaue, wird man mir nicht lange böse sein können.
Also, ob als Pflegestelle oder Endstelle ist mir erst einmal egal, wichtig ist nur, dass ihr mich zu euch holt, solang meine Augen noch die eines Welpen sind und Menschenherzen zum Schmelzen bringen können!
Ich bin bereit … seid ihr es auch?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Kanani haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Kanani ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Kanani hat Eva St. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Arwen P.
im Wachstum – die Wuschelige

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Mama Georgia, Geschwister Kami (Mailo M. und Biene F. – bereits ausgereist)

Hallöchen,
ich bin das kleine Hundemädchen Arwen P.
Zusammen mit meiner Mama und meinen Geschwistern wurden wir auf der Straße aufgelesen.
Wir Geschwister waren noch ganz klein, aber mit unserer tollen Mama an der Seite schafften wir es groß und stark zu werden. Naja, das Endziel haben wir vielleicht noch nicht erreicht, aber wir sind schon zu richtigen Wonneproppen herangewachsen.
Kleine Hundekinder sollten aber anders aufwachsen und mehr kennen lernen, als den Alltag hinter Gittern. Die Welt ist so groß, es gibt vieles zu entdecken und zu erkunden; über Wiesen toben, durch Wälder streifen, all die tollen Gerüche der Natur in der Nase zu haben, das wäre ein schönes Leben für uns. Ich würde mit meinen Liebsten ausgelassen spielen und ganz viel kuscheln … davon träume ich.
Anfangs wird es vielleicht etwas fremd für mich sein, in eure Welt hineingeschubst zu werden, weit weg von meinen Geschwistern und ganz auf mich allein gestellt. Aber mit der Zeit und euch an meiner Seite wird das sicher bald ganz anders werden für mich.
Gibt es da draußen einen lieben Menschen, der mir ein Körbchen schenken und mir die schöne Welt zeigen möchte, die ich bisher noch nicht kenne?
Dann meldet euch bitte, bitte ganz schnell, damit ich mein Köfferchen packen kann und mich auf die Reise zu euch machen darf.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Arwen P. haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Arwen P. ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Arwen P. hat Judith P. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Karibu
ca. 55 cm – eine Augenweide

Steckbrief
Alter: ca. 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, ruhig
Größe: ca. 55 cm
Im Shelter seit: Dezember 2023

Hallo ihr da draußen,
ich würde mich euch gerne vorstellen: mein Name ist Karibu und ich bin dringend auf der Suche nach einem gemütlichen Körbchen.

Ich bin eine freundliche Fellnase und bin froh, dass ich hier im Shelter in Sicherheit bin. Das Leben auf der Straße war hart und was ich so erlebt habe, bleibt wohl mein Geheimnis.
Als ich gefunden wurde, stellte man fest, dass mein Bein gebrochen war. Zum Glück wurde das schnell versorgt und nun bin ich auf dem Wege der Besserung. Ich lasse es nun langsam angehen und bin dann sicher bald wieder so gut auf den Beinen, wie vor meinem Unfall. Ich darf noch eine Weile Gast hier in der Klinik sein, damit die anderen Hunde es mit dem Toben nicht übertreiben. Ich sag euch, das kann ganz schön langweilig sein hier.

Ich würde aber ausgesprochen gerne meine Vergangenheit hinter mir lassen und in ein komplett neues Leben starten! Und dafür suche ich genau dich!

Mit mir erhältst du einen treuen Begleiter, der eine ruhige Gelassenheit mitbringt. Mein Blick ist einfach toll und liebenswert (habe ich die Menschen hier sagen hören).

Jetzt suche ich nach einem Ort, an dem ich Geborgenheit finde und Teil einer herzlichen Familie sein kann. Ich möchte gerne Zeit mit Menschen verbringen, sei es beim gemeinsamen Spaziergang oder einfach beim Kuscheln auf der Couch.

Wenn du nach einem loyalen Gefährten suchst, dann bin ich genau der Hund, den du suchst. Lass uns gemeinsam eine wundervolle Zeit erleben und einander das Glück schenken, das wir verdienen.
Kuschelige Grüße, euer Karibu


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Karibu haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Karibu ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Karibu hat Myriam M. übernommen und s

orgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Jura
im Wachstum – der liebe Bub

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Geschwister Prissy, Lorenzo, Fips Sp, Schnips

Naaaa, wer kann meinem charmanten Blick widerstehen?
Ich bin Jura und möchte mich gerne einmal vorstellen!
Ich kam mit meinen Geschwistern ins Shelter, man hatte uns einfach uns selbst überlassen. Aber dann kamen zum Glück liebe Menschen und nahmen uns mit. Und jetzt bin ich hier, mit meinen Geschwistern und vielen anderen Hunden. Das ist schon ganz nett, weil wir jede Menge Schabernack treiben. Aber mir fehlt jemand, der mich an die Pfote nimmt und mir die große weite Welt zeigt. Und deshalb hoffe ich, dass sich nun ein lieber Mensch in mich verguckt und sich meldet, damit ich das triste Schelterleben bald hinter mir lassen kann!
Natürlich muss ich mich dann erst einmal an mein neues Leben gewöhnen. Doch wenn ich mich richtig eingelebt habe, steht einer tollen gemeinsamen Zukunft nichts mehr im Wege!
Ich warte auf dich!
Dein Jura


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Jura haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Jura ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Jura hat Juri G. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Lorenzo
im Wachstum – ein schmucker Kerl

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Geschwister Prissy, Jura, Fips Sp, Schnips

Ein herzliches Hallo an euch!
Ich bin Lorenzo und eines von fünf Geschwistern. Wir hatten das große Glück im Shelter einen sicheren Unterschlupf zu finden, so kauerten wir vorher mutterseelenallein an einem Feldrand und warteten auf einen Hoffnungsschimmer. Wie wir dahingekommen sind fragt ihr euch? Das wissen wir leider selbst nicht mehr..
Wir waren also von jetzt auf gleich auf uns allein gestellt, ABER schlimmer geht immer. Wir waren ja nicht ganz allein, sondern zu fünft und unseren Frohsinn kann uns so schnell keiner nehmen.
Hier im Shelter sagt man ich sei ganz besonders hübsches Kerlchen. Schwarzbraune Fellfärbung mit süßen Augenbrauen. Ich hoffe das ist ein Vorteil für mich.
Welpentypisch bin ich neugierig und suche immer neue Möglichkeiten etwas zu erleben. Langeweile kommt da bestimmt nicht auf, versprochen. Ich bin schon ganz aufgeregt, wann es für mich endlich soweit ist und ich in den Transporter hüpfen darf.
Klar werde ich meine Geschwister vermissen, aber ich freue mich auf meine Menschen und darauf das sie mich adoptieren und mir die Welt zeigen werden. Es gibt so viel zu lernen und zu entdecken das ich es kaum erwarten kann das es los geht.
Kannst Du Dir vorstellen mich zu Dir zu holen und mir eine Chance auf ein tolles Leben zu geben?
Dann melde dich bitte, ich warte sehnsüchtig!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lorenzo haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lorenzo ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Lorenzo hat Birgit Sch. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Prissy
im Wachstum – die Prinzessin

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Geschwister Lorenzo, Jura, Fips Sp, Schnips

Wuuuhuu! Hallo!
ich bin Prissy und ein süßes kleines Mädchen. Ich wurde gemeinsam mit meinen vier Brüdern am Feldrand gefunden. Leider ohne unsere Mama … ich vermisse sie sehr.
Doch wir hatten Glück und wurden in Sicherheit gebracht. Es war eine verwirrende Zeit für uns, aber wir bleiben tapfer und halten zusammen. Man sagt, wir sind alle so süß und voller Lebensfreude.
Obwohl das Shelter nicht unser Traumzuhause ist, versuchen wir das Beste aus der Situation zu machen. Unsere Neugier und unser Mut helfen uns dabei, mit den neuen Umständen zurechtzukommen.
Unsere Bindung als Geschwister ist stark, und wir unterstützen uns gegenseitig. Gemeinsam spielen wir, kuscheln und geben uns Trost.
Trotzdem sehne ich mich natürlich nach einem liebevollen Zuhause, in dem ich meine süße und verspielte Natur voll entfalten darf. Ein Ort, an dem ich geliebt und umsorgt werde und wo ich auch meine Liebe verteilen darf.
Ich habe sooooo viel Liebe zu geben und kann es kaum erwarten, meine eigenen Menschen zu finden. Ich verspreche, dass ich eine treue Begleiterin sein werde und mein Herz an dich verschenke.
Bitte bitte bitte melde dich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Prissy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Prissy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Prissy hat die W. Consulting & Engineering UG übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Pino J
ca. 43 cm – hat ein Kämpferherz

Steckbrief
Alter: Dezember 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 43 cm
Im Shelter seit: November 2023

Ein sanftes Hallo aus dem Shelter.
Mein Name ist Pino und ich bin hier einer der vielen Hunde im Shelter Racari.
Auf der Straße eingesammelt, brachte man mich hierher. Im Zwinger war ich erst recht zurückhaltend und die Menschen merkten gleich, dass mit mir etwas nicht stimmt.
Man stellte fest, dass ich mir einen Oberschenkelknochen gebrochen hatte und ich musste operiert werden. Ich sag euch, die Schmerzen die ich vorher hatte, waren unerträglich und aufzuwachen und diese nicht mehr zu spüren waren eine Erlösung.
Ich habe mich sehr schnell von dieser Operation erholt und laufe nun auch wieder die ersten Schritte. Ich bin ein junger Hund und meine Knochen erholen sich gut.
Dennoch würde ich mich in einem Zuhause besser erholen können. Ich könnte entspannt in einem weichen Körbchen schlafen und wenn ich spazieren gehe, würde man darauf achten können, dass ich mich anfangs nicht zu sehr übernehme.
Hier im Shelter geht das natürlich nicht und so bekam ich ein Plätzchen bei den Welpen. Ich sag euch, manchmal nerven sie, wenn sie sich an mich dranhängen und meine Nähe suchen. Aber irgendwie auch nett.
Den Jungspunden werde ich noch etwas Benehmen beibringen müssen, aber ich bin froh, in der Nacht nicht alleine zu sein.
Ich möchte nie wieder im Leben alleine sein und ein Traum wäre es, einen Menschen an meiner Seite zu haben.
Vielleicht bist du der Mensch, der mit mir durchs Leben gehen möchte?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Pino haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Pino ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Pino J. hat Pia J. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lupus
ca. 48 cm – der Zurückgelassene

