Archiv der Kategorie: Glücksfellchen 2018

Paco
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Hallo, ihr lieben Hundefreunde da draußen!

Gestatten, Paco mit dem Wuschelfell! Ich wohne zurzeit in 44534 Lünen (NRW) und suche von hier aus nun nach meinen Menschen fürs Leben. Manchmal kann ich gar nicht richtig aus meinen Augen rausschauen ohne die Strähnen zur Seite zu schieben, denn ich bin mit reichlich silbergrau-weißem Fell beschenkt worden. Damit dieses auch richtig zur Geltung kommt, tolle ich am liebsten draußen herum. Ich spiele für mein Leben gerne und suche auch unheimlich gern nach Sachen, die meine Menschen für mich versteckt haben. Das macht riesig Spaß!

Ich durfte einen großen Teil meiner Lebenszeit in Deutschland aufwachsen, sodass ich schon mit vielen Sachen vertraut bin, die hier bei einem Rüden an der Schwelle zum Erwachsensein gefragt sind. So ist alleine bleiben okay für mich und auch im Auto fahre ich gerne mit. Mein Geschäft draußen zu verrichten ist eine Selbstverständlichkeit und auch mit Katzen komme ich ganz gut klar, sodass ich mein neues Zuhause gerne mit diesen teile. Ich kann Treppen steigen und erste Grundkommandos wie z.B. „Sitz“. Mit dem weiteren Hunde-ABC und der Leinenführigkeit ist aber noch einiges an Arbeit angesagt. Denn ich zeige mich auch gerne mal als dickköpfig, belle neue Leute auch mal an und möchte immer meine Familie zusammenhalten. In meiner Ahnenlinie könnte daher gut ein Herdenschutzhund mit drin sein, sagen meine Menschen.

Deshalb ist es sehr wichtig für mich und unser Zusammenleben, dass ich klare Grenzen habe, an denen ich mich orientieren kann und die mir Sicherheit geben, um nicht immer selber alles im Griff haben zu wollen. In meinem Herzen bin ich immer noch der kleine Welpe, der vor allem lieb gehabt werden will und nach seinen Für-immer-Menschen sucht, die ihn so nehmen, wie er ist und alles daran setzen, um aus dem wundervollen Wirbelwind den souveränen erwachsenen Rüden zu machen, der in ihm steckt.

Bist du dieser Mensch für mich?

Für Paco suchen wir nach einer hundeerfahrenen Einzelperson oder Familie mit Kindern ab 8 Jahren, die die Zeit und Energie investieren wollen, um dem aktiven Junghund zu zeigen, wie schön es ist innerhalb einer klaren Ordnung seinen Platz in der Familie zu haben und diesen nie wieder hergeben zu müssen.

Paco ist ca. 1,5 Jahre alt (geb. April 2017), 45 cm groß und wiegt 13,5 kg. Er wird gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 300 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ nur in beste Hände vermittelt.

Bilder aus vergangenen Zeiten:

Bassy
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Dieser wunderschöne Bube wartet ebenfalls sehnlichst auf SEIN Zuhause. Er ist so traurig, seit seine Freundin nicht mehr bei ihm ist und sitzt seitdem nur noch die tristen Tage im Shelter ab. Wie man auf den Fotos sieht, genießt er jegliche Aufmerksamkeit und träumt anscheinend davon, dass diese Streicheleinheiten zur Routine für ihn werden. Wir vermuten aufgrund seines Aussehens, dass er ein Shar Pei-Mix und ca. 2 Jahre alt ist. Aufgrund seiner offenen und freundlichen Art hatte er bestimmt schon mal eine Familie, die ihn offensichtlich, warum auch immer, auf die Straße gesetzt hat. Er ist so ein Lieber und möchte den Winter bestimmt nicht im kalten Shelter verbringen, sondern viel lieber irgendwo im Warmen bei einer neuen Familie.

Romeo
+++Vermittelt+++

+++IN RUMÄNIEN VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Dieser wunderschöne Rüde mit dem weiß-braunen wuscheligen Fell ist unser Romeo. Er ist ungefähr 2015-2016 geboren und gehört mit seinen 55 cm zu den größeren Hunden. Er ist noch nicht sehr lange bei uns, hat sich aber schon gut an den Alltag gewöhnt.

