Archiv der Kategorie: Hündinnen 1-9 Jahre

BW 14
ca. 45 cm – die Flauschige

Steckbrief
Alter: ca. im Mai 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und aufgeschlossen, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: April 2024

Hello everybody!
Tja, wie ihr seht bin ich eine hübsche Hündin von Welt. Aber mit meinen spannenden Plänen für die Zukunft muss ich das auch sein.

Im Gegensatz zu vielen anderen Seelchen hier habe ich vermutlich mal eine Familie gehabt, war allerdings aus irgendwelchen Gründen plötzlich nicht mehr erwünscht und wurde ausgesetzt. So streunte ich eine Weile auf der Straße herum, wo mich liebe Menschen fanden und ins Shelter brachten. Hier fühle ich mich sicher und gut aufgehoben. Mein nächstes Ziel steht jedoch bereits fest: die Reise in mein Für-Immer-Zuhause.

Als Hündin von Welt bin ich aufgeschlossen, freundlich und verstehe mich auch sehr gut mit den Artgenossen hier im Shelter. Ich bin gespannt, wie das neue Leben im Westen sein wird, denn ich kenne es nur vom Hörensagen. Aber mit den richtigen Menschen an meiner Seite wird meine Zukunft das größte und beste Abenteuer überhaupt. Natürlich werde ich eine gewisse Zeit benötigen, um die vielen neuen Eindrücke zu verarbeiten. Aber wie heißt es doch so schön: ‚Zeit, die wir uns nehmen, ist die Zeit, die uns etwas gibt.‘


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an BW 14 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. BW 14 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich BW 14 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

BW 39
ca. 45 cm – die Lächelnde

Steckbrief
Alter: ca. 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und aufgeschlossen, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: April 2024

Vielleicht ist das Glück eines Tages nochmals auf meiner Seite….

Ein herzliches Hallo aus dem Shelter!
Leider hat mir das Schicksal einen Strich durch die Rechnung gemacht. Bis vor kurzem hatte ich nämlich ein Zuhause und war sehr zufrieden mit meinem Leben. Doch leider konnte sich mein Frauchen aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr ausreichend um mich und meine tierische Mitbewohnerin BW 37 kümmern. Glücklicherweise hat man uns beiden im Shelter Unterschlupf gewährt.

Hier wird mir jedoch bewusst, wie sehr ich die Aufmerksamkeit von Menschen und ein eigenes Zuhause vermisse. Ich würde alles dafür geben, nochmals Teil einer Familie sein zu dürfen. Als wunderhübsches und freundliches Hundemädchen mit einem süßen Lächeln stehen meine Chancen vielleicht gut, dass ich eines Tages mein Köfferchen packen und mich auf den Weg in mein neues Zuhause machen kann.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an BW 39 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. BW 39 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich BW 39 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 153
ca. 45 cm – lackschwarze Schönheit

Steckbrief
Alter: Juni 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein (wird vor Ausreise noch kastriert)
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: April 2024
Verwandtschaft: ihre 6 Welpen


Hallo Ihr Menschen da draußen, nun stelle ich mich sehr gerne mal vor!
Ich bin RW 153 und ich wurde auf der Straße mit meinen wunderschönen Welpen gefunden. Wenn man ein Straßenhund ist und Mama wird, ist es oft sehr schwierig. Alles dreht sich um die Futtersuche und um den Schutz der Babys. Aber ich denke, ich habe es ganz gut gemeistert, denn meine Welpen sind bisher gesund und munter.
So geht es nicht allen Hunden, die auf der Straße geboren werden. Manche verhungern, werden krank oder sie werden von Autos überfahren. Dass ich nun hier an einem sicheren Ort mit meiner Familie sein darf, ist eine große Erleichterung für mich.
Wir leben hier zur Zeit noch zusammen, aber wie lange wird das so sein? Ich weiß, der Tag wird kommen, an dem meine Babys mich verlassen und zu ihren neuen Familien reisen.
Aber wenn ich einen Wunsch äußern darf … auch ich wünsche mir eine Familie. Eine Familie, die mich in ihrer Mitte aufnimmt und bei der ich ein zufriedenes und entspanntes Leben führen darf, ohne all die Sorgen.
Denkt ihr, das wäre möglich?
Falls ihr ein kleines Körbchen und ein großes Herz für mich erübrigen könntet, dann meldet euch bitte!
Eure RW 153


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 153 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 153 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 153 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Ayo
ca. 35 cm – hat einen schönen Traum

Steckbrief
Alter: 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, verschmust
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: April 2024


Hallo ihr lieben Menschen da draußen, ich bin Ayo und möchte mich hier mal vorstellen.
Ayo bedeutet „Glück“ und davon kann ich eine gute Portion gebrauchen.

Ich bin ein sehr freundliches Hundemädchen mit einem großen Traum:
Ich träume von einem Leben in einer richtigen Familie, mit Menschen, die mich lieb haben.
Ich träume davon, fröhlich über grüne Wiesen zu toben und jede Menge Abenteuer zu erleben. Ich träume von einem kuscheligen Körbchen und Händen, die mich streicheln.

Viele ICHs für so einen kleinen Hund, denkt ihr?
Stimmt. Was hier eindeutig fehlt ist ein WIR.

Mein größter Traum ist natürlich mit euch ein Team zu werden.
Bei euch möchte ich endlich ankommen, bei Menschen, die mir Sicherheit und Geborgenheit geben, die sich bewusst sind, dass es vielleicht auch mal nicht so einfach sein kann, weil mir eure Welt noch fremd ist. Und die mich dann an die Pfote nehmen!

Also, wenn mein Traum auch euer Traum ist, dann lass was von dir hören!
Ich möchte nicht mehr länger auf mein Leben verzichten müssen …


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Ayo haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Ayo ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Ayo hat Daniel K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Muni
ca. 28 cm – die Zauberhafte

Steckbrief
Alter: 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, ruhig, entspannt
Größe: ca. 28 cm
Im Shelter seit: April 2024

Nun gut, jetzt bin ich also an der Reihe mich vorzustellen. Wenn ich ehrlich bin, würde ich diesen Teil gerne überspringen, denn so im Mittelpunkt zu stehen, liegt mir gar nicht.
Bisher schaffe ich es noch, den Pflegern hier aus dem Weg zu gehen. An den Alltag im Shelter hab ich mich noch nicht gewöhnt, alles ist so laut hier und wie soll ich da zur Ruhe kommen? Wer weiß, vielleicht taue ich mit der Zeit hier etwas auf und schaffe es sogar, etwas Vertrauen zu den Pflegern hier aufzubauen und mich aus meiner Hütte herauszutrauen, wenn jemand unseren Zwinger betritt. Doch das wird sicherlich nicht von heute auf morgen gehen und dies solltest du bedenken, wenn du mir ein Zuhause schenken möchtest.
Ich bin noch jung und kann aber sicher noch lernen. Ich brauche nur eine gehörige Portion Mut dafür. Wenn ihr euch für einen Hund wie mich entscheidet, wäre das aber auch von euch ganz schön mutig, denn anfangs mache ich es den Menschen nicht immer leicht.
Was denkt ihr? Sollen wir vielleicht zusammen mutig sein?
Vielleicht wäre es das alles wert, dem Leben hier zu entkommen….


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Muni haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Muni ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Di Patenschaft für Muni hat Gabriele H. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Federica
ca. 35 cm – die Zauberhafte

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, anhänglich, verspielt
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: April 2024

Hallo zusammen, ich bin die kleine Federica.
Wie ihr seht mich nicht? Na hier unten! Schaut genau hin! Meine Beinchen sind etwas kürzer als die der anderen, aber im Herzen bin ich ganz groß! Trotz kurzer Beine, möchte ich es schaffen, inmitten der vielen anderen Hunden eure Aufmerksamkeit zu bekommen.
Ich bin zu euch Menschen sehr freundlich und liebevoll. Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit sind das, was mein Herz höherschlagen lässt.

Wenn die Pfleger zu uns kommen, gebe ich alles, um hervorzustechen. Ich bin so klein und die anderen sind euch viel näher. Da müsst ihr es mir verzeihen, dass ich wie wild hier rum hüpfe und meinen tollsten Freudentanz vollführe. Aber lasst euch davon nicht abschrecken, ich kann auch anders.
Sobald ich Menschen entdecke, begrüße ich sie freudig und genieße die Aufmerksamkeit. Wenn dann Ruhe einkehrt, genieße ich es, von Streicheleinheiten verwöhnt zu werden. Denn tief in meinem Inneren wünsche ich mir nichts sehnlicher als Gesellschaft und Menschen, die mich genauso sehr lieben wie ich sie.
Also, wenn ihr mich von außen betrachtet und denkt, ich sei ein wilder Feger, dann wisst ihr nun, es ist nur ein kleiner Teil meines liebevollen Wesens. Kommt näher, zeigt mir eure Zuneigung und ich werde euch mit offenen Pfoten empfangen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Federica haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Federica ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Federica hat Gabi B. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Soraya
ca. 40 cm – die Superfreundliche

Steckbrief
Alter: wird nachgereicht
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: März 2024


Hallo, ich bin Soraya. Du erkennst mich an meiner weißen Schnauze, dem weißen Lätzchen und meinen weißen Strümpfen.
Meine Pfleger sagen, ich sei ein besonders freundliches Hundemädchen habe genau das richtige Alter um mit Dir die Welt zu entdecken.
Welche Erfahrungen ich bisher in meinem Leben gesammelt habe, bleibt erst einmal noch mein Geheimnis. Auf jeden Fall träume ich jedoch von einer eigenen Familie. Ich kenne noch wenig von dem Leben in einer Wohnung oder einem Haus. Treppensteigen, das Staubsaugergeräusch, an der Leine gehen, die großen Mülltonnen an der Ecke, die morgendliche Hunderunde durch das Wohnviertel, Autofahren und aufregende Spaziergänge über Wiesen und durch Wälder sind mir ebenso unbekannt wie ein sicheres und warmes Plätzchen, und freundliche Augen, die mich liebevoll ansehen.
Aber wenn Du mir die Chance und die Zeit gibst, werde ich die Herausforderungen meistern und mir große Mühe geben, eine tolle Begleiterin zu werden. Ich kann es kaum erwarten. Hast Du denn einen Platz in Deinem Herzen für mich frei?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Soraya haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Soraya ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Soraya hat Susanne G. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

BW 7
ca. 32 cm – die Knuffige

Steckbrief
Alter: ca. April 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und aufgeschlossen, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 30-35 cm
Im Shelter seit: April 2024

Hallöchen in die Runde!
Ich weiß, ich weiß…. Mein Fell sieht ein bisschen struppig und zerzaust aus. Aber kein Wunder, denn bevor ich hier im Shelter Unterschlupf fand, streunte ich auf den weiten rumänischen Feldern umher. Das hinterließ eben so seine Spuren. Aber was solls, genau diese außergewöhnliche Frisur macht mich doch irgendwie einzigartig.

Ich habe aber noch weitaus mehr zu bieten als nur meine auffällige Frisur. Nebst meiner praktischen Größe bin ich nämlich auch ein sehr fröhliches, aufgewecktes und freundliches Hundemädchen. Zu meinem vollendeten Glück fehlt mir jetzt nur noch eines: Ein Für-Immer-Zuhause. Ich möchte schließlich sooo gerne Teil einer Familie sein, dazugehören und einfach nur glücklich sein.
Vielleicht bist du ja mein Wunscherfüller?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an BW 7 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. BW 7 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich BW 7 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Fetita
ca. 47 cm – die Anhängliche

Steckbrief
Alter: ca. 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und aufgeschlossen, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 45-50 cm
Im Shelter seit: April 2024

Ein freundliches Hallo in die Runde!
Mein Name ist Fetita und ich bin ein ausgesprochen freundliches, aufgeschlossenes und aktives rumänisches Hundemädchen. Und da ich euch Menschen ganz toll finde, war es für die örtliche Tierärztin, die mich eines Tages auf der Straße entdeckte, keine schwierige Aufgabe mein Vertrauen zu gewinnen, mich zu retten und ins hiesige Shelter zu bringen.