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, gut verträglich
Größe: ca. 48 cm
Im Shelter seit: Dezember 2023

Hallo liebe Menschen,
hier bin ich also und heiße Lupus. Mein bisheriges Leben ist ein Auf und Ab.
Als kleiner Hundejunge wurde ich von einer Familie aufgenommen. Ich war glücklich, Menschen um mich herum zu haben und lernte viel über sie.
Doch eines Tages brachten sie mich weg. Ich dachte erst, es geht zu einer großen Spazierrunde, doch sie gingen wieder zu ihrem Auto und fuhren los … ohne mich.
Was war nur geschehen? Ich konnte mir keinen Reim darauf machen, war ich doch immer noch ein sehr lieber Hundemann, nur eben größer. Ob es daran lag? Entledigte man sich meiner nur, weil ich kein süßer Welpe war? Das möchte ich einfach nicht glauben.
Doch ich hatte Glück im Unglück und wurde gefunden. Man brachte mich hier in dieses Shelter wo so viele andere Hunde schon leben. Eigentlich ist das hier kein Platz für mich… aber das behaupten wohl viele Hunde von sich.
Es gibt nur eine Lösung und ich muss mich nun auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen – diesmal für Immer!
Ich bin ein junger Rüde und habe bestimmt noch einiges zu Lernen, aber ich verspreche, mich von meiner besten Seite zu zeigen. Das wird mir nicht schwerfallen, dich ich bin wirklich lieb!
Wie all die anderen Hunde im Shelter, bringe auch ich natürlich nicht nur ein Köfferchen mit, sondern auch ein wahrscheinlich kleines Päckchen! Mit den richtigen Menschen kann ich mein Gepäck aber sicher schnell ablegen und bin bereit, das Hunde-ABC zu lernen und zu einem tollen Begleiter zu werden.
Falls also Interesse besteht, hier bin ich und warte auf MEINE Menschen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lupus haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lupus ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Lupus hat Jessica B. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Taavi
ca. 45 cm – der Ruhige

Steckbrief
Alter: ca. 2018 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, eher ruhig
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: November 2023

Hallo liebe Menschen, darf mich vorstellen?
Ich heiße Taavi und ich suche eine Familie. Aber lass mich von vorn erzählen …
Ich kam hier nicht alleine an, sondern mit einer befreundeten jungen Hündin, mit der ich mich zusammen durch das Leben als Straßenhund geschlagen habe. Wir geben uns gegenseitig Halt und passen immer aufeinander auf, denn so ganz geheuer ist uns das hier nicht.
Hier im Shelter ist nun alles anders, vieles ist besser, aber manches mag ich gar nicht. Es ist wundervoll, dass ich hier in Sicherheit bin und keine Sorge haben muss, morgen kein Futter zu bekommen. Das ist etwas, das ich noch immer kaum glauben kann.
Aber wisst ihr, was hier nicht so toll ist? Das ich eingesperrt bin, ich kann hier nicht umherstreifen und neue Dinge erschnüffeln. Auch die Menschen hier sind zwar sehr lieb zu mir, aber sie haben kaum Zeit sich hier um jeden Hund einzeln zu kümmern, denn hier gibt es viele von uns.
Aber ich habe erfahren, dass es so nicht bleiben muss und das ich nur ein kleines bisschen Glück brauche, damit alles gut wird. Weißt du schon was ich meine? Genau! Ein Für immer Zuhause und eine liebevolle Menschenfamilie, die mich adoptiert.
Ich bin zwar ein eher ruhiger Hund, der sich nicht so gerne in den Vordergrund drängt, aber wenn man mein Fell durchkuschelt und mich lieb hat, dann ist das so schön, ich kann davon gar nicht genug bekommen. Und wie jeder Hunde liebe ich es, zu spielen und toben.
Ich brauche am Anfang sicher eine gewisse Eingewöhnungszeit, denn die Welt der Menschen ist mir noch nicht so bekannt. Aber das schaffe ich, wenn du mir dabei hilfst und mir in vielleicht noch unsicheren Momenten zur Seite stehst. Alles was du brauchst sind Geduld, denn ich muss erst alles lernen und mich eingewöhnen, Humor wenn mir kleine Missgeschicke passieren und eine große Portion Liebe. Ich komme aber natürlich nicht ohne etwas mitzubringen, das ist doch klar.
Ich habe mein tolles Fell, das man super streicheln kann, eine feine Nase mit der ich alle Leckerchen erschnüffeln kann, die du versteckst und mein kleines Hundeherz, dass ich dir schenken möchte.
Das klingt doch nach einem super Plan oder? Wenn du noch mehr über mich wissen möchtest und dir vorstellen kannst, mir meinen großen Traum von einem Zuhause zu erfüllen, dann schreib mir.
Ich warte hier schon voller Vorfreude. Liebe Grüße Taavi


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Taavi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Taavi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Taavi hat Eva St. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Zwerra
ca. 45 cm – sucht ihr Traumzuhause

Steckbrief
Alter: ca. 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, eher ruhig
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: November 2023

Hallo lieber Mensch,
ich freue mich sehr, dass du mehr von mir wissen möchtest.
Ich heiße Zwerra und ich bin mit meinem Hundefreund hierhergebracht worden, nachdem wir auf der Straße eingefangen wurden. Er hat dort immer auf mich aufgepasst, egal was passiert ist und darum darf ich mit ihm hier im Shelter zusammenleben.
Im Shelter bin ich zum ersten Mal in meinem Leben in Sicherheit und muss mir keine Sorgen machen, wo ich Futter und einen Schlafplatz finde. So ganz traue ich dem Braten zwar noch nicht und ich bleibe lieber noch im Hintergrund, aber ich taue langsam auf. Wenn die Pfleger ins Gehege kommen, dann freue ich mich schon. Ich bin sogar ganz mutig und hole mir ein Leckerchen ab, das ich dann genüsslich verspeise.
Doch hier soll noch nicht Schluss für mich sein. Ich bin eine junge, hübsche Hündin, die das Leben noch vor sich hat und das möchte ich nicht in einem Gehege verbringen müssen. Darum suche ich hier nach meinem Für immer Zuhause und einer Familie, die mich liebevoll bei sich aufnimmt. Ich weiß, dass ich dann auch einiges Neues lernen müsste, denn das Leben bei euch Menschen ist bestimmt ganz anders, als alles was ich bisher kenne. Das ist jedoch alles halb so schlimm, wenn du mich nur liebevoll und geduldig anleitest und mir die Welt erklärst, wenn ich mal nicht weiter weiß.
Kannst du dir auch schon vorstellen, wie wir zusammen spazieren gehen und gemeinsam Spiele spielen oder Hundesport machen? Also ich kann an fast nichts anderes Denken und werde schon ganz aufgeregt, wenn ich mir das vorstelle.
Was denkst du? Kannst du dir vorstellen mir die Chance meines Lebens zu geben?
Ich warte schon so gespannt, darauf, dass du dich meldest. Ich warte hier mit meinem kleinen Köfferchen auf deine Nachricht, also schreib mir doch, wenn du mehr wissen möchtest.
Viele Grüße, Zwerra!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Zwerra haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Zwerra ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Zwerra hat Kerstin S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Shony
ca. 35 cm – ein Rohdiamant

Steckbrief
Alter: 2018 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr unsicher bei Menschen
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: März 2022
Verwandtschaft: Bruder Mozart

Man nennt mich hier Shony. Ich weiß nur, dass ich es nicht mag hier eingesperrt zu sein.
Mein Bruder wurde schon vor längerer Zeit im Shelter aufgenommen, aber mich haben sie nicht so leicht geschnappt, da mussten sich die Menschen schon anstrengen. Ich habe gelernt, dass Menschen unvorhersehbar und oft gemein zu uns Hunden sind, manche habe ich schrecklich leiden sehen.
Warum sollte ich euch also trauen? Mein Bruder sieht das inzwischen anders und kommt zu euch, wenn ihr ruhig und geduldig seid, aber für mich kann ich mir das nicht vorstellen. Ich bin viel zu unsicher, was ihr eigentlich wollt.
Ich gebe zu, das Futter hier ist ganz lecker und scheinbar muss ich auch keine Angst haben, dass mir jemand ans Fell will, aber wenn die Pfleger in meinen Käfig kommen, dann bleibe ich lieber auf Abstand und hoffe, dass sie fern von mir bleiben. Nicht das die denken sie könnten zum kuscheln rüberkommen.
Versteht mich nicht falsch, ich bin kein Biest, das böse ist, aber stell dir einmal vor, du wärst an meiner Stelle, könntest du die Nähe von fremden Menschen ertragen? Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass es Menschen geben soll, die so viel Geduld und Zeit aufbringen würden, die nötig wäre, um mich dazu zu bringen, meine Unsicherheit zu überwinden und dann womöglich noch Teil einer Familie zu werden. Viele Hunde hier erzählen sich Geschichten von einem besseren Leben in einem anderen Land, in dem die Menschen nett sind und Hunde liebevoll behandeln, aber wer weiß schon, ob das so stimmt?
Ich verrate dir aber ein kleines Geheimnis von mir, denn wenn du bis hierher meine Geschichte gelesen hast, dann verstehst du mich vielleicht. Manchmal in den Nächten hier, in den seltenen stillen Momenten, nun ich gebe zu, da schaue in die Sterne und stelle mir vor, wie sich das wohl anfühlen mag, wenn man geliebt wird und Liebe zu geben hat. Meistens jedoch überkommt mich dann sofort wieder meine Unsicherheit und ich werde traurig darüber, dass meine Chancen im Leben so schlecht zu stehen scheinen. Wenn du wirklich ganz fest davon überzeugt bist, dass du mir trotz dieses großen Sorgenpäckchens, das ich mit mir trage, eine echte Chance geben willst, dann schreib mir.
Wer weiß, vielleicht wissen die Sterne mehr als ich und du bist dieser eine Mensch für mich, Shony!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Shony haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Shony ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Shony hat Ralf T. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Cora H
ca. 46 cm – kann jetzt durchatmen

Steckbrief
Alter: 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, ruhig
Größe: ca. 46 cm
Im Shelter seit: November 2023
Verwandtschaft: ihre 7 Welpen