Unser Romeo hat seinen Weg zu uns gefunden, worüber wir angesichts der derzeitigen Situation in Bârlad mehr als froh sind. Denn er ist ein sehr freundlicher, lieber und aufgeschlossener Rüde, der gern den Kontakt zu den Menschen sucht und auch mit anderen Hunden gut zurecht kommt.
Was wäre sein Schicksal gewesen, wenn er weiterhin auf der Straße gelebt hätte? Man mag es sich nicht vorstellen. Jetzt hat er die Chance auf ein tolles Für-immer-Zuhause.
Er möchte gern wieder die Freiheit haben, sich ausreichend bewegen zu können, mit seinen Menschen gemeinsam viele schöne Dinge zu unternehmen, mit ihnen zu spielen und ganz viel zu kuscheln.
Seinen Koffer hat er bereits gepackt und könnte sich bald auf die Reise zu seinen Menschen machen. Die Fahrt wird lang und anstrengend werden, aber sie lohnt sich. Erst einmal im neuen Zuhause angekommen, wird er sich von der langen Reise erholen müssen und sicherlich wird es auch einige Zeit brauchen, bis er sich an den für ihn völlig fremden Alltag gewöhnt hat. Aber mit Zeit und Geduld kann man ihm helfen, sich einzuleben und Vertrauen zu fassen.
Welcher liebe Mensch möchte unserem lieben Romeo ein Zuhause schenken und mit ihm gemeinsam die kleinen und großen Herausforderungen des Alltags meistern?

Wenn Sie Interesse an Romeo haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Romeo ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen .Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Babesiose und Leishmaniose.

Eine liebe Tierschützerin, die anonym bleiben möchte, hat die Patenschaft für Romeo übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung!

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Thilo – PM 487
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Dieser niedliche Kerl ist unser PM 487. Er ist noch nicht sehr lange bei uns, hat sich aber schon gut an den Alltag in unserem Shelter gewöhnt. Der hübsche Rüde mit der tollen Fellzeichnung ist etwa 2014 geboren und ungefähr 45 cm groß.

Was er in seinem bisherigen Leben auf der Straße erlebt hat, wissen wir nicht. Aber er scheint keine schlechten Erfahrungen gemacht zu haben, denn er ist freundlich zu uns Menschen und kommt auch gut mit anderen Hunden zurecht.
Wir sind froh, dass er noch rechtzeitig seinen Weg zu uns gefunden hat, angesichts der Situation, die seit einigen Tagen in Bârlad herrscht. Bei uns ist er in Sicherheit und wird mit allem versorgt, was er braucht.
Der alte Teil unseres Shelters wurde geräumt und wir mussten 90 Hunde in den neuen Teil umsetzen, so dass nun die Zwinger hoffnungslos überfüllt sind. Die Hunde sind gestresst durch die Enge und den Lärm und wie unsere Seelchen damit umgehen, werden die nächsten Tage zeigen. Wir sind um jeden Hund froh, der mit einem der nächsten Transporte in ein neues Leben reisen kann. So können wir die Situation entschärfen.
Unser PM 487 möchte natürlich auch nicht lange hinter Gittern bleiben müssen. Viel mehr möchte er über Wiesen toben, mit seinen Menschen schöne Spaziergänge unternehmen und mit ihnen spielen. Selbstverständlich dürfen Streicheleinheiten nicht zu kurz kommen und lernen möchte der hübsche Rüde auch noch jede Menge.
Seinen Koffer hat PM 487 bereits gepackt, um sich auf die Reise seines Lebens zu machen. Hinein in ein besseres und behütetes Leben, wo er von Menschen geliebt wird. Die Fahrt wird lang und anstrengend und er wird sich danach erst einmal ausruhen müssen. Sicherlich wird es auch eine Weile dauern, bis er sich an den für ihn völlig fremden Alltag gewöhnt hat. Aber mit Ruhe und Geduld kann man ihm helfen, sich einzuleben und Vertrauen zu fassen.
Welcher liebe Mensch möchte unserem tollen PM 487 dieses Zuhause bieten und mit ihm gemeinsam durch dick und gehen und ihm zeigen, was es bedeutet, eine Familie zu haben?
Damit er bald von seinen Liebsten gefunden wird, muss er in die Vermittlungsgalerie einziehen. Dafür braucht er aber einen Namen!