Nun warte ich hier geduldig bis da draußen jemand mein Potential erkennt, welches in mir schlummert. Mit den richtigen Menschen an meiner Seite werde ich bestimmt zu einer treuen Wegbegleiterin, die alles tun wird, um ihrer Familie zu gefallen. Vielleicht habe ich ja bereits nach diesen Zeilen dein Herz erobert und du möchtest mir ein neues Leben und ein Zuhause schenken? Dann nichts wie los… Ich freue mich auf deine Nachricht.

Bis bald,
Fetita


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Fetita haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Fetita ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Georgiana G. hat die Patenschaft für Fetita übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Murmel D.
ca. 30 cm – die kuschelige Hündin

Steckbrief
Alter: 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: März 2024

Hallo ihr da draußen,
ich bin Murmel, eine kleine, junge Hündin hier im Racari Shelter.
Was ich schnell gemerkt habe, ist dass Kuscheleinheiten hier leider viel zu kurz kommen. Dabei brauche ich gerade das doch ganz besonders. Jemand, der mir den Bauch krault, mir mein Fell bürstet und sich um mich kümmert, davon träume ich, aber dafür brauche ich DICH!
Bitte hilf mir meinen Traum wahr werden zu lassen. Die Menschen sagen, dass ich so hübsch bin, dass ich bestimmt nicht so lange hierbleiben werde, ich hoffe sie haben Recht damit, denn ich möchte noch so viel von der Welt sehen und nicht hier hinter den Gitterstäben immer das gleiche. Außerdem möchte ich noch so viel lernen und über mich hinauswachsen, das ist hier leider nicht möglich.
Apropos lernen: das muss ich ganz bestimmt noch ein bisschen, es kann nämlich sein, dass ich noch nie eine Leine gesehen habe und auch eure ganzen Regeln, die ihr habt, kenne ich noch nicht. Aber ich bin bereit mit euch zusammen alles zu lernen, wenn ihr mir dafür ein wenig Zeit gebt und ich in meinem eigenen Tempo lernen darf.
Möchtet ihr also meine eigene kleine Familie werden? Mein persönlicher Bauchkrauler? Dann meldet euch unbedingt.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Murmel haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Murmel ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Murmel hat Liane D. übernomen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 136
ca. 25 cm – sucht eine Familie

Steckbrief
Alter: 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 25 cm
Im Shelter seit: März 2024
Verwandtschaft: Schwester Beanie

Hallo Ihr Menschen!
Ich bin RW 136 und lebe mit meiner Schwester Beanie hier im Shelter.
Was ich gleich gemerkt habe, ihr Menschen seid echt toll. Ihr versorgt uns hier gut und sobald ein wenig Zeit ist, bekommen wir euch Streicheleinheiten. Diese Augenblicke genieße ich sehr, doch leider sind sie immer zu schnell vorbei.
Wie toll wäre es, ein richtiges Zuhause zu haben und diese Zuneigung jeden Tag spüren zu dürfen. Ich bin auch überhaupt nicht anspruchsvoll. Bei meiner Körpergröße reicht ein ganz kleines Hundekörbchen oder ein Eckchen auf eurem Sofa. Da könnten wir uns aneinander kuscheln und wenn wir davon genug haben, würden wir tolle Spaziergänge machen. Meine Beinchen sind recht kurz und so brauche ich keinen Marathonläufer an meiner Seite. Trotzdem, ausgelassen über eine Wiese rennen oder Spiele mit anderen Hunden oder auch dir, würden mit auch gefallen. Ich bin noch jung und kein Couchpotato.
Denkt ihr, das mit uns beiden könnte passen? Ich bin fest davon überzeugt. Dass da draußen irgendwo der passende Mensch auf mich wartet und mich nur noch finden muss.
Vielleicht bist das ja DU!?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 136 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 136 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 136 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Beanie
ca. 25 cm – die kleine Hündin

Steckbrief
Alter: 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 25 cm
Im Shelter seit: März 2024
Verwandtschaft: Schwester RW 136

Hallöchen! Hier bin ich – Beanie
Schön, dass ich eure Aufmerksamkeit wecken konnte. Ich bin vor kurzem mit meiner Schwester hier im Shelter angekommen und muss sagen, auf dem ersten Blick ist es hier nicht ganz so übel, wie man sich auf der Straße erzählt hat.
Hier bekomme ich Futter und habe einen sicheren Schlafplatz. Die Menschen hier sind sehr lieb zu uns und denen konnte ich gleich mal zeigen, wie sehr ich sie mag.
Ich habe jetzt verstanden, dass dies mein Zuhause auf Zeit sein soll und ich von hieraus die große Chance auf eine eigene Familie bekommen soll. Ich hoffe, das dauert nicht allzu lange, bis Menschen mich entdecken und sich in mich Schock-verlieben.
Ich wäre bereit, mit euch das Abenteuer zu starten und den Start in mein neues Leben einzuläuten.
Seid ihr es auch? Dann meldet euch schnell bei mir.
Ich warte hier ganz brav und dennoch ungeduldig auf eure Nachricht.
Eure Beanie


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Beanie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Beanie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Beanie hat Iris S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

 

 

RW 71
ca. 35 cm – die Freundliche

Steckbrief
Alter: 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Februar 2024

Hallo ihr lieben Menschen, ich bin die freundliche RW 71.
Ich bin eine sehr liebe Hündin, auf der Suche nach meinem Lieblingsmenschen.
Vor kurzem lebte ich noch auf der Straße. Dort war die Suche nach Futter und einem sicheren Schlafplatz nicht immer einfach. Doch nun sitze ich hier, werde mit allem Wichtigen versorgt und doch fehlt mit etwas.
Die Zeit im Shelter sehe ich als nette Unterbrechung, um meinem Leben in eine neue Richtung zu führen. Da ich bisher noch nicht viel gelernt habe, weiß ich nicht, was mich erwartet, wenn ich die lange Reise zu dir antrete. Ich stelle mich den Herausforderungen, mit dir zusammen deine Welt kennen zu lernen. Wir können zusammen die Schulbank drücken. An der Leine laufen, ich vorne, du hinten. Dass wird ein Spaß. Ich werde alles lernen, was ich brauche damit du Stolz auf mich bist. Du nimmst mich an die Pfote und zeigst mir, was ich als Hündin in deiner Welt können muss.
Mir ist wichtig, dass du ein toleranter und liebevoller Mensch bist, der mit mir durch Dick und Dünn gehen will.
Wenn du jetzt, ein Kribbeln im Bauch spürst, dann melde dich. Ich warte hier.
Deine RW 71


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 71 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 71 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 71 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Mayla A
ca. 43 cm – eine Augenweide

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, ruhig, sehr gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: ca. 43 cm
Im Shelter seit: Januar 2024

Hallo, ich heiße Mayla und ich würde mich dir gerne vorstellen.

Geboren wurde ich irgendwo in den Straßen der Stadt. Ich habe früh gelernt mich durchzuschlagen und zu überleben. Darum war ich sehr erleichtert, als ich im Shelter ankam. Die Menschen hier sind sehr nett und kümmern sich um Hunderte wie mich.
Ich bekomme Futter und habe sogar ein Dach über dem Kopf. Behutsam versuchten die Menschen hier mir näher zu kommen und damit erreichten sie schnell, dass ich ihnen vertraute.
Mittlerweile genieße ich es, gestreichelt zu werden. In meinem Zwinger sind einige andere Hunde und sie erzählen immer ganz wild durcheinander von einem Auto das manche von uns mitnimmt, einer langen Reise und einem glücklichen Leben in einem fernen Land. Und dann der unglaublichste Punkt, angeblich lebt man dann mit Menschen zusammen die sich um einen kümmern und lieb haben.
Ich bin ja eine sehr ruhige Hündin, aber die Vorstellung das mich jemand liebt und mich Teil der Familie werden lässt weckt auch in mir Hoffnung und Vorfreude.

Ich bin mir sicher, wenn du mich liebevoll anleitest und mir hilfst, werden wir ein tolles Team. Ein eigenes warmes Körbchen für mich wäre was Tolles. Dann könnte ich mich nach einem langen Tag einkuscheln und von neuen Abenteuern mit meinem Menschen träumen. Das klingt alles so schön für mich.

Jetzt muss es nur noch wahr werden. Hilfst du mir dabei? Dann schreibe mir doch wenn du dir vorstellen kannst mich zu adoptieren.
Viele Grüße, Mayla!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mayla haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mayla ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Mayla hat Alisa S. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Kiwi R
ca. 45 cm – die Grinsebacke

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2024

Bitte einmal recht freundlich…
Hier komme ich, Kiwi und wie du siehst, freue ich mich riesig, dass du mich entdeckt hast!

Ich bin eine sehr freundliche Hündin im besten Alter.
Hier im Shelter freue ich mich immer total, wenn einer der Mitarbeiter vorbeikommt und mir etwas Aufmerksamkeit schenkt! Das wird von mir immer mit einem freundlichen Grinsen belohnt!
Leider ist die Zeit mit den Menschen hier immer viel zu kurz, warten doch noch so viele andere Hunde darauf, dass man Zeit für sie hat.
Deshalb versuche ich mal, mich ins rechte Licht zu rücken und so vielleicht von Menschen entdeckt zu werden, die mir ein Zuhause geben möchten.
Mit einem Hund wie mir an deiner Seite, beginnt dein Tag dann immer mit einem Lächeln, im wahrsten Sinne des Wortes!
Wir können stundenlang kuscheln, gemeinsam Abenteuer erleben und ein wundervolles Leben miteinander verbringen.
Das klingt wirklich gut, findest du auch?
Wenn ja, dann meld dich, denn dann können wir uns vielleicht bald persönlich kennenlernen!
Deine Kiwi


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Kiwi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Kiwi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Kiwi hat Adrienne R. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Maeva
ca. 40 cm – die Treue

Steckbrief
Alter: 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, menschenbezogen
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: Februar 2024

Hallo Ihr lieben Menschen,
ich freue mich sehr, endlich auch an der Reihe zu sein und mich euch präsentieren zu dürfen. Ihr seid in meinem Leben nämlich die Nummer 1!

Zurzeit funktioniert das nicht so, wie ich es mit wünschen würde, denn hier in meinem Zwinger habe ich kaum Kontakt zu den Menschen. Die wenigen Minuten am Tag sind leider viel zu wenig und so leide ich den Rest des Tages sehr, hier eingesperrt zu sein.
Wie euer Kennerblick sicher gleich gesehen hat, bin ich eine waschechte Beagle-Dame.
Uns Beagle wird ja nachgesagt, besonders anhängliche und verschmuste Hunde zu sein. Das möchte ich bitte unbedingt unterstreichen. Wir eignen uns sehr als Familienhund und sind sehr sozial. Darum möchte freue ich mich über jede Gesellschaft, sei es auf 2 oder auf 4 Beinen.

Ich bin sehr dankbar, dass man mich von der Straße geholt hat und mich hier an einen sicheren Ort gebracht hat. Nicht mehr jeden Tag übers Futter nachzudenken und ein schützendes Dach über den Kopf ist schon viel Wert. Aber die eng begrenzte Welt im Zwinger reicht mit nicht aus, um ein erfülltes Leben zu führen.
Ich träume von Mehr. Möchte mit euch gemeinsame Spaziergänge machen, ausgiebig auf dem Sofa kuscheln und Abenteuer erleben.