Ein freundliches Hallo, ich heiße Cora.
Ich bin eine Hundemama und meine Kleinen und ich hatten das ganz große Glück, dass man uns gefunden und gemeinsam hierher ins Shelter gebracht hat. Hier sind wir sicher und es wird sich so liebevoll um uns gekümmert, wie es nur möglich ist. Endlich kann ich durchatmen, denn ich muss nicht mehr Tag und Nacht auf meine Welpen achten und um ihr und mein Leben Angst haben.
Im Gegenteil, wir haben hier eine echte Chance, dass unser Leben eine weitere unverhoffte Wendung nimmt, denn mit etwas Glück, können wir von hier aus ein neues, ein besseres Leben beginnen und Teil einer richtigen Familie werden. Das wäre zu schön um wahr zu sein.
Ich mag euch Menschen wirklich gerne, wenn ich schlechte Erfahrungen gemacht haben sollte, dann hat mir das mein freundliches Gemüt nicht verdorben. Ich liebe es, wenn man mich streichelt und mir eine leckere Kleinigkeit schenkt, die ich mir nur zu gerne schmecken lasse.
Vielleicht sieht mich hier ja jemand, der auf der Suche nach einer zutraulichen und lieben Hündin ist, einer echten Seelenfreundin. Das würde mir gefallen. Ein eigenes Körbchen vielleicht oder ein Plätzchen auf dem Sofa, wo ich mich einkuscheln darf, wenn ich müde bin, das sind meine kleinen Wünsche.
Was ich auch gerne unternehmen würde sind schöne Ausflüge in die Natur, bei denen wir Spiele spielen und ich überall schnüffeln darf. Ich wäre immer treu an deiner Seite und egal was auch passiert, ich wäre für dich da.
Vieles muss ich jedoch noch lernen, ich glaube man nennt es das Hunde ABC, denn die Regeln des Zusammenlebens sind mir unbekannt und besonders zu Beginn werde ich nicht alles verstehen, was man von mir erwartet. Darüber solltest du dir im Klaren sein. Wenn dich das aber nicht abschreckt, dann würde ich mich unglaublich freuen, wenn du mir schreibst, um mehr über mich zu erfahren.
Was denkst du? Passen wir zusammen? Dann melde dich bei mir.
Ich warte schon voller Freude.
Ganz liebe Grüße, Cora!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Cora haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Cora ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Cora hat Silke H. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Earl
ca. 55 cm – der Anmutige

Steckbrief
Alter: 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, ruhig
Größe: ca. 55 cm
Im Shelter seit: November 2023
Verwandtschaft: Bruder Tom

Hallo, darf ich mich vorstellen?
Ich heiße Earl. Meine Geschichte ist eigentlich schnell erzählt.
Ich bin auf der Straße geboren und aufgewachsen. Das Leben dort ist nicht immer schön, das kann ich euch sagen. Viele schaffen es nicht und werden von Autos überfahren oder treiben sich in falschen Gegenden herum. Ich dachte zunächst, dass es auch mich erwischt hat. Eines Tages, ich ging einfach meines Weges, haben plötzlich ein paar Menschen versucht, mich und meinen Bruder einzufangen. Und ehe ich mich versah, wurden wir in einen Transportkäfig gesteckt und hierher gebracht.

So viele Hunde auf einem Haufen habe ich nie zuvor gesehen und es ist so laut. So ganz geheuer ist mir das ja nicht, aber ich glaube zumindest, dass mir hier nichts passieren wird. Zum ersten Mal muss ich nicht um Futter kämpfen, es kommt sogar zu mir, verrückt sage ich euch!

Aber es kommt noch dicker, manchmal dürfen einige Hunde von hier weg, weil sie von netten Menschen adoptiert und zu ihnen gebracht werden. Die anderen hier haben mir das erklärt, man nennt es ein Für immer Zuhause. Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt, das wäre doch auch was für mich!

Was denkst du? Ich bin doch ein stattliches Kerlchen, das man lieb haben könnte oder? Anfangs bräuchte ich natürlich eine gewisse Eingewöhnungszeit, denn ich kenne nichts von den Regeln des Zusammenlebens und die neue Umgebung mit ihren Regeln wird mich gewiss verunsichern. Aber ich kann das alles lernen, da bin ich sicher, du brauchst eigentlich nur Geduld, Verständnis und eine Prise Humor um mir die Welt zu erklären. Oh und mir wurde gesagt, dass ich nach einem Körbchen für mich fragen soll und einem eigenen Napf.
Denkst du, das geht in Ordnung? Könntest du dir vorstellen mir eine Chance zu geben und mir meinen Traum von einem Für immer Zuhause zu erfüllen? Ich würde mich so freuen von dir zu hören! Ich warte hier geduldig…
Liebe Grüße Earl!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Earl haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Earl ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Earl hat Daniela B. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Chakka
ca. 45 cm – der Liebevolle

Steckbrief
Alter: 2011 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: November 2023

Ihr seid auf der Suche nach einem Hund im gesetzten Alter, und einem freundlichen noch dazu?
Prima, dann seid ihr bei mir genau richtig!!
Ich bin Chakka und suche liebe Menschen, die mir auf meine alten Tage endlich ein Zuhause schenken möchten.
Bis ich ins Shelter kam, musste ich immer selbst für mich sorgen. Jeden Tag aufs neue musste ich nach Futter suchen und nach einem sicheren Schlafplatz Ausschau halten.
Mit dem Alter ist man zwar schon sehr erfahren, was sowas angeht aber jetzt möchte ich endlich ankommen dürfen.
Ich wünsche mir ein kuscheliges Körbchen für meine alten Knochen, Futter um das ich nicht mehr kämpfen muss und liebe Menschen an meiner Seite, die mich zu schätzen wissen!
Das ein oder andere wird mir in meinem neuen Zuhause vielleicht noch etwas komisch vorkommen, hatte ich doch noch nie eine eigene Familie.
Doch mit etwas Geduld und viel Liebe werde ich mich bestimmt gut einleben.
Also, wo sind die Menschen, die einem alten Kerl wie mir, einen schönen Lebensabend bereiten wollen?
Ich warte auf euch, euer Chakka


Interesse geweckt?
Wenn Sie Interesse an Chakka haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Chakka ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Chakka haben Sebastian und Kerstin A. übernommen und sorgen so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Boba L
ca. 53 cm – auf der Suche nach der zweiten Chance

Steckbrief
Alter: 2016 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, sozial im Umgang mit anderen Hunden
Größe: ca. 53 cm
Im Shelter seit: November 2023

Hallo liebe Hundefreunde, ich stelle mich erst einmal vor.
Ich werde hier Boba genannt.

Ich hatte einmal ein richtiges Zuhause, doch durfte oder konnte ich nicht bleiben. Daher kenne ich euch Menschen schon etwas besser, als manch andere Hunde hier.
Ich habe ein sehr freundliches Wesen und ein besseres Leben verdient. Ich freue mich auf mein neues „Für-immer-Zuhause“. Ich bin ein smarter, Hund, der seine Pflegeljahre längst hinter sich hat, aber noch lange nicht zum alten Eisen gehört.

Das Leben mit Menschen habe ich also bereits kennengelernt. Aber das Leben in deiner Welt, ist mir vielleicht trotzdem noch etwas fremd. Von Straßen, Autos, vielen Menschen, kleine und große Kinder, an der Leine gehen und Kommandos befolgen, habe ich bisher nur gehört.

Ich bin bereit alles zu Lernen, damit du und ich als Team zusammenwachsen. Wenn du jetzt denkst, diesem freundlichen Kerl, gebe ich die Chance auf ein besseres Leben, dann melde dich.
Zusammen werden wir die Herausforderungen mit Geduld und Vertrauen meistern. Ich freue mich von dir zuhören.
Dein Boba


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Boba haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Boba ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Boba hat Stefanie L. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Mariel
ca. 40 cm – die Schöne

Steckbrief
Alter: 2014 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, sozial im Umgang mit anderen Hunden
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: November 2023

Ein herzliches Hallo an alle lieben Menschen,
lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für mich nehmt, denn ich würde mich gerne etwas genauer vorstellen.

Ich weiß gar nicht so genau, wo ich anfangen soll.
Anders als die vielen Welpen hier im Shelter, mache ich mir Sorgen. Die Kleinen sind so schön unbedarft und sehen positiv in die Zukunft.

Eine Hundedame wie ich, denkt da schon anders. Ich kann nicht mit kleinen Schlappöhrchen und riesen Kulleraugen punkten.
Doch auch ich habe meine Vorzüge und vielleicht ist euch mein glänzendes, dreifarbiges Fell schon aufgefallen? Das lässt mich hier etwas aus der Menge hervorstechen, so hoffe ich zumindest.

Mein Wesen ist äußerst sanft und ich liebe es, Zeit mit euch Menschen zu verbringen. Ich werde als liebenswert, extrem anhänglich und liebevoll beschrieben, nutze jede Gelegenheit, um mir ein paar Streicheleinheiten abzuholen und etwas Liebe aufzusaugen. Ich habe wirklich viel davon zu geben und es stimmt mich sehr traurig, wenn ich daran denke, wie wenig ich hier davon bekommen kann.

Ich lebe hier im Shelter in Sicherheit und fühle mich dementsprechend auch ganz gut, denn ich kenne das unsichere Leben auf der Straße und lasse es nur allzu gerne hinter mir.

Ich wünsche mir nichts sehnlicher als eine eigene Familie mit der ich dann in einem schönen Zuhause leben darf. Kuscheln auf dem Sofa, ein eigenes weiches Körbchen und vielleicht sogar einen Garten, in dem ich die Sonne genießen kann – das wäre so schön.