Darum suchen wir für PM 487 einen lieben Menschen, der ihm einen Namen gibt und bereit ist, monatlich sein Näpfchen zu füllen und seine medizinische Versorgung zu sichern.

Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft über uns ist symbolisch. Der Betrag, der gespendet wird, fließt in die Vollversorgung der Hunde des jeweiligen Shelters mit ein. Somit wird nicht nur einer Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt etwa 750 Hunden.
Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de

Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Juli
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Juli hatte das Glück nur kurze Zeit im Tierheim leben zu müssen, bevor es für sie auf die Reise ihres Lebens ging. Denn die etwa 5-jährige Hündin darf es sich seit Anfang November nun in ihrem Pflegekörbchen in 38118 Braunschweig bequem machen und sucht von dort aus nach ihrem Für-immer-Zuhause.

Obwohl Juli förmlich in ein neues Leben hinein katapultiert wurde, ist sie sehr menschenbezogen, zeigt sich ihrem Pflegefrauchen gegenüber sehr lieb und verschmust und hat die ersten Tage in ihrem neuen Leben wunderbar gemeistert. Man könnte meinen, sie hatte schon mal ein Zuhause, da sie sich in der Wohnung sehr sicher bewegt. Sie ist einfach eine sehr souveräne kleine Hundedame, die durch ihr Leben auf der Straße eine gesunde Portion Vorsicht behalten hat, sich aber gleichzeitig sehr offen allem gegenüber zeigt und auch mit Einflüssen von außen sehr gut zurechtkommt und keinerlei Ängste zeigt.

Stubenreinheit und Leinenführigkeit klappen schon gut und die Voraussetzungen sind geschaffen, um aus ihr einen tollen Familienhund zu machen. Vor den Stufen der Treppe hatte sie ebenfalls keinerlei Angst, sondern hat schnell herausgefunden, wie man diese zu überwinden hat und läuft die wenigen Stufen einwandfrei. Selbst der Fahrstuhl bereitet der kleinen Maus überhaupt keine Mühe, als wäre er schon immer Teil ihres Lebens. Und obwohl sie erst vor kurzem sehr lange in einer Box auf dem Transporter mitfahren musste, hat sie keinerlei Schwierigkeiten mit dem Autofahren und fährt ganz artig in ihrer Box mit. Lediglich beim Einsteigen muss man ihr etwas behilflich sein, aber das sollte kein Problem darstellen, denn Juli wiegt gerade einmal 6 kg. Durch ihre Anhänglichkeit wird es auch ein leichtes sein, ihr die Grundkommandos beizubringen.

Es ist toll zu sehen, wie gut Juli ihr neues Leben angenommen hat und wie sie den fremden Alltag meistert. Für diese liebe, freundliche und herzliche kleine Dame suchen wir nun ganz liebe Menschen, die ihr gern ihr Für-Immer-Zuhause schenken möchten. Juli hat die erste Zeit in Deutschland sehr gut gemeistert und das Leben hält noch so viel mehr für sie bereit. Wer möchte gemeinsam mit Juli an den Aufgaben wachsen?

Juli ist circa 5 Jahre alt, 30 cm groß und wiegt 6 kg. Sie wird entwurmt, entfloht, gechipt, kastriert, geimpft und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350€ mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien:

 

Little Summer
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Diese kleine Hundedame ist unsere Little Summer. Das kleine Mäuschen ist noch nicht sehr lange bei uns, hat sich aber schon gut an den Alltag gewöhnt. Little Summer ist etwa 2015 geboren und ungefähr 35 cm groß.