Ich brauche nur eine Chance, um zeigen zu können, welch tolle Partnerin ich an eurer Seite sein könnte.
Mein größter Traum wäre es, Teil einer richtigen Familie sein zu dürfen.
Ob dieser Wunsch jemals in Erfüllung geht? Ich habe große Angst, hier vergessen zu werden.
Aber ich versuche, die Hoffnung noch nicht ganz aufzugeben und warte hier ganz geduldig, dass Ihr euch endlich meldet!
Eure Maeva


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Maeva haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Maeva ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Maeva hat Carmen R. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Phibie
ca. 42 cm – die sanfte Seele

Steckbrief
Alter: ca. 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, dem Menschen zugewandt
Größe: ca. 42 cm
Im Shelter seit: Januar 2024

Hallo, mein Name ist Phibie!
Ich bin die wunderschöne sanfte Seele, die jedes Herz erwärmt. Und ich bin froh im Shelter in Sicherheit zu sein. Denn das bedeutet , dass ich eine Chance bekommen habe auf ein besseres Leben. Allein auf der Straße war es sehr schwierig für mich.
Ich bin ein ganz liebevolles Hundemädchen und soll mein Leben nun hinter Gittern fristen.
Dabei träume ich von einem spannenden Leben da draußen, mit Abwechslung und vielen Streicheleinheiten. Von einem kuscheligen Plätzchen und liebevollen Augen, die mich ganz zärtlich ansehen. Ganz realistisch betrachtet kann mir schon denken, dass meine Chancen darauf nicht ganz so groß sind. Denn als schwarzer Hund bin ich hier nur Einer unter Vielen. Wie schaffe ich es nur hervorzustechen?
Ich kann euch sagen, ich habe eine Menge zu bieten, man muss mir nur die Gelegenheit geben, mich näher kennenzulernen. Dann würdet ihr sehen, dass ich in mir Liebe, Treue und Dankbarkeit habe, die nur den passenden Menschen braucht, um hervorgeholt zu werden.
Die Hoffnung darauf werde ich nicht aufgeben. Alles was ich mir wünsche ist ein Mensch, mit dem ich den zweiten Teil des Lebens verbringen kann! Bist Du es vielleicht?
Dann melde dich bitte!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Phibie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Phibie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Phibie hat Jutta B. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Amyi
ca. 30 cm – die Sorgsame

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, noch unsicher
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: ihre Welpen Flicka L, Rémy, Leas, Little Henry

Hallo Ihr Lieben Menschen da draußen!

Nun habe ich die Ehre und darf mich hier mal ins rechte Licht rücken!
Dass ich mich hier genauer vorstellen darf, ist einerseits toll, andererseits heißt es aber auch, dass die Interessenten sich nicht in Scharen um mich reißen. Warum nur?

Dabei habe ich viele gute Eigenschaften…
Ich bin eine ruhige Hündin, die nicht unbedingt im Mittelpunkt stehen muss. Mit anderen Hunden komme ich sehr gut aus. Ich mag auch gerne die Menschen um mich herum, brauchte nur eine Weile, bis ich mich hier an die Situation gewöhnt habe.
Wer es gerne praktisch mag, für den bin ich genau der richtige Begleiter. Meine Beinchen sind recht kurz und so brauche ich nicht täglich einen Marathon, bis ich mich zufrieden in mein Körbchen lege werde, das übrigens auch nicht riesig sein muss. So ein kleiner Hund hat doch viele Vorteile, findet ihr das nicht auch!
Mich kann man überall mit hinnehmen und wenn es mal sein muss, kann man mich problemlos hochheben.
Und trotz dieser vielen Pluspunkte, werde ich immer übersehen. Vielleicht liegt es daran, dass an meinem Rockzipfel immer meine vier Babys hängen? Aber nicht nur sie, sondern auch die anderen Welpen in unserem Zwinger, die ohne Mama hierherkamen, kleben ständig an mir.

Diese armen Seelchen … sie litten so sehr ohne die mütterliche Wärme und darum habe ich mich sehr gerne ihnen angenommen. So habe ich eine wunderbare Aufgabe hier im Shelter.
Aber ich weiß natürlich auch, dass diese süßen und liebenswerten Geschöpfe mir ein wenig die Show stehlen. Ich kann es niemanden verübeln, wenn der Blick gleich zu ihnen wandert. Wer soll denn ein Auge für mich haben? So langsam kann die Rasselbande aber nun auf ihren eigenen Pfötchen stehen und sollten sich abnabeln. Ich hoffe sehr, dass sie alle von lieben Menschen gesehen werden und nicht hier erwachsen werden müssen.
Darf ich nun mal an mich denken, und einen persönlichen Wunsch äußern?
Mein größtes Glück wäre es, eine richtige Familie zu finden, dich mich bei sich haben möchte. Menschen denen ich mein kleines, großes Hundeherz schenken darf und die mir mit Liebe und Verständnis die Welt da draußen zeigen und mir das Hunde-ABC beibringen.
Wenn ich Dein Menschenherz ein wenig zum Schmelzen bringen kann und Du dir vorstellen kannst mich an die Pfote zu nehmen, dann melde ich dich doch gerne.
Helft mir, dass ich nicht weiter übersehen werde!
Eure Amyi


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Amyi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Amyi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Amyi hat Anja M. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Viccy
ca. 45 cm – die Aufgeschlossene

Steckbrief
Alter: ca. 2017 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und aufgeschlossen, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Februar 2024

Ein freundliches Hallo aus Rumänien!

Ich bin Viccy, eine bezaubernde Hundedame in der Mitte ihres Lebens. Leider sind die Umstände, wieso ich hier im Shelter gelandet bin, sehr traurig. Denn mein Herrchen ist verstorben und so habe ich mein Zuhause verloren. Doch ich bin dankbar, dass man mich hierher gebracht hat und ich so ein Dach über dem Kopf habe.

Auch wenn es mir im Shelter gutgeht, sehne ich mich trotzdem wieder nach einer eigenen Familie. Ich mag die Menschen sehr und bin ihnen gegenüber freundlich und aufgeschlossen. Auch mit meinen Artgenossen verstehe ich mich ausgezeichnet. Das sind doch top Voraussetzungen, oder?

Wenn du auf der Suche nach einem Seelchen bist, das dich zukünftig durch dein Leben begleitet, mit dem du schöne Spaziergänge im Wald unternehmen und gemütliche Abende Zuhause verbringen kannst, dann könnte ich vielleicht genau die Richtige dafür sein.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Viccy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Viccy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

W. Consulting & Engineering UG hat die Patenschaft für Viccy übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Zwerra
ca. 43 cm – sucht ihr Traumzuhause

Steckbrief
Alter: ca. 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, eher ruhig
Größe: ca. 43 cm
Im Shelter seit: November 2023

Hallo lieber Mensch,
ich freue mich sehr, dass du mehr von mir wissen möchtest.
Ich heiße Zwerra und ich bin mit meinem Hundefreund hierhergebracht worden, nachdem wir auf der Straße eingefangen wurden. Er hat dort immer auf mich aufgepasst, egal was passiert ist und darum darf ich mit ihm hier im Shelter zusammenleben.
Im Shelter bin ich zum ersten Mal in meinem Leben in Sicherheit und muss mir keine Sorgen machen, wo ich Futter und einen Schlafplatz finde. So ganz traue ich dem Braten zwar noch nicht und ich bleibe lieber noch im Hintergrund, aber ich taue langsam auf. Wenn die Pfleger ins Gehege kommen, dann freue ich mich schon. Ich bin sogar ganz mutig und hole mir ein Leckerchen ab, das ich dann genüsslich verspeise.
Doch hier soll noch nicht Schluss für mich sein. Ich bin eine junge, hübsche Hündin, die das Leben noch vor sich hat und das möchte ich nicht in einem Gehege verbringen müssen. Darum suche ich hier nach meinem Für immer Zuhause und einer Familie, die mich liebevoll bei sich aufnimmt. Ich weiß, dass ich dann auch einiges Neues lernen müsste, denn das Leben bei euch Menschen ist bestimmt ganz anders, als alles was ich bisher kenne. Das ist jedoch alles halb so schlimm, wenn du mich nur liebevoll und geduldig anleitest und mir die Welt erklärst, wenn ich mal nicht weiter weiß.
Kannst du dir auch schon vorstellen, wie wir zusammen spazieren gehen und gemeinsam Spiele spielen oder Hundesport machen? Also ich kann an fast nichts anderes Denken und werde schon ganz aufgeregt, wenn ich mir das vorstelle.
Was denkst du? Kannst du dir vorstellen mir die Chance meines Lebens zu geben?
Ich warte schon so gespannt, darauf, dass du dich meldest. Ich warte hier mit meinem kleinen Köfferchen auf deine Nachricht, also schreib mir doch, wenn du mehr wissen möchtest.
Viele Grüße, Zwerra!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Zwerra haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Zwerra ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Zwerra hat Kerstin S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Shony
ca. 35 cm – ein Rohdiamant

Steckbrief
Alter: 2018 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr unsicher bei Menschen
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: März 2022
Verwandtschaft: Bruder Mozart

Man nennt mich hier Shony. Ich weiß nur, dass ich es nicht mag hier eingesperrt zu sein.
Mein Bruder wurde schon vor längerer Zeit im Shelter aufgenommen, aber mich haben sie nicht so leicht geschnappt, da mussten sich die Menschen schon anstrengen. Ich habe gelernt, dass Menschen unvorhersehbar und oft gemein zu uns Hunden sind, manche habe ich schrecklich leiden sehen.
Warum sollte ich euch also trauen? Mein Bruder sieht das inzwischen anders und kommt zu euch, wenn ihr ruhig und geduldig seid, aber für mich kann ich mir das nicht vorstellen. Ich bin viel zu unsicher, was ihr eigentlich wollt.
Ich gebe zu, das Futter hier ist ganz lecker und scheinbar muss ich auch keine Angst haben, dass mir jemand ans Fell will, aber wenn die Pfleger in meinen Käfig kommen, dann bleibe ich lieber auf Abstand und hoffe, dass sie fern von mir bleiben. Nicht das die denken sie könnten zum kuscheln rüberkommen.
Versteht mich nicht falsch, ich bin kein Biest, das böse ist, aber stell dir einmal vor, du wärst an meiner Stelle, könntest du die Nähe von fremden Menschen ertragen? Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass es Menschen geben soll, die so viel Geduld und Zeit aufbringen würden, die nötig wäre, um mich dazu zu bringen, meine Unsicherheit zu überwinden und dann womöglich noch Teil einer Familie zu werden. Viele Hunde hier erzählen sich Geschichten von einem besseren Leben in einem anderen Land, in dem die Menschen nett sind und Hunde liebevoll behandeln, aber wer weiß schon, ob das so stimmt?
Ich verrate dir aber ein kleines Geheimnis von mir, denn wenn du bis hierher meine Geschichte gelesen hast, dann verstehst du mich vielleicht. Manchmal in den Nächten hier, in den seltenen stillen Momenten, nun ich gebe zu, da schaue in die Sterne und stelle mir vor, wie sich das wohl anfühlen mag, wenn man geliebt wird und Liebe zu geben hat. Meistens jedoch überkommt mich dann sofort wieder meine Unsicherheit und ich werde traurig darüber, dass meine Chancen im Leben so schlecht zu stehen scheinen. Wenn du wirklich ganz fest davon überzeugt bist, dass du mir trotz dieses großen Sorgenpäckchens, das ich mit mir trage, eine echte Chance geben willst, dann schreib mir.
Wer weiß, vielleicht wissen die Sterne mehr als ich und du bist dieser eine Mensch für mich, Shony!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Shony haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Shony ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Shony hat Ralf T. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Cora H
ca. 46 cm – kann jetzt durchatmen

Steckbrief
Alter: 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, ruhig
Größe: ca. 46 cm
Im Shelter seit: November 2023
Verwandtschaft: ihre 7 Welpen