Wenn ihr euch ein wenig in mich verguckt habt, dann meldet euch doch bitte ganz schnell!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mariel haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mariel ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Mariel hat Kerstin W. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Yulia
im Wachstum – sucht ihr Traumzuhause

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Oktober 2023
Verwandtschaft: Schwester Olga

Hallo!
Ich bin Yulia und ein junges kleines Welpen-Mädchen.
Ich wurde mit meiner Schwester auf der Straße gefunden und was aus unserer Mama wurde, wissen wir leider nicht.
Obwohl das Shelter nicht mein Traumzuhause ist, versuche ich das Beste aus der Situation zu machen. Meine Neugier und mein Mut helfen mir dabei, mit den neuen Umständen zurechtzukommen.
Gemeinsam mit meiner Schwester und den anderen Welpen zu spielen und kuscheln, gibt mir Trost.
Es ist schön zu wissen, dass ich mich in dieser fremden Umgebung nicht alleine fühlen muss.
Mein Traum wäre ein eigenes Zuhause! Ob ich die Chance bekomme?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Yulia haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Yulia ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Yulia hat Andreas S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Mara M
im Wachstum – die Neugierige

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Oktober 2023
Verwandtschaft: Schwestern Sherry, Cassy

Bitte alle herschauen! Ich habe euch etwas zu sagen!
Entschuldigt, wenn ich ein wenig laut bin, aber ich benötige eure Hilfe!
Ich stelle mich aber erst einmal vor. Ich bin Mara und mit meinen 2 Schwestern unschuldig hinter Gittern gelandet.
Wir waren allein auf den Straßen Rumäniens unterwegs und haben uns vorbildlich verhalten. Trotzdem kamen diese Menschen und steckten uns in Käfige.
Ich muss ehrlich sagen, wir hatten alle erstmal eine riesen Angst.

So gut kennen wir euch Menschen ja noch nicht und was wollten sie von uns.
Sie brachten uns hier an diesen Ort, wo sie uns mit Futter und Wasser versorgen. Sogar eine Hundehütte wurde uns angeboten, sodass wir erstmal in Ruhe ausschlafen konnten.

Okay, ich gebe ja zu, das ist nicht das Schlechteste, aber warum dürfen wir uns nicht mehr frei bewegen?

Ich bin jung und möchte noch sooooo viel von der Welt sehen.
Hier werden wir begrenzt und man meint es sicher nur gut. Aber immer möchten wir hier nicht sein.

Es soll ja Menschen unter euch geben, die sind auf der Suche nach einem vierbeinigen Begleiter. Sie möchten mit ihm gemeinsame Spaziergänge machen, Kuscheln und sie würden ihn mit vielen Leckerleien verwöhnen.

Das stelle ich mir echt toll vor. Ob einer dieser Menschen auch mich auswählen würde?

Das wäre ein Traum und würde mir wieder Spaß am Leben bescheren.
Ich warte hier ganz brav auf euch und bin bereit!
Eure Mara


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mara haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mara ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Mara hat Eva M. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Sherry
im Wachstum – die Fröhliche

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Oktober 2023
Verwandtschaft: Schwestern RW 4, Cassy

Hallo Ihr lieben Menschen,
nun stelle ich mich einmal vor.

Ich bin Sherry und weiß nicht, was mit mir passiert ist.

Wir waren noch auf der Straße unterwegs. Spielten und versuchten an Futter zu kommen und wumms hat es uns erwischt.
Ich bin jetzt einer von denen. Die, die eingesperrt leben müssen und davon abhängig sind, dass die Menschen sie versorgen.

Es macht mich traurig, eingesperrt zu sein, denn ich möchte doch so viel noch erleben.
Auch wenn man es gut mit uns meint, ist das kein Leben für ein fröhliches Hundemädchen wie mich.

Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie schön es wäre, ein richtiges Zuhause zu finden und in einem weichen, kuscheligen Körbchen zu schlafen…
Wenn ich das hier überstehen muss, um diese Chance zu bekommen, dann werde ich in den sauren Apfel beißen müssen und es ertragen.

Falls du mir meinen Traum erfüllen möchtest, füll den Interessentenbogen aus. Dann werden sich nette Menschen bei dir melden und ihr könnt gemeinsam herausfinden, ob wir beide gut zueinander passen!
Bis dahin warte ich hier brav auf dich.
Hoffentlich bis bald, deine Sherry


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sherry haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Sherryist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Sherry hat Iris S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Kazumi
ca. 45 cm – mit dem tiefen Blick

Steckbrief
Alter: 2016 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aber erstmal verunsichert
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Oktober 2023

Gestatten, ich bin Kazumi.
Nun bin auch ich hier gelandet und das, obwohl ich niemals damit gerechnet hätte.

Ich würde mich als hübsche Hundedame beschreiben.
Meine treuen Augen lassen dich direkt in mein Herz sehen. Die wilden Jahre habe ich hinter mir, das heißt aber nicht, dass ich zum alten Eisen gehöre. Allerdings sieht man meinem Blick auch an, dass ich gerade sehr verunsichert bin.

Meine Geschichte unterscheidet sich von denen der meisten Hunde hier. Denn ich hatte ein richtiges Zuhause.
Ich hatte ein Gefühl von Geborgenheit und fühlte mich angekommen. Nichts hat mich erahnen lassen, dass es mich einmal hierhin verschlägt. Meine Familie hat mich aufgegeben. Ich kann euch dafür die Gründe nicht nennen, denn ich wurde vor vollendeten Tatsachen gestellt.
Bei meiner Familie wurde ich Maya genannt, ich hatte eine Identität und hier bin ich leider nur eine unter Vielen.

Hier im Shelter gibt man mir die Möglichkeit ein neues ‚Für-immer-Zuhause“ zu finden. Meine Vorzüge liegen auf der Hand. Ich kenne das Leben mit Menschen.
Das alles klingt doch gut, oder? Allerdings denkt deshalb nicht direkt, dass ich ein fertiger Hund bin. Ich weiß nicht so richtig, worauf es in deiner Welt ankommt. Die erzählen hier von Straßen, Autos, Leinen und Hunde ABC. Um alles lernen zu können, brauche ich dich. Ich mag Streicheleinheiten und freue mich über Spaziergänge in der Natur. Ein Näpfchen gefüllt mit leckerem Futter, ein eigener Schlafplatz und den richtigen Menschen an meiner Seite sind mein Traum.
Wenn du ein geduldiger Mensch bist, der die Herausforderung einen ungeschliffenen Diamanten zu formen, nicht scheut, dann melde dich. Mit deiner Hilfe werde ich sicher auch bald meine Unsicherheit wieder ablegen können.
Deine Kazumi


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Kazumi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Kazumi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Kazumi hat Dina M. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Gordie
ca. 45 cm – kleiner Wuschelkopf

Steckbrief
Alter: 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Oktober 2023

Hallo in die große weite Welt,
ich bin ein netter Hundemann und auf der Suche nach meinem Für-Immer-Zuhause!
Aktuell lebe ich hinter Gittern, doch ist das für einen so großen Vierbeiner wie mich eine wirklich unschöne Situation. Ich kann mir hier nicht richtig die Beine vertreten, versteht ihr?
Ich kann mir nicht erklären, woran das liegt, das ich noch herrenlos bin. Ich benehme mich immer sehr gut, wenn die Menschen zu mir kommen und versuche meine Schokoladenseite zu präsentieren.
Mit meinen Hundefreunden komme ich sehr gut zurecht und ich mag es, wenn eure warmen Hände mich streicheln.
Ich suche also über diesem Weg meine Menschen, die sich Zeit nehmen, um mir die Welt zu zeigen.
Toll wäre auch ein Platz zum Kuscheln und zum Toben und Spielen.
Ich denke mit den richtigen Menschen an meiner Seite, könnte ich ein tolles Leben haben und viel Freude und Liebe geben.
Jetzt bleibt nur die Frage, wo finde ich euch?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Gordie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Gordie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Gordie hat Katja D. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lizzy A
im Wachstum – wartet sehnsüchtig

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: Welpen-typisch verspielt, freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Oktober 2023
Verwandtschaft: Schwestern Lotta (Sira und Hedwig bereits ausgereist)

Hallo zukünftige Familie!
Ich bin Lizzy und warte sehnsüchtig darauf, dass ihr euch endlich meldet. Zusammen mit meinen fünf Geschwistern lebte ich bis vor Kurzem noch auf der Straße, doch nun haben wir glücklicherweise den Weg ins Shelter gefunden. Aber ich würde noch einen Umzug wagen, denn ich würde sehr gerne in mein Für-immer-Zuhause oder zu einer Pflegefamilie reisen. Also in der Theorie… Praktisch fehlen mir dafür leider noch die Menschen, die bereit ist mich aufzunehmen. Damit ihr mich nicht überseht, habe ich mich schon brav fotografieren lassen, damit ihr schöne Foto von mir sehen könnt. Das zeigt doch, was für ein feines Hundekind ich bin, oder? Ein paar Sachen muss ich natürlich trotzdem noch lernen, aber dafür habe ich dann ja bald hoffentlich euch!
Ich hätte wirklich gerne ein warmes Körbchen und einen vollen Napf nur für mich, damit ich groß und stark werde.
Ich habe ein Herz aus Gold und würde unheimlich gerne meine ganze Liebe an jemanden schenken, der mich liebt. Seid ihr das vielleicht? Dann meldet euch, ich freu mich schon!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lizzy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lizzy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Lizzy hat Doreen A. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lotta F
im Wachstum – eine Zuckersüße

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: Welpen-typisch verspielt, freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Oktober 2023
Verwandtschaft: SchwesternLizzy, (Sira, Hedwig – bereits ausgereist)

Juhu! Hallo! Schaut mal her, bin ich nicht eine zuckersüße, kleine, flauschige Maus?
Ich bin das kleine Hundemädchen Lotta und ich wurde vor kurzem mit meinen drei Geschwistern auf der Straße gefunden. Wir konnten dort natürlich nicht bleiben und so nahmen uns nette Menschen auf, bei denen wir erstmal bleiben konnten, bis wir vollständig geimpft waren. Doch jetzt heißt es: Tschüss geborgenes Heim und Hallo Shelterleben! Ich habe davor etwas Angst, versteht ihr? Doch viel schöner wäre es doch, wenn ich ganz schnell die Chance bekommen würde, mein goldenes Ticket ins Glück zu bekommen! Diese Vorstellung finde ich irgendwie viel schöner. Klar, es wird bestimmt eine gewaltige Umstellung, denn ein Leben, wie ihr es führt, kenne ich noch nicht so wirklich. Aber ich bin noch jung und offen für die Welt, da werde ich mich bestimmt schnell anpassen können. In den richtigen Händen, die mich mit Verständnis und Geduld anleiten, sehe ich da keine Schwierigkeiten.
Bis hoffentlich bald!
Deine Lotta


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lotta haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lotta ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Lotta hat Heike F. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Olaf S
ca. 45 cm – der Zottelige

Steckbrief
Alter: 2018 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: September 2023