Was diese süße Hündin bisher erlebt hat, wissen wir nicht, aber ihre Wege haben sie schlussendlich zu uns gebracht und hier wird sie mit allem versorgt, was sie braucht. Little Summer ist eine freundliche Hündin, die mit allen gut auskommt, ob Mensch oder Hund, sie macht keine Unterschiede. Auch wenn sie sich gut eingelebt hat, soll das nicht alles gewesen sein, was ihr das Leben noch zu bieten hat. Es gibt noch so vieles zu erkunden, zu entdecken und zu lernen. Sie ist noch jung und möchte sich ausgiebig bewegen, ob bei schönen Spaziergängen oder beim Spiel mit dem Menschen. Und sie möchte sich natürlich auch sehr gern verwöhnen lassen. Kraulen, Streicheln und Kuscheln, das hätte sie gern, denn davon gibt es bei uns einfach zu wenig. Damit dieses Leben nicht nur ein Traum bleibt, müssen wir ihr helfen, ihre Menschen zu finden, damit sie bald einen Platz auf dem nächsten Transport ergattern kann.

Die Umstände haben sich leider in den letzten Tagen verschlechtert. Aufgrund der Vorkommnisse in der Stadt Bârlad und der Räumung des alten Teils des Shelters mussten unsere Hunde sehr eng zusammen rücken. Die Enge, die nun in den Zwingern herrscht, ertragen unsere Seelchen kaum und wir wissen nicht, wie sie in der nächsten Zeit damit umgehen werden. Die meisten sind sehr gestresst. Wir sind um jeden Hund dankbar, der die Chance bekommt, auf einem der beiden letzten Transporte in diesem Jahr aufzuspringen und in ein besseres Leben zu reisen.
Die Fahrt wird lang und anstrengend, darum wird sich Little Summer erst einmal erholen müssen. Sicherlich wird sie einige Zeit brauchen, um sich an den für sie völlig fremden Alltag zu gewöhnen. Mit Geduld und Ruhe kann man ihr aber helfen, sich einzuleben und Vertrauen zu fassen.

Welcher liebe Mensch hat sich in unsere Little Summer verliebt und möchte ihr ein eigenes Körbchen schenken und mit ihr gemeinsam die kleinen und großen Herausforderungen des Alltags meistern?

Freddy M
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Wir möchten unseren PM 471 vorstellen. Dieser hübsche Rüde mit dem braunen, wuscheligen Fell ist noch nicht allzu lang in unserem Shelter. Er hat sich aber sehr gut an den Alltag gewöhnt und sich gut eingelebt. Der tolle Rüde ist etwa 2016 geboren und ungefähr 55 cm groß.

Unser PM 471 hat sein bisheriges Leben auf der Straße verbracht. Wie er dort klar gekommen ist, wissen wir nicht, aber er scheint keine schlechten Erfahrungen gemacht zu haben, denn er ist sehr freundlich zu Mensch und Hund. Wenn man ihn auf den Bildern sieht, dann erkennt man, dass er den Kontakt zu den Menschen sucht und sich gern die ein oder andere Streicheleinheit abholt, von denen es bei der Anzahl an Hunden leider nicht genug gibt.
PM 471 möchte sich endlich wieder richtig bewegen dürfen, die Enge seines Zwingers reicht dem jungen Rüden nicht aus, um seinem Bewegungsdrang nach zu kommen. Trotzdem hat er sich mit der Situation angefreundet und nimmt es so hin.

Natürlich wünschen wir uns für ihn, dass er sich bald wieder mehr bewegen darf, denn er ist ein Hund, der gern unterwegs ist und von langen und ausgiebigen Spaziergängen mit seinen Menschen träumt. Endlich wieder mit der Nase seine Umgebung erschnüffeln zu können, über Wiesen zu laufen oder durch den Wald zu schlendern, das wünscht sich unser PM 471. Außerdem möchte der tolle Rüde noch so viel lernen, was ihm bisher verwehrt geblieben ist.
Seinen Koffer hat er gepackt und könnte bereits mit dem nächsten Transport in sein neues Leben reisen, um glücklich und unbeschwert leben zu können.