Ein freundliches Hallo, ich heiße Cora.
Ich bin eine Hundemama und meine Kleinen und ich hatten das ganz große Glück, dass man uns gefunden und gemeinsam hierher ins Shelter gebracht hat. Hier sind wir sicher und es wird sich so liebevoll um uns gekümmert, wie es nur möglich ist. Endlich kann ich durchatmen, denn ich muss nicht mehr Tag und Nacht auf meine Welpen achten und um ihr und mein Leben Angst haben.
Im Gegenteil, wir haben hier eine echte Chance, dass unser Leben eine weitere unverhoffte Wendung nimmt, denn mit etwas Glück, können wir von hier aus ein neues, ein besseres Leben beginnen und Teil einer richtigen Familie werden. Das wäre zu schön um wahr zu sein.
Ich mag euch Menschen wirklich gerne, wenn ich schlechte Erfahrungen gemacht haben sollte, dann hat mir das mein freundliches Gemüt nicht verdorben. Ich liebe es, wenn man mich streichelt und mir eine leckere Kleinigkeit schenkt, die ich mir nur zu gerne schmecken lasse.
Vielleicht sieht mich hier ja jemand, der auf der Suche nach einer zutraulichen und lieben Hündin ist, einer echten Seelenfreundin. Das würde mir gefallen. Ein eigenes Körbchen vielleicht oder ein Plätzchen auf dem Sofa, wo ich mich einkuscheln darf, wenn ich müde bin, das sind meine kleinen Wünsche.
Was ich auch gerne unternehmen würde sind schöne Ausflüge in die Natur, bei denen wir Spiele spielen und ich überall schnüffeln darf. Ich wäre immer treu an deiner Seite und egal was auch passiert, ich wäre für dich da.
Vieles muss ich jedoch noch lernen, ich glaube man nennt es das Hunde ABC, denn die Regeln des Zusammenlebens sind mir unbekannt und besonders zu Beginn werde ich nicht alles verstehen, was man von mir erwartet. Darüber solltest du dir im Klaren sein. Wenn dich das aber nicht abschreckt, dann würde ich mich unglaublich freuen, wenn du mir schreibst, um mehr über mich zu erfahren.
Was denkst du? Passen wir zusammen? Dann melde dich bei mir.
Ich warte schon voller Freude.
Ganz liebe Grüße, Cora!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Cora haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Cora ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Cora hat Silke H. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Winnie P
ca. 37 cm – süße Füchsin

Steckbrief
Alter: ca. im Februar 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 35-40 cm
Im Shelter seit: November 2023

Kleine Füchsin sagt Hallo aus dem Shelter!
Ja, so nennen sie mich hier: Kleine, süße Füchsin. Vielleicht sind mein im Sonnenlicht gold-braun schimmerndes Fell oder mein aufgeweckter Blick zwei der Gründe, weshalb ich diesen Übernamen bekommen habe. Aber eigentlich gefällt er mir ganz gut. Und ich würde mal behaupten, dass ich auch ein schlaues Mädchen bin, sonst hätte ich nicht bis heute auf der Straße überlebt.

Aber nun habe ich andere Pläne für mich! Ich wünsche mir nämlich sehnsüchtig ein eigenes Zuhause, fernab von meiner Heimat. Dort wo das Hundeleben viel besser sein soll und ich Teil einer Familie sein kann. Ich habe noch mein ganzes Leben vor mir und das möchte ich mit Menschen teilen, die mich lieben, für mich da sind und sich um mich kümmern. Im Gegenzug schenke ich meine Treue und Loyalität.

Vielleicht bist du auf der Suche nach einem kleinen Rotschopf wie mich? Dann würde ich mich riesig freuen, von dir zu hören. Und wer weiß, vielleicht schreiten wir schon bald Hand in Pfote in eine gemeinsame Zukunft.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Winnie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Winnie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Marlene P. hat die Patenschaft für Winnie übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Ginger B
ca. 50 cm – die Genießerin

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 50 cm
Im Shelter seit: September 2023

Ein Hallo aus dem fernen Rumänien!
Ich überlege schon die ganze Zeit, was ich euch über mich erzählen soll. Denn über meine Vergangenheit gibt es nicht wirklich viel zu sagen. Bevor ich gerettet und im Shelter aufgenommen wurde, lebte ich auf der Straße. Aber um ehrlich zu sein, lege ich mehr Wert auf die Zukunft, denn die liegt noch vor mir und hält bestimmt weitaus spannendere Dinge für mich bereit.

Ich bin eine neugierige, freundliche Hundedame und mit meinen langen, schlanken Beinen habe ich beinahe Topmodel-Qualitäten. Aber das alleine macht mich nicht glücklich. Viel lieber würde ich mit meinen Menschen durch Wälder spazieren, über Wiesen flitzen und gemütliche Kuschelstunden in der warmen Stube verbringen. Fehlt auch dir Jemand an deiner Seite, um dein Leben komplett zu machen? Na dann freue ich mich, wenn du dich meldest. Und wer weiß, vielleicht gehen wir schon sehr bald Hand in Pfote durchs Leben.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Ginger haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Ginger ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Marion B. hat die Patenschaft für Ginger übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lilou G
ca. 32 cm – hat ein kleines Geheimnis

Steckbrief
Alter: ca. im März 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, welpentypisch verspielt
Größe: ca. 30-35 cm
Im Shelter seit: Oktober 2023
Verwandte: Mama Mrs. Robinson, Geschwister Runi, Aria und Mosi
Besonderheit: Überbiss

Ein fröhliches Hallo aus dem Shelter!
Wieso ich hier im Shelter gelandet bin? Naja, das ist eine etwas traurige Geschichte, aber ich erzähle sie euch gerne. Bis zu meinem Umzug ins Shelter hatte ich nämlich ein Zuhause, in dem ich mit 9 anderen Hunden zusammen im Garten lebte. Darunter meine Mama und meine 3 Geschwister, Oma Josy mit ihren beiden erwachsenen Kindern, Sorriso und nicht zu vergessen Opi Aljoscha. Das war eigentlich ganz nett, denn unser Herrchen kümmerte sich um uns und so ging es uns gut. Doch leider erkrankte er unverhofft und konnte sich nicht mehr um uns kümmern. Schweren Herzens wurden wir ins Shelter gebracht. Aber ich bin froh, dass ich hier und nicht auf der Straße gelandet bin und dass wir alle zusammenbleiben durften.

Obwohl ich mein Zuhause und mein Herrchen verlassen musste und nun auch meine Mama für ein besseres Leben nach Deutschland aufgebrochen ist, habe ich mein Lachen nicht verloren. Trübsal blasen bringt mich schließlich nicht weiter. Ich habe nämlich noch so einiges vor in meinem Leben! Ich möchte Teil einer Menschenfamilie sein, dazugehören, geliebt werden, gemeinsame Abenteuer erleben und spannende Spaziergänge unternehmen. Und wer weiß, vielleicht besuchen wir zusammen eine Hundeschule und lernen uns so noch besser kennen. Vielleicht kann ich bald noch mehr strahlen, wenn es heißt: Du darfst dein Köfferchen packen!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lilou haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lilou ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Hans G. hat die Patenschaft für Lilou übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Aria K
ca. 32 cm – mit fesselndem Blick

Steckbrief
Alter: ca. im März 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, welpentypisch verspielt
Größe: ca. 30-35 cm
Im Shelter seit: Oktober 2023
Verwandte: Mama Mrs. Robinson, Geschwister Runi, Lilou und Mosi

Ein fröhliches Hallo aus dem Shelter!
Wieso ich hier im Shelter gelandet bin? Naja, das ist eine etwas traurige Geschichte, aber ich erzähle sie euch gerne. Bis zu meinem Umzug ins Shelter hatte ich nämlich ein Zuhause, in dem ich mit 9 anderen Hunden zusammen im Garten lebte. Darunter meine Mama und meine 3 Geschwister, Oma Josy mit ihren beiden erwachsenen Kindern, Sorriso und nicht zu vergessen Opi Aljoscha. Das war eigentlich ganz nett, denn unser Herrchen kümmerte sich um uns und so ging es uns gut. Doch leider erkrankte er unverhofft und konnte sich nicht mehr um uns kümmern. Schweren Herzens wurden wir ins Shelter gebracht. Aber ich bin froh, dass ich hier und nicht auf der Straße gelandet bin und dass wir alle zusammenbleiben durften.

Doch inzwischen durften – bis auf meine Geschwister und mich – alle meine früheren Gartenmitbewohner das Shelter schon wieder verlassen und so bin auch ich nun mehr als bereit, um meinen eigenen Weg zu gehen. Und mir schwebt da so einiges vor… Wie toll muss es sein, ein weiches Bettchen und einen gefüllten Futternapf zu haben, abenteuerliche Spaziergänge zu unternehmen und Teil einer Familie zu sein? Bist du auf der Suche nach einem hübschen, knuffigen Seelchen mit crèmefarbenem Fell, bernsteinfarbenen Augen und einem treuen Blick? Dann könnte ich vielleicht die Richtige für dich sein. Seite an Seite könntest du mir mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen deine Welt näherbringen und gemeinsam lernen wir, als Team zu funktionieren. Und dann können wir die Welt erobern. Du und ich.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Aria haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Aria ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Stephanie K. hat die Patenschaft für Aria übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Runi
ca. 32 cm – fällt auf

Steckbrief
Alter: ca. im März 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, welpentypisch verspielt
Größe: ca. 30-35 cm
Im Shelter seit: Oktober 2023
Verwandte: Mama Mrs. Robinson, Geschwister Aria, Lilou und Mosi

Ein fröhliches Hallo aus dem Shelter!
Wieso ich hier im Shelter gelandet bin? Naja, das ist eine etwas traurige Geschichte, aber ich erzähle sie euch gerne. Bis zu meinem Umzug ins Shelter hatte ich nämlich ein Zuhause, in dem ich mit 9 anderen Hunden zusammen im Garten lebte. Darunter meine Mama und meine 3 Geschwister, Oma Josy mit ihren beiden erwachsenen Kindern, Sorriso und nicht zu vergessen Opi Aljoscha. Das war eigentlich ganz nett, denn unser Herrchen kümmerte sich um uns und so ging es uns gut. Doch leider erkrankte er unverhofft und konnte sich nicht mehr um uns kümmern. Schweren Herzens wurden wir ins Shelter gebracht. Aber ich bin froh, dass ich hier und nicht auf der Straße gelandet bin und dass wir alle zusammenbleiben durften.

Doch inzwischen durften – bis auf meine Geschwister und mich – alle meine früheren Gartenmitbewohner das Shelter schon wieder verlassen und so bin auch ich nun mehr als bereit, um meinen eigenen Weg zu gehen. Und dieser führt hoffentlich in ein sicheres und liebevolles Zuhause. Meine Mama flüsterte mir vor ihrer Ausreise nach Deutschland zum Abschied zu, dass ich etwas ganz Besonderes sei. Mit meinen zweifarbigen Augen falle ich in der Tat auf. Aber auch mein Herz sei besonders groß, sagte sie. Und die Menschen, die mich eines Tages adoptieren würden, hätten großes Glück.

Ich bin bereit, den nächsten Schritt zu wagen und in eine neue Welt einzutauchen. Auch wenn ich noch viel lernen muss, um mich als Familienhund bezeichnen zu können, bin ich guten Mutes, dass das mit den richtigen Menschen an meiner Seite klappen wird.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Runi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Runi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Janine R. hat die Patenschaft für Runi übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Runa S
ca. 47 cm – ein echter Blickfang

Steckbrief
Alter: ca. im Mai 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 45-50 cm
Im Shelter seit: September 2023

Hallöchen an euch da draußen!
Eigentlich habe ich mir meine Zukunft ganz anders vorgestellt. Okay, ich habe hier sowas wie ein Zuhause: Menschen kümmern sich um mich, ich habe ein gefülltes Näpfchen, ein Dach über dem Kopf und kann mich frei bewegen. Aber in meinen Träumen sehe ich ein anderes, abwechslungsreicheres Leben für mich: eine Familie, Freunde, Abenteuer, Zugehörigkeit, Aufmerksamkeit, Liebe. Ein Für-Immer-Zuhause.

Mein ganzes Leben habe ich noch vor mir und auf dieser Welt gibt es bestimmt viel zu entdecken. Das möchte ich keinesfalls verpassen. Also, wer ermöglicht einem hübschen, freundlichen und aufgeschlossenen Hundemädchen diesen großen Traum?
Vielleicht bist du schon länger auf der Suche oder hast dich erst kürzlich dazu entschlossen, einer treuen Seele ein Zuhause zu schenken? Hauptsache du bist dir ganz sicher, diesen Schritt zu wagen und hast genügend Geduld und Durchhaltevermögen, um mir deine Welt zu zeigen und mit mir eine gemeinsame Zukunft zu planen. Ich bin es – zu 100%.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Runa haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Runa ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Silke H. hat die Patenschaft für Runa übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Emma C
ca. 46 cm – ein Ruhepol

Steckbrief
Alter: 2015 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, ausgeglichen
Größe: ca. 46 cm
Im Shelter seit: September 2023

Hallo Ihr lieben Menschen,
mein Blick zeigt euch, dass ich schon gerne wissen und verstehen möchte, was um mich herum vor sich geht. Ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll, hier eingesperrt zu sein. Hier im Shelter ist so vieles unmöglich, was ich so gerne machen würde. Denn hier kann ich nicht durch die Natur streifen und interessanten Spuren nachgehen.