So jetzt bin ich aber dran. Ich darf mich vorstellen?
Ich heiße Olaf.
Ich kam ins Shelter, weil sich Anwohner bei meinen üblichen Streiftouren nach Futter von mir gestört fühlten und mich einfangen ließen. Was ich gemacht haben soll, ist mir ein Rätsel.
Ich bin ein ganz netter lieber Rüde in der Blüte seines Lebens, der keinem etwas Böses möchte. Doch ich beschwere mich keinesfalls, denn hier kann ich endlich einmal durchatmen. Ich bekomme Futter, habe einen sicheren Schlafplatz und nette Hunde um mich herum.
Auch die wenigen kurzen Momente in denen die Menschen hier Zeit für uns Hunde finden genieße ich doch sehr. Schließlich sind ein bisschen Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten etwas Wundervolles.
Unter meinem etwas zotteligen Fell versteckt sich nach ein wenig Geduld und Fellpflege vielleicht sogar ein echter Kuschelbär, der gekrault und geliebt werden möchte und genau hier kommst du nun ins Spiel. Ich suche nämlich eine Familie.
So ganz verstehe ich zwar nicht, was das alles für mich bedeuten würde, aber das würde ich ganz bestimmt schnell lernen. Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als Teil einer Familie zu sein, an der Seite von liebevollen Menschen zu leben und mit ihnen durch dick und dünn zu gehen. Zusammen möchte ich mit dir in der Natur spazieren gehen, in einem Garten spielen oder Sport machen. Nach langen Tagen kommen wir zusammen zur Ruhe und genießen einfach das Leben.
Ich brauche auch gar nicht viel, wenn ich bei dir einziehe. Ein warmes Körbchen in das ich mich zurückziehen darf und einen Napf mit leckerem Futter darin, das wäre super. Am Anfang sollte dir jedoch bewusst sein, dass ich das alles gar nicht kenne und mir vieles richtig unheimlich sein wird.
Wenn du mich aber verständnisvoll und geduldig an die Pfote nimmst und mir zeigst, dass das alles gar nicht so schlimm ist und mir keine Gefahr droht, dann werde ich bestimmt schnell verstehen und keine Angst mehr haben.

Wenn das alles für dich so phantastisch klingt wie für mich, dann passen wir vielleicht richtig gut zusammen und ich könnte bald bei dir einziehen.
Schreib mir doch einfach mal, dann erfährst du noch mehr über mich.
Ich freue mich schon so! Viele Grüße, Olaf!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Olaf haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Olaf ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Olaf S. hat Jennifer Sch. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Dexter E
ca. 43 cm – gibt nicht auf

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 43 cm
Im Shelter seit: September 2023

Hallöchen, ich bin Dexter.
Vor Kurzem lebte ich noch draußen auf der Straße. Zum Glück durfte ich mich dort einer netten Hundegruppe anschließen, die mir beibrachten, wie ich dort überleben konnte.

Doch dann, ganz plötzlich wurden wir alle in ein Auto geladen und hierhergebracht.

Nun sitzen wir hier hinter Gittern. Ich merke, die Stimmung bei einigen Hunden hier ist sehr getrübt. Sie sitzen schon seit Jahren hier und warten darauf, abgeholt zu werden.
Andere sind aber sehr fröhlich. Das sind meist die ganz jungen Hunde, die nur Flausen im Kopf haben. Sie nutzen die Zeit und haben hier Spaß miteinander. Völlig unbeschwert leben sie in den Tag hinein.
Ich bin 1 Jahr alt und sitze da wohl zwischen den Stühlen. Darf ich so unbedarft sein, wie die Kleinsten? Oder sollte ich Trübsal blasen, weil das mein Ende sein wird?

Ich habe mich erst einmal dazu entschieden, nicht aufzugeben. Ich freue mich, wenn die Pfleger zu uns kommen und posiere brav für die Fotos, die von uns gemacht werden. Vielleicht hilft das ja, dass die Menschen, die genau auf mich gewartet haben, dadurch auf mich aufmerksam werden.

Falls sie mich nicht hier finden, freue ich mich auch sehr darüber, wenn mir einer ein Pflegekörbchen anbieten möchte. Ich würde mir die größte Mühe geben, euch zu gefallen und ein braver Hundemann zu sein.

Bis dahin warte ich hier und versuche, meine Lebensfreude nicht zu verlieren.

Euer Dexter


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Dexter haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Dexter ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Dexter hat Jennifer E. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Emma C
ca. 46 cm – ein Ruhepol

Steckbrief
Alter: 2015 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, ausgeglichen
Größe: ca. 46 cm
Im Shelter seit: September 2023

Hallo Ihr lieben Menschen,
mein Blick zeigt euch, dass ich schon gerne wissen und verstehen möchte, was um mich herum vor sich geht. Ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll, hier eingesperrt zu sein. Hier im Shelter ist so vieles unmöglich, was ich so gerne machen würde. Denn hier kann ich nicht durch die Natur streifen und interessanten Spuren nachgehen.

Aber ich bin kein Jungspund mehr und wahrscheinlich sollte ich den Job des Straßenhundes so langsam an den Nagel hängen.
Von hier aus, bekommt man ein Zuhause, so wurde mit zumindest versprochen. Doch gilt das auch für mich? Interessieren sich Menschen auch für Hunde, die keine Welpen mehr sind? Ich hoffe es sehr.

Wenn ihr mich zu euch holt, dann hilft mir eure Geduld und Liebe. Dass die Menschen ganz toll sein können, das habe ich schon auf der Straße gelernt. Doch leider sind nicht alle Menschen so.
Wenn ich tatsächlich die Chance auf ein eigenes Zuhause bekäme, dann müsste ich mich erst eingewöhnen. Aber sicher werde ich dann schnell Vertrauen fassen und merken, dass das Leben an der Seite von lieben Menschen wunderschön ist.
Hier warte ich, bis ihr euch bei mir meldet.
Eure Emma


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Emma haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Emma ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Emma hat Cristina B. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Ahsoka
ca. 43 cm – die Aufgeschlossene

Steckbrief
Alter: 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 43 cm
Im Shelter seit: September 2023

Platz da hier komme ich, Ahsoka.
Woher ich komme? Von der Straße. Vermutlich mein ganzes bisheriges Leben habe ich dort verbracht. Ich musste für mich selbst sorgen, solange ich zurückdenken kann. Auch wenn man machen kann was und wohin man will, ist das kein Zuckerschlecken. Da ist es hier im Shelter schon viel besser.

Der Moment als ich von städtischen Mitarbeitern geschnappt wurde, hat mich erstmal erschreckt. Ich dachte mein letztes Stündlein hat geschlagen. Doch ich hatte Glück und habe jetzt einen sicheren Schlafplatz, genug zu futtern und ein paar Hundefreunde zum Spielen und Toben.
Menschen gegenüber bin ich freundlich und aufgeschlossen. Wenn es ein paar der seltenen Streichelrunden und Leckerchen gibt, bin ich dabei. Schlechte Erfahrungen mit Zweibeinern hatte ich demnach eher wenige. Aber ich hoffe sehr, dass jetzt noch nicht Schluss ist.
Ich bin eine hübsche, junge Hundedame, die weiter die Welt kennenlernen möchte. So toll es hier im Shelter ist, so sehr wünsche ich mir dennoch ein eigenes Zuhause für immer mit einer liebevollen Familie, die mich an die Pfote nimmt und mir das Hunde-ABC beibringt.

Ich weiß noch nichts über das Leben mit Menschen, doch was ich weiß, ist dass ich das mithilfe von Liebe und Geduld ganz bestimmt lernen werde. Zusammen können wir lange spazieren gehen, die Natur erkunden und danach gemütlich auf dem Sofa kuscheln oder gemeinsam die Hundeschule besuchen und Sport treiben. Ich brauch auch nicht viel, versprochen. Ein eigenes Körbchen, einen vollen Napf und eure Liebe und Vertrauen, das wars schon im Großen und Ganzen.
Wenn ihr euch davon angesprochen fühlt, dann füllt doch einfach einen Interessentenbogen mit meinem Namen aus. Vielleicht lernen wir und dann bald schon kennen.
Viele Grüße Ahsoka


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Ahsoka haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Ahsoka ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Ahsoka hat Stefanie L. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Henry P
ca. 48 cm – braucht nur etwas Zeit

Steckbrief
Alter: 2018 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: zurückhaltend, bei Bezugspersonen sehr freundlich
Größe: ca. 48 cm
Im Shelter seit: Juli 2023

Hey Leute, ich bin Henry und will mich euch gerne vorstellen!
Ich lebe hier im Shelter an der Kette.
„Ach du meine Güte, der arme Hund lebt an der Kette“ werden jetzt bestimmt einige von euch denken. Aber lasst euch gesagt sein, wir Kettenhunde haben es hier gar nicht schlecht. Ich muss mich nicht im Zwinger gegen die anderen Hunde behaupten, habe eine eigene Hütte ganz für mich allein und die Kette ist so lang, dass ich hier reichlich Platz habe, um mir gut die Beine vertreten zu können.
Ich bin eher einer der schüchternen Hunde. Aber lerne ich die Menschen erstmal kennen, bin ich ihnen gegenüber sehr freundlich. Wenn ich meine, mir vertrauten, Pfleger um mich habe, freue ich mich und kommen immer mehr aus mir heraus!
Da hier aber so viele Hunde leben, haben die Pfleger für jeden einzelnen nicht viel Zeit.
Und jetzt kommst du ins Spiel!
Hast du Platz in deinem Leben für einen treuen Gefährten wie mich? Würdest du mit mir durch dick und dünn gehen und nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, sollte unser gemeinsamer Weg mal etwas holpriger sein?
Ich wünsche mir Menschen, die mich an die Pfote nehmen und mir die große weite Welt da draußen zeigen. Die bedingungslos für mich einstehen und mich ganz doll lieb haben.
Wenn du dieser Mensch bist, nach dem ich suche, würde ich mich sehr freuen, von dir zu hören.
Dein Henry


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Henry haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Henry ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Henry hat Sabine P. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Dalia
ca. 35 cm – die Aufmerksame

Steckbrief
Alter: 2018 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: skeptisch bei Fremden, zu Bezugspersonen sehr freundlich
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: August 2022