Die Fahrt ist lang und anstrengend, er wird sich danach erst einmal gründlich erholen müssen. Und er wird einige Zeit brauchen, um sich an den für ihn völlig fremden Alltag zu gewöhnen, aber mit Ruhe und Geduld kann man ihm helfen, sich bald einzuleben und Vertrauen zu fassen.

Welcher liebe Mensch möchte mit unserem PM 471 noch viel Schönes erleben und mit ihm gemeinsam viel unternehmen und unterwegs sein?

Nala
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Das ist Nala. Sie ist erst wenige Tage im Shelter Racari und ein ganz kleiner Zwerg. Sie scheint keine schlechten Erfahrungen mit Menschen gemacht zu haben, denn sie ist sehr lieb und verschmust. Sie ist ca 1 – 1 1/2 jahre alt. Das Shelter ist also nicht der geeignete Ort für so ein kleines Mädchen. Darum sollte sie dringend noch vor dem Winter ausreisen.

PM 466
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT in Rumänien+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Wir möchten unseren PM 466 vorstellen. Er ist noch relativ neu in unserem Shelter und muss sich erst noch eingewöhnen. Dieser hübsche Rüde ist ungefähr 2015 geboren und gehört mit seinen 55 cm eher zu den größeren Hunden bei uns.

Leider muss PM 466 bisher keine guten Erfahrungen mit uns Menschen gemacht zu haben, denn er bleibt lieber in seiner Hütte, die ihm Schutz bietet und in der er sich sicher fühlt. Er hat Schwierigkeiten damit, dem Menschen zu Vertrauen. Wir sind gespannt, ob wir ihm mit der Zeit zeigen können, dass wir nichts Böses im Sinn haben, sondern ihm nur Gutes tun wollen.
Denn der enge Zwinger ist sicher nicht das, was sich PM 466 für den Rest seines Lebens wünscht. Es ist beengt und viel Freiheit hat er dort nicht. Er wünscht sich doch, endlich wieder über frisches Gras laufen zu können, mit der Nase seine Umgebung zu erkunden und endlich zufrieden und vielleicht irgendwann wieder ein glücklicher Hund zu sein.
Wir hoffen, dass er bald über seinen eigenen Schatten springen kann und mutig genug sein wird, um uns Menschen eine Chance zu geben, um ihm zu zeigen, dass das Leben auch für ihn noch mehr zu bieten hat.
PM 466 braucht also liebe und erfahrene Menschen, die sich zutrauen, ihm die Sicherheit und die Zeit zu geben, die er braucht, um mit der Zeit Vertrauen fassen zu können.
Damit PM 466 die Chance hat, von diesen Menschen gesehen zu werden, braucht er einen Namen, um in die Vermittlungsgalerie einziehen zu können.

Darum suchen wir für PM 466 einen lieben Menschen, der ihm einen Namen gibt und bereit ist, monatlich sein Näpfchen zu füllen und seine medizinische Versorgung zu sichern.

Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft über uns ist symbolisch. Der Betrag, der gespendet wird, fließt in die Vollversorgung der Hunde des jeweiligen Shelters mit ein. Somit wird nicht nur einer Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt etwa 750 Hunden.
Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Thea
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Diese kleine Welpin Thea braucht dringend ein Zuhause oder eine Pflegestelle. Thea ist sehr lieb und erst ca. 4 Monate alt (Stand Oktober 2018). Sie wirkt etwas verloren und weiß nicht so recht, was gerade mit ihr geschieht. Eigentlich sollte sie spielen und rumtoben können, voller Vertrauen in die Welt in die sie gerade hineingeboren wurde. Aber es ist keiner da der sie an die Pfote nimmt und ihr all die schönen Dinge zeigt die das Leben für so ein tolles Hundemädchen bereit hält.

Trauriger Weise ist Thea eine unter so vielen Welpen die gerade wieder in unseren Sheltern auf eine lebenswerte Zukunft hoffen. Wir hoffen so sehr mit ihr. All ihre guten Charaktereigenschaften können noch verstärkt und gefestigt werden. Sie braucht nur eine liebe Person, eine liebe Familie und ein gutes Zuhause.