Aber ich bin kein Jungspund mehr und wahrscheinlich sollte ich den Job des Straßenhundes so langsam an den Nagel hängen.
Von hier aus, bekommt man ein Zuhause, so wurde mit zumindest versprochen. Doch gilt das auch für mich? Interessieren sich Menschen auch für Hunde, die keine Welpen mehr sind? Ich hoffe es sehr.

Wenn ihr mich zu euch holt, dann hilft mir eure Geduld und Liebe. Dass die Menschen ganz toll sein können, das habe ich schon auf der Straße gelernt. Doch leider sind nicht alle Menschen so.
Wenn ich tatsächlich die Chance auf ein eigenes Zuhause bekäme, dann müsste ich mich erst eingewöhnen. Aber sicher werde ich dann schnell Vertrauen fassen und merken, dass das Leben an der Seite von lieben Menschen wunderschön ist.
Hier warte ich, bis ihr euch bei mir meldet.
Eure Emma


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Emma haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Emma ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Emma hat Cristina B. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Ahsoka
ca. 43 cm – die Aufgeschlossene

Steckbrief
Alter: 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 43 cm
Im Shelter seit: September 2023

Platz da hier komme ich, Ahsoka.
Woher ich komme? Von der Straße. Vermutlich mein ganzes bisheriges Leben habe ich dort verbracht. Ich musste für mich selbst sorgen, solange ich zurückdenken kann. Auch wenn man machen kann was und wohin man will, ist das kein Zuckerschlecken. Da ist es hier im Shelter schon viel besser.

Der Moment als ich von städtischen Mitarbeitern geschnappt wurde, hat mich erstmal erschreckt. Ich dachte mein letztes Stündlein hat geschlagen. Doch ich hatte Glück und habe jetzt einen sicheren Schlafplatz, genug zu futtern und ein paar Hundefreunde zum Spielen und Toben.
Menschen gegenüber bin ich freundlich und aufgeschlossen. Wenn es ein paar der seltenen Streichelrunden und Leckerchen gibt, bin ich dabei. Schlechte Erfahrungen mit Zweibeinern hatte ich demnach eher wenige. Aber ich hoffe sehr, dass jetzt noch nicht Schluss ist.
Ich bin eine hübsche, junge Hundedame, die weiter die Welt kennenlernen möchte. So toll es hier im Shelter ist, so sehr wünsche ich mir dennoch ein eigenes Zuhause für immer mit einer liebevollen Familie, die mich an die Pfote nimmt und mir das Hunde-ABC beibringt.

Ich weiß noch nichts über das Leben mit Menschen, doch was ich weiß, ist dass ich das mithilfe von Liebe und Geduld ganz bestimmt lernen werde. Zusammen können wir lange spazieren gehen, die Natur erkunden und danach gemütlich auf dem Sofa kuscheln oder gemeinsam die Hundeschule besuchen und Sport treiben. Ich brauch auch nicht viel, versprochen. Ein eigenes Körbchen, einen vollen Napf und eure Liebe und Vertrauen, das wars schon im Großen und Ganzen.
Wenn ihr euch davon angesprochen fühlt, dann füllt doch einfach einen Interessentenbogen mit meinem Namen aus. Vielleicht lernen wir und dann bald schon kennen.
Viele Grüße Ahsoka


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Ahsoka haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Ahsoka ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Ahsoka hat Stefanie L. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Dalia
ca. 35 cm – die Aufmerksame

Steckbrief
Alter: 2018 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: skeptisch bei Fremden, zu Bezugspersonen sehr freundlich
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: August 2022

Hallo du? Ich würde mich dir gerne vorstellen.. wenn das in Ordnung ist? Ja? Ok, dann mal los.
Mein Name ist Dalia und mit meinen geschätzten 35 cm Körpergröße bin ich eine der kleinen Seelchen hier im Shelter. Ich hatte gleich zweimal Glück im Unglück und es liegt eine wirklich lange Pechsträhne hinter mir. Mein Leben bestand daraus, mich durch die Straßen zu kämpfen, die verschiedenen extremen Jahreszeiten zu überstehen und jeden Tag etwas essbares zu finden. Ich war vermutlich mein bisheriges ganzes Leben auf mich allein gestellt.. Bis zu diesem einen Moment, als mein Leben eine Kehrtwende machte.
Das erste mal ist mir Glück widerfahren, als ich hier im sicheren Shelter meinen Unterschlupf fand. Es folgte der nächste Glücksmoment, als ich doch tatsächlich nicht in einen Zwinger gesperrt wurde, sondern vorübergehend zu einem Mitarbeiter ins Zuhause ziehen durfte. Es befindet sich auf dem Sheltergelände und ich bekomme hier alles mit, denn ich genieße die Freiheit des Gartens. Bei fremden Menschen bin ich vielleicht etwas unsicher, aber bei meinem lieben Freund und Retter, fühle ich mich ganz zu Hause.
Für mich ist er mehr als nur ein Mensch, er ist meine Familie. Doch leider kann ich nicht für immer bei ihm bleiben, und das bricht mir das Herz. Er hat sich so liebevoll um mich gekümmert, mir Geborgenheit und Sicherheit geschenkt. Er hat mir gezeigt, wie schön das Leben sein kann, wenn man von einem Menschen gemocht wird.
Aber jetzt suche ich nach einem richtigen Zuhause, einer Familie, die mir die gleiche Liebe und Fürsorge schenkt wie er und das für immer. Ich träume davon, einen Ort zu finden, an dem ich den Rest meines Lebens bleiben kann und meine Liebe und Treue teilen darf.
Ich verspreche, dass ich mit viel Liebe und Zuneigung mein neues Zuhause bereichern werde. Lass mich Teil deiner Familie sein und gemeinsam können wir glückliche Momente und Erinnerungen schaffen.
Bist du bereit mich zum glücklichsten Hund zu machen?
Dann melde dich bitte schnell, ich warte hier so lange auf deine Nachricht.
Deine Dalia


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Dalia haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Dalia ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Dalia hat Elias R. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Carla G
ca. 50 cm – die Entspannte

Steckbrief
Alter: ca. 2017 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, ruhig, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 50 cm
Im Shelter seit: August 2023
Besonderheit: kurze Rute

Hallo an euch alle!
Endlich darf ich mich hier vorstellen und hoffe von Herzen, dass ich dadurch die Chance meines Lebens bekomme. Als Hundedame mittleren Alters habe ich doch einiges an Lebenserfahrung sammeln können. Nicht immer war alles positiv, denn das Leben auf der Straße bringt leider auch viele negative Erfahrungen mit sich. Aber ich möchte nicht jammern, denn schließlich geht es mir gut und durch den Einzug ins Shelter öffnet sich mir ein neues Türchen für meine Zukunft.

Als freundliches und aufgeschlossenes Seelchen mit einzigartiger Fellzeichnung habe ich vielleicht gute Chancen eine passende Familie zu finden. Ich weiß nicht, wie es sich anfühlt, wenn man ein Zuhause hat. Aber ich bin mir sicher, dass es ein unbeschreibliches Gefühl sein muss. Jetzt fehlen mir nur noch die Menschen, die mir mein Türchen öffnen…


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Carla haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Carla ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Angelika G. hat die Patenschaft für Carla übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Xenia
ca. 47 cm – toll gestromt

Steckbrief
Alter: ca. im Januar 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: noch recht schüchtern, sehr verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 45-50 cm
Im Shelter seit: August 2023
Verwandte: Schwester Lotte

Liebe Menschen da draußen!
Meine Schwester und ich hatten das große Glück, dass wir im Help Azorel Shelter Unterschlupf finden konnten. Denn um auf der Straße zu überleben, braucht man viel Mut und jede Menge Erfahrung. Dinge, die uns jungen Hundemädchen noch fehlen.

Was mir auch noch fehlt, ist ein Zuhause und eine eigene Familie. Es ist zwar schön und gut hier im Shelter wohnen zu dürfen, aber es gibt dennoch jede Menge Dinge, die ich vermisse. Ich möchte dazugehören, ein Teil einer Familie sein, mich geborgen und geliebt fühlen. Bin ich nicht ein wunderhübsches Seelchen? Dazu noch freundlich und bereit, ein neues Leben zu beginnen. Gibt es irgendwo genau diese Menschen, die mir all das ermöglichen?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Xenia haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Xenia ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Frank B. hat die Patenschaft für Xenia übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lotte H
ca. 47 cm – mit dem Hundeblick

Steckbrief
Alter: ca. im Januar 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: noch recht schüchtern, bleibt aber immer freundlich, sehr verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 45-50 cm
Im Shelter seit: August 2023
Verwandte: Schwester Xenia

Liebe Menschen da draußen!
Meine Schwester und ich hatten das große Glück, dass wir im Help Azorel Shelter Unterschlupf finden konnten. Denn um auf der Straße zu überleben, braucht man viel Mut und jede Menge Erfahrung. Dinge, die uns jungen Hundemädchen noch fehlen.

Obwohl ich nun in Sicherheit bin, ist mein Glück längst nicht perfekt. Es gibt noch so vieles, was ich vermisse. Allem voran ein Zuhause und eine eigene Familie. Ich möchte mich geborgen und geliebt fühlen, dazugehören und ein Teil einer Familie sein. Die Voraussetzungen dazu bringe ich auf jeden Fall mit. Ich bin freundlich, super verträglich, hübsch und im besten Alter für einen Neubeginn. Also, worauf wartest du noch?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lotte haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lotte ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Milenka v. H. und Ronny P. haben die Patenschaft für Lotte übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Calla K
ca. 40 cm – die Gutaussehende

Steckbrief
Alter: ca. im April 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, verschmust, verspielt
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: Juni 2023

Hallo aus dem rumänischen Shelter!
Bis Juni 2023 hatte ich noch keine Perspektive, was meine Zukunft betrifft, denn ich war mutterseelenallein auf einem Feld unterwegs und auf der verzweifelten Suche nach Futter und Wasser. Ob ich Geschwister habe und wo meine Mama ist, weiß ich leider nicht. Dass ich nun aber ein Dach über dem Kopf habe und nicht mehr auf mich alleine gestellt bin, ist ein kleiner Lichtblick in meinem noch jungen Leben. Und wer weiß – vielleicht öffnet sich mir ja bald ein weiteres Türchen, durch das ich schreiten darf und hinter dem mein Für-Immer-Zuhause auf mich wartet.

Ich bin ein sehr aufgeschlossenes, verschmustes und freundliches Hundemädchen mit seidenglattem Fell und einem bezaubernden Lächeln… und einem großen Herzen. Nun fehlen mir nur noch die richtigen Menschen, denen ich es schenken kann. Hast du auch etwas zu verschenken? Ein kuscheliges Körbchen, jede Menge Zeit für mich, Liebe, Geduld und Verständnis? Wenn dem so ist, dann könnte unsere Rechnung aufgehen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Calla haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Calla ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Mareike K. hat die Patenschaft für Calla übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Ginny G
ca. 47 cm – die Anhängliche

Steckbrief
Alter: ca. im April 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, verschmust, verspielt
Größe: ca. 45-50 cm
Im Shelter seit: Juni 2023

Hallo aus dem rumänischen Shelter!
Nun sitze ich hier im Shelter und frage mich, wie meine Zukunft wohl aussehen wird. Bleibe ich hier? Werde ich irgendwann mal umziehen? Fragen über Fragen, die ich mir nicht beantworten kann. Aber meinen Traum von einer eigenen Familie werde ich nicht aufgeben…

Ich kam ohne Mama und ohne Geschwister in dieses Shelter. Ob es sie gibt und wo sie sind, weiß ich leider nicht. Aber ich bin dankbar, dass ich nun ein Dach über dem Kopf habe und nicht mehr auf mich alleine gestellt bin. Das war doch eine sehr große Herausforderung für ein junges Mädchen wie mich.