Hallo du? Ich würde mich dir gerne vorstellen.. wenn das in Ordnung ist? Ja? Ok, dann mal los.
Mein Name ist Dalia und mit meinen geschätzten 35 cm Körpergröße bin ich eine der kleinen Seelchen hier im Shelter. Ich hatte gleich zweimal Glück im Unglück und es liegt eine wirklich lange Pechsträhne hinter mir. Mein Leben bestand daraus, mich durch die Straßen zu kämpfen, die verschiedenen extremen Jahreszeiten zu überstehen und jeden Tag etwas essbares zu finden. Ich war vermutlich mein bisheriges ganzes Leben auf mich allein gestellt.. Bis zu diesem einen Moment, als mein Leben eine Kehrtwende machte.
Das erste mal ist mir Glück widerfahren, als ich hier im sicheren Shelter meinen Unterschlupf fand. Es folgte der nächste Glücksmoment, als ich doch tatsächlich nicht in einen Zwinger gesperrt wurde, sondern vorübergehend zu einem Mitarbeiter ins Zuhause ziehen durfte. Es befindet sich auf dem Sheltergelände und ich bekomme hier alles mit, denn ich genieße die Freiheit des Gartens. Bei fremden Menschen bin ich vielleicht etwas unsicher, aber bei meinem lieben Freund und Retter, fühle ich mich ganz zu Hause.
Für mich ist er mehr als nur ein Mensch, er ist meine Familie. Doch leider kann ich nicht für immer bei ihm bleiben, und das bricht mir das Herz. Er hat sich so liebevoll um mich gekümmert, mir Geborgenheit und Sicherheit geschenkt. Er hat mir gezeigt, wie schön das Leben sein kann, wenn man von einem Menschen gemocht wird.
Aber jetzt suche ich nach einem richtigen Zuhause, einer Familie, die mir die gleiche Liebe und Fürsorge schenkt wie er und das für immer. Ich träume davon, einen Ort zu finden, an dem ich den Rest meines Lebens bleiben kann und meine Liebe und Treue teilen darf.
Ich verspreche, dass ich mit viel Liebe und Zuneigung mein neues Zuhause bereichern werde. Lass mich Teil deiner Familie sein und gemeinsam können wir glückliche Momente und Erinnerungen schaffen.
Bist du bereit mich zum glücklichsten Hund zu machen?
Dann melde dich bitte schnell, ich warte hier so lange auf deine Nachricht.
Deine Dalia


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Dalia haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Dalia ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Dalia hat Elias R. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Nayeli S
ca. 47 cm – die Fröhliche

Steckbrief
Alter: 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich und gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: ca. 47 cm
Im Shelter seit: September 2023

Hej Leute, ich bin Nayeli.

Ich lebte vor kurzem noch draußen in Freiheit. Die Menschen hatten aber wohl Mitleid mit mir, weil ich nicht so gut klarkam. Die Futtersuche war nicht so einfach und ich wurde sehr schwach.

Dann, ganz plötzlich, hat sich alles geändert. Ich wurde hierhergebracht, zu vielen anderen Hunden.
Ich komme sehr gut mit den anderen Hunden klar und wir wurden schnell Freunde.

Ich gehöre zu den fröhlichen Hunden, die sich nicht die Stimmung davon verderben lassen, dass sie hier eingesperrt sind. Ich weiß, da draußen wartet meine Familie auf mich und sie muss mich nur finden.

Sicher ist euch mein besonderes Äußeres schon aufgefallen. In meiner Ahnenreihe gibt es wohl einige Huskys, wenn nicht sogar ausschließlich. Meine stahlblauen Augen laden doch wohl zum Träumen ein, oder nicht?

Doch was passiert nun? Wie lange muss ich warten, bis ich mich auf die Reise machen darf?

Ich möchte nicht unverschämt klingen, aber für die Zukunft wünsche ich mir etwas anderes. Eine eigene Familie wäre toll, die mich lieb hat und mich für immer adoptiert.
Rassetypisch brauche ich viel Bewegung und Abwechslung, um glücklich zu sein. Deswegen sollte auch meine Familie sehr aktiv sein.

Ich weiß, dass ich natürlich auch noch einiges zu lernen habe, denn ich kenne nichts von den Regeln eines Zusammenlebens mit Menschen, aber ich bin sicher mit ein wenig Geduld und ganz viel Liebe und Vertrauen kann ich das schaffen.
Wenn ihr euch das auch vorstellen könnt, dann schreibt mir doch einfach mal.
Eure Nayeli


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Nayeli haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Nayeli ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Nayeli hat Melanie S. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Haribo
im Wachstum – hat eine süße Lackritznase

Steckbrief
Alter: Mai 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: Welpen-typisch verspielt, freundlich
Größe: im Wachstum, eher klein bleibend
Im Shelter seit: Juli 2023
Verwandtschaft: Mutter Shani, Geschwister Taja, Aspen, Danny

Hallo ihr Welpenliebhaber!

Was das für eine süße Lackritznase ist, fragt ihr euch? Na meine!!
Und sie wartet nur darauf, bei euch zuhause Leckerlis aufzuspüren und euch morgens ins Gesicht zu schnuffeln. Ich bin Haribo und wünsche mir so, dass ihr euch meldet. Am liebsten würde ich ganz schnell ausreisen, ich muss doch endlich durchstarten.
Wenn ich einmal groß bin, werde ich… nicht groß sein. Also keine Angst, dass ich euch alles wegesse, ich gehöre eher zu den kleineren Modellen.
So, genug zu mir. Jetzt seid ihr dran! Schreibt fix an den Verein, damit sie nicht vergessen, mich beim nächsten Trapo einzupacken!!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Haribo haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Haribo ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Haribo hat Hannah G. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Shani
ca. 38 cm – die liebevolle Mama

Steckbrief
Alter: 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aber zurückhaltend, ruhig
Größe: ca. 38 cm
Im Shelter seit: Juli 2023
Verwandtschaft: Ihre Welpen Taja, Aspen, Danny & Haribo

Hallo liebe Menschen, ich werde Shani genannt.
Das Shelter war meine Rettung, denn als ich gefunden wurde, hatte ich meine kleinen Welpen dabei. Mit meinen vier kleinen Welpen wurde ich auf der Straße aufgegabelt und ins Shelter gebracht.
Hier konnte ich mich endlich einmal richtig satt fressen, damit ich meine Kleinen wieder versorgen konnte. Auch einen sicheren Schlafplatz hat man uns gegeben.
Wenn ich bedenke was für schlimme Dinge anderen Straßenhunden widerfährt können wir uns nur glücklich schätzen. In den ruhigen Momenten des Tages denke ich darüber nach, was das Leben nun noch für meine Welpen und auch mich im Petto hat.
Es geht uns hier gut, aber es ist dennoch kein schöner Ort um hier das ganze Leben zu verbringen. Für die Zukunft wünsche ich mir eine eigene Familie die mich bei sich aufnimmt und mir zeigt was ein Hundeleben alles zu bieten hat. Ein eigenes warmes Körbchen wünsche ich mir und einen tollen Garten oder einen schönen Park in dem ich mit meinen Menschen und anderen Hunden spielen und toben kann.
Dazu muss ich aber noch viel lernen und das Hunde ABC beigebracht bekommen. Denn das ist mir leider noch völlig fremd. Wenn ihr aber ein bisschen Geduld und Humor mit mir habt, dann bin ich sicher, wird das ein Leichtes für mich und wir können die besten Freunde werden. Was haltet ihr davon? Meldet euch doch gerne, wenn ihr euch vorstellen könntet mich an die Pfote zu nehmen.
Viele Grüße, Shani!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Shani haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Shani ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Shani hat Barbara J. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Yuki C
ca. 45 cm – hat ihre Familie verloren

Steckbrief
Alter: ca. 2018 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Juni 2023

Jetzt bin ich aber dran, mich vorzustellen.
Hallo liebe Menschen, ich heiße Yuki.
Ich suche ein Zuhause für immer und möchte mich darum gerne vorstellen. Ich bin hier nicht alleine hergekommen sondern zusammen mit meinen fünf kleinen Welpen.
Leider waren sie noch sehr klein als wir gefunden wurden und die Zeit auf der Straße hatte ihre Spuren hinterlassen. Sie waren zu schwach und haben es leider nicht geschafft.
Plötzlich wieder alleine zu sein, war erstmal sehr komisch für mich und ich vermisse meine Babys.
Es war ein gutes Gefühl, gebraucht und geliebt zu werden und auch wenn es eine große Verantwortung war, kann ich von mir behaupten, dass ich eine gute Mama war.

Doch nun ist es Zeit nach vorne zu schauen…
Über mein bisheriges Leben kann ich dir nicht viel erzählen. Ich wurde auf der Straße geboren, ich bin dort aufgewachsen und habe glücklicherweise überlebt bis ich eingefangen und hierhergebracht wurde. Das Futter hier ist lecker und ich muss nicht einmal darum kämpfen.
Dennoch möchte ich hier nicht den Rest meines Lebens bleiben müssen, denn trotz aller Vorzüge ist hier nicht viel los und der Zwinger kann manchmal auch sehr einengend sein. Darum ist es mein großer Traum, das mich nette Menschen hier finden und mir eine Chance geben in ihrer Familie zu leben.
Ich weiß, dass das nicht so einfach wird und mir so einiges komisch vorkommen wird. Ich habe von einem Hunde ABC gehört, das man lernen sollte und das Leben in einem Haus bei Menschen ist bestimmt auch von ganz anderen Regeln geprägt als das Leben auf der Straße, könnte ich mir zumindest vorstellen. Das alles zu verarbeiten und zu verinnerlichen wird eine Zeit dauern und kleine Rückschläge sind dabei unvermeidlich.
Aber ich bin ganz sicher, wenn du mich liebevoll an die Pfote nimmst, ein kleines Bisschen Geduld mit mir hast und wir lernen einander zu vertrauen, dann kann ich das schaffen. Pfote drauf.
Ich freue mich so darauf mit dir zusammen die Welt zu sehen und zu erkunden. Lange Spaziergänge, Spuren erschnüffeln und mich sorglos auf einer Wiese wälzen oder in Pfützen zu springen, oh das klingt so großartig findest du nicht? Ich kann es kaum erwarten, dass mein Traum wahr wird.
Hilfst Du mir dabei? Dann schreib mir doch mal!
Viele Grüße, Yuki!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Yuki haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Yuki ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Yuki hat Bettina C. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Liesbeth
ca. 45 cm – die ungleiche Schwester

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: etwas zurückhaltend, aber neugierig
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2023
Verwandtschaft: Schwestern Lilly Oreo und RW 171

Hallo ihr!
Mein Name ist Liesbeth. Ich kam gemeinsam mit meinen beiden Schwestern hier ins Shelter Racari. Ich muss schon zugeben, wir sehen nicht unbedingt aus wie Geschwister, denn die beiden sind zum Verwechseln ähnlich und ich sehe ganz anders aus.

