RM 76

Hallo ihr Menschen, ich bin der schüchterne kleine RM 76.
Hübsch bin ich, nicht wahr? Doch zur Zeit kann ich davon gar nichts ausstrahlen, denn ich hocke hier bloß zusammengekauert mit anderen ängstlichen und zurückhaltenden Hunden im Zwinger und verkrieche mich, sobald die Menschen mir zu nahe kommen. Ich bin ungefähr ein Jahr alt und niemand weiß, wie mein bisheriges Leben so aussah. Wenn ich „Glück“ habe, habe ich bloß keine Erfahrungen mit euch Menschen gemacht und bin deshalb eher von der scheuen Sorte. Wenn ich Pech hab, meinten es die Menschen, zu denen ich den Kontakt gesucht hab, nicht allzu gut mit mir. Dieses Geheimnis behalte ich wohl für mich und ich möchte auch gar nicht zurück blicken.
Ich bin nun hier und muss das beste aus meiner Lage machen. Das bedeutet, dass ich mich an den Alltag hier gewöhnen muss und mich vielleicht doch überwinden sollte, zu den Pflegern hier Vertrauen aufzubauen. Mit der nötigen Zeit wird das vielleicht auch klappen.
Wenn du mir ein Ticket für die große Reise schenken möchtest, dann solltest du dir im Klaren darüber sein, dass es für mich zunächst noch nicht die Reise ins Glück, sondern viel mehr eine Reise ins Ungewisse sein wird. Ich weiß nicht, was passiert und muss plötzlich in einer fremden Umgebung näher mit Menschen zusammenleben, als mir lieb ist. Allein würde ich mir das so sicher nicht aussuchen. Also brauchst du viel Zeit und Verständnis dafür, dass ich anfangs bestimmt noch nicht der fröhliche und dankbare Hund sein kann, den du dir erhoffst. Vielmehr brauche ich die Möglichkeit, mein neues Leben Tag für Tag ein wenig mehr zu erkunden. Vielleicht auch mal einen Tag bloß still zustehen und alles zu verarbeiten. Rückschritte solltest du mir verzeihen und Schritte nach vorn dafür umso mehr feiern.
Ich suche erfahrene Hände, gern auch einen anderen Hund an meiner Seit, der mir als Orientierung dienen und von dem ich mir viel abgucken kann. So unscheinbar das wirkt, aber ein souveräner Ersthund kann für uns Angsthasen eine große Hilfe sein.
Wenn du glaubst, mich zurück ins Leben führen zu können, wenn du die Zeit und die Erfahrung für einen Hund wie mich hast, dann melde dich doch bitte. Auch wenn es mich Überwindung kosten wird, letztendlich wünscht sich ein jeder von uns ein Leben, wie es unserer Hundeart gerecht ist. Und dies kann nur ein Mensch mir wieder geben. Vielleicht ja du?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 76 haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
RM 76 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht RM 76 sich einen lieben Paten, der ihm mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen gibt und so zu einer Identität verhilft, die seine Chancen auf eine Vermittlung erhöht!
Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option “Patenschaft Plus” ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen etwa 750 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!