Vielleicht verzaubere ich dich mit meinem witzigen Lächeln, meinem schokobraunen Fell, meiner Himbeernase und meinem treuherzigen Blick? Wer weiß, vielleicht steigen meine Chancen noch mehr, wenn ich dir verrate, dass ich ein total aufgeschlossenes, verschmustes und freundliches Seelchen bin. Wenn du jede Menge Zeit, Liebe, Geduld und Verständnis hast und dazu noch ein weiches Bettchen bei dir Zuhause steht, dann bist du bereit für mich. Und dann muss ich mir auch keine Fragen mehr beantworten.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Ginny haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Ginny ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Hannah G. hat die Patenschaft für Ginny übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Shani
ca. 38 cm – die liebevolle Mama

Steckbrief
Alter: 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aber zurückhaltend, ruhig
Größe: ca. 38 cm
Im Shelter seit: Juli 2023
Verwandtschaft: Ihre Welpen  Haribo, (Taja, Aspen, Danny – bereits ausgereist)

Hallo liebe Menschen, ich werde Shani genannt.
Das Shelter war meine Rettung, denn als ich gefunden wurde, hatte ich meine kleinen Welpen dabei. Mit meinen vier kleinen Welpen wurde ich auf der Straße aufgegabelt und ins Shelter gebracht.
Hier konnte ich mich endlich einmal richtig satt fressen, damit ich meine Kleinen wieder versorgen konnte. Auch einen sicheren Schlafplatz hat man uns gegeben.
Wenn ich bedenke was für schlimme Dinge anderen Straßenhunden widerfährt können wir uns nur glücklich schätzen. In den ruhigen Momenten des Tages denke ich darüber nach, was das Leben nun noch für meine Welpen und auch mich im Petto hat.
Es geht uns hier gut, aber es ist dennoch kein schöner Ort um hier das ganze Leben zu verbringen. Für die Zukunft wünsche ich mir eine eigene Familie die mich bei sich aufnimmt und mir zeigt was ein Hundeleben alles zu bieten hat. Ein eigenes warmes Körbchen wünsche ich mir und einen tollen Garten oder einen schönen Park in dem ich mit meinen Menschen und anderen Hunden spielen und toben kann.
Dazu muss ich aber noch viel lernen und das Hunde ABC beigebracht bekommen. Denn das ist mir leider noch völlig fremd. Wenn ihr aber ein bisschen Geduld und Humor mit mir habt, dann bin ich sicher, wird das ein Leichtes für mich und wir können die besten Freunde werden. Was haltet ihr davon? Meldet euch doch gerne, wenn ihr euch vorstellen könntet mich an die Pfote zu nehmen.
Viele Grüße, Shani!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Shani haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Shani ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Shani hat Barbara J. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Yuki C
ca. 45 cm – hat ihre Familie verloren

Steckbrief
Alter: ca. 2018 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Juni 2023

Jetzt bin ich aber dran, mich vorzustellen.
Hallo liebe Menschen, ich heiße Yuki.
Ich suche ein Zuhause für immer und möchte mich darum gerne vorstellen. Ich bin hier nicht alleine hergekommen sondern zusammen mit meinen fünf kleinen Welpen.
Leider waren sie noch sehr klein als wir gefunden wurden und die Zeit auf der Straße hatte ihre Spuren hinterlassen. Sie waren zu schwach und haben es leider nicht geschafft.
Plötzlich wieder alleine zu sein, war erstmal sehr komisch für mich und ich vermisse meine Babys.
Es war ein gutes Gefühl, gebraucht und geliebt zu werden und auch wenn es eine große Verantwortung war, kann ich von mir behaupten, dass ich eine gute Mama war.

Doch nun ist es Zeit nach vorne zu schauen…
Über mein bisheriges Leben kann ich dir nicht viel erzählen. Ich wurde auf der Straße geboren, ich bin dort aufgewachsen und habe glücklicherweise überlebt bis ich eingefangen und hierhergebracht wurde. Das Futter hier ist lecker und ich muss nicht einmal darum kämpfen.
Dennoch möchte ich hier nicht den Rest meines Lebens bleiben müssen, denn trotz aller Vorzüge ist hier nicht viel los und der Zwinger kann manchmal auch sehr einengend sein. Darum ist es mein großer Traum, das mich nette Menschen hier finden und mir eine Chance geben in ihrer Familie zu leben.
Ich weiß, dass das nicht so einfach wird und mir so einiges komisch vorkommen wird. Ich habe von einem Hunde ABC gehört, das man lernen sollte und das Leben in einem Haus bei Menschen ist bestimmt auch von ganz anderen Regeln geprägt als das Leben auf der Straße, könnte ich mir zumindest vorstellen. Das alles zu verarbeiten und zu verinnerlichen wird eine Zeit dauern und kleine Rückschläge sind dabei unvermeidlich.
Aber ich bin ganz sicher, wenn du mich liebevoll an die Pfote nimmst, ein kleines Bisschen Geduld mit mir hast und wir lernen einander zu vertrauen, dann kann ich das schaffen. Pfote drauf.
Ich freue mich so darauf mit dir zusammen die Welt zu sehen und zu erkunden. Lange Spaziergänge, Spuren erschnüffeln und mich sorglos auf einer Wiese wälzen oder in Pfützen zu springen, oh das klingt so großartig findest du nicht? Ich kann es kaum erwarten, dass mein Traum wahr wird.
Hilfst Du mir dabei? Dann schreib mir doch mal!
Viele Grüße, Yuki!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Yuki haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Yuki ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Yuki hat Bettina C. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Liesbeth
ca. 45 cm – die ungleiche Schwester

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: etwas zurückhaltend, aber neugierig
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2023
Verwandtschaft: Schwestern Lilly Oreo und RW 171

Hallo ihr!
Mein Name ist Liesbeth. Ich kam gemeinsam mit meinen beiden Schwestern hier ins Shelter Racari. Ich muss schon zugeben, wir sehen nicht unbedingt aus wie Geschwister, denn die beiden sind zum Verwechseln ähnlich und ich sehe ganz anders aus.

Wie? Ob ich mich wie das schwarze Schaf der Familie fühle? Ganz und gar nicht! Ich habe den Menschen hier zugehört, als sie sagten was für eine Hübsche ich doch bin. Total nett, oder? Ich würde auch sagen, dass mein dunkles Fell mich zu etwas Besonderem macht.

Vom Charakter her bin ich noch etwas zurückhaltend. Wenn jemand den Zwinger betritt, in dem ich aktuell lebe, dann bin ich sehr interessiert und neugierig. Zu Beginn mag ich vielleicht etwas zurückhaltend wirken, aber ich bin mir sicher, dass ich nur ein bisschen Zeit brauche um aufzutauen. Sobald ich spüre, dass ich in Sicherheit bin, öffne ich mein Herz und meine liebevolle Seite zu zeigen.
Meine beiden Schwestern sind wichtige Begleiterinnen für mich, und wir halten zusammen wie eine kleine Familie. Gemeinsam spielen und kuscheln wir, und wir geben uns gegenseitig Trost in ungewissen Situationen.
Trotzdem sehne ich mich danach, eine eigene Familie zu haben. Ein liebevolles Zuhause, in dem ich mich geborgen fühle und meine Neugier und Offenheit ausleben kann. Ich möchte all die Liebe, die ich zu geben habe, mit meinen Menschen teilen und ihnen eine treue Begleiterin sein.
Bis hoffentlich bald!
Liesbeth


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Liesbeth haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Liesbeth ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Liesbeth haben Kathrin S. und Klaus F. übernommen und sorgen so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Moonlight
ca. 45 cm – die Hübsche

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, etwas zurückhaltend, neugierig
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2023
Verwandtschaft: Schwestern Lilly Oreo (bereits ausgereist) und Liesbeth

Wuffwuff,
ich trage den Namen Moonlight und gehöre zu dem besonderen Schwestern-Trio! Ich lerne euch Menschen gerade erst kennen und bin sehr stolz auf meine Fortschritte. Wenn jemand den Zwinger betritt, in dem ich aktuell lebe, dann bin ich sehr interessiert und neugierig.
Gemeinsam mit meinen beiden Schwester kam ich hier ins Shelter. Wir halten immer zusammen und geben uns gegenseitig Mut in neuen Situationen. Wir erkunden unsere Umgebung und haben schon festgestellt, dass es hier so viel besser ist als auf den rumänischen Straßen..
Ich träume davon, eine Familie zu finden, die mich aufnimmt und so lieb hat, wie ich bin. Ich wünsche mir Verständnis dafür, dass ich eventuell nicht von der ersten Minute an offen und mutig durch die Gegend laufe, sondern erstmal etwas unsicher sein könnte. Ein liebevolles Zuhause, in dem ich mich geborgen fühle und meine Neugier und Liebe ausleben kann.
Wenn du mir die Chance gibst, Teil deiner Familie zu sein, verspreche ich, dass ich dir eine treue Begleiterin sein werde. Lass uns gemeinsam eine unvergessliche Reise beginnen und einander Freude und Glück schenken. Mit mir bekommst du eine Freundin fürs Leben.
Eure Moonlight


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Moonlight haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Moonlight ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Moonlight hat Familie K. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Jazzy K
ca. 43 cm – eine der schüchternen Sorte

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: schüchtern, ruhig
Größe: ca. 43 cm
Im Shelter seit: Mai 2023

Oje oje, ich weiß nicht weiter.
Also gut, vielleicht komme ich so hier raus. Ich heiße Jazzy und wie du vielleicht siehst, möchte ich am liebsten im Boden versinken. Ich bin hier sehr überfordert mit der ganzen Situation. Es ist so unglaublich laut und ich muss mir das Gehege mit anderen Hunden teilen. Es ist nicht so, dass ich sie nicht mag, aber es ist einfach viel zu viel und das ist überhaupt nicht meine Welt.
Ich bin von Natur aus eine freundliche, wenn auch zurückhaltende junge Hündin. Ich brauche Zeit um mich auf neue Gegebenheiten einlassen zu können und mag es sehr, wenn ich mich auch einmal zurückziehen darf.
Darum suche ich eine liebevolle und verständnisvolle Familie, die mir die Zeit gibt langsam anzukommen und mich einzugewöhnen. Dann wäre ich ganz bestimmt auch aufgeschlossener und das so wichtige Hunde ABC würde ich dann auch sicherlich schnell verinnerlichen, wenn man mich an die Pfote nimmt und mir beisteht, falls mir etwas unheimlich vorkommt und mich überfordert. Ein kuscheliges Körbchen das nur mir gehört und ein Napf mit leckerem Futter wären noch auf meiner kleinen Wunschliste. Wenn Du dann auch noch spannende Spaziergänge mit mir unternimmst und mir die Welt zeigst, dann wäre das wirklich spitze. Diese Vorstellung gibt mit Mut und Zuversicht, dass ich vielleicht doch nicht zu tief im Boden versinken möchte. Meine Nasenspitze halte ich dann wohl doch noch raus. Ich wünsche mir so sehr, dass du dich meldest und nach mir fragst!
Viele Grüße Jazzy!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Jazzy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Jazzy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Jazzy hat Bettina K.-K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Püppie
ca. 32 cm – kleine Zaubermaus

Steckbrief
Alter: ca. 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und aufgeschlossen, verschmust, zart, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 30-35 cm
Im Shelter seit: Juni 2023

Ein liebes Hallöchen aus Rumänien!
Ich bin eine freundliche, aufgeschlossene Hundelady und wie man sehen kann, gehören zu meinen Lieblingsbeschäftigungen neben dem Kuscheln definitiv das Schneiden von Grimassen und meine Zunge rauszustrecken. Ganz so vorteilhaft sieht das natürlich nicht aus, aber vielleicht bin ich eine kleine Ulknudel.

Zugegeben, das Leben im Shelter ist um einiges besser als der tägliche Kampf auf den rumänischen Straßen. Aber meine Zukunft hält etwas Besseres für mich bereit, davon bin ich überzeugt. Und wer weiß, vielleicht finde ich das ‘gewisse Etwas’ auf diesem Weg.