Wie? Ob ich mich wie das schwarze Schaf der Familie fühle? Ganz und gar nicht! Ich habe den Menschen hier zugehört, als sie sagten was für eine Hübsche ich doch bin. Total nett, oder? Ich würde auch sagen, dass mein dunkles Fell mich zu etwas Besonderem macht.

Vom Charakter her bin ich noch etwas zurückhaltend. Wenn jemand den Zwinger betritt, in dem ich aktuell lebe, dann bin ich sehr interessiert und neugierig. Zu Beginn mag ich vielleicht etwas zurückhaltend wirken, aber ich bin mir sicher, dass ich nur ein bisschen Zeit brauche um aufzutauen. Sobald ich spüre, dass ich in Sicherheit bin, öffne ich mein Herz und meine liebevolle Seite zu zeigen.
Meine beiden Schwestern sind wichtige Begleiterinnen für mich, und wir halten zusammen wie eine kleine Familie. Gemeinsam spielen und kuscheln wir, und wir geben uns gegenseitig Trost in ungewissen Situationen.
Trotzdem sehne ich mich danach, eine eigene Familie zu haben. Ein liebevolles Zuhause, in dem ich mich geborgen fühle und meine Neugier und Offenheit ausleben kann. Ich möchte all die Liebe, die ich zu geben habe, mit meinen Menschen teilen und ihnen eine treue Begleiterin sein.
Bis hoffentlich bald!
Liesbeth


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Liesbeth haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Liesbeth ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Liesbeth haben Kathrin S. und Klaus F. übernommen und sorgen so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Derek
ca. 42 cm – trägt bunte Socken

Steckbrief
Alter: wird nachgereicht
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: zurückhaltend
Größe: ca. 42 cm
Im Shelter seit: Juni 2023

Einen Moment bitte, ich sehe du hast nur zwei Beine und keine vier!
Dann bleibe ich lieber etwas weiter hinten. Vierbeiner, Hunde um genau zu sein, kann ich gut einschätzen und komme auch toll mit ihnen aus.
Bei euch Zweibeinern fällt mir das eher schwer. Ich komme von der Straße und da macht ihr oft unvorhergesehene Dinge. Mal werft ihr uns Futter hin und mal werft ihr nur Steine nach uns. Da wärst du sicherlich auch misstrauisch! Aggressiv bin ich keineswegs, aber eben vorsichtig. Ich habe gehört, dass manche Hunde hier von netten Menschen adoptiert werden und in ein neues Leben in einem fernen Land aufbrechen. Dort wird man dann Teil des Rudels und des Zusammenlebens. Ich muss gestehen, dass klingt sehr schön, auch wenn ich nicht ganz verstehe, was das für mich bedeuten würde. Meine Schüchternheit müsste ich wohl lernen zu überwinden und sicherlich auch einige Regeln, soviel weiß ich schon. Manches wird länger dauern als Anderes, doch wenn ich mein kleines Hundeherz öffne, die ersten Schritte mache und wir lernen uns einander zu vertrauen, dann kann ich das schaffen, ganz bestimmt. Ja und dann können wir gemeinsam als beste Freunde durchs Leben gehen. Ich würde gerne die Welt um mich erkunden und dir zeigen, was ich mit meinem Näschen alles finden kann, wenn ich übe. Oh und ein eigenes Körbchen in dem ich mich einkuscheln kann, wenn wir nach einem langen Tag zusammen entspannen. Das klingt zu schön um wahr zu sein, aber ich wünsche es mir so sehr. Huch, vor lauter Träumereien bin ganz unbemerkt ein paar Schritte näher an dich heran gerückt. hmm also, was denkst du? Bist du dieser Mensch, der mich an die Pfote nimmt? Dann melde dich einfach. Ich warte hier auf dich mit meinem Köfferchen. Viele Grüße Derek!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Derek haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Derek ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Derek hat Eleonore R. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Moonlight
ca. 45 cm – die Hübsche

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, etwas zurückhaltend, neugierig
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2023
Verwandtschaft: Schwestern Lilly Oreo (bereits ausgereist) und Liesbeth

Wuffwuff,
ich trage den Namen Moonlight und gehöre zu dem besonderen Schwestern-Trio! Ich lerne euch Menschen gerade erst kennen und bin sehr stolz auf meine Fortschritte. Wenn jemand den Zwinger betritt, in dem ich aktuell lebe, dann bin ich sehr interessiert und neugierig.
Gemeinsam mit meinen beiden Schwester kam ich hier ins Shelter. Wir halten immer zusammen und geben uns gegenseitig Mut in neuen Situationen. Wir erkunden unsere Umgebung und haben schon festgestellt, dass es hier so viel besser ist als auf den rumänischen Straßen..
Ich träume davon, eine Familie zu finden, die mich aufnimmt und so lieb hat, wie ich bin. Ich wünsche mir Verständnis dafür, dass ich eventuell nicht von der ersten Minute an offen und mutig durch die Gegend laufe, sondern erstmal etwas unsicher sein könnte. Ein liebevolles Zuhause, in dem ich mich geborgen fühle und meine Neugier und Liebe ausleben kann.
Wenn du mir die Chance gibst, Teil deiner Familie zu sein, verspreche ich, dass ich dir eine treue Begleiterin sein werde. Lass uns gemeinsam eine unvergessliche Reise beginnen und einander Freude und Glück schenken. Mit mir bekommst du eine Freundin fürs Leben.
Eure Moonlight


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Moonlight haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Moonlight ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Moonlight hat Familie K. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Jazzy K
ca. 43 cm – eine der schüchternen Sorte

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: schüchtern, ruhig
Größe: ca. 43 cm
Im Shelter seit: Mai 2023

Oje oje, ich weiß nicht weiter.
Also gut, vielleicht komme ich so hier raus. Ich heiße Jazzy und wie du vielleicht siehst, möchte ich am liebsten im Boden versinken. Ich bin hier sehr überfordert mit der ganzen Situation. Es ist so unglaublich laut und ich muss mir das Gehege mit anderen Hunden teilen. Es ist nicht so, dass ich sie nicht mag, aber es ist einfach viel zu viel und das ist überhaupt nicht meine Welt.
Ich bin von Natur aus eine freundliche, wenn auch zurückhaltende junge Hündin. Ich brauche Zeit um mich auf neue Gegebenheiten einlassen zu können und mag es sehr, wenn ich mich auch einmal zurückziehen darf.
Darum suche ich eine liebevolle und verständnisvolle Familie, die mir die Zeit gibt langsam anzukommen und mich einzugewöhnen. Dann wäre ich ganz bestimmt auch aufgeschlossener und das so wichtige Hunde ABC würde ich dann auch sicherlich schnell verinnerlichen, wenn man mich an die Pfote nimmt und mir beisteht, falls mir etwas unheimlich vorkommt und mich überfordert. Ein kuscheliges Körbchen das nur mir gehört und ein Napf mit leckerem Futter wären noch auf meiner kleinen Wunschliste. Wenn Du dann auch noch spannende Spaziergänge mit mir unternimmst und mir die Welt zeigst, dann wäre das wirklich spitze. Diese Vorstellung gibt mit Mut und Zuversicht, dass ich vielleicht doch nicht zu tief im Boden versinken möchte. Meine Nasenspitze halte ich dann wohl doch noch raus. Ich wünsche mir so sehr, dass du dich meldest und nach mir fragst!
Viele Grüße Jazzy!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Jazzy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Jazzy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Jazzy hat Bettina K.-K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Pieter Parker
im Wachstum – der Lustige

Steckbrief
Alter: ca. März 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, ruhig
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Mai 2023
Verwandtschaft: Schwester Ida

Ich grüße Dich lieber Mensch. Ich bin Pieter Parker. Ich bin mit meiner Schwester hierher ins Shelter gebracht worden. Zuvor lebten wir als Straßenhunde ein beschwerliches Leben, denn stets waren wir dort unerwünscht und mussten um alles bangen und kämpfen. Futter war knapp und sichere Schlafplätze ebenso. Doch darum muss ich nun keine Angst mehr haben. Ich darf hier im Shelter bei anderen Hunden schlafen und genieße das leckere Futter. Von Anfang an habe ich mich als ein sehr freundlicher und neugieriger junger Hund gezeigt, der dennoch zu den ruhigeren Vertretern gehört. Wenn Menschen sich nähern, hüpfe ich vor Freude um sie herum und ich freue mich natürlich über Aufmerksamkeit und ein paar Naschereien, die für mich abfallen.
Doch eine Sache fehlt mir dann schon noch. Ich wünsche mir sehnlichst eine Familie, denn ich möchte mein Leben nicht hier im Shelter fristen müssen. Nette, liebevolle Menschen sollten es sein, die mir ein kuschliges Körbchen und einen Futternapf schenken. Vielleicht noch mit einem Garten zum toben oder aber anderen Möglichkeiten für Hundeaktivitäten. Ich habe von Schulen extra für Hunde gehört. Es wäre bestimmt spannend, neue Dinge zu lernen. Ich werde nicht alles auf Anhieb verstehen und Manches wird mir geradezu gruselig vorkommen, aber mit viele Liebe, Geduld und einer Prise Humor von Dir kann ich das ganz bestimmt überwinden und meistern. Pfote drauf. Melde dich gerne, wenn Du mehr von mir wissen möchtest, ich warte auf Dich.
Liebe Grüße, Pieter Parker!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Pieter Parker haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Pieter Parker ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Pieter Parker hat Heike H. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Skadi F
ca. 44 cm – die Süße

Steckbrief
Alter: 2015 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: zurückhaltend
Größe: ca. 44 cm
Im Shelter seit: April 2023

Ich soll was? Dir etwas über mich erzählen?
Ich weiß nicht ob ich das kann. Ich bin recht unsicher und eher von der ruhigen Sorte. Im Mittelpunkt stehe ich nicht so gerne und bleibe lieber weiter hinten, von wo ich alles im Blick habe. Aggressiv bin ich natürlich nicht, einfach nur sehr schüchtern.
Ich weiß auch nicht warum. Mir ist hier nichts Schlimmes angetan worden und alle sind sehr nett. Und das Futter ist auch toll. Es kommt einfach zu mir. Das kenne ich nicht und vielleicht habe ich Angst, dass das aufhört und ich wieder auf die Straße muss. Ich habe gehört, dass man von hier aus, eine Familie finden kann, zu der man gebracht wird und die mich bei sich aufnimmt und sich liebevoll um mich kümmern würde. Man braucht nur Glück und Geduld wurde mir erzählt.