Soll ich euch verraten, was ich auf meinen Wunschzettel schreiben würde? Also… Da wären liebevolle und geduldige Menschen mit einem großen Herz, ein sicheres und gemütliches Zuhause mit einem weichen Bettchen und leckeres Futter. Des Weiteren sehne ich mich nach abenteuerlichen und spannenden Spaziergängen, lehrreichen Stunden in der Hundeschule und Kuschelabenden mit meiner Familie. Und wenn auf deinem Wunschzettel ‘eine Freundin fürs Leben’ steht, dann bin vielleicht ich dein ‘gewisses Etwas’.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Püppie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Püppie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Regina S. hat die Patenschaft für Püppie übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Skadi F
ca. 44 cm – die Süße

Steckbrief
Alter: 2015 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: zurückhaltend
Größe: ca. 44 cm
Im Shelter seit: April 2023

Ich soll was? Dir etwas über mich erzählen?
Ich weiß nicht ob ich das kann. Ich bin recht unsicher und eher von der ruhigen Sorte. Im Mittelpunkt stehe ich nicht so gerne und bleibe lieber weiter hinten, von wo ich alles im Blick habe. Aggressiv bin ich natürlich nicht, einfach nur sehr schüchtern.
Ich weiß auch nicht warum. Mir ist hier nichts Schlimmes angetan worden und alle sind sehr nett. Und das Futter ist auch toll. Es kommt einfach zu mir. Das kenne ich nicht und vielleicht habe ich Angst, dass das aufhört und ich wieder auf die Straße muss. Ich habe gehört, dass man von hier aus, eine Familie finden kann, zu der man gebracht wird und die mich bei sich aufnimmt und sich liebevoll um mich kümmern würde. Man braucht nur Glück und Geduld wurde mir erzählt.

Aber was, wenn mich keiner haben möchte oder mich einfach nicht sieht? Ich weiß nichts über euer Leben und was ihr von mir erwartet und dann soll mich jemand bei sich haben wollen? Ich bin kein Welpe mehr, der unbedarft auf jeden zuläuft und ich habe schon zu viele Eindrücke vom Leben erhalten um meine Unsicherheit einfach abzustreifen wie mein Winterfell.
Das würde sehr viel Geduld brauchen und auch den Mut Rückschläge zu verkraften und natürlich gegenseitiges Vertrauen. Es wäre einfach zu schön, wenn sich jemand finden würde der all das in Kauf nimmt um mir eine Chance zu geben.
Ein echter Traum, den ich nur langsam wage zu träumen.
Könntest Du dieser Jemand sein? Ich würde auch jedes Fünkchen Mut zusammennehmen, wenn Du mir hilfst, um meine Schüchternheit abzulegen.
Ich heiße übrigens RW 127 und warte geduldig auf dich, allerdings von weiter hinten. Liebe Grüße!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 127 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 127 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Skadi hat Claudia F. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Emmchen
ca. 47 cm – mit hübschen Flausch-Ohren

Steckbrief
Alter: März 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: zurückhaltend, skeptisch, freundlich zu Bezugspersonen
Größe: ca. 47 cm
Im Shelter seit: Mai 2023

Oh man bin froh das ihr vorbeischaut. Endlich ist was los.
Der Alltag hier im Shelter ist ziemlich eintönig und ich wünsche mir so sehr mehr Abwechslung und Beschäftigung im Leben. Ich bin ein freundliches und hübsches Hundemädchen, das besonders durch ihre hübschen großen Flausch-Ohren auffällt.
Laika heiße ich.
Versteht mich nicht falsch, es geht mir gut hier. Futter und Schlafplatz sind mir sicher und man findet hier auch nette andere Hunde, aber das alles ist nicht so toll wie der Gedanke an eine eigene Familie. Davon träume ich ständig.
Ich stelle mir vor, wie wir zusammen spazieren gehen und ich versuche in Pfützen zu springen oder durch das hoch gewachsene Gras springe und wie ihr euch dabei amüsiert und mich dann ganz lieb streichelt wenn ich zu euch komme. Wie wir zusammen das Hunde ABC lernen und uns dadurch immer besser kennen lernen und verstehen. Und dann Abends, nach einem langen Tag, liegen wir zusammen, kuscheln und lassen es uns gut gehen.
Könnt ihr euch das auch vorstellen? Dann schreibt mir doch mal.
Viele Grüße Emmchen!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Emmchen haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Emmchen ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Emmchen hat Emmie L. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Tinchen
ca. 40 cm – die Liebenswerte

Steckbrief
Alter: ca. 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: neugierig, freundlich, ruhig
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: Dezember 2022

Nun ist es soweit und ich möchte euch meine Geschichte erzählen, seid ihr bereit?
Als ich hier ankam, war mir alles noch ein wenig unheimlich und ich wusste nicht, was ich von der Situation halten sollte.
Der Kontakt zu euch Menschen war mir neu und ich musste mich erst daran gewöhnen.
Aber mittlerweile habe ich verstanden, dass ihr ganz okay seid.
Ihr bringt mir Futter und habt zwischendurch immer ein paar nette Worte für mich.
Ich hoffe auf geduldige, nette Menschen, die mir Zeit geben, mich zu entwickeln und mein wahres Wesen zu zeigen. Mit Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen werde ich sicher ein treuer Begleiter.
Ich warte auf euch!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Tinchen haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Tinchen ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Tinchen hat Martina G. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Ida H
ca. 52 cm – die Neugierige

Steckbrief
Alter: ca. Februar 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, ruhig, sehr gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: ca. 52 cm
Im Shelter seit: Mai 2023
Verwandtschaft: Bruder Pieter Parker

Hallo, Hallo! Ja du da, dich meine ich.
Hier bin ich nun, ein Hundemädchen und bin von der Straße direkt im Shelter gelandet. Ich heiße Ida.
Ich bin eine neugieriges Hundedame. Ich muss alles mitbekommen. Wo es spannend und lustig ist, da muss ich dabei sein. Als ich hier ankam, habe ich mich erst einmal schüchtern gezeigt. Jetzt freue ich mich über meine neuen Hundefreunde mit denen ich spielen kann. Wenn die Menschen zu mir kommen, begrüße ich sie herzlich. Die Streicheleinheiten genieße ich und wenn sie vom Für-immer-Zuhause erzählen, beginne ich zu träumen.
Ich bin bereit für ein neues Leben. Ich werde das Hunde ABC lernen. Ich will deine Welt da draußen kennen lernen. Jetzt fehlst nur noch Du. Wir werden ein abwechslungsreiches Leben leben, durch die Natur streifen, voneinander lernen, miteinander lernen.
Mit Geduld und Vertrauen werden wir ein tolles Team. Kuscheln und Streicheleinheiten werden wir uns gegenseitig geben. Wenn du auch schon Schmetterlinge im Bauch spürst, dann melde dich.
Ich warte, deine Ida

Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Ida haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Ida ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Ida hat W. Consulting & Engineering UG übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Leonie
ca. 47 cm – hofft dass sich jemand in sie verliebt

Steckbrief
Alter: 2015 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: schüchtern, bei Bezugspersonen sehr freundlich
Größe: ca. 47 cm
Im Shelter seit: April 2023

Hallo ihr lieben Menschen da draußen!
Ich bin Leonie und habe hier ein besonders ruhiges Plätzchen im Shelter ergattert. Eigentlich war ich in einem Zwinger mit anderen Hunden. Zunächst war auch alles okay und wir verstanden uns gut. Doch dann kam es zu Streitigkeiten unter uns und ich habe einige Bisswunden davongetragen.
Sofort wurde ich in der Klinik medizinisch versorgt und musste eine Zeit lang dort bleiben.
Jetzt sind meine Wunden verheilt und ich bin wieder zurück im Shelter. Da man mir aber den Stress im Zwinger nicht mehr zumuten wollte, hatte einer der Mitarbeiter eine super Idee!
In einer ruhigen Ecke im Shelter, zwischen hohem Gras hat er mir eine Hütte aufgestellt. Dort hin kann ich mich zurückziehen oder mich frei im Shelter bewegen. Mit Wasser und Futter werde ich in meinem Geheimversteck auch immer bestens versorgt.
Aber auch, wenn das alles gar nicht so schlecht klingt, wünsche ich mir trotzdem eine eigene Familie! Ich möchte die kalten Winter und heißen Sommer in Rumänien nicht mehr erleben müssen als ein Hund, der sein Leben draußen verbringen muss.
Bestimmt wird mir das Leben in einem Haus erst komisch vorkommen aber mit viel Geduld und Liebe meiner zukünftigen Menschen, werde ich mich bestimmt gut eingewöhnen!
Naaa, wo sind die Menschen, die sich in mich verliebt haben?
Bitte lasst etwas von euch hören!
Bis dahin bleibe ich weiterhin in meinem Geheimversteck.
Eure Leonie


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Leonie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Leonie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Leonie hat Sandra S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Rilana
ca. 48 cm – ist noch unsicher

Steckbrief
Alter: 2018 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr zurückhaltend, unsicher
Größe: ca. 48 cm
Im Shelter seit: April 2023

Ein sanftes Hallo an die hoffentlich freundlichen Leser.
Ich bin Rilana und leider nicht die Mutigste.
Ich weiß, dass man mir hier nichts Schlechtes will und man sich um mich kümmert. Vielleicht kennt ihr aber das Gefühl, wenn man nicht aus seiner Haut kann. Mir geht es genauso.
Ich wäre gerne mutiger und würde gerne auf Menschen zugehen können, damit sie mich liebhaben und streicheln. Bestimmt würde ich dann auch viel einfacher eine Familie finden, das ist nämlich mein größter Wunsch … dass mich nette Menschen adoptieren und ich bei ihnen leben und ein Teil der Familie sein darf. Ein schönes weiches Körbchen und tolle Spaziergänge in der Natur.
Natürlich würde ich mich auch anstrengen das Hunde ABC zu lernen, damit ich verstehe wie die Regeln des Zusammenlebens funktionieren.
Könntest Du Dir vorstellen, mir dabei zu helfen und mir ein liebevolles Zuhause zu schenken?
Dann schreib mir doch bitte, ich warte hier! Liebe Grüße Rilana


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Rilana haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Rilana ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Rilana hat Angelika G. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Alma B
ca. 42 cm – braucht noch Vertrauen

Steckbrief
Alter: 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr unsicher
Größe: ca. 42 cm
Im Shelter seit: April 2023

Ob ich mich vorstellen will? Nein ganz ehrlich, das nicht auch noch.
Ok ganz kurz, Alma heiß ich.
Warum ich unfreundlich erscheine? Ich bin hier überfordert, fühle mich nicht wohl. Es ist so laut hier und ich kenne die ganzen Hunde doch gar nicht. Ich weiß nicht was ihr von mir wollt und warum ich hier bin. Entweder ist es hier viel zu heiß oder bitterkalt.
Scheinbar niemand hier versteht mich. Da sind diese Zweibeiner, die denken mit Futter können sie mich locken. So einfach geht das nicht bei mir. Ich weiß das sie nicht böse sind, aber ich fühle mich so gestresst, dass ich nicht freundlich sein kann.
Kennst Du das? Und ja dann kann es passieren, dass ich abwehrend reagiere, wenn die Zweibeiner den Abstand nicht einhalten, den ich brauche. Ich bin nicht böse, es ist mir hier nur einfach alles zu viel.
Das hilft mir nicht weiter, um von hier weg zu kommen, denn hier sind viele süße Welpen und Hunde denen es leichter fällt mit dem Leben im Shelter zurecht zu kommen. Und ob ich mich jemand adoptieren möchte kann ich mir auch nicht vorstellen.
Aber es ist genau der Gedanke an eine eigene Familie, der mich davon abhält, ganz die Hoffnung zu verlieren. Ich wünsche mir doch nur, dass ich doch noch Glück im Leben haben könnte und jemand mich trotz meiner anfänglichen Distanz lieb hat und mir die schönen Seiten des Lebens zeigt. Könntest Du dieser Jemand sein? Bitte gib mir Hoffnung.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Alma haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Alma ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Alma hat Bianca B. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Akira K
ca. 40 cm – verzaubert alle

Steckbrief
Alter: ca. November 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: März 2023

Hey, hast du Lust mit mir zu spielen?
Hier sind so viele Hunde, dass die Pfleger leider keine Zeit haben um mit mir zu spielen. Dabei mag ich euch Menschen doch so gerne. Ihr gebt mir Futter und streichelt so toll mein Bäuchlein. Das kitzelt immer so schön. Es soll sogar Menschen geben, die nette Hunde adoptieren und in ihre Familie aufnehmen. Und, naja ich möchte mich ja nicht selbst loben, aber ich bin ein netter Hund. Und hier könntest Du nun ins Spiel kommen. Bist Du auf der Suche nach einem netten und freundlichen Hund? Möchtest Du mit mir spielen und vielleicht Hundesport machen oder lange Spaziergänge durch die Natur mit mir unternehmen? Dann bin ich dein Hund! Ich müsste zwar schon noch einiges lernen, bevor das alles einwandfrei klappt mit dem zusammenleben. Ich habe gehört, wenn ich bei Menschen lebe, muss ich mein Geschäft vor der Tür machen. Was auch immer das heißt, aber ich denke das ich das ganz schnell lernen kann, wenn Du ein wenig Geduld mit mir hast und mich liebhast. Hoffentlich lernen wir uns bald kennen.
Viele Liebe Grüße!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Akira haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Akira ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Akira hat Jutta K. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lola C
ca. 55 cm – für jeden Spaß zu haben

Steckbrief
Alter: ca. im Mai 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und aufgeschlossen, sehr verschmust und verkuschelt, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 55 cm
Im Shelter seit: Mai 2023

Hallo ihr lieben Menschen!
Ich freue mich, dass ich mich nach dem aufregenden Fotoshooting auch noch persönlich hier vorstellen darf. Mein erstes Lebensjahr verbrachte ich auf der Straße und da interessierte sich niemand wirklich für mich. Auf mich alleine gestellt kämpfte ich täglich ums Überleben.