Aber was, wenn mich keiner haben möchte oder mich einfach nicht sieht? Ich weiß nichts über euer Leben und was ihr von mir erwartet und dann soll mich jemand bei sich haben wollen? Ich bin kein Welpe mehr, der unbedarft auf jeden zuläuft und ich habe schon zu viele Eindrücke vom Leben erhalten um meine Unsicherheit einfach abzustreifen wie mein Winterfell.
Das würde sehr viel Geduld brauchen und auch den Mut Rückschläge zu verkraften und natürlich gegenseitiges Vertrauen. Es wäre einfach zu schön, wenn sich jemand finden würde der all das in Kauf nimmt um mir eine Chance zu geben.
Ein echter Traum, den ich nur langsam wage zu träumen.
Könntest Du dieser Jemand sein? Ich würde auch jedes Fünkchen Mut zusammennehmen, wenn Du mir hilfst, um meine Schüchternheit abzulegen.
Ich heiße übrigens RW 127 und warte geduldig auf dich, allerdings von weiter hinten. Liebe Grüße!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 127 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 127 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Skadi hat Claudia F. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Sugar G
ca. 46 cm – der Freundliche

Steckbrief
Alter: ca. Februar 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 46 cm
Im Shelter seit: Dezember 2022

Das ist unser freundlicher Sugar.
Er ist nur einer von vielen jungen Hunden bei uns im Shelter. Aber er möchte endlich DER eine Hund für seine Familie sein. Was natürlich nicht heißt, dass er gerne Einzelhund wäre. Wir können ihn uns wirklich überall vorstellen.
RM 184 versteht sich toll mit seinen Hundekumpels und macht das Beste aus seiner Zeit hinter Gittern. Aber er möchte endlich den tristen Alltag verlassen, das wäre sein Traum. Wer würde ihm diesen Traum erfüllen?
Das Leben im Shelter soll das nicht alles gewesen sein und wir hoffen nun, für diesen tollen Hundemann ein Zuhause oder eine Pflegestelle zu finden, in der er endlich mehr erleben darf!

Wir wünschen uns, dass sich schon bald jemand für ihn meldet, damit er mit viel Liebe, Wärme und Abwechslung in sein junges Leben starten darf.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sugar haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Sugar ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Sugar hat Martina G. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Jackson
ca. 58 cm – geht ins Herz

Steckbrief
Alter: 2013 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich und gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: ca. 58 cm
Im Shelter seit: Juni 2023

Hi JUHU! Endlich klickt jemand auf mein Profil.
Mein Name ist Jackson und bin ein Schäferhund in einem tollen Alter. Ich bin nett zu Menschen und anderen Hunden und fühle mich in ihrer Gesellschaft wohl. In meinem Zwinger sind auch einige Hunde, die nicht so gerne Kontakt zu Menschen haben. Doch das beirrt mich nicht.
Ich lasse mich von ihrer Zurückhaltung nicht beeinflussen und bleibe weiterhin freundlich und aufgeschlossen. Ich glaube fest daran, dass meine positive Einstellung ansteckend ist und dazu beiträgt, dass sich auch die anderen Hunde öffnen und Vertrauen fassen können.
Ich genieße die Zeit, die ich mit den Menschen verbringen kann. Streicheleinheiten machen mich glücklich und geben mir Hoffnung auf eine tolle Zukunft.
Mein Ziel ist es, ein liebevolles Zuhause zu finden, in dem ich für immer bleiben darf. Ein Ort, an dem ich mit meinen Menschen und vielleicht anderen Hunden harmonisch zusammenleben kann. Ich habe viel zu geben und bin bereit, mein Herz zu öffnen.
Wenn du nach einem loyalen und verständnisvollen Schäferhund suchst, der dich mit seiner freundlichen Natur verzaubert, dann bin ich genau der Richtige. Lass uns gemeinsam eine wundervolle Zeit erleben und unvergessliche Abenteuer teilen. Zusammen können wir eine tiefe und bedeutsame Bindung aufbauen, die ein Leben lang hält.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Jackson haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Jackson ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Jackson hat Kirke B. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Gizzen
ca. 65 cm – der Gemütliche

Steckbrief
Alter: 2016 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, sehr entspannt
Größe: ca. 65 cm
Im Shelter seit: Juni 2023

Guten Tag, guten Mittag oder vielleicht doch guten Abend?
Es ist also an der Zeit mich vorzustellen, sehr schön! Mein Name ist Gizzen.
Ich bin ein sehr gemütlicher Herr und liebe es, herumzuliegen und zu faulenzen. Ich messe stolze 65 cm und habe leider den ein oder anderen Kilo zu viel auf den Rippen. Hier im Shelter gibt es leider nicht die Möglichkeit sich ordentlich die Pfötchen zu vertreten oder für ausgiebige Spaziergänge.
Ob ich lange Spaziergänge mag? Das weiß ich um ehrlich zu sein gar nicht. Aber gemütliche Streifzüge und ausgiebige Kuscheleinheiten machen mir Freude. Ich schätze es, wenn Menschen sich um mein Wohlergehen kümmern und mir die Liebe und Geborgenheit geben, die ich brauche.
Trotz meiner gemütlichen Natur bin ich ein treuer Begleiter. Ich bin loyal und stehe meinen Menschen zur Seite. Mit meiner ruhigen Ausstrahlung und meiner gelassenen Art sorge ich für Harmonie und Ausgeglichenheit.
Ich suche nun nach einem liebevollen Zuhause, das meinen entspannten Lebensstil schätzt und mir die nötige Fürsorge bieten kann. Wenn du auf der Suche nach einem ruhigen und liebenswerten Gefährten bist, der immer an deiner Seite ist, dann bin ich der perfekte Kandidat. Gemeinsam können wir die gemütlichen Seiten des Lebens erkunden und jede Menge Kuschelzeit verbringen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Gizzen haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Gizzen ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Gizzen hat Guido L. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Watani
ca. 46 cm – mit dem nachdenklichen Blick

Steckbrief
Alter: ca. November 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Charakter: freundlich, etwas zurückhaltend
Größe: ca. 46 cm
Im Shelter seit: März 2023
Verwandtschaft: Geschwister Lyall, Lou, Mike & Leon

Hallo, ich bin der kleine Watani und eigentlich würde ich mich hier freiwillig gar nicht so präsentieren.
Ich bin mit meinen Geschwistern hier im Shelter gelandet und gerade überfordert mich die Situation noch ziemlich.
Gerade kann ich die Nähe zu euch Menschen noch nicht so genießen. Das muss nicht daran liegen, dass ich mit euch schlechte Erfahrungen gemacht habe, sondern hängt vielleicht eher damit zusammen, dass wir in unseren ersten Monaten auf der Straße gar keine Erfahrungen mit euch Menschen gemacht haben.
So ist es mir einfach noch ein bisschen unheimlich, wenn ihr mir zu nahekommt.
Darum ist es umso wichtiger, dass ich das Shelter schnell wieder verlassen darf. Ich muss dingend lernen, Vertrauen zu euch Menschen aufzubauen. Hier würde ich mich vielleicht zu einem ängstlichen, erwachsenen Hund entwickeln, der nicht nur dem Menschen gegenüber sehr skeptisch sind, sondern zusätzlich auch noch nichts von der Welt kennenlernen konnte.
In einem Zuhause, oder auf einer Pflegestelle würde ich sicher schnell lernen, dass ihr Menschen eigentlich ganz okay seid und ich darf an eurer Seite die ersten Schritte ins neue Leben wagen.
Ich werde vielleicht anfangs ein Weilchen brauchen, bis ich Vertrauen aufgebaut habe und diese Geduld solltest du aufbringen können. Du solltest dich von Rückschritten nicht entmutigen lassen, denn wenn dir der Mut und die Zuversicht fehlen, wie soll ich dann beides erst haben? Ich bin angewiesen auf deine Gelassenheit, dein Zutrauen und deine Fürsorge.
Ich brauche nur diese eine Chance und diese am besten zeitnah, denn jeder Monat, der hier im Shelter verstreicht, ist verlorene Zeit für meine Entwicklung. Also bitte, helft mir, den ersten Schritt in ein neues Leben zu gehen!
Euer Watani


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Watani haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Watani ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Watani hat Daniel H. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Emmchen
ca. 47 cm – mit hübschen Flausch-Ohren

Steckbrief
Alter: März 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: zurückhaltend, skeptisch, freundlich zu Bezugspersonen
Größe: ca. 47 cm
Im Shelter seit: Mai 2023

Oh man bin froh das ihr vorbeischaut. Endlich ist was los.
Der Alltag hier im Shelter ist ziemlich eintönig und ich wünsche mir so sehr mehr Abwechslung und Beschäftigung im Leben. Ich bin ein freundliches und hübsches Hundemädchen, das besonders durch ihre hübschen großen Flausch-Ohren auffällt.
Laika heiße ich.
Versteht mich nicht falsch, es geht mir gut hier. Futter und Schlafplatz sind mir sicher und man findet hier auch nette andere Hunde, aber das alles ist nicht so toll wie der Gedanke an eine eigene Familie. Davon träume ich ständig.
Ich stelle mir vor, wie wir zusammen spazieren gehen und ich versuche in Pfützen zu springen oder durch das hoch gewachsene Gras springe und wie ihr euch dabei amüsiert und mich dann ganz lieb streichelt wenn ich zu euch komme. Wie wir zusammen das Hunde ABC lernen und uns dadurch immer besser kennen lernen und verstehen. Und dann Abends, nach einem langen Tag, liegen wir zusammen, kuscheln und lassen es uns gut gehen.
Könnt ihr euch das auch vorstellen? Dann schreibt mir doch mal.
Viele Grüße Emmchen!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Emmchen haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Emmchen ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Emmchen hat Emmie L. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!