Doch diese Zeiten sind nun vorbei und ich hoffe, dass ich auf diesem Weg mein neues Glück finde. Als Straßenhund träumt man jede Nacht davon, ein Teil einer Familie sein zu dürfen. Die Einsamkeit, die Leere, die Erschöpfung… All das möchte man für Liebe, Geborgenheit und Vertrauen eintauschen. Und da ich nun hier im Shelter wohne, bin ich glücklicherweise dieser Möglichkeit einen Schritt nähergekommen.

Als freundliche, aufgeschlossene, total menschenbezogene, verschmuste und wunderhübsche Hundelady stehen die Chancen hoffentlich gut, dass ich irgendein Menschenherz da draußen erobere. Und sollte das deines sein, dann freue ich mich sehr auf eine Nachricht von dir!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lola haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lola ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Bettina C. hat die Patenschaft für Lola übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Flocke A
ca. 35 cm – braucht nicht viel Platz

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: schüchtern gegenüber Fremden, bleibt jedoch immer freundlich, braucht Zeit zum Auftauen
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Mai 2023
Verwandte: Tochter Arwen, ihre anderen beiden Welpen sind verstorben

Ein hoffnungsvolles Hallo an euch da draußen!
Ich wurde mit meinen drei kleinen Hundekindern in der Nähe des Shelters aufgelesen und so lebten wir für einige Zeit als glückliche Familie in Sicherheit und ohne Hungersnot. Als alleinerziehende Mama ist das Leben auf der Straße kein Zuckerschlecken. Schließlich können wir Vierbeiner in Rumänien nicht unbeschwert über Felder und Wiesen rennen, denn überall lauern unzählige Gefahren, allen voran die Hundefänger. Und so war ich wirklich erleichtert, im Shelter durchatmen zu dürfen und mich voll und ganz auf meinen Nachwuchs konzentrieren zu können. Bis… Ja bis 2 meiner Babys immer schwächer wurden und trotz aller Mühen verstarben. Mein Mutterherz war gebrochen, doch ich musste stark bleiben, um meine verbliebene Tochter zu trösten und großzuziehen. So blickte ich trotz meines Verlustes stets nach vorn und hoffe nun, wo meine Tochter Arwen endlich eine eigene Familie in Deutschland ihr Eigen nennen darf, auch auf ein glückliches Ende für mich.

Gegenüber Menschen bin ich eher zurückhaltend und vorsichtig, vor allem wenn sie mir fremd sind. Vielleicht ist das auch der Instinkt einer Straßenhundmama. Wer weiß. Aber nichtsdestotrotz wünsche ich mir von ganzem Herzen eine Familie. Denn da meine Tochter nun ihren eigenen Weg geht, bin ich ganz alleine. Vielleicht gibt es da draußen geduldige Menschen, die mir ein neues Leben schenken möchten? Mir ihre Welt zeigen und mit denen ich ein Zuhause teilen darf? Wenn du Derjenige bist, dann freue ich mich auf deine Nachricht!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Flocke haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Flocke ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Angelika H. hat die Patenschaft für Flocke übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Nani G
ca. 55 cm – braucht Nähe

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, aufgeschlossen, menschenbezogen, verschmust, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 55 cm
Im Shelter seit: Mai 2023
Verwandte: Welpen Walter, Dean, Catalina an Parvovirose gestorben, älterer Welpe (ca. im Oktober 2022 geboren) lebt auf der Straße
Besonderheit: Brandnarbe auf der Nase

Hallo ihr lieben Menschen!
Als ich im Mai 2023 mit meinen drei kleinen Hundebabys und meinem älteren Sohn in der Nähe des Shelters herumirrte, wurden wir von den freundlichen Mitarbeitern entdeckt. Ich fühlte mich umgehend sicher und daher folgten wir ihnen durch das Eingangstor und haben uns im sicheren Shelter niedergelassen. Meinem Teenagersohn hat das Leben im Zwinger allerdings nicht wirklich gefallen und so versuchte er ununterbrochen, die Zwingertüre zu öffnen. Irgendwann kam er zum Ziel und nutzte die Gelegenheit, um zu flüchten. Aber ich konnte meine drei kleinen Babys nicht alleine zurücklassen und so kehrte ich nach einem kurzen Ausflug wieder ins Shelter zurück. Leider sollte der Verlust meines Sohnes aber nicht mein letzter sein, denn nur wenige Wochen später verstarb eins meiner 3 Babys an einem schrecklichen Virus. Ich war am Boden zerstört, doch aufgeben ist keine Option. Schließlich verlassen sich meine beiden letzten Söhne auf mich und brauchen all meinen Zuspruch. Und so versuche ich nach vorn zu sehen, statt zurück.

Somit nutze ich doch gleich die Gelegenheit mich hier vorzustellen, in der Hoffnung, dass ich eines Tages eine Familie für mich finde. Ich bin eine total freundliche, menschenbezogene und aufgeschlossene Lady, deren Lauscherchen nicht zu übersehen sind. Ich habe keine Ahnung wie es sich anfühlen muss, mit Menschen unter einem Dach zu wohnen. Aber ich kann mir vorstellen, dass es ein ganz tolles Gefühl sein muss irgendwo ein Teil eines Ganzen sein zu dürfen. Also worauf noch warten, wenn die Zukunft was viel Besseres für einen bereithält?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Nani haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Nani ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Christiane G. hat die Patenschaft für Nani übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Maja K
ca. 45 cm – wie eine große Schneeflocke

Steckbrief
Alter: 2015 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: März 2023

Maja, das bin ich dann wohl.
Ich bin noch in der Findungsphase würde ich sagen. Ich möchte nämlich eine Familie finden, bei der ich für immer einziehen darf. Ich bin vielleicht nicht mehr der kleine süße Welpe, aber dafür habe ich auch nicht mehr die Flausen im Kopf und bin in meinem Verhalten schon ruhiger als die Jungspunde.
Ansonsten bin ich noch etwas zurückhaltend und versuche eine Situation erstmal einzuschätzen. Aber im Umgang mit anderen Hunden und auch Menschen bin ich durchaus verträglich und suche Kontakt, wenn ich erstmal Vertrauen gefasst habe.
Mein schönes struppiges Fell lädt aber auch dazu ein ordentlich durchgewuschelt und gekrault zu werden. Hast Du schon meine Knopfaugen gesehen? Mit denen staube ich so manche Leckerchen ab, wetten das würde auch bei Dir klappen?
Ich weiß, ich muss als Straßenhund wirklich alles von der Pike auf lernen, wenn ich mit euch zusammenleben möchte, aber warum sollte ich das nicht schaffen? Bis hierher lief es doch gut für mich oder nicht?
Klar hier im Shelter ist es mit dem tollen Futter und den anderen Hunden gar nicht schlecht, aber nichts geht über ein eigenes Für immer Zuhause mit einem warmen Körbchen und lieben Menschen die mich lieb haben und mir helfen das Hunde ABC zu lernen.
Ich würde so gerne die Welt mit Dir erkunden, auf langen Spaziergängen neues entdecken oder nach einem langen Tag zusammen auf dem Sofa kuscheln.
Möchtest Du das auch mit mir erleben? Dann melde Dich einfach bei mir. Ich bin solange hier. Viele Grüße Maja!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Maja haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Maja ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Maja hat Melanie K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Arkascha
ca. 45 cm – der Rohdiamant

Steckbrief
Alter: ca. Januar 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: zurückhaltend
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: März 2023
Verwandtschaft: Geschwister Luise, Liva (Mutter Crissy & Bruder Lennox – bereits ausgereist)

Hallo Ihr Menschen!
Ihr seid auf der Suche nach einem neuen Weggefährten, der mit euch durch Dick und Dünn geht? Dann seid ihr hier ganz richtig, denn auch ich suche jemanden, der an meiner Seite leben möchte.
Ich erinnere mich noch genau, als ich hierher gebracht wurde. Ich war noch ein ganz kleiner Floh und ich dachte mir, der Ausflug hier in den Hundekindergarten ist sicher ein riesen Spaß und ich werde hier mit den anderen Hunden tolle Sachen erleben. Doch mit der Zeit musste ich lernen, dass das Leben hier im Shelter alles andere als Spaß macht.
Hier gibt es keine Abwechslung. Meine Mama und mein Bruder haben uns schon verlassen und leben nun bei ihren neuen Familien.
Und jetzt kommt ihr ins Spiel! Ich suche nämlich auch Menschen, die mir ein eigenes Zuhause schenken möchten. Menschen, die mir mit viel Geduld und Liebe zeigen, dass das Leben auch schön sein kann und die nicht gleich bei den kleinsten Schwierigkeiten die Flinte ins Korn werfen.
Ich fühle ich mich hier manchmal etwas überrumpelt, von all den Geräuschen und Gerüchen hier im Shelter. Ich gehöre nicht zu den Draufgängern, möchte aber an meine Menschen gerne mein Herz verschenken.
Vielleicht seid ihr diese Menschen?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Arkascha haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Arkascha ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Arkascha hat Sylvana H. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Liva B
ca. 40 cm – sitzt auf gepacktem Köfferchen

Steckbrief
Alter: ca. Januar 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: März 2023
Verwandtschaft: Geschwister Luise, Arkascha (Mutter Crissy, & Lennox – bereits ausgereist)

Ihr seid auf der Suche nach einem treuen Weggefährten?
Prima, dann seid ihr bei mir genau richtig!
Ich bin Liva und auf der Suche nach meinem eigenen Zuhause! In meinem bisherigen Leben habe ich mit meiner Mama und meinen Geschwistern auf der Straße gelebt, bis uns die netten Leute vom Shelter eingesammelt und uns hierher gebracht haben. Hier werden wir auch gut versorgt und haben einen sicheren Schlafplatz, aber groß werden möchte ich hier nicht.
Ich bin ein überaus freundliches Hundemädchen und liebe es, Zeit mit den Menschen zu verbringen.
Ach wäre das toll, einen Menschen für mich zu haben!
Meine Beinchen sind nicht die längsten … da komme ich wohl auf meine Mama, aber glaubt nicht, dass ich deshalb für tolle und ausgedehnte Spaziergänge nicht geeignet bin. Im Gegenteil, ich bin voller Lebensfreude und brenne darauf, durchstarten zu dürfen.
Also, wo sind die Leute, die sich vorstellen können, mir einen Platz in ihrem Leben und in ihrem Herzen zu schenken?
Ich warte hier ganz ungeduldig auf euch und sitze auf meinem gepackten Köfferchen!
Eure Liva


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Liva haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Liva ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Liva B hat Cristina B